Unterhaching, Kubiz, Ausstellung, Adela Elibol, und Tochter Laura Charlotte Elibol,  mit einem gemeinsam gemalten Bild,
Malerei

Kontraste der Harmonie

Mutter und Tochter Elibol stellen im Unterhachinger Kubiz ihre Bilder aus

Von Anna-Maria Salmen, Unterhaching

Herrsching Haus der bayr. Landwirtschaft: Aquarellist Werner Maier
Malerei

Farbenspiele

Werner Maier zeigt seine Aquarelle in Herrsching

Von Katja Sebald, Herrsching

Hamburger Kunsthalle:
Heinrich Reinhold
Der Landschaft auf der Spur
7. Dezember 2018 bis 10. März 2019
Der Watzmann
Heinrich-Reinhold-Ausstellung in Hamburg

Entspannt menschenleer

Heinrich Reinhold ging im 19. Jahrhundert in die Berge und fing ihre Ruhe in Ölskizzen, Zeichnungen und Gemälden ein. In einer Ausstellung in Hamburg ist der Landschaftsmaler neu zu entdecken.

Von Kia Vahland

Malerei

Befindlichkeiten in Acryl

Karin Ritschel-Arnhold stellt im Herrschinger Rathaus aus

Malerei

Bild von Fritz Winter ist Kunstwerk des Monats

Malerei

Extreme Posen

65 Werke von Egon Schiele sind im Museum Georg Schäfer zu sehen

Ein Eigener sein - Leben und Werk des Heinz Braun (1938-1986)
Museum Fürstenfeldbruck - Ausstellung 
22. November 2018 bis 28. April 2019
Heinz Braun

Die Kühe, die Wolken, der Trost

Das blasphemisch-barocke Werk von Heinz Braun in Fürstenfeldbruck bei München. Der frühe Tod brachte den Autodidakten um seinen Ruhm.

Von Willi Winkler

Kunstauktionen

Seltenes

Bei Sotheby's wird eine Marktrarität aufgerufen: ein Ölgemälde von Caspar David Friedrich. Und Quittenbaum wartet mit Design auf.

Von Dorothea Baumer

Paula Modersohn-Becker

Sie lag im Gras und malte

Cezannes Gemälde wirkten auf sie wie ein Gewitter: Das Wuppertaler Von-der-Heydt-Museum untersucht die Auseinandersetzung von Paula Modersohn-Becker mit französischer Malerei.

Von Alexander Menden

Malerei

Die Fiktion bröckelt

Vor einem Jahr brach "Salvator Mundi" alle Auktionsrekorde: Das Gemälde soll von Leonardo da Vinci stammen. Nun aber tut sich der neue Besitzer, der Louvre Abu Dhabi, schwer mit der Trophäe.

Von Kia Vahland

Malerei in Moosach

Ein Künstler peitscht sich aus der Krise

Horst Siegel stellt seine gepeitschen Bilder zum ersten Mal aus. Über eine Premiere im Alten Bahnhof in Moosach.

Von Anja Blum, Moosach

Tintoretto, Battesimo di Cristo, Chiesa di San Silvestro, Venezia
Tintoretto-Ausstellung in Venedig

Strahlende Schatten

"Alles Geist und alles Schnelligkeit": Zum 500. Geburtstag von Tintoretto leuchtet eine sehenswerte Doppelausstellung in Venedig die beeindruckenden Brüche im Schaffen des Malers aus.

Von Thomas Steinfeld

Götter im Garten
Malerei

Ein Stück vom Paradies

Auf der Festung Marienberg bei Würzburg widmen sich zwei Ausstellungen der Kunst- und Kulturgeschichte des Gartens und regionalen Beispielen.

Von Florian Welle

Robert Delaunay, La Tour Eiffel et jardin du Champ-de-Mars, 1922
"Robert Delaunay und Paris" in Zürich

Paris, jetzt wieder wie neu

Eine große Retrospektive im Kunsthaus Zürich zeigt den Maler Robert Delaunay. Mit ihm und seinem bunten Kubismus kann man ins 20. Jahrhundert schreiten - und die Metropole der Moderne wiederentdecken.

Von Charlotte Theile

Kunst

Die Mona Lisa aus Berlin und ihre Nachfolgerin

Schon wieder ist ein Werk aufgetaucht, das Leonardo da Vinci zugeschrieben wird. Doch es ist lange bekannt.

Von Kia Vahland

Otto Dix, Bodensee-Landschaft m. Steckborn
Otto Dix am Bodensee

Ohne ihn

Otto Dix flüchtete vor den Nazis an den Bodensee. Dort malte er verräterisch menschenleere Landschaften. "'Ein schönes Paradies", nannte er diesen Ort, "zum Kotzen schön."

Von Nicolas Freund

(c)The Museum of Modern Art, New York/Scala, Florence/VG-Bildkunst, Bonn 2018
Maler Balthus

Die Geheimnisse der Kindheit

Erst vor einigen Monaten gab es in New York wieder einen Streit um eines seiner vermeintlich unsittlichen Bilder, jetzt wird der Maler Balthus in Basel als Meister der Traumlogik wiederentdeckt.

Von Gottfried Knapp

Étretat, la porte d'Aval: bateaux de pêche sortant du port, by Claude Monet
Küstenort Étretat

Der Fels und die Brandung

Das Felsentor von Étretat haben viele berühmter Künstler verewigt, Claude Monet war einer davon. Jetzt soll die gemalte Ikone in der Normandie wieder Naturraum werden.

Von Joseph Hanimann

Malerei

Wasser und Wolken

Zille, Heinrich 1858-1929. "Berliner Strandleben", 1912. Schwarze Kreide, Aquarell und Deckfarbe, 31,9 × 49,3 cm. VII 62/553W Berlin, Stiftung Stadtmuseum.
Maler Heinrich Zille

Am Lido der Armen

Heinrich Zille hat mit "Berliner Strandleben" den Wannsee verewigt. Seit 1907 packt "janz Berlin" dafür die Badehose ein. Das "Milljöh" ist verschwunden, das Bad eine Integrationsmaschine.

Von Jens Bisky

Malerei

Impulse für das Programm

Das Kallmann-Museum vergibt erstmalig einen Preis

Von Udo Watter, Ismaning

Isaak Levitan 1889: Abend - Goldenes Pljos
Künstler Isaak Lewitan

Allerrussischstes Russland

Isaak Lewitan, ein schwermütiger Jude aus Litauen, schuf am Oberlauf der Wolga Bilder aus Weite, Wolken und göttlichem Etwas. Inzwischen finden sich Scharen von Touristen - und Russlands Mächtige ein.

Von Julian Hans

Antonio Gisbert

Mord am Meer

Der spanische Maler Antonio Gisbert porträtierte 1886 die Hinrichtung des Generals Torrijo am Strand von Málaga. Heute erinnert ein Eisenkreuz auf einer Verkehrsinsel an die Ermordung.

Von Reinhard J. Brembeck

Ausstellung Ägyptisches Museum München
"Rollenbibliothek Anima Mundi"

Vom Reiz des Verschließens

Die Bibliothek gemalter Bilder von Zygmunt Blazejeweski im Ägyptischen Museum in München.

Von Gottfried Knapp

Gemälde Ostende
Serie "Am Wasser"

Wunderbarhaftig

Flirt, Kuss, Zungenkuss und jede Menge Masken: Wie der belgische Maler James Ensor am Strand von Ostende das Sittengemälde einer zügellosen Monarchie entwarf.

Von Laura Weißmüller