Kfz-Versicherung - So versichern Sie Ihr Auto richtig - SZ.de

Kfz-Versicherung

So versichern Sie Ihr Auto richtig

Die Kfz-Haftpflichtversicherung ist im deutschen Straßenverkehr für alle Autos vorgeschrieben. Ob das Fahrzeug darüberhinaus teilkasko- oder vollkaskoversichert ist, können Fahrzeughalter oder Versicherungsnehmer selbst entscheiden - genauso wie darüber, ob sie zusätzlichen Schutz wie zum Beispiel eine "Mallorca-Police" über Schäden am Mietwagen im Ausland benötigen. Worauf Sie beim Abschluss der Kfz-Versicherung achten sollten, wie Ihr Beitrag zustande kommt und wie der Wechsel von einer zur anderen Versicherung gelingt - ein Ratgeber.

Die wichtigsten Fragen zur Kfz-Versicherung:

  1. Worauf muss ich beim Abschluss einer Kfz-Versicherung achten?

  2. Wie errechnet die Kfz-Versicherung den Beitrag

  3. ?

  4. Teilkasko oder Vollkasko: Welcher Schutz ist sinnvoll

  5. ?

  6. Was bezahlt die Kfz-Haftpflichtversicherung

  7. Wie wirken sich Typklassen auf den Versicherungsbeitrag aus?

  8. Worauf sollte ich bei der Kündigung der Kfz-Versicherung achten

  9. Wie gelingt der Wechsel der Kfz-Versicherung

  10. Welche Zusatzversicherungen lohnen sich

Kuriose Unfälle, Teil 3
:Ausflug in den Holzstapel

Immer wieder passieren Unfälle, die es eigentlich nicht geben dürfte. Diesmal mit dabei: eine Rolle rückwärts über den Gartenzaun, ein Holzstapel als Bremsklotz und eine durchfahrene Wohnzimmerwand.

Kuriose Unfälle, Teil 2
:Glück gehabt, meistens

Das eine Auto will in die U-Bahn, das andere parkt auf der Leitplanke, das dritte sucht die Abkürzung durchs Gebüsch - lauter Unfälle, die es eigentlich nicht hätte geben dürfen.

Kuriose Unfälle, Teil 5
:Lkw auf Tauchstation

Am Baum und auf Schienen geparkt, mit dem Lkw ins Kanalsystem gerutscht oder mit Vollgas durch die Parkhausmauer gebrochen - lauter Unfälle, die es eigentlich nicht hätte geben dürfen.

Weitere Artikel

Autoversicherung
:Jessica zahlt doppelt so viel wie Petra

Menschen mit modernen Namen sind bei der Kfz-Versicherung preislich im Nachteil. Wie kann das sein?

Von Harald Freiberger

SZ PlusVersicherung
:Warum die R+V nicht mehr wächst

Der genossenschaftliche Versicherer R+V, die Nummer drei im Markt, stagniert bei der Anzahl der Kunden. Konzernchef Rollinger kennt die Ursachen.

Von Herbert Fromme

SZ PlusAutoversicherung
:Und es wird noch teurer

Wenn es am Gardasee hagelt, kostet das den deutschen Versicherer HUK-Coburg Millionen. Der Klimawandel trifft die Autoversicherer hart, sagt Konzernchef Klaus-Jürgen Heitmann. Deshalb müssten die Preise weiter steigen.

Von Herbert Fromme

SZ PlusKünstliche Intelligenz
:Warum sich Versicherer damit so schwertun

Bei der Servicequalität hinken viele Anbieter weit hinterher, gleichzeitig sind sie teuer. Der Einsatz von KI könnte helfen. Aber die Branche ist traditionell konservativ.

Von Christian Bellmann

HUK-Coburg
:Die Autoversicherung wird teurer

Der größte Autoversicherer macht in seiner Kernsparte mehr als eine halbe Milliarde Euro Verlust. Für die Versicherten sind das schlechte Nachrichten.

Von Christian Bellmann und Herbert Fromme

SZ PlusAutoversicherung
:Wie die Huk-Coburg ihren guten Ruf ruiniert

Stundenlange Wartezeiten am Telefon, wochenlang keine Antwort auf E-Mails. Deutschlands größter Autoversicherer kommt bei der Schadensbearbeitung nicht hinterher.

Von Herbert Fromme

Kfz-Versicherung
:Wer zahlt bei Winterschäden am Auto?

Bei extremer Witterung rutschen Autos in den Graben, Bäume stürzen unter der Last des Schnees aufs Blech. Die Versicherung springt aber nicht immer ein. Die wichtigsten Fragen und Antworten.

Von Birgit Kruse und Felix Reek

Autoversicherung
:Wer vorsichtig fährt, zahlt weniger

Mit Telematik-Tarifen können Autofahrer bei ihrer Versicherung viel Geld sparen. Allerdings müssen sie dann ihren Fahrstil überwachen lassen. Für wen sich das lohnt.

Von Christian Bellmann und Patrick Hagen

SZ PlusBetriebskosten
:Sind Elektroautos wirklich günstiger?

Versicherer warnen vor hohen Reparaturkosten, auch der Wiederverkauf ist nicht so einfach, wie prognostiziert. Was Verbraucher bei einem Kostenvergleich mit Verbrennern beachten sollten.

Von Joachim Becker

SZ PlusMeinungAutoversicherung
:Erst angelockt, dann abgezockt

Autofahrer, die mehrere Jahre beim selben Versicherer bleiben, zahlen deutlich mehr als Neukunden. Das ist ein Skandal. Doch Regierung und Behörden sehen bislang kein Problem.

Kommentar von Herbert Fromme

Rückversicherungstreffen
:Kfz-Policen werden zehn Prozent teurer

Bis Ende November können Autofahrer ihre Policen kündigen. Doch ob es wirklich billiger wird, ist fraglich. Der Druck auf die Anbieter, die Preise zu erhöhen, ist hoch.

Von Friederike Krieger und Patrick Hagen

Autos
:Wem gehören die Daten?

Alle zwei Minuten schicken manche Automodelle Berichte an den Hersteller - auch um das Verhalten der Nutzer zu verstehen. Die Hersteller glauben, diese Daten gehören ihnen. Die Versicherer sehen das anders.

Von Ralf Gehlen

Versicherungspflicht
:Jetzt wird auch noch der Aufsitzrasenmäher reguliert

Fahrzeuge, die mit weniger als 20 Kilometer pro Stunde unterwegs sind, brauchen bislang keine Versicherung. Das kann so nicht bleiben, findet die Regierung - als hätte sie nichts anderes zu tun.

Von Jonas Tauber

Rückversicherer
:"Kfz-Policen müssen teurer werden"

Um nicht in die roten Zahlen abzurutschen, sollten Kfz-Versicherer die Preise um 20 Prozent erhöhen, fordert die Hannover Rück. Eines ignoriert die Branche dabei aber.

Von Christian Bellmann und Friederike Krieger

Mitten in Bayern
:Augsburg hat die schlechtesten Autofahrer

Das hat der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft nun ausgerechnet. Überhaupt steht Bayern bei den Unfallschäden nicht gut da.

Glosse von Florian Fuchs

SZ PlusVollkasko
:Alte Autos sind oft zu teuer versichert

Wer sich nie um seine Autoversicherung kümmert, zahlt wahrscheinlich zu viel. Auch deshalb, weil er noch eine Vollkasko- oder Teilkasko-Deckung hat, obwohl der Wagen nicht mehr viel wert ist. Für manchen kann sich diese Versicherung aber lohnen.

Von Christian Bellmann

SZ PlusMobilität
:Autoversicherer wollen Preise stark erhöhen

Die Branche erwartet für 2023 einen Milliardenverlust. Jetzt sollen die Autofahrer mehr zahlen. Das zeigt einmal mehr: Wer in der Kfz-Versicherung ein treuer Kunde ist, zahlt fast immer drauf.

Von Herbert Fromme und Jonas Tauber

SZ PlusPolitik in Bayern
:Problem-Kennzeichen Kiew?

Die AfD sorgt sich um die vermeintlichen vielen einheimischen Unfallopfer mit unversicherten Autos aus der Ukraine. Nachfragen bei Innenministerium und Versicherungswirtschaft zeigen ein anderes Bild - und damit das eigentliche Motiv der AfD.

Von Johann Osel

Autos
:So wird die Versicherung für Fahranfänger günstiger

Wer 18 ist und einen zehn Jahre alten Golf versichern will, muss oft viel Geld zahlen. Doch es gibt einen Ausweg: Wenn der Großvater nicht mehr fährt, kann die Enkelin seine Rabatte übernehmen.

Von Okan Mese

Versicherungskammer Bayern
:Flaute bei Lebensversicherungen

Die Versicherungskammer Bayern wächst eigentlich ständig - das war zumindest bisher so. Doch nun wählen Sparer lieber kurzfristige Anlageformen und weniger Lebensversicherungen.

Von Herbert Fromme und Okan Mese

Versicherung
:Hohe Preise für Ersatzteile machen der HUK-Coburg zu schaffen

Die Allianz schafft es weiterhin nicht, den Rivalen HUK-Coburg bei den Autoversicherungen einzuholen. Aber auch die erfolgsverwöhnten Coburger spüren deutlichen Gegenwind.

Von Herbert Fromme und Okan Mese

SZ PlusAutoversicherung
:Ein Anruf, der viel Geld spart

Alles wird teurer, auch die Kfz-Versicherung. Darunter leiden besonders langjährige Kunden. Sie zahlen oft deutlich mehr als Neukunden. Wie sie das vermeiden können.

Von Christian Bellmann

Psychologie
:Und noch ein Pieps

Über den menschlichen Drang, Dinge immer komplizierter zu machen

Von Sebastian Herrmann

Appell der Rückversicherer
:Autoversicherung soll teurer werden

2020 und 2021 haben die Autoversicherer gut verdient, weil es weniger Unfälle gab. Jetzt ziehen die Schadenzahlen wieder an. Die Branche müsse die Preise deutlich erhöhen, wenn sie Verluste vermeiden will, warnen Rückversicherer.

Von Patrick Hagen und Friederike Krieger

Kriminalität
:In Bayern werden am wenigsten Autos gestohlen

In den 1990er-Jahren hatten Autodiebe Hochkonjunktur. Mittlerweile laufen die kriminellen Geschäfte sehr schlecht - und am schlechtesten in Süddeutschland.

SZ PlusGeld
:"Es gibt viele Versicherungen, die man absolut nicht braucht"

Rechtschutz, Unfall, Berufsunfähigkeit: Welche Versicherungen sind für junge Erwachsene nötig, welche reine Geldmache - und worauf sollte man beim Abschluss achten? Ein Gespräch mit Wirtschaftsjuristin Madlen Müller.

Interview von Fanny Haimerl

Versicherung
:Wer nichts tut, zahlt mehr

Wegen der Inflation wollen die Versicherer die Preise in den Sparten Kfz und Gebäudeversicherung spürbar erhöhen. Ob Kunden mehr zahlen müssen, hängt zum großen Teil von ihnen selbst ab.

Von Herbert Fromme und Friederike Krieger

Autoversicherung
:Kampf um die Autofahrer

Der Kfz-Versicherer HUK-Coburg steigt beim Werkstattdienstleister Pitstop ein. Denn das Geschäft mit Ölwechsel, Reparaturen und neuen Reifen kann sich lohnen.

Von Anna Schwartze

SZ PlusVersicherungen
:Wenn das Geld nicht mehr für den Beitrag reicht

Wer in finanzieller Not ist, denkt oft darüber nach, seine Versicherungen zu kündigen. Das ist bei manchen Policen richtig, aber bei anderen eine schlechte Idee. Welche Alternativen es gibt.

Von Herbert Fromme; Illustration: Jessy Asmus

Autoversicherung
:Durchschnittlich 49 km/h schnell

Die Huk-Coburg hat 528 Millionen Autofahrten analysiert: Die meisten sind kurz, die Geschwindigkeit niedrig. Für den Versicherer sind das wertvolle Erkenntnisse.

Von Herbert Fromme

Versicherungen
:Wie Autofahrer jetzt noch Geld sparen können

Wer seine Kfz-Versicherung nicht genau überprüft, verliert in vielen Fällen Geld. Noch bis zum 30. November können Autofahrer wechseln. Die wichtigsten Fragen und Antworten.

Von Herbert Fromme

Autoversicherer
:Marktführer greift nach Start-up

Die große HUK-Coburg will sich am winzigen Versicherer Neodigital beteiligen. Dahinter steckt die Sorge um die Zukunft der Kfz-Versicherung - und einen möglichen Markteintritt von Amazon.

Von Herbert Fromme

Policen
:Warum sich ein Wechsel der Autoversicherung lohnt

Bis zum 30. November können viele Autofahrer ihre Police kündigen. Vor allem treue Kunden, die schon lange bei ihrem Anbieter sind, können so Geld sparen.

Von Kaja Adchayan, Christian Bellmann und Friederike Krieger

Digitale Plattform
:Versicherer gründen Rundum-Betreuung für Autofahrer

HUK-Coburg, LVM und HDI arbeiten an einer digitalen Plattform, auf der ihre Kunden alle möglichen Dienstleistungen rund ums Auto erledigen können. Damit wollen sie die Versicherten stärker an sich binden.

Von Herbert Fromme

Kfz-Policen
:Auch autonome Fahrzeuge brauchen eine Versicherung

Die Allianz erwartet einen viel höheren Einfluss von Daten auf die Frage, wie teuer künftig eine Kfz-Versicherung ist. Erst recht bei autonomen Autos und beim automatisierten Fahren. Damit die Versicherer kalkulieren und sich an der Entwicklung beteiligen können, sollen die Hersteller ihre Daten offenlegen.

Von Christian Bellmann

Elektroautos
:Ersatzkabel: 7000 Euro

Ob Marderbiss oder Auffahrunfall: Elektroautos sind teurer zu reparieren als Verbrenner. Das treibt die Versicherungsbeiträge in die Höhe.

Von Joachim Becker

Corona-Gewinner
:Den Autoversicherern geht es so gut wie lange nicht

Die niedrigen Schäden haben den Versicherungen Sondergewinne beschert. Aber was haben die Kunden davon?

Von Christian Bellmann und Friederike Krieger

MeinungKommentar
:Zurückzahlen, bitte

Die Versicherer haben in der Pandemie ihre Gewinne um Milliarden erhöht. Nur wenige geben den Kunden davon etwas zurück. Das wird sich schnell rächen.

Von Herbert Fromme

SZ PlusAutoversicherung
:Wie der Pandemie-Stillstand Ihnen Geld bringen kann

Weil in der Corona-Krise weniger Auto gefahren wird, machen Versicherer Sondergewinne. Marktführer HUK-Coburg gibt einen Teil davon an die Kunden weiter. Das setzt die Wettbewerber unter Druck. Was das für Verbraucher bedeutet.

Von Herbert Fromme

SZ PlusAllianz
:Der Lack ist ab

Es dauerte fast 20 Jahre, bis die Allianz einen vorzeigbaren Online-Anbieter in der Autoversicherung hatte. Diese Schwäche in der Digitalisierung ist auch ein Grund für den anstehenden Konzernumbau.

Von Herbert Fromme

SZ PlusKfz-Versicherung
:Aller Anfang ist teuer

Junge Autofahrer bauen oft schneller Unfälle. Die Kfz-Versicherer verlangen von Fahranfängern deshalb hohe Beiträge. Doch es gibt gute Möglichkeiten, hunderte Euro im Jahr zu sparen.

Von Anna Schwartze

Vor Gericht in München
:Geknackt heißt nicht aufgebrochen

Jemand öffnet per Funksignal illegal ein Auto und stiehlt Gegenstände daraus. Muss die Versicherung den Schaden zahlen? Das Amtsgericht entscheidet eindeutig.

Von Andreas Salch

Autoversicherung
:Ältere zahlen immer mehr

Schon bei 61-Jährigen ist die Autoversicherung teurer als bei 40-Jährigen. Wer über 80 ist, zahlt doppelt so viel. Aber es gibt Möglichkeiten zu sparen. Und für unfallfreie Fahrer wird die Erhöhung gedämpft.

Von Herbert Fromme

Autoversicherung
:Weniger Verkehr und Unfälle

Wegen der Pandemie fahren die Deutschen weniger Auto - und bauen weniger Unfälle. Das beobachtet Deutschlands größter Autoversicherer HUK-Coburg. "Der Verkehr ist 30 Prozent geringer als sonst", sagt Vorstand Jörg Rheinländer. Das führe zu "messbar ...

Autoversicherung
:Eine Frage der Haftung

Ist ein unversichertes Auto in einen Unfall verwickelt, wird es kompliziert für die Opfer. Oft müssen der Staat oder ein Hilfsverein einspringen.

Von Katrin Berkenkopf

Kfz-Versicherung
:Es wechseln weniger

Rund zwei Millionen der 40 Millionen deutschen Autofahrer haben im vergangenen Jahr ihren Kfz-Versicherer gewechselt. Das sind 200 000 weniger als im Vorjahr. Das geht aus einer Studie des Forschungs- und Beratungsinstituts Sirius Campus hervor. Die ...

Autoversicherung
:Bereit zum Wechsel

Wer 2020 weniger für seine Autoversicherung zahlen will, sollte sich einen anderen Anbieter suchen.

Von Herbert Fromme

Kfz-Versicherung
:Vergleichsportal Joonko nimmt sich Check24 vor

Die Online-Portale für Versicherung­en, Kredite oder Energie sind hoch lukrativ. Jetzt kommt ein neuer Wettbewerber auf den Markt - den der weltweit größte Versicherer Ping An aus China unterstützt.

Von Herbert Fromme

Kfz-Versicherung
:Die Anbieter senken die Preise - aber nur für neue Verträge

Wer bleibt, zahlt mehr.

Von Friederike Krieger und Patrick Hagen

Versicherungsstatistik
:Auf diese Modelle haben es Autodiebe abgesehen

Wenig überraschend: Kriminelle stehlen gerne SUVs und Luxuswagen. Das meistgeklaute Auto ist jedoch ein eher unbekanntes Modell.

Von Anna Gentrup

Gutscheine: