Pro Sieben - aktuelle Themen & Nachrichten - SZ.de

Pro Sieben

SZ PlusStahlindustrie
:Das ist der umstrittene Thyssenkrupp-Investor

Daniel Křetínský ist einer der reichsten Europäer. Nun steigt der Tscheche mitten in der Krise bei Thyssenkrupps Stahlsparte ein. Es ist nicht sein erstes Investment in Deutschland. Kritiker werfen ihm vor, auf Kosten des Klimas zu verdienen.

Von Michael Bauchmüller, Caspar Busse, Björn Finke, Viktoria Großmann
Portrait Leitender Redakteur, Wirtschaft Busse Caspar

SZ PlusFernsehen
:Berlusconi-Firma scheitert knapp mit Zerschlagung von Pro Sieben Sat 1

Die italienische Medienfirma MFE kann die Aufspaltung des Fernsehunternehmens zwar nicht erzwingen. Aber sie hat eine Mehrheit der Aktionäre hinter sich - und erringt wichtige andere Erfolge.

Von Caspar Busse

Fernsehen
:Weniger ist mehr

Joko und Klaas dürfen 24 Stunden auf ProSieben machen, was sie wollen. Sie tun alles und gar nichts. Unter dem Motto: Fernsehen nicht zu ernst nehmen.

Von Emily Weber

Fernsehen
:Italiener erhöhen den Druck auf Pro Sieben Sat 1

Die Berlusconi-Firma Media for Europe lotet mit Banken eine mögliche Übernahme aus. Das Münchner Fernsehunternehmen meldet derweil gute Zahlen.

Von Caspar Busse

SZ PlusFernsehen
:Pro Sieben Sat 1 will Verivox verkaufen

Die Ankündigung überrascht. Aktuell streitet der Privatfernsehanbieter mit seinem Großaktionär, der Firma der Berlusconi-Erben. Die Italiener wollen das Unternehmen zerschlagen - der Showdown kommt bald.

Von Caspar Busse

Leute
:Die rätselhafte Raab-Revanche

Nach zwei Niederlagen gegen Regina Halmich fordert Stefan Raab die Ex-Boxweltmeisterin womöglich erneut heraus. Rebel Wilson greift zur Abnehmspritze. Und Ewan McGregor ist allergisch auf Bart-Prothesen.

Fernsehen
:Pro Sieben Sat 1: Der Showdown ist Ende April

Vorstand und Aufsichtsrat sind schockiert über die Zerschlagungspläne des italienischen Großaktionärs. Wie sind die Erfolgsaussichten? Und droht jetzt die Übernahme?

Von Caspar Busse

Fernsehen
:Italienischer Großaktionär will Pro Sieben Sat 1 zerschlagen

Der Streit mit der Berlusconi-Firma MFE eskaliert. Die Aktionäre sollen jetzt über eine Aufteilung der Fernsehfirma abstimmen - ein Affront gegen die Deutschen.

Von Caspar Busse

Fernsehen
:Die Italiener machen Druck bei Pro Sieben Sat 1

Der Großaktionär Media for Europe fordert, dass die Münchner endlich Tochterfirmen verkaufen sollen. Doch die warten noch ab.

SZ PlusItalien
:Berlusconi-Sohn macht auf seriös

Nach dem Tod des Vaters hat Pier Silvio Berlusconi dem Mailänder Konzern Media for Europe eine Wende verordnet: weniger Trash, mehr Meinungsvielfalt. Grund dafür sind seine Ambitionen auf dem deutschen Markt.

Von Ulrike Sauer

SZ PlusPrivatfernsehen
:Alles neu in Unterföhring

Bei Pro Sieben Sat 1 wurden 400 Stellen gestrichen - nun wird die Führungsriege ausgewechselt. Nur einer nimmt offenbar freiwillig den Hut inmitten des Chaos: der Senderchef Daniel Rosemann.

Von Anna Ernst

SZ PlusExklusivFernsehen
:Berlusconi-Erben weiten Einfluss auf Pro Sieben Sat 1 aus

Die italienische Firma Media for Europe hält mittlerweile fast 30 Prozent an dem Münchner Fernsehunternehmen - und die Investoren erwarten nun mehr Zusammenarbeit.

Von Caspar Busse

SZ PlusPro Sieben Sat 1
:Neue Nachrichtenwelt

Erst feiert Pro Sieben Sat 1 bei einem Presse-Event neue Formate, dann folgt ein paar Tage später ein noch nie da gewesener Stellenabbau. Strategie oder Ungeschick?

Von Harald Hordych und Jana Stegemann

Medien
:Pro Sieben Sat 1 : "Komik und Horror"

Auf der Hauptversammlung des Fernsehkonzerns gibt es viel Kritik, und der Konzernchef Bert Habets spricht von einem "weiteren harten Jahr"

SZ PlusStreaming
:Einmal alles, bitte

Pro Sieben möchte alle deutschen Sender für eine gemeinsame Streamingplattform gewinnen. Über die Widerstände gegen die Idee - und einen geplanten Stellenabbau.

Von Lisa Priller-Gebhardt

SZ PlusJoko Winterscheidt auf Pro Sieben
:Komm in meine Blase, Hase

Die aufwendig produzierte Klima-Doku von Joko Winterscheidt sieht zunächst aus wie ein sehr langer Werbespot. Nur: wofür?

Von Cornelius Pollmer

Fernsehen
:Gehen Pro Sieben Sat 1 und Sky zusammen?

Das Geschäft mit dem frei empfangbaren Fernsehen läuft schlecht. Nun könnte zusammen mit Sky Deutschland eine größere Streaming-Plattform entstehen, Gespräche laufen offenbar.

Von Caspar Busse

Fernsehen
:Pro Sieben Sat 1 in Nöten

Der Fernsehkonzern streichts Jobs, kürzt die Dividende und warnt vor möglichen finanziellen Belastungen. Die Aktie verliert ein Fünftel an Wert.

Fernsehen
:RTL will nichts mehr von Pro Sieben Sat 1 wissen

Ein Zusammengehen der beiden Privatsender ist vorerst kein Thema mehr. "Wenn man viel tut, geht auch mal was schief", meint Konzernchef Thomas Rabe zu den Problemen.

Von Caspar Busse

SZ PlusFernsehen
:Pro Sieben Sat 1 will Jobs streichen

Eigentlich wollte der neue Chef des Fernsehunternehmens eine neue Strategie verkünden. Aber es gab schlechte Nachrichten - und eine Annäherung an den umstrittenen Großaktionär.

Von Caspar Busse

Fernsehen
:Chaos in Unterföhring

Eigentlich wollte der neue Konzernchef Pro Sieben Sat 1 in ruhigere Bahnen lenken. Doch jetzt gibt es unerwartete Probleme: Die Bilanz und die neue Strategie müssen verschoben werden.

Von Caspar Busse

Fernsehen
:Tschechische Milliardärin steigt bei Pro Sieben Sat 1 ein

Renáta Kellnerová, die Erbin der PPF-Gruppe, ist neue Großaktionärin beim Fernsehkonzern.

SZ PlusPro Sieben Sat 1
:Baustelle Information

Der Privatsender Pro Sieben produziert 2023 wieder eigene Nachrichten. Es geht um viel mehr als um ein paar Minuten neues Programm.

Von Aurelie von Blazekovic

SZ PlusDeutsche Fernsehgruppe
:Berlusconi meldet Kontrolle über Pro Sieben Sat 1 an

Die Holding des ehemaligen italienischen Ministerpräsidenten will den deutschen TV-Konzern übernehmen. Was das zu bedeuten hat.

