Schweden

dpa-Nachrichten

  1. Verteidigung
    :„Ein historischer Tag“: Schwedens Weg in die Nato ist frei

  2. Nato
    :Ungarns Parlament stimmt Nato-Beitritt von Schweden zu

  3. Sabotage an Pipelines
    :Auch Dänemark stellt Nord-Stream-Ermittlungen ein

  4. Sabotage
    :Auch Dänemark stellt Nord-Stream-Ermittlungen ein

  5. Vor Nato-Abstimmung
    :Ungarn kauft neue Kampfflugzeuge von Schweden

  6. Schweden-Besuch
    :Dancing Söder in Stockholm

  7. Abgeordnetenhaus
    :Parlament unterstützt Ankauf der Fernwärme von Vattenfall

  8. Energie
    :Unterstützung im Berliner Parlament für Ankauf der Fernwärme

  9. Alle dpa-Nachrichten

Weitere Artikel

ESC 2024
:Termin und Teilnehmer: Alle Informationen zum Eurovision Song Contest

Der ESC wird dieses Jahr in Malmö, Schweden, ausgetragen. Wer singt für Deutschland und wann steigt das große Finale? Wissenswertes zum größten europäischen Musik-Event.

Von Michael Schnippert

SZ PlusUngarn
:Tamás Sulyok ist Orbáns neuer Absegner vom Dienst

Der konservative Jurist folgt Katalin Novák nach ihrem skandalbehafteten Rücktritt im Amt des Staatspräsidenten.

Von Tobias Zick

Schwedens Nato-Beitritt
:Die längste Formalie der Welt

Das letzte Hindernis für die Aufnahme des skandinavischen Landes in die Verteidigungsallianz ist beseitigt: Auch Ungarns Parlament stimmt zu. Schon Ende der Woche könnten die Schweden Mitglied sein.

Von Alex Rühle

SZ PlusNachruf auf den Musiker Georg Riedel
:Hymnen für Michel, Pippi und Bullerbü

Der schwedische Jazzmusiker Georg Riedel komponierte die Musik zu den Fernsehserien nach Astrid Lindgren. Und ein Lied, das in Schweden große Bedeutung hat.

Von Kathleen Hildebrand

Verteidigungspolitik
:Ungarns Parlament stimmt für Nato-Beitritt Schwedens

Die Regierungspartei Fidesz hat ihren Widerstand aufgegeben. Damit kann das Militärbündnis sein 32. Mitglied aufnehmen. Hinter beiden Ländern liegen fast zwei Jahre zähen Ringens - und ein Kampfjet-Deal.

Schweden
:Söder auf "Bavaria One"-Mission in den nordschwedischen Wäldern

ABBA-Museum, Königin Silvia - und zum Abschluss Raketen und Hundeschlitten: Die Schweden-Reise von Markus Söder endet so abwechslungsreich, wie sie begonnen hat.

Nato-Beitritt
:Steinig bis zum letzten Meter

Am Montag stimmt Ungarns Parlament über Schwedens Nato-Beitritt ab. Doch zuvor soll noch über schwedische Düsenjäger verhandelt werden. Über die Mühsal der Stockholmer Diplomatie.

Von Alex Rühle

Stockholm
:Dancing Söder im ABBA-Museum

Seine zweite Auslandsreise binnen weniger Wochen hat Bayerns Ministerpräsidenten Markus Söder nach Schweden geführt.

Auslandsreise
:Söder besucht Schweden

Bayerns Ministerpräsident trifft Premierminister Ulf Kristersson und Königin Silvia. Der Schwerpunkt liegt auf Bildung und Wirtschaft.

SZ PlusExklusivSabotage
:Schweden stellt Ermittlungen zu Nord-Stream-Sprengung ein

Die schwedische Staatsanwaltschaft konnte offenbar keine konkreten Tatverdächtigen ausmachen. Von der Entscheidung könnten die deutschen Strafverfolgungsbehörden sogar profitieren.

Von Florian Flade, Manuel Bewarder und Jörg Schmitt

Ungarn
:Die nächste Runde in Orbáns Schweden-Poker

Ungarns Ministerpräsident zögert den Nato-Beitritt des skandinavischen Landes weiter hinaus. Er braucht einen neuen Hebel für Verhandlungen in Brüssel.

