01:12
Kitty Kat

Erste Rapperin von "Aggro Berlin" mit neuem Album

Hier kommt die Katze: Deutschlands erste Rapperin "Kitty Kat" präsentiert nach vier Jahren ihr neues Album. Neben Rap gibt es auch berührende Songs, die die große Bandbreite der Songwriterin zeigen.

01:41
"Schlaftabletten Rotwein V"

Alligatoah mit neuem Album

Fremdgehen, Umweltzerstörung, Gewalt oder Drogenkonsum - die Lieder und Texte des Rappers Alligatoah sind meist derb und explizit. Sein neues Album ist da keine Ausnahme, Überraschungen gibt es auf musikalischer Ebene.

Danger Dan
SZ-Magazin
#7Tage7Songs: Musikkolumne

"Es war der Wendepunkt meiner Reise"

Danger Dan, Rapper der Hip-Hop-Band Antilopen Gang, über den Moment, in dem er mit Jimi Hendrix und gebrochenem Herzen in Kalifornien strandete - und warum seine eigene Musik nach den Prinzen klingt.

visavie+jetzt
jetzt
Hörbuch

Sexismus und Mordkomplott

Die Moderatorin und Musikjournalistin Visa Vie hat einen Hörbuch-Krimi herausgebracht. Er spielt in einer Umgebung, in der sie sich bestens auskennt: in der Rap-Szene.

Interview von Britta Rybicki

Der US-Rapper XXXTentacion 2017 in Florida
US-Rapper

XXXTentacion in Florida erschossen

Der 20-Jährige zählte zu den aufstrebenden Stars im Rap, seine Musik landete auf Platz eins der US-Charts. Doch in seiner kurzen Karriere blitzten auch dunkle Momente auf.

Gzuz
"Wolke 7" von Gzuz

Ich bin reich, du Opfer!

Ist Gzuz eigentlich der gefährlichste Rapper Deutschlands? Möglich. In jedem Fall ist er große, schauderhafte Kunst in einer Welt, in der nur Würde hat, wer auch Erfolg hat.

Von Jakob Biazza

Rapper Spongebozz
Jüdischer Rapper Spongebozz

"Die Fans sind ja nicht verblödet"

Dimitri Chpakov alias Spongebozz macht deutschen Gangsta-Rap, thematisiert aber auch seine jüdische Herkunft. Eine recht schizophrene Position.

Von Juliane Liebert

Kendrick Lamar
jetzt
Auszeichnung für Kendrick Lamar

Ein Pulitzer-Preis für den politischen Rap

Dass mit Kendrick Lamar erstmals ein Rapper und Sprachrohr der "Black Lives Matter"-Bewegung die berühmte Auszeichnung bekommt, ist in mehrfacher Hinsicht ein starkes Zeichen.

Kollegah live auf dem Splash Festival 2017 auf der Halbinsel Ferropolis Gräfenhainchen 07 07 2017
Antisemitismus im Rap

"Mein Körper definierter als von Auschwitzinsassen"

Die Rapper Kollegah und Farid Bang und die Frage, ob man wie ein Antisemit reden kann - und trotzdem keiner sein.

Von Jens-Christian Rabe

Hip-Hop

A scheene Leich

Der Mundart-Rapper Grämsn denkt über die prekäre Situation von Musikern jenseits des Mainstreams nach und stellt sein zweites Album "Requiem" in der Milla vor

Von Martin Pfnür

"The Defiant Ones" bei Netflix

Der Zügellose

Wer im Musikbusiness nicht irgendwann die Wege von Dr. Dre und Jimmy Iovine gekreuzt hat, der ist ein Niemand. Eine Netflix-Doku-Serie porträtiert zwei Irre, für die es niemals weniger als alles gab.

Von Julian Dörr

jetzt Eminem
jetzt
Popkultur

Eminem rappt gegen die NRA

Bei der Verleihung der iHeartRadio Music Awards kritisiert der Hip-Hop-Star die laschen Waffengesetze in den USA.

Lil Windex - Bitcoin Ca$h (OFFICIAL VIDEO)
Hip-Hop

Lil Windex

Ein erster Versuch, digitales Geld und Kryptowährungen in den Rap einzuführen - wo man doch eigentlich so gerne mit sichtbarem Reichtum angibt.

Von Jens-Christian Rabe

Dießen Musikschule,Hip Hop
Rapper bringen Pädagogen Hip-Hop bei

Wenn Lehrer mit dem Popo wackeln

Sie üben Reimen, tanzen und formulieren Hashtags: Die Band "Einshoch6" tourt mit einem Workshop um die Welt, um Schwung in den Unterricht zu bringen.

Von Ana Genz, Dießen

Drake - God’s Plan
"God's Plan" von Drake

Steinreicher Underdog

Rap-Superstar Drake verschenkt im Video zu seinem Nummer-1-Hit "God's Plan" bündelweise Geld. Seine Geste spielt mit Zustand und Stimmung der USA - und steht für einen neuen Typus des Rebellentums.

Von Jens-Christian Rabe

jetzt Sookee
jetzt
Protest

Berliner Rapperin reimt gegen rechte Frauenbewegung

Sookee protestiert gegen alle, die #MeToo für rassistische Positionen instrumentalisieren wollen.

jetzt GZUZ
jetzt
Hip-Hop

Wird der Hamburger Rapper GZUZ ein Star in den USA?

Eher nicht. Doch sein neues Video ist ein kluger Marketingstunt.

Von Johann Voigt

Pheline Roggan
SZ-Magazin
#7Tage7Songs: Musikkolumne

"Sie schrie laut raus, was ich an Unsicherheit in mir trug"

Die Hamburger Schauspielerin Pheline Roggan hat in Fatih Akins Film "Soul Kitchen" mitgespielt, auch privat begleitet Musik sie durchs Leben. Hier verrät sie, welches Lied ihr durch unsichere Zeiten geholfen hat - und mit welchen Stars sie zur Schule gegangen ist.

Protokoll: Sara Peschke

Ein Interview ohne Worte
SZ-Magazin
Sagen Sie jetzt nichts, Casper

Wie wären Sie, wenn Sie sich neu erfinden müssten?

Der Rapper Casper im Interview ohne Worte über Ängste, Kanye West und seine Hochzeit in Las Vegas.

Hip-Hop

Das Recht auf Raum

Neue Frauenbilder braucht der Hip-Hop. Ebow stellt ihr zweites Album im Volkstheater vor

Von Martin Pfnür

Big Sean & Metro Boomin - Double or Nothing
Sexismus im Hip-Hop

Wo die Widerwärtigkeit Norm ist

Gewalt gegen Frauen ist im Rap inzwischen beinahe ein PR-Tool. Warum gibt es in der Branche trotzdem keine #MeToo-Debatte?

Von Jakob Biazza

Hip-Hop

Selbstbewusst selbstkritisch

Der Fürther MC Johnny Rakete kommt in die Milla

Von Martin Pfnür

jetzt
Justiz-System in den USA

Rapper Jay-Z fordert Reform des US-Justizsystems

Es schikaniere jeden Tag hunderttausende Schwarze, schreibt er in einem Gastbeitrag in der New York Times. Zuvor war sein Rap-Kollege Meek Mill wegen Verstößen gegen Bewährungsauflagen zu einer Haftstrafe verurteilt worden.

jetzt
Frauenfeindlichkeit im Hip-Hop

"Sexismus ist ein ungebetener Gast"

Die Hip-Hop-Journalistin Jule Wasabi und der Musiker und Pädagoge Roger Rekless kennen das Problem Frauenfeindlichkeit im Hip-Hop. Ein Gespräch über Sexismus und darüber, was Worte im Kopf anrichten können.

Interview von Nabila Abdel Aziz und Matthias Bolsinger

SHAKUR KNIGHT
Mord an Tupac Shakur

Gangsta's Hirngespinst

Suge Knight galt vor 20 Jahren als gefürchteter Hip-Hop-Produzent in den USA. Nun macht er mal wieder von sich reden: mit einer gewagten Theorie zum Mord am Rapper Tupac Shakur. Oder hat er doch recht?

Von Jürgen Schmieder, Los Angeles