SZ PlusArbeitswelt
:Wie Firmen auf die psychische Gesundheit ihrer Mitarbeiter achten können

Was können Führungskräfte und Kollegen tun, wenn Mitarbeiter an Depressionen, Ängsten oder Sucht leiden? Pro Sieben Sat 1 will diese Themen enttabuisieren und lädt zu "Mental Health Days" ein.

Von Kathrin Werner

Fernsehen
:Warum der Chefwechsel bei Pro Sieben Sat 1 so brisant ist

Der Sender hat gerade einige Probleme. Nun könnten auch noch die Werbeeinnahmen einbrechen, Vorstand Beaujean musste gehen. Und im Hintergrund lauert schon ein bekannter Investor - Silvio Berlusconi.

Von Caspar Busse

Fernsehen
:Alle gegen Berlusconi

Zwischen Pro Sieben Sat 1 und dem Großaktionär aus Italien tobt ein Machtkampf. Der Vorstand und einige Aktionäre stellen sich gegen Berlusconis Medienunternehmen. Der scheitert bei der Abstimmung.

Von Caspar Busse

MeinungFernsehen
:Das muss verhindert werden

Das skandalöse Lawrow-Interview auf einem Berlusconi-Sender zeigt: Es wäre medienpolitisch abwegig, wenn die Italiener Pro Sieben Sat 1 übernehmen würden.

Kommentar von Caspar Busse

"Wer stiehlt mir die Show?"
:Gott schütze Anke Engelke

Die Entertainerin bringt mit einer ESC-Parodie Pro Sieben zum Leuchten. Eine Verneigung aus nicht nur diesem aktuellen Anlass.

Von Cornelius Pollmer

SZ PlusPro Sieben, Sat 1 und Joyn
:"Die Faszination liegt darin, dass sich der Zuschauer am Fehlverhalten ergötzen kann"

Pro Sieben glänzt, Sat 1 kämpft. Was heißt das für die Zukunft der Sender? Wolfgang Link, Vorstand des gemeinsamen Medienhauses, über eine eigene Nachrichtenredaktion, den Streamingdienst Joyn und die Frage, warum es immer noch Reality-Formate braucht.

Interview von Caspar Busse und Laura Hertreiter

Gerichtsurteil
:Bundesweite TV-Sender dürfen regionale Werbung ausstrahlen

Ein Verbot von regionaler Werbung sei europarechtswidrig, so die Richter.

Medienkolumne "Abspann"
:Harry Potter muss warten

Anlässlich der Corona-Lage machen Sat 1 und Pro Sieben gemeinsames Programm - und servieren Altbekanntes.

Von Marlene Knobloch

Leute
:"Manchmal wache ich immer noch nachts auf"

Linda Zervakis ist froh, den Schichtdienst los zu sein, ein Hobbygärtner erntet Deutschlands schwerste Zucchini und Lana Del Rey hat echt keine Lust mehr auf Social Media.

Neue Formate im Privatfernsehen
:Mehr Relevanz wagen

Warum RTL und Pro Sieben neuerdings verstärkt auf Nachrichten setzen - und was das für die Öffentlich-Rechtlichen heißt.

Von Aurelie von Blazekovic und Claudia Tieschky

"Wer stiehlt mir die Show?" bei Pro Sieben
:Schrauben locker

Joko Winterscheidt möbelt bei "Wer stiehlt mir die Show?" die Quizshow wieder auf. Der Erfolg liegt auch an den Vorteilen des linearen Fernsehens gegenüber Netflix und Co.

Von Dennis Müller

Medienkolumne "Abspann"
:Aus der Komfortzone

Armin Laschet sagt eine Wahlkampf-Show bei Pro Sieben ab. Na da schau an.

Von Peter Fahrenholz

SZ PlusChef der Landesmedienanstalt NRW
:"Da gibt es keine letale Dosis"

Kann es zu viel Info-Fernsehen geben? Und ist auch Trash-TV wichtig für die Gesellschaft? Tobias Schmid wird bald darüber entscheiden. Ein Gespräch.

Interview von Aurelie von Blazekovic

Nachfolgerin von Pinar Atalay
:Aline Abboud wird neue "Tagesthemen"-Moderatorin

Die 33-Jährige moderierte bislang die Sendungen "Heute Xpress" und das Funk-Format "Die da oben!"

SZ PlusPinar Atalay
:Warum läuft der ARD das Spitzenpersonal davon?

Erst Matthias Opdenhövel, dann Linda Zervakis, jetzt Pinar Atalay: Immer mehr Moderatorinnen und Moderatoren wechseln zu privaten Sendern. Was die Transfers über den Zustand der Öffentlich-Rechtlichen offenbaren.

Von Carolin Gasteiger und Claudia Tieschky

Finale von "Germany's Next Topmodel"
:Warum weint denn niemand?

Das Ende der Show fällt wegen eines Corona-Falles schlichter aus als in den Jahren zuvor. "Tokio Hotel" bekommen mehr Screentime als alle anderen. Und die Siegerin steht seltsam still im Konfettiregen.

TV-Kritik von Ulrike Nimz

München
:Protest gegen Topmodel-Show

Mit einer Protestaktion haben Aktivistinnen vor der Pro-Sieben-Zentrale in Unterföhring die TV-Sendung "Germany's Next Topmodel" kritisiert.

Talkshow
:Grill den Laschet auf Pro Sieben

Nach Baerbock und Scholz nahm nun der Kanzlerkandidat der Union auf dem heißen Stuhl des Unterhaltungssenders Platz. Doch die kritische Temperatur erreichten die Moderatoren nicht.

TV-Kritik von Holger Gertz

Pro Sieben Sat 1
:Daniel Rosemann übernimmt Leitung von Sat 1

Der Senderchef von Pro Sieben leitet nun auch Sat 1 und soll dort für einen Neuanfang sorgen.

Von Aurelie von Blazekovic

Pro Sieben
:Zervakis und Klamroth interviewen Laschet

Und noch einer: Auch der Kanzlerkandidat der Union stellt sich auf Pro Sieben den Fragen von Zervakis und Klamroth.

Pro Sieben
:Zervakis und Klamroth interviewen Scholz

Nach Annalena Baerbock wird am kommenden Mittwoch auch Olaf Scholz Pro Sieben ein Live-Interview geben.

Von Aurelie von Blazekovic

Linda Zervakis bei Pro Sieben
:"Jetzt steht der Name drauf"

Pro Sieben sucht weiter nach Relevanz und wirbt dafür Linda Zervakis und Matthias Opdenhövel von der ARD ab.

Von Aurelie von Blazekovic

Moderatorin
:Linda Zervakis wechselt zu Pro Sieben

Die bisherige "Tagesschau"-Sprecherin moderiert von Herbst an zusammen mit Matthias Opdenhövel ein Informationsformat, teilt der Sender mit.

Von Aurelie von Blazekovic

SZ PlusTV-Interviews mit der Grünen-Kandidatin
:Das Fernseh-Unheil

Annalena Baerbock ist Kanzlerkandidatin - und gestandene TV-Journalisten verlieren die Fassung. Das kann ja heiter werden.

Von Alexander Gorkow und Cornelius Pollmer

Medienkolumne "Abspann"
:Baerbock hat bei Pro Sieben leichtes Spiel

Der Sender sichert sich das erste große Exklusivinterview mit der grünen Kanzlerkandidatin. Eine gute Idee, doch die Moderatoren nutzen ihre Chance nicht. Über 45 denkwürdige Fernsehminuten.

Von Cornelius Pollmer

Programmänderung
:Grüne Kanzlerkandidatur: Pro Sieben zeigt exklusives Interview

Wen auch immer die Grünen am kommenden Montag zum Kanzlerkandidaten bestimmen: Abends wird die- oder derjenige bei Pro Sieben sitzen.

Von Carolin Gasteiger

Gutscheine: