Medien - aktuelle Themen & Nachrichten - SZ.de

Medien

SZ PlusSerie auf Disney+
:Was ist das für ein Glück

In „We Were the Lucky Ones“ wird eine jüdische Familie im Zweiten Weltkrieg auseinandergerissen. Eine Serie über Abschied und Widerstand.

Von Fritz Göttler

SZ PlusHörspiel „Dschinns“
:Ein unfertiges Leben

Fatma Aydemir fächert in „Dschinns“ die sechs Biografien einer Einwandererfamilie auf. Florian Fischer hat den Roman für sein Hörspiel adaptiert. Mit großem Gewinn.

Von Stefan Fischer

SZ PlusUntersuchungsausschuss zum RBB-Skandal
:„Mensch, warum lädt Frau Schlesinger uns ein?“

Wie der Rechnungshof-Chef von Brandenburg beim RBB plötzlich misstrauisch wurde – und warum die ARD dringend eine völlig neue Aufsicht braucht.

Von Claudia Tieschky

SZ PlusRundfunk Berlin-Brandenburg
:„Organisierte Verantwortungslosigkeit“

Eineinhalb Jahre lang versuchte ein Untersuchungsausschuss im Landtag Brandenburg, den Skandal im RBB aufzuklären. Die Ergebnisse haben es in sich.

Von Jan Heidtmann

SZ PlusBritische Medien
:Der Letzte macht das Licht aus

Zeitungen nehmen in Großbritannien schon immer Einfluss auf den Wahlkampf – mit manchmal schrillen Methoden. Doch wie viel Macht bleibt den Blättern noch?

Von Michael Neudecker

SZ Plus„House of the Dragon“ auf Wow
:Albtraum für alle Erbrechtsexperten

Auch die zweite Staffel von „House of the Dragon“, dem Prequel zu „Game of Thrones“, ist voller Sex, Mord und Intrigen. Die Herausforderung lautet eher: erst mal durchsteigen.

Von Carolin Gasteiger

SZ PlusPodcasts des Monats Juni
:Endgültig enttarnt

„Thief at the Britsh Museum“, „Die Anschlags“, „Rechtsextreme vor Gericht“ und „Milli Vanilli – Ein Pop-Skandal“: die besten Podcasts im Juni.

Von Stefan Fischer, Christina Lopinski, Pascal Moser, Marvin Zubrod

SZ PlusUS-Medien
:Eine Zeitung in Dunkelheit

Die „Washington Post“ versinkt fünf Monate vor der US-Wahl in einem Skandal. Was Amazon-Milliardär Jeff Bezos und Lauschangriffe in Großbritannien damit zu tun haben.

Von Reymer Klüver

SZ Plus„Maybrit Illner“ zur Ukraine
:Krieg und Frieden – und das Wörtchen „infam“

Warum wirkt Olaf Scholz als Friedenskanzler unglaubwürdig? Tickt die Wagenknecht-Partei genau wie die AfD? Maybrit Illner leistet ein wenig Aufklärung.

Von Josef Kelnberger

SZ PlusKlassik
:Erbitterte Anklage

Dirigent Teodor Currentzis ist auf Abschiedstour mit dem SWR-Symphonieorchester und macht in Berlin Station mit Brittens „War Requiem“.

Von Wolfgang Schreiber

SZ PlusStreaming
:Alles muss raus

Die Sky-Serie „Wo wir sind, ist oben“ läuft nicht wie geplant bei Sky. Sondern nun in der ARD-Mediathek. Wie die Verschiebungen auf dem Streamingmarkt zur Verramschung von Inhalten führen.

Von Jan Freitag

SZ Plus10. Todestag von Frank Schirrmacher
:Die Sinfonie der Blitze

Vor zehn Jahren starb der Feuilletonist Frank Schirrmacher. Er war ein Meister der Verblüffung, eine Zumutung, seiner Zeit oft voraus. Und: Er fehlte sofort. Erinnerung eines Weggefährten.

Von Nils Minkmar

Sieben Kurven in der Formel 1
:„George, konzentrier’ dich!“

Mercedes und George Russell erleben in Kanada ein bittersüßes Rennen, Ralf Schumacher verteidigt seine Familie – und die Formel 1 löst mit neuen Regeln Sorge aus. Die Höhepunkte des Rennwochenendes.

Von Elmar Brümmer

SZ PlusDonald Duck wird 90
:Ein Erpel wie wir

Faulpelz, Wutbürger und unverwüstlicher Glückssucher: Wie aus der hosenlosen Ente Donald Duck unser aller Spiegelbild geworden ist.

Von Harald Eggebrecht

SZ PlusHörspiel „Zeit wie im Fieber“
:Wer braucht schon Argumente?

Georg Büchners „Hessischer Landbote“, übertragen auf die Protestbürger von heute: Björn SC Deigner gelingt in seinem Hörspiel eine kluge Modernisierung.

Von Stefan Fischer

SZ PlusHabeck und Merz bei „Maybrit Illner“
:Aufdröseln mit Habeck

Als Maybrit Illner das Duell „Habeck gegen Merz“ anmoderiert, schmunzeln die Kontrahenten. Aber schmunzeln sie zu Recht?

Von Cornelius Pollmer

SZ PlusCameo-Auftritt von Ex-Intendantin
:Schmerzklinik ARD

Karola Wille war jahrelang Intendantin des MDR. Jetzt hat sie einen Cameo-Auftritt in der Soap „In aller Freundschaft“. Warum das Restspuren von Realität enthält.

Von Ulrike Nimz

Leute
:Katy Perry textet sexistische Rede um

Die Sängerin „repariert“ das Skandalvideo von Footballspieler Harrison Butker, Rupert Murdoch hat zum fünften Mal geheiratet, und Madonna gratuliert ihrem Vater mit Hasenworten zum Geburtstag.

SZ PlusAufregung um Ausstellung von Rudi Hurzlmeier
:Ungewollte Bilder

Das EU-Parlament in Straßburg hat eine Ausstellung des Münchner Malers Rudi Hurzlmeier „verboten“. Zu sehen ist sie trotzdem – in Berlin.

Kolumne von Jürgen Moises

SZ PlusPressefreiheit, ARD und ZDF
:Pressefreiheit ohne Presse?

Der freie Diskurs ist in Gefahr: Burda-Vorstand Philipp Welte zur Frage, warum die deutschen Verlegerinnen und Verleger sich nun gegen die gebührenfinanzierten Öffentlich-Rechtlichen wehren.

Gastbeitrag von Philipp Welte

SZ PlusDoku "Die Hamburger Schule"
:Proseminar, aber profitabel

"Die Goldenen Zitronen", "Tocotronic", "Die Sterne" - Anfang der 1990er klang Rock auf Deutsch plötzlich anders. Eine Doku historisiert die "Hamburger Schule" und fragt: War das eine "Kack-Männerszene"?

Von Moritz Baumstieger

Eberhofer-Krimis
:Autorin Rita Falk: Kein böses Blut zwischen ihr und Produktionsfirma

Trashig, platt, ordinär: Die Bestseller-Autorin war nicht gerade begeistert von der "Rehragout-Rendezvous"-Verfilmung. Nun ist der Streit wohl beigelegt. Man nähere sich in großen Schritten an.

SZ PlusFavoriten der Woche
:Denn es muss weitergehen

"Shogun", die beste Serie des Jahres, wird fortgesetzt. Ein Westernroman von 1959 wurde endlich übersetzt, und John Oliver betrachtet die AfD - die Empfehlungen der Woche aus dem SZ-Feuilleton.

Von Fritz Göttler, Kathleen Hildebrand und Cornelius Pollmer

SZ PlusStahlindustrie
:Das ist der umstrittene Thyssenkrupp-Investor

Daniel Křetínský ist einer der reichsten Europäer. Nun steigt der Tscheche mitten in der Krise bei Thyssenkrupps Stahlsparte ein. Es ist nicht sein erstes Investment in Deutschland. Kritiker werfen ihm vor, auf Kosten des Klimas zu verdienen.

Von Michael Bauchmüller, Caspar Busse, Björn Finke, Viktoria Großmann

SZ Plus"Feud" auf Disney Plus
:In Hassliebe verbunden

Die Serie "Feud" erzählt von Truman Capote und dem Verrat an seinen engsten Freundinnen. Es ist ein Lehrstück geworden.

Von Susan Vahabzadeh

SZ PlusNetflix, Amazon, Apple TV+
:Dafür werdet ihr bezahlen

Streamingplattformen wie Netflix ärgern ihre Nutzer mit steigenden Abogebühren und Werbung. Aber vielleicht ist das erst der Anfang.

Von Philipp Bovermann

SZ PlusKinder-Hörspiel "Der Geräuschehändler"
:Was kostet eine Stimmungskanone?

Ein Kinder-Hörspiel handelt mit Geräuschen. Weil Stille das Ende von allem Spaß bedeuten würde.

Von Stefan Fischer

SZ PlusHörspiel "Schall und Wahn"
:Talent zur Talfahrt

Eine Hörspiel-Adaption setzt William Faulkners Roman über eine Südstaatenfamilie, die durch Machtmissbrauch, Rassismus und Frauenverachtung zerrieben wird, wieder auf die Agenda.

Von Stefan Fischer

SZ PlusEurovision Song Contest in der ARD
:Muskelkater in Malmö

Unpolitisch war am ESC in diesem Jahr rein gar nichts, aber die ARD wollte in ihrer Live-Berichterstattung darauf möglichst wenig reagieren. Ein verspannter Fernsehabend.

Von Aurelie von Blazekovic

SZ Plus90 Jahre Donald Duck
:Wie sieht der perfekte Donald aus?

Ulrich Schröder ist der einzige Deutsche unter weltweit etwa hundert Disney-Zeichnern – und ein Spezialist für den wohl berühmtesten Schnabel der Welt. Ein Besuch in seinem Atelier in Barcelona.

Von Martin Zips

SZ PlusÖffentlich-rechtlicher Rundfunk
:Anatomie eines Knalls

160 Millionen Euro muss der MDR sparen. Klingt viel? Es wird noch übler, wenn man schaut, wo der Sender kürzen will - und was das für Journalismus in Teilen des Ostens bedeuten könnte.

Von Aurelie von Blazekovic

SZ PlusHörspiel "Volker Brauns Werktage"
:Die Brüste Stalins

Lebensklug, politisch, sinnlich: Das Arbeitsjournal des Schriftstellers Volker Braun ist eine akustische Erforschung deutscher Zustände.

Von Stefan Fischer

Al-Jazeera-Verbot
:Aus in Jerusalem

Die israelische Regierung stimmt für das Verbot des katarischen Senders und räumt eines seiner Büros in Jerusalem. Der örtliche Chefredakteur spricht von einer "politischen Entscheidung".

Von Léonardo Kahn

SZ PlusTV-Kritik "Maybrit Illner"
:Acht Stunden sind kein Tag

Ist Deutschland ein Schluffiland? Bei Maybrit Illner will Christian Lindner den Deutschen wieder "Lust auf die Überstunde" machen - und die Wirtschaft entfesseln. Es geht um eine hochempfindliche Stelle der deutschen Psyche.

Von Marlene Knobloch

SZ PlusMeinungFußball im Bezahl-Fernsehen
:Es funktioniert einfach nicht

Der Streit zwischen der Bundesliga und Dazn um die künftigen Übertragungsrechte weist auf den Kern des Problems hin: Das Geschäft zwischen Vereinen, Sendern und Fans war und ist ein Minusgeschäft.

Kommentar von Caspar Busse

SZ PlusFernsehen
:Berlusconi-Firma scheitert knapp mit Zerschlagung von Pro Sieben Sat 1

Die italienische Medienfirma MFE kann die Aufspaltung des Fernsehunternehmens zwar nicht erzwingen. Aber sie hat eine Mehrheit der Aktionäre hinter sich - und erringt wichtige andere Erfolge.

Von Caspar Busse

SZ PlusÖsterreich
:Der Ungustl

David Scheid alias "Influencer Dave" ist das Gegenteil von Schickimicki: Mit seinem schlechten Benehmen mischt er in Österreich die Schönen, Reichen und vermeintlich Wichtigen auf. Doch so langsam wächst ihm die Figur über den Kopf.

Von Martin Zips

SZ PlusFernsehen
:Wie Dazn und Bundesliga noch zusammenfinden können

Die Deutsche Fußball Liga und der Streaminganbieter stehen sich jetzt unversöhnlich gegenüber. Wie könnte eine Einigung aussehen? Fragen und Antworten.

Von Caspar Busse

SZ PlusGrimme-Institut
:Überraschung in Marl

Lichtblicke beim angeschlagenen Grimme-Institut: Ein Interimsdirektor ist benannt und der Volkshochschul-Verband spendiert 100 000 Euro für das nächste Jahr.

Von Harald Hordych

SZ Plus"Blown Away" auf Netflix
:Scherbe für Scherbe

Im Fernsehen treten in elaborierten Wettbewerben schon lange Tortenbäcker oder Make-up-Artists gegeneinander an. Aber die schönste Variante ist die Glasmacher-Show "Blown Away".

Von Aurelie von Blazekovic

SZ PlusHörspiel "Demeter und das Licht"
:Krieg der Götterinnen

Selbst Zeus und Hades verschließen sich dem Gendern nicht. Das hindert sie in Magda Woitzucks Hörspiel aber nicht daran, einen handfesten Alpha-Männer-Streit vom Zaun zu brechen.

Von Stefan Fischer

SZ PlusBundesliga
:Dazn will jetzt die Bundesliga verklagen

Der Streaminganbieter eskaliert den Streit um die Fußballrechte - und zieht sich vorerst sogar aus der Verkaufsauktion zurück. Das ganze Verfahren steht damit auf der Kippe.

Von Caspar Busse

SZ PlusHörspiel "Doppeltreppe zum Wald"
:Gartenparty

Der Autor Lamin Leroy Gibba hat ein Paradies erschaffen, in dem seine Figuren - allesamt People of Color - versuchen, sich einer Vertreibung zu widersetzen.

Von Stefan Fischer

SZ Plus"Maybrit Illner"
:AfD am "Lagerfeuer des Grauens"

AfD-Chef Tino Chrupalla wird bei Illner hart bedrängt und geriert sich als Opfer. Wie zu erwarten. Trotzdem eine erhellende Sendung - dank der Schriftstellerin Juli Zeh.

Von Josef Kelnberger

SZ PlusSZ MagazinKunst
:»Humor ist ein Filter, der es einem ermöglicht, in dieser grausamen Welt zu leben«

Vor fast zehn Jahren entging die Zeichnerin Catherine Meurisse knapp dem Terroranschlag auf die Satirezeitschrift Charlie Hebdo – weil sie vor Liebeskummer verschlafen hatte. Wie macht man weiter, wenn man nur aus Zufall noch lebt?

Interview: Gabriela Herpell

SZ PlusMagazin "Über den Wolken"
:Ein wunderbar abgehobenes Magazin

Ein hundertseitiges Heft beschäftigt sich ausschließlich mit Reinhard Meys Lied "Über den Wolken". Zu Recht!

Von Hilmar Klute

SZ PlusGrimme-Institut
:Krise mit Cliffhänger

Am Tag der Grimme-Preise verkündet das Grimme-Institut einen neuen Interimsdirektor. Trotzdem bleibt die Perspektive des Instituts weiter völlig ungewiss - aus Finanznot wird der Grimme Online Award 2024 gestrichen.

Von Harald Hordych

SZ PlusZeitschriften
:Gefühlt weniger

Das Magazin "Emotion" ist nach der Insolvenz wieder da. Nüchterner, seltener und mit verkleinerter Mannschaft.

Von Christiane Lutz und Lisa Priller-Gebhardt

SZ PlusBundesliga-Rechte
:Dazn legt im Streit um die Fußballrechte nach

Der Streaming-Anbieter hat jetzt die geforderte Bankbürgschaft besorgt und will den Wettbewerber Sky damit überbieten. Kann das überhaupt noch gelingen?

Von Caspar Busse

SZ Plus"The Sympathizer" auf Sky
:Ein Mann mit zwei Gesichtern

Wahnsinn und Lächerlichkeit, der Kommunismus und die CIA: Die Serie "The Sympathizer" mit Robert Downey Jr. über einen vietnamesischen Agenten in den USA.

Von Fritz Göttler

Gutscheine: