Tintoretto, Battesimo di Cristo, Chiesa di San Silvestro, Venezia
Tintoretto-Ausstellung in Venedig

Strahlende Schatten

"Alles Geist und alles Schnelligkeit": Zum 500. Geburtstag von Tintoretto leuchtet eine sehenswerte Doppelausstellung in Venedig die beeindruckenden Brüche im Schaffen des Malers aus.

Von Thomas Steinfeld

Götter im Garten
Malerei

Ein Stück vom Paradies

Auf der Festung Marienberg bei Würzburg widmen sich zwei Ausstellungen der Kunst- und Kulturgeschichte des Gartens und regionalen Beispielen.

Von Florian Welle

Robert Delaunay, La Tour Eiffel et jardin du Champ-de-Mars, 1922
"Robert Delaunay und Paris" in Zürich

Paris, jetzt wieder wie neu

Eine große Retrospektive im Kunsthaus Zürich zeigt den Maler Robert Delaunay. Mit ihm und seinem bunten Kubismus kann man ins 20. Jahrhundert schreiten - und die Metropole der Moderne wiederentdecken.

Von Charlotte Theile

Kunst

Die Mona Lisa aus Berlin und ihre Nachfolgerin

Schon wieder ist ein Werk aufgetaucht, das Leonardo da Vinci zugeschrieben wird. Doch es ist lange bekannt.

Von Kia Vahland

Otto Dix, Bodensee-Landschaft m. Steckborn
Otto Dix am Bodensee

Ohne ihn

Otto Dix flüchtete vor den Nazis an den Bodensee. Dort malte er verräterisch menschenleere Landschaften. "'Ein schönes Paradies", nannte er diesen Ort, "zum Kotzen schön."

Von Nicolas Freund

(c)The Museum of Modern Art, New York/Scala, Florence/VG-Bildkunst, Bonn 2018
Maler Balthus

Die Geheimnisse der Kindheit

Erst vor einigen Monaten gab es in New York wieder einen Streit um eines seiner vermeintlich unsittlichen Bilder, jetzt wird der Maler Balthus in Basel als Meister der Traumlogik wiederentdeckt.

Von Gottfried Knapp

Étretat, la porte d'Aval: bateaux de pêche sortant du port, by Claude Monet
Küstenort Étretat

Der Fels und die Brandung

Das Felsentor von Étretat haben viele berühmter Künstler verewigt, Claude Monet war einer davon. Jetzt soll die gemalte Ikone in der Normandie wieder Naturraum werden.

Von Joseph Hanimann

Malerei

Wasser und Wolken

Zille, Heinrich 1858-1929. "Berliner Strandleben", 1912. Schwarze Kreide, Aquarell und Deckfarbe, 31,9 × 49,3 cm. VII 62/553W Berlin, Stiftung Stadtmuseum.
Maler Heinrich Zille

Am Lido der Armen

Heinrich Zille hat mit "Berliner Strandleben" den Wannsee verewigt. Seit 1907 packt "janz Berlin" dafür die Badehose ein. Das "Milljöh" ist verschwunden, das Bad eine Integrationsmaschine.

Von Jens Bisky

Malerei

Impulse für das Programm

Das Kallmann-Museum vergibt erstmalig einen Preis

Von Udo Watter, Ismaning

Isaak Levitan 1889: Abend - Goldenes Pljos
Künstler Isaak Lewitan

Allerrussischstes Russland

Isaak Lewitan, ein schwermütiger Jude aus Litauen, schuf am Oberlauf der Wolga Bilder aus Weite, Wolken und göttlichem Etwas. Inzwischen finden sich Scharen von Touristen - und Russlands Mächtige ein.

Von Julian Hans

Antonio Gisbert

Mord am Meer

Der spanische Maler Antonio Gisbert porträtierte 1886 die Hinrichtung des Generals Torrijo am Strand von Málaga. Heute erinnert ein Eisenkreuz auf einer Verkehrsinsel an die Ermordung.

Von Reinhard J. Brembeck

Ausstellung Ägyptisches Museum München
"Rollenbibliothek Anima Mundi"

Vom Reiz des Verschließens

Die Bibliothek gemalter Bilder von Zygmunt Blazejeweski im Ägyptischen Museum in München.

Von Gottfried Knapp

Gemälde Ostende
Serie "Am Wasser"

Wunderbarhaftig

Flirt, Kuss, Zungenkuss und jede Menge Masken: Wie der belgische Maler James Ensor am Strand von Ostende das Sittengemälde einer zügellosen Monarchie entwarf.

Von Laura Weißmüller

The New Moon; or, 'I've lost My Boat, You shan't have Your Hoop' exhibited 1840 by Joseph Mallord William Turner 1775-1851
William Turner

Die Physik des Sehens

Kein Ort zog den britischen Maler William Turner so an wie das mondäne Seebad Margate. Der Ort im Südwesten Englands hat seitdem eine sehr wechselvoll Geschichte erlebt.

Von Alexander Menden

Malerei

Kraftfelder

Schaben, kratzen, übermalen: Das Kunsthaus Kaufbeuren zeigt die abstrakten Arbeiten von Peter Krauskopf

Von Sabine Reithmaier

Liu-Xiaodong-Ausstellung in Düsseldorf

Weder glücklich noch unglücklich

Düsseldorf feiert den chinesischen Maler Liu Xiaodong mit einer großen Retrospektive. Doch für den westlichen Besucher ist seine Kunst der Subtilität kaum zu entschlüsseln.

Von Jan Kedves

Otto Dix / VG Bild-Kunst, Bonn 2018
Otto-Dix-Ausstellung in Chemnitz

Das seelische Interieur

Das Chemnitzer Museum Gunzenhauser zeigt erstmals eine große Ausstellung mit mehr als 300 Bildern von Otto Dix, darunter viele bisher nur selten gezeigte Werke.

Von Burkhard Müller

"Die Insel", Veronika Schattenmann
Malerei

Bilder der Lebensfreude

Eine Ausstellung von Veronika Schattenmann

Malerei

Große Formate und intensive Farben

Frida Kahlo
Frida Kahlo

Vermächtnis einer Aufsässigen

Die Malerin Frida Kahlo wird als Schmerzensmadonna gesehen, die sich an körperlicher Pein und ihrer stürmischen Ehe abarbeitete. Doch die Frau hinter dem Werk ist sehr viel widersprüchlicher.

Von Anne Goebel

Malerei

Meisterliches Fließen

Retrospektive des Aquarellmalers Armin Hirn zum Hundertsten

Von Annette Jäger, Sendling

Malerei

Beständige Erneuerung

Zum 85. Geburtstag des Künstlers Guido Zingerl zeigt die Olchinger Kulturwerkstatt eine Auswahl seiner Werke aus den vergangenen Jahren. Darunter sind auch bisher im Landkreis noch nie gesehene Bilder

Von Florian J. Haamann, Olching

Picasso-Ausstellung in London

Vorrecht eines Genies

Eine Ausstellung in der Londoner Tate Modern widmet sich Picasso - und konzentriert sich nur auf das Jahr 1932. Auf diese Weise wird deutlich, wie mühelos der Künstler die Stile wechselte.

Von Alexander Menden

Francis Bacon in der Tate Britain

Bacon und die anderen

London scheitert daran, den Maler Francis Bacon im Zentrum einer Gruppenschau zu positionieren. Dabei steckt in der Ausstellung durchaus hochkarätige Kunst.

Von Alexander Menden