Ausstellung Ägyptisches Museum München
"Rollenbibliothek Anima Mundi"

Vom Reiz des Verschließens

Die Bibliothek gemalter Bilder von Zygmunt Blazejeweski im Ägyptischen Museum in München.

Von Gottfried Knapp

Gemälde Ostende
Serie "Am Wasser"

Wunderbarhaftig

Flirt, Kuss, Zungenkuss und jede Menge Masken: Wie der belgische Maler James Ensor am Strand von Ostende das Sittengemälde einer zügellosen Monarchie entwarf.

Von Laura Weißmüller

The New Moon; or, 'I've lost My Boat, You shan't have Your Hoop' exhibited 1840 by Joseph Mallord William Turner 1775-1851
William Turner

Die Physik des Sehens

Kein Ort zog den britischen Maler William Turner so an wie das mondäne Seebad Margate. Der Ort im Südwesten Englands hat seitdem eine sehr wechselvoll Geschichte erlebt.

Von Alexander Menden

Malerei

Kraftfelder

Schaben, kratzen, übermalen: Das Kunsthaus Kaufbeuren zeigt die abstrakten Arbeiten von Peter Krauskopf

Von Sabine Reithmaier

Liu-Xiaodong-Ausstellung in Düsseldorf

Weder glücklich noch unglücklich

Düsseldorf feiert den chinesischen Maler Liu Xiaodong mit einer großen Retrospektive. Doch für den westlichen Besucher ist seine Kunst der Subtilität kaum zu entschlüsseln.

Von Jan Kedves

Otto Dix / VG Bild-Kunst, Bonn 2018
Otto-Dix-Ausstellung in Chemnitz

Das seelische Interieur

Das Chemnitzer Museum Gunzenhauser zeigt erstmals eine große Ausstellung mit mehr als 300 Bildern von Otto Dix, darunter viele bisher nur selten gezeigte Werke.

Von Burkhard Müller

"Die Insel", Veronika Schattenmann
Malerei

Bilder der Lebensfreude

Eine Ausstellung von Veronika Schattenmann

Malerei

Große Formate und intensive Farben

Frida Kahlo
Frida Kahlo

Vermächtnis einer Aufsässigen

Die Malerin Frida Kahlo wird als Schmerzensmadonna gesehen, die sich an körperlicher Pein und ihrer stürmischen Ehe abarbeitete. Doch die Frau hinter dem Werk ist sehr viel widersprüchlicher.

Von Anne Goebel

Malerei

Meisterliches Fließen

Retrospektive des Aquarellmalers Armin Hirn zum Hundertsten

Von Annette Jäger, Sendling

Malerei

Beständige Erneuerung

Zum 85. Geburtstag des Künstlers Guido Zingerl zeigt die Olchinger Kulturwerkstatt eine Auswahl seiner Werke aus den vergangenen Jahren. Darunter sind auch bisher im Landkreis noch nie gesehene Bilder

Von Florian J. Haamann, Olching

Picasso-Ausstellung in London

Vorrecht eines Genies

Eine Ausstellung in der Londoner Tate Modern widmet sich Picasso - und konzentriert sich nur auf das Jahr 1932. Auf diese Weise wird deutlich, wie mühelos der Künstler die Stile wechselte.

Von Alexander Menden

Francis Bacon in der Tate Britain

Bacon und die anderen

London scheitert daran, den Maler Francis Bacon im Zentrum einer Gruppenschau zu positionieren. Dabei steckt in der Ausstellung durchaus hochkarätige Kunst.

Von Alexander Menden

SZ-Magazin
Jürgen Draeger im Porträt

"Ja, Brandt war oft melancholisch - aber nicht zu mir"

Kindheit in Flammen, Erfolge mit Weltstars, Liebe bis zum Tod: Der Schauspieler und Maler Jürgen Draeger hat eine aufregende Biografie. Acht Geschichten aus einem deutschen Jahrhundertleben.

Von Björn Stephan, SZ-Magazin

FEU
Malerei

Schmelzwasserfarben

Die Ausstellung in Wien zeigt, auf welch hohem Niveau im 19. Jahrhundert Landschaften und Städte porträtiert wurden. Am spannendsten sind die Werke vom Großmeister.

Von Gottfried Knapp

Paul-Klee-Ausstellung in München

Moderne und Sterne

War der Maler Paul Klee ein hoffnungsloser Romantiker? Nein, zeigt jetzt eine groß angelegte Sonderausstellung in München. Er stellte sich vielmehr auf seine Weise dem technischen Fortschritt seiner Zeit.

Von Kia Vahland

EGON SCHIELE IM LEOPOLD MUSEUM
Egon-Schiele-Schau in Wien

Ich bin der ganz andere

Dieses Jahr gehört Egon Schiele. Sein 100. Todestag ist Anlass einer Schau im Leopold-Museum in Wien, bei der auch bisher unveröffentlichte Skizzen und Zeichnungen des früh verstorbenen Genies gezeigt werden.

Von Gottfried Knapp

Édouard Manet in Wuppertal

Blick der Moderne

Wie sich der Maler Édouard Manet von seinen Zeitgenossen unterschied, wird in einer Ausstellung in Wuppertal zum Ereignis. Sein überraschendstes Bild? Eine Explosion.

Von Gottfried Knapp

Armin-Stern-Ausstellung in Berlin

Der Impressionist von Coney Island

In Berlin sind zum ersten Mal Bilder des jüdischen Malers Armin Stern zu sehen - im Kunsthaus Dahlem, dem ehemaligen "Staatsatelier" des NS-Hofbildhauers Arno Breker.

Von Peter Richter

Carmen-Herrera-Ausstellung in Düsseldorf

Dasselbe in Grün

Fast 60 Jahre lang wollte niemand etwas von Carmen Herrera wissen. Jetzt malt sie immer noch, mit 102 Jahren. Und ihre Düsseldorfer Ausstellung ist ein Lehrstück darüber, wie die Kunstwelt funktioniert.

Von Michael Kohler

Alice-Neel-Ausstellung in Hamburg

Vorsätzlich realistisch

Die Hamburger Deichtorhallen feiern die Malerei der Amerikanerin Alice Neel und zeigen sie in ihrer ganzen atemberaubenden Bandbreite.

Von Catrin Lorch

Claude-Monet-Sammlung in Paris

"Ich bin ein Egoist"

Die ehemals bedeutende Kunstsammlung des Impressionisten Claude Monet wurde im Musée Marmottan in Paris rekonstruiert. Am häufigsten hat er Werke von Renoir und Cézanne gekauft.

Von Joseph Hanimann

Große Vorhaben im neuen Jahr

Ein Oberschleißheimer in New York

Der Künstler Markus Lindinger stellt im März zwei seiner Bilder bei der Messe "Art Weeks" in den USA aus.

Von Cristina Marina, Oberschleißheim

DER MEISTER VON MESSKIRCH
KATHOLISCHE PRACHT IN DER REFORMATIONSZEIT
Große Landesausstellung Baden-Württemberg 2017
8.12.2017 – 2.4.2018
Kunst der Reformationszeit

Altäre für streitbare Ritter

Die Kunstgeschichte hat für die Malerei der Reformationszeit wenig übrig. Doch das Gegenüber des Meisters von Meßkirch mit dem Protestanten Heinrich Füllmaurer in Stuttgart rehabilitiert die Epoche.

Von Gottfried Knapp

Benjy Barnhart
Malerei

Der letzte Sommer

Der Maler Benjy Barnhart setzt der Viehhof-Subkultur ein Denkmal