Stephen Hawking

Als Gott in Pension ging

In seinem postum erscheinenden Buch bespricht Stephen Hawking Themen wie Gott, Zeit und intelligentes Leben im All. Doch kann der Astrophysiker wirklich "Kurze Antworten auf große Fragen" geben?

Von Burkhard Müller

´Fauda"-Star heiratet muslimische TV-Moderatorin
Israel

Die Hochzeit, die angeblich die "jüdische Dynastie" bedroht

Streng geheim haben der jüdische Schauspieler Zachi Halevi und die palästinensische Moderatorin Lucy Aharisch geheiratet. Sie hatten extremistische Reaktionen befürchtet - die wohl deftigste äußert nun ein für ungewöhnliche Auftritte bekannter Abgeordneter von der Likud-Partei.

Von Alexandra Föderl-Schmid, Tel Aviv

Engelbert Siebler Bischof
Nachruf

Die Menschen im Herzen

Engelbert Siebler, lange Zeit Münchner Weihbischof, nutzte sein Amt, um sich politisch einzubringen - für die Schwachen in der Gesellschaft, gegen Ausländerhass und Islamophobie. Nun ist er im Alter von 81 Jahren gestorben.

Von Monika Maier-Albang

Katholische Kirche

Papst Franziskus verhöhnt sich selbst

Sein Auftragsmord-Vergleich beim Thema Schwangerschaftsabbruch passt nicht zum Appell des Papstes für mehr Barmherzigkeit. Mit solchen unbedachten Äußerungen macht er sich angreifbar und unglaubwürdig.

Kommentar von Matthias Drobinski

Katholische Kirche

Unglückselige Päpste

Franziskus wird am Sonntag Paul VI. heilig sprechen. Beide sind als Modernisierer angetreten - und beide werden wohl als gescheitert in die Geschichte eingehen.

Gastbeitrag von René Schlott

Papst Franziskus 2018 im Vatikan
Katholische Kirche

Papst vergleicht Abtreibung mit Auftragsmord

"Einen Menschen zu beseitigen ist wie die Inanspruchnahme eines Auftragsmörders, um ein Problem zu lösen", sagte Papst Franziskus bei einer Generalaudienz auf dem Petersplatz.

Kreuzpflicht
Umstrittene Anordnung

"Es sind nicht nur die Gottlosen, die hier klagen"

Der "Bund für Geistesfreiheit" fühlt sich von Markus Söders Kreuzerlass in seinen Grundrechten eingeschränkt. Nun zieht er dagegen vor Gericht, unterstützt von Prominenten und Gläubigen.

Von Anton Rainer

36. Evangelischer Kirchentag - Abendsegen
Kirchentag

Kein Fußbreit Kirchenboden für die AfD

Es ist gut, dass der Evangelische Kirchentag die AfD nicht einlädt. Ein "Wir können ja mal drüber reden" ist fehl am Platz.

Gastbeitrag von Andreas Püttmann

Ansgar Wucherpfennig

Wie der Vatikan einen Jesuitenpater abstraft

Die Begegnung mit schwulen und lesbischen Gläubigen hat den Rektor der katholischen Hochschule Sankt Georgen verändert. Nun soll er seinen Posten räumen, doch er hat mächtige Fürsprecher.

Von Matthias Drobinski

Bischofssitzung im Vatikan
Katholische Kirche

Hochschulrektor verliert Posten wegen positiver Äußerungen zu Homosexualität

Der Vatikan verweigert dem Jesuitenpater die Bestätigung als wiedergewählter Leiter der katholischen Hochschule Sankt Georgen. Limburgs Bischof und der Frankfurter Stadtdekan sind darüber empört.

Michelle Hunziker
Michelle Hunziker

"Ich war das perfekte Opfer"

Michelle Hunziker über ihre Zeit in einer Sekte, warum sie als junge Frau um Aufmerksamkeit bettelte und wieso Wahrheit der einzige Weg ist, sich selbst zu vergeben.

Von Marten Rolff

Kreuzpflicht
Verwaltungsgericht München

Bund für Geistesfreiheit klagt gegen Söders Kreuz-Erlass

Der Klage vor dem Verwaltungsgericht München haben sich 25 Unternehmer, Politiker und Kulturschaffende angeschlossen. Sie sehen sich in ihren Grundrechten verletzt.

Foto IPP Gioia Botteghi roma 06 06 2018 Festival delle letterature 2018 nella foto la scrittrice T
Tara Westover

Die Tochter des Mormonen

Ihr Vater ließ sie nicht zur Schule gehen, ihre Mutter versorgte Wunden nur mit selbstgemachten Tinkturen: Tara Westover beschreibt in ihrem Buch, wie sie vor ihrer fanatisch-religiösen Familie nach Harvard floh.

Von Christoph Bartmann

Franz Meurer Pfarrer in den Kölner Stadtteilen Höhenberg und Vingst in der ZDF Talkshow maybrit il
Reden wir über Geld

"Ich bezahle auch armen Frauen die Pille"

Der Kölner Pfarrer Franz Meurer unterstützt Bedürftige und ermöglicht Kindern Kirmes-Besuche. Er widmet die Kollekte auch mal einem Moschee-Bau, reißt rechtsgerichtete Plakate herunter oder lässt einen Banker auf einem Klappbett schlafen. Hauptsache, es hilft den Menschen.

Interview von J. Beenen und T. Öchsner

Dalai Lama
Dalai Lama

"Ich bin nicht der Papst"

Mehrere buddhistische Zentren werden von einem Missbrauchsskandal erschüttert. Bei einem Treffen mit Opfern hat der Dalai Lama nun zugegeben, seit den 90er-Jahren davon gewusst zu haben. Warum hat er nichts unternommen?

Von Michaela Haas

Die Verfolgung der Zeugen Jehovas
in München
1933-1945
Wechselausstellung
27|09|2018-06|01|2019
Zeugen Jehovas im Dritten Reich

Verfolgt, gefoltert, ermordet

Der Mechaniker Josef Kaltenbacher wurde im Mai 1936 eingesperrt - weil er ein Zeuge Jehovas war. Über die erste Glaubensgemeinschaft, die im Dritten Reich verboten wurde.

Von Jakob Wetzel

katholiken+jetzt
jetzt
Missbrauch in der Kirche

"Verbrecher schützen und Nächstenliebe, das passt nicht zusammen"

Eine neue Studie dokumentiert tausende Missbrauchsfälle in der katholischen Kirche. Wir haben drei junge Katholiken gefragt, welchen Einfluss das auf ihren Glauben und ihren Bezug zur Institution hat.

Protokolle von Theresa Hein

Vollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz
Missbrauchsstudie der Bischofskonferenz

"Wir haben den Opfern nicht zugehört"

Die Deutsche Bischofskonferenz stellt ihre großangelegte Studie zum sexuellen Missbrauch innerhalb der katholischen Kirche vor. Der Vorsitzende, Kardinal Marx, übt deutliche Selbstkritik.

Petersdom im Vatikan
Missbrauchsskandal

Was die Kirche tun muss

Papst und Bischöfe müssen die Debatte dafür öffnen, wie ein menschenfreundliches Verhältnis der Kirche zur Sexualität aussehen könnte und sie müssen Kontrolle abgeben.

Kommentar von Matthias Drobinski

Johannes-Wilhelm Rörig
Missbrauch

"Es braucht einen mutigen Schritt der Kirche"

Der Beauftragte der Regierung fordert, dass die Bischöfe den Staat bei der Aufklärung der Missbrauchsfälle in der katholischen Kirche mithelfen lassen.

Von Matthias Drobinski

Johannes-Wilhelm Rörig
Missbrauch in katholischer Kirche

"Wir dürfen das Leid nicht ignorieren"

Mit einem Bericht will die Bischofskonferenz die Fälle sexualisierter Gewalt in der katholischen Kirche aufarbeiten. Der Missbrauchsbeauftragte der Regierung findet: Das reicht nicht.

Interview von Matthias Drobinski

The Wider Image: Vatican deal a new trial for a Catholic village in China
Ernennung von Bischöfen

Warum China der Gewinner des Deals mit dem Vatikan ist

Es ist ein historisches Abkommen: Der Vatikan hat sich nach jahrzehntelangem Streit mit Peking darauf geeinigt, wie künftig Bischöfe ernannt werden. China könnte davon profitieren. Das Land denkt in globalen Dimensionen.

Von Lea Deuber

The Sistine Chapel Choir Surprises and Mesmerizes During Pop-Up Performance
Kirchliche Geldwäsche

Chormeister des Vatikans: Anwalt gesucht

Wie Stars touren die Sänger des päpstlichen Chores durch die Welt. Und das verursacht nun einen weiteren Skandal voller Intrigen, wie ihn sich der Vatikan wohl gerade jetzt gerne erspart hätte.

Von Oliver Meiler, Rom

Ein dickes Problem
Mönche in Thailand

Schlank wie Buddha

Übergewicht, Diabetes, Bluthochdruck: Die buddhistischen Mönche in Thailand werden seit Jahren immer dicker. Experten fordern nun Ernährungsseminare und mehr Bewegung.

Von Arne Perras, Singapur

Pressekonferenz Freisinger Bischofskonferenz
Katholische Kirche

Kardinal Marx "erschüttert und beschämt" vom Missbrauchsskandal

Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz fordert einen neuen Aufbruch der katholischen Kirche.