Von Cathrin Kahlweit

SZ PlusMeinungUngarn
:Heute Löwe, morgen Maus

Viktor Orbán lässt Schweden aus innenpolitischen Motiven weiterhin auf das Ja zum Nato-Beitritt warten. Es ist eine diplomatische Farce, die den autoritären Regierungschef in Budapest alles andere als stark aussehen lässt.

Kommentar von Cathrin Kahlweit

SZ PlusInternationale Beziehungen
:Wie Teheran nun Stockholm erpressen will

Der schwedische Staatsbürger Johan Floderus wird möglicherweise in Iran zum Tode verurteilt. Mit ihm selbst aber hat das wenig zu tun.

Von Alex Rühle

Mittelmeer
:Hochrüsten an der Ägäis

Das US-Außenministerium bewilligt zeitgleich die Lieferung von Kampfjets an die lange verfeindeten Nato-Mitglieder Griechenland und Türkei.

Von Tobias Zick

SZ PlusNiederlage gegen Schweden
:Deutsche Handballer verspielen EM-Bronze

Das deutsche Team zeigt gegen Schweden spät eine starke Aufholjagd, verliert aber und wird bei der Heim-EM nur Vierter. Die erhoffte Medaille ist weg - auch mit Olympia wird es kompliziert.

Von Carsten Scheele

Schweden bei der Handball-EM
:"Wofür haben wir ein Regelbuch?"

Der Frust der Schweden nach dem ungemein sehenswerten, aber möglicherweise irregulären Freiwurftor der Franzosen im Halbfinale ist weiter groß. Der Verband fordert eine Regeländerung.

Von Ralf Tögel

SZ PlusDeutschland bei der Handball-EM
:Der Diplomat und das Biest

Johannes Golla und Jannik Kohlbacher bilden eines der herausragenden Kreisläufer-Duos dieser Handball-EM - und in Justus Fischer steht das nächste Talent bereit. Sie sollen dem deutschen Team nun helfen, Bronze zu gewinnen.

Von Ralf Tögel

Verteidigung
:Türkei ratifiziert Schwedens Nato-Beitritt

Nachdem am Dienstag das Parlament zustimmte, hat nun auch Präsident Erdoğan den Beitritt des skandinavischen Landes offiziell gebilligt. Es fehlt jedoch weiterhin die Zustimmung Ungarns.

Nato-Beitritt Schwedens
:Ungarische Kapriolen

Viktor Orbán wollte nicht der letzte sein, der sich Schwedens Nato-Beitritt in den Weg stellt - und war es nach der Türkei dann doch. Nun scheint Ungarns Premier in letzter Sekunde einzulenken. Hatte er sein Blatt überreizt?

Von Cathrin Kahlweit

SZ PlusMeinungSchweden und die Nato
:Am letzten Blockierer kommen sie auch noch vorbei

Viktor Orbán stellt sich dem schwedischen Nato-Beitritt noch in den Weg, weil er hofft, dadurch etwas für sich herausholen zu können. Das nervt, dürfte sich aber mit der richtigen Taktik fast von selbst erledigen.

Kommentar von Hubert Wetzel

Batteriehersteller
:Northvolt sichert sich Fünf-Milliarden-Euro-Kredit

Der schwedische Konzern gibt damit die bisher größte "grüne" Anleihe in Europa aus. Das Geld ist dringend nötig, um gegen die Konkurrenz aus China eine Chance zu haben.

Sicherheitspolitik
:"Schweden mit der Waffe in der Hand verteidigen"

Weckruf oder Panikmache? Die Schweden streiten, ob man ihr friedensverwöhntes Land wirklich "mental auf einen Krieg vorbereiten" müsse, wie das plötzlich viele Regierungsvertreter meinen.

Von Alex Rühle

SZ PlusExklusivPersonalnot bei der Bundeswehr
:"Dramatisch negativ entwickelt"

Der Bundeswehr fehlt es an Soldaten für den viel beschworenen Verteidigungsfall. Die CDU macht nun Vorschläge, wie sie angeworben werden können. Zum Beispiel an Schulen.

Von Georg Ismar

Nato
:Schwedens Beitrittsantrag nimmt weitere Hürde in der Türkei

Der zuständige Parlamentsausschuss in Ankara schickt das schwedische Nato-Beitrittsprotokoll zur Abstimmung ins Plenum. Wann das Land dem Bündnis beitreten kann, ist aber noch immer unklar.

SZ PlusDigitalisierung in Schulen
:Was kann Deutschland von Schwedens Schulen lernen?

Das skandinavische Land hat seine Klassen schon vor Jahren mit digitalen Medien ausgestattet. Wegen Warnungen von Wissenschaftlern und schlechter Pisa-Ergebnisse rudert die Regierung jetzt zurück.

Von Alex Rühle und Lilith Volkert

Iran und Schweden
:Ein wenig Gerechtigkeit

Hamid Nouri war in den Achtzigern an der Ermordung politischer Gefangener in Iran beteiligt. Nun wurde er in Stockholm in zweiter Instanz schuldig gesprochen. Wie es dazu kam, dass ihm in Schweden der Prozess gemacht wird.

Von Alex Rühle

SZ PlusIran
:Schwedischem EU-Beamten droht die Todesstrafe

Johan Floderus soll angeblich ein Spion sein: Er ist angeklagt, im Auftrag Israel Informationen über das iranische Militär gesammelt zu haben. Der Verdacht liegt nahe, dass es dem Regime in Teheran um etwas anderes geht.

Von Alex Rühle

SZ PlusStreiks in Skandinavien
:Alle gegen Tesla

In Schweden tobt beim E-Autobauer ein heftiger Arbeitskampf. Längst streiken nicht nur die eigenen Mitarbeiter. Elon Musk ist sauer, doch nachgeben will er auf keinen Fall. So eskaliert der Streit weiter.

Von Alex Rühle

SZ PlusExklusivNobelpreisrede von Jon Fosse
:Ich lausche mich voran

Das Wichtigste im Leben kann nicht gesagt, kann nur geschrieben werden: Die Rede von Jon Fosse zur Verleihung des Literaturnobelpreises in Stockholm.

Von Jon Fosse

SZ PlusPisa-Studie
:Schule ohne Bücher

Skandinavien staunt über seine schlechten Pisa-Ergebnisse - und sucht nach Erklärungen. In Finnland ging der digitale Wandel besonders schnell vonstatten. Zu schnell?

Von Alex Rühle

Deutsche Biathleten beim Saisonauftakt
:Plötzlich Gejagte in Gelb

Philipp Nawrath gewinnt im Alter von 30 Jahren in Östersund erstmals ein Weltcup-Rennen, er und Franziska Preuß beenden den Auftakt jeweils als Gesamtführende: Der starke Saisonstart der deutschen Biathleten macht sogar die Norweger "ein bisschen nervös".

Von Korbinian Eisenberger

Biathlon in Östersund
:Deutsches Quartett auf Rang drei

Im ersten Staffelrennen des Biathlon-Winters landen die DSV-Frauen in neuer Zusammensetzung hinter Norwegen und Schweden. Eine 19-Jährige debütiert.

Biathlon
:Erster deutscher Doppelerfolg seit 2017

Erstmals seit sechs Jahren stehen in Roman Rees und Justus Strelow zwei deutsche Biathleten im Weltcup vor allen anderen - sogar vor dem überragenden Dominator der vergangenen Saison.

Von Korbinian Eisenberger

SZ PlusDem Geheimnis auf der Spur
:Der hässlichste Löwe der Welt

Auf Schloss Gripsholm ist seit Langem eine ausgestopfte Raubkatze ausgestellt, die eher wie eine Witzfigur aussieht. Wie konnte das passieren?

Von Sofia Glasl

SZ PlusSchweden und Israel
:"Die Palästinenser waren plötzlich der neue David"

Nicht nur Greta Thunberg, auch viele andere Schweden fühlen sich den Palästinensern verbunden. Der Politikwissenschaftler Daniel Schatz erklärt: Das liegt auch daran, dass die historisch starke Unterstützung für Israel an einem bestimmten Punkt zerbrach.

Interview von Alex Rühle

SZ-Serie "Ein Anruf bei ..."
:"Wir sind ziemlich herzlich, aber manche etwas schwer zu knacken"

Im schwedischen Luleå wird es gerade früh dunkel und nachts sehr kalt. Ein Anruf bei der Stadtverwaltungsmitarbeiterin Åsa Koski, die ihre Mitbewohner dazu bringen will, einander öfter zu grüßen.

Interview von Alex Rühle

Plötzlich in Schweden
:Wenn sich Zugvögel verfliegen

Die Waldrappe aus dem oberbayerischen Burghausen dürfen den Winter in der Toskana verbringen. Doch einige von ihnen sind in die völlig falsche Richtung gezogen.

Glosse von Matthias Köpf

SZ-Kolumne "Bester Dinge"
:Das schönste Lesezeichen des Jahres

Fast 500 Göteborger brechen an einem Feiertag aus Versehen in ihre Stadtbibliothek ein. Als die Bibliothekarinnen danach Inventur machen, gibt es eine Überraschung.

Von Alex Rühle

SZ PlusDesinformation
:Wie eine Fake-Kampagne Schweden erschüttert

Im Internet kursieren Geschichten, dass der schwedische Staat muslimischen Familien die Kinder wegnehme. Und das in einer Situation, die durch Nahostkonflikt und Koranverbrennungen aufgeheizt ist. Die Regierung will den Fake News etwas entgegensetzen. Nur wie?

Von Alex Rühle

SZ PlusNachhaltiges Bauen
:Voll auf dem Holzweg

Um die Emissionen zu senken, muss dringend anders gebaut werden - so weit die Theorie. Und in der Praxis? Ab nach Schweden, wo man gleich an zwei Großprojekten aus Holz sehen kann, wie es geht.

Von Alex Rühle

Schwedens Nato-Beitritt
:Erdoğan hat unterschrieben. Und jetzt?

Nach Monaten des Zögerns handelt der türkische Präsident: Er übergibt die Entscheidung über den Nato-Beitritt Schwedens dem türkischen Parlament. In Schweden herrscht Freude, aber der Champagner bleibt noch im Kühlschrank.

Von Raphael Geiger und Alex Rühle

Türkei
:Nato-Beitritt Schwedens rückt näher

Lange hat die Türkei den Aufnahme-Antrag der Skandinavier blockiert, jetzt kommt Bewegung in die Angelegenheit. Präsident Erdoğan hat das Beitrittsprotokoll unterzeichnet, nur das türkische Parlament muss noch zustimmen.

SZ PlusSchweden
:Zu arm, um zu bleiben

Für alle Nicht-EU-Bürger erhöht das skandinavische Land die Einkommensanforderungen: Wer unter 27 000 Kronen verdient, muss gehen. Betroffene stürzt das in Verzweiflung.

Von Alex Rühle

SZ PlusAlex Schulman "Endstation Malma"
:Ein Zug fährt durch die Zeit

Mit dem schwedischen Erfolgsautor Alex Schulman im "Chez Jolie" in Stockholm, wo er die Pause zwischen seinen Theaterproben verbringt - und zwischen seinen Reisen in die schmerzhafte Vergangenheit seiner Familie.

Von Alex Rühle

Belgien
:IS bekennt sich zu Anschlag auf Schweden in Brüssel

Einen Tag nach dem Mord an zwei schwedischen Fußballfans in Brüssel hat sich der Islamische Staat zu Wort gemeldet. Die Extremisten reklamieren die Tat für sich.

SZ PlusMeinungTerror
:Einfach nur, weil sie Schweden waren

Ein Islamist tötet in Brüssel zwei Menschen, weil sie Trikots ihrer Nationalelf trugen. Es ist eine Tat, die das skandinavische Land in seinem Selbstverständnis trifft.

Kommentar von Alex Rühle

SZ PlusTerror in Brüssel
:Ein gezielter Anschlag gegen Schweden - im Herzen Europas

Das Attentat in Brüssel am Montagabend richtete sich gegen Schweden. Nach den dortigen Koranverbrennungen hatten Terrorgruppen zu Anschlägen aufgerufen. Belgische Ermittler ziehen auch einen Zusammenhang mit dem Nahostkonflikt in Betracht.

Von Jan Diesteldorf und Alex Rühle

Terrorwarnung in Belgien
:Mutmaßlicher Täter ist tot

Nach stundenlanger Fahndung schießt die Polizei den Mann nieder, der am Montagabend zwei schwedische Staatsbürger getötet haben soll. Die Ermittler gehen einem islamistischen Motiv nach.

Von Alex Rühle

SZ PlusSchweden
:Von Bullerbü nach Mordor

Die Bandenkriminalität nimmt in dem skandinavischen Land drastische Ausmaße an. So sehr, dass "schwedische Verhältnisse" in den Nachbarländern schon zur Redewendung geworden ist.

Von Alex Rühle

SZ PlusWettbewerb in Gotland
:Gesucht: Der hässlichste Rasen der Welt

Eine Initiative im schwedischen Gotland hat einen Wettbewerb für verdorrte Gärten ausgerufen, zu gewinnen gibt es ein gebrauchtes T-Shirt. Der trockene Humor hat einen ernsten Hintergrund.

Von Alex Rühle

Gutscheine: