Englischer Garten - Münchner Sehenswürdigkeiten - SZ.de

Englischer Garten

Münchner Sehenswürdigkeiten

Schläge ins Gesicht
:Streit um Knallkörper: Zwei junge Männer im Englischen Garten verletzt

Unterhalb des Monopteros kommt es zu der Auseinandersetzung mit einer Gruppe Jugendlicher. Die Polizei nimmt einen 16-Jährigen als Tatverdächtigen fest.

Mittlerer Ring
:Neue Idee für eine Tram durch den Englischen Garten

Die Staatsregierung hat der Nordtangente eine Absage erteilt. Nun gibt es einen neuen Plan für Straßenbahn, Autos und Lastwagen: Sie alle sollen zwischen Seehaus und Hirschau unterirdisch fahren.

Von Andreas Schubert

SZ PlusEnglischer Garten
:Der surfende Schatzsucher vom Eisbach

Seit 20 Jahren surft Tao Schirrmacher die Münchner Wellen, er liebt dieses Lebensgefühl. Der mehrfache Europameister im Flusssurfen taucht aber auch nach Gegenständen - und holt Schmuck, Kameras, Revolver aus den Fluten.

Von Karina Jais

Polizei sucht Zeugen
:Mehrere Raubüberfälle binnen weniger Tage im Englischen Garten

Unbekannte schlagen einen 31-Jährigen nieder, Frauen werden beim Monopteros aus einer Gruppe heraus bedroht und ein Trio überfällt eine 54-Jährige. Gleich mehrmals kommt es zu Vorfällen im Englischen Garten. Was ist da los?

Von Martin Bernstein

Cannabis-Konsum
:Kiffen im Englischen Garten von Donnerstag an verboten

Das Verbot wurde erst in der Nacht auf Mittwoch veröffentlicht und tritt nun sehr schnell in Kraft. Die Staatsregierung will den Cannabis-Konsum in der Öffentlichkeit so weit wie möglich einschränken.

SZ PlusMedizin
:Glücksversprechen Eisbaden

Das Bad in der Eistonne, im frostigen Baggersee oder zumindest die kalte Dusche am Morgen: Wie gesund ist das wirklich?

Von Inga Rahmsdorf

CSU bleibt bei ihrer Ablehnung
:Zankapfel Gartentram

Stadt und Freistaat streiten weiter über die geplante Straßenbahn durch den Englischen Garten. SPD und Grüne scheitern mit Anträgen im bayerischen Landtag, die weitere Verhandlungen erzwingen wollen.

Von Andreas Schubert

Sightseeing
:Das müssen Sie in München unbedingt sehen

Mit den Eltern ins Deutsche Museum, mit sportlichen Freunden aufs Olympiadach: Egal wer zu Besuch kommt, hier finden Sie das richtige Programm für jedes Wetter - und Tipps für die Kaffeepause.

Freizeit in München
:Sieben Tipps für eine Weltreise durch die Stadt

Wen das Fernweh plagt, der muss München nicht mal verlassen. Denn hier gibt es Plätze, an denen es sich anfühlt wie in Italien, Frankreich, Nepal oder im hohen Norden.

SZ PlusMeinungMarihuana-Verbote
:Und was ist mit Cannabis als Parfum?

Kein Gras auf der Wiesn, in Biergärten und im Englischen Garten - das gibt die bayerische Staatsregierung vor. Damit ist aber noch lange nicht alles geregelt.

Glosse von René Hofmann

Museen in München
:Archäologische Staatssammlung: Mit Faustkeil und Handy in die Vergangenheit

Acht Jahre lang war die Archäologische Staatssammlung geschlossen. Nun wurde sie wieder eröffnet, nach einer 66 Millionen Euro teuren Sanierung. Von Fundstücken und Abenteurer-Hüten.

Von Joachim Mölter

Nach Cannabis-Legalisierung
:Bayern erwägt Kiff-Verbot für Englischen Garten und Volksfeste

In der Staatsregierung arbeitet man an Einschränkungen beim Cannabiskonsum. Für München wird das in mehreren Bereichen interessant - etwa für die Wiesn. Welche Tabu-Zonen nun im Gespräch sind.

SZ PlusSommer-Wochenende im April
:Temperatur-Rekord in München

"Es ist unheimlich": Belegte Schattenplätze, übervolle Wiesen - am Wochenende wird der Sommer in der Stadt mit viel nackter Haut und kühlen Drinks empfangen, aber auch mit Skepsis: Wenn es jetzt schon so warm ist, was soll da noch kommen? Ein Rundgang.

Von Philipp Crone

Frühling in München
:Der Grant hat jetzt Pause

Mit dem Osterwochenende beginnt für die Stadt ein herrlicher Jahrhundertsommer. Zumindest kann man sich das ja mal vornehmen.

Von Franz Kotteder

Im Englischen Garten
:Frau fährt neues E-Auto in den Entenbach

Die 65-Jährige hatte ihrem Navigationssystem vertraut. Wie sie dabei bis in die Nähe des Chinesischen Turms gelangen konnte, ist noch unklar.

Brandbrief aus dem Rathaus
:Tram-Verbot durch den Englischen Garten: OB Reiter rechnet mit Staatsregierung ab

Dieter Reiter wirft dem Freistaat "falsche Zahlen und Schlüsse" vor. Was der Oberbürgermeister kritisiert.

Von Heiner Effern

MVG will Tram-Nordtangente retten
:Wider die "Fahrgastschikane"

Die Münchner Verkehrsgesellschaft hat bereits Millionen in das Projekt gesteckt und will abermals mit dem Freistaat verhandeln. Der habe sich bei der zu versiegelnden Fläche auch noch verrechnet.

SZ PlusNeues Design, neue Trophäen
:Das Filmfest München schlägt Wellen

Das Kinofestival an der Isar hat sich ein neues Erscheinungsbild verpasst. Frisch und dynamisch will man sein. Ob die Wogen der Begeisterung auch aufs Publikum überschwappen, wird sich im Sommer zeigen.

Kolumne von Josef Grübl

SZ PlusSpaziergänge gegen Einsamkeit
:"Gerechnet habe ich mit 20 Frauen, gekommen sind 200"

Clare Carrington organisiert über Instagram Spaziergänge für Frauen in München - die Idee hat sie aus New York mitgebracht. Alle zwei Wochen läuft sie mit Fremden durch den Englischen Garten und an der Isar entlang - die keine Fremden bleiben.

Interview von Stefanie Witterauf

SZ PlusMeinungStopp der Tram durch den Englischen Garten
:Verlierer sind alle, die sich die Verkehrswende wünschen

Hinter dem Nein der Staatsregierung zur Trasse durch den Englischen Garten könnte eher politisches Kalkül stecken als die Liebe zum Denkmal.

Kommentar von Andreas Schubert

Veto der Staatsregierung
:Überraschender Stopp für die Tram durch den Englischen Garten

Nach jahrelangen Planungen und Absprachen zieht der Freistaat seine Zustimmung zur Trasse zurück. Der Denkmalschutz des Parks gerate unter die Räder. Der verärgerte Oberbürgermeister Reiter spricht von Wortbruch.

Von Andreas Schubert

Schwabing
:Großer Polizeieinsatz im Englischen Garten

Die Beamten kontrollieren eine Gruppe Jugendlicher - und finden einen Schlagring und einen Teleskopschlagstock.

SZ PlusAusstellung
:Der Schöpfer des Englischen Gartens

Eine kleine Ausstellung in der Münchner Residenz erinnert an den bedeutenden Gartenkünstler Friedrich Ludwig von Sckell.

Von Sabine Reithmaier

SZ PlusArchitektur in München
:Ein Hochhaus, bei dem Politiker ins Schwärmen geraten

In unmittelbarer Nähe zum Englischen Garten könnte ein 65 Meter hohes Gebäude mit 96 Wohnungen entstehen. Die Basis soll eine mehr als hundert Jahre alte Halle bilden.

Von Ellen Draxel

Studie der TU Berlin
:Der Englische Garten leidet besonders

Berliner Forscher haben Bäume in 62 deutschen Parks auf ihre Vitalität untersucht. Die Münchner Gehölze landen nur im Mittelfeld - und die weltberühmte Grünanlage spürt nicht bloß den Hitzestress.

Von Helen Geyer

Freizeit in München
:Hier kann man sich nach einem Winter-Spaziergang aufwärmen

Eine kirgisische Jurte, ein ausrangiertes Ausflugsschiff oder ein Kiosk mit Holzofen: An diesen fünf Orten kann man es sich an kalten Tagen bei einem warmen Getränk gemütlich machen.

Von Ana Maria März

Tötungsdelikt in München
:Obdachloser im Englischen Garten verbrannt: Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

Das Opfer kam Ende November unter einer Fußgängerbrücke ums Leben. Die Ermittler gehen von einem Verbrechen aus - und haben nun einen 56-jährigen Mann festgenommen.

Von Stephan Handel und Thomas Schmidt

Verkehr
:Münchner Stadtrat beschließt Trambahn durch den Englischen Garten

Die städtische Verkehrsgesellschaft und die Mehrheit der Politiker halten die Trasse durch den weltbekannten Park für verträglich. Doch es fehlt noch die Zustimmung des Freistaats.

Von Andreas Schubert

SZ PlusLiebesbekenntnis
:Sieben Orte für einen Heiratsantrag in München

Romantik pur, traute Zweisamkeit oder doch mit Publikum? Die Frage aller Fragen soll oft etwas Besonderes sein. Sieben Ideen, wie das in München klappen kann.

Von Katharina Haase

Rodeln in München
:13 Schlittenhügel, die man kennen sollte

Schnee in der Stadt - aber wohin mit dem Schlitten? In München gibt es etwa 70 Rodel-Plätze. Wir zeigen eine Auswahl der spannendsten.

Von SZ-Autorinnen und -Autoren

Polizeieinsatz in Schwabing
:Mann unter Fußgängerbrücke am Isarring verbrannt - Mordkommission ermittelt

Passanten versuchen noch, die Person zu löschen, doch jede Hilfe kommt zu spät. Die Polizei geht von einem Verbrechen aus.

Advent
:Münchens stimmungsvollste Weihnachtsmärkte

Glühweinduft liegt in der Luft: Mit Beginn der Adventszeit öffnen die Christkindlmärkte, auch den stimmungsvollen am Chinesischen Turm gibt es dieses Jahr wieder. Eine Auswahl der schönsten in München.

Von Ariane Witzig

Mit Sturmhauben und Waffe
:Gruppe von bis zu 20 Personen raubt Jugendliche am Englischen Garten aus

Teils waren die Täter mit Sturmhauben maskiert, einer soll den Opfern eine Waffe gezeigt und gedroht haben zu schießen. Was sich Dienstagnacht laut Polizei an der Von-der-Tann-Straße abspielte.

SZ PlusAmtsgericht Ebersberg
:"Er hat gesagt, ich soll das Blut von seiner Hand ablecken"

Ein 21-Jähriger aus dem Landkreis Ebersberg will ein paar Flaschen Bier stehlen. Als er ertappt wird, entwickelt sich eine handfeste Auseinandersetzung, die schlimme Folgen hätte haben können.

Von Andreas Junkmann

Freizeittipps für München
:Sieben herrliche Herbst-Spaziergänge

Im Herbst ist ein Spaziergang besonders schön, wenn er mit einem Getränk in einem Café, Kiosk oder Biergarten endet. Hier sind Tipps der SZ-Redaktion für kleine Ausflüge in München - der Sonne und einem Kaffee entgegen.

Umstrittenes Verkehrsprojekt
:Akku-Trams sollen von 2028 an durch den Englischen Garten fahren

Laut den Plänen der Stadt soll die Straßenbahnlinie dort verlaufen, wo im Moment schon Busse fahren. Trotzdem ist das Projekt für viele undenkbar.

Von Ellen Draxel

Englischer Garten
:Hund verbeißt sich im Bein eines Polizeipferds

Der Wallach wird dabei schwer verletzt und muss in eine Tierklinik gebracht werden. Gegen die 25 Jahre alte Münchnerin, die den Miniature Bullterrier verbotenerweise frei laufen ließ, wird jetzt ermittelt.

Von Martin Bernstein

SZ PlusStadt gegen Eigentümer
:Der endlose Streit um den Denkmalschutz am Englischen Garten

Weil er einen behindertengerechten Neubau errichten will, klagt der Eigentümer einer Villa in der Königinstraße gegen die Stadt. Das Haus steht seit acht Jahren leer. Darf es abgerissen werden?

Von Patrik Stäbler

Open-Air-Theater
:Spatzen und Surrealisten

Mit ihrem "Theater des hölzernen Gelächters" gehören Sonja Graf und Markus Hummel zu den eigenwilligsten Dramatikern der Stadt. Zum 25-jährigen Bestehen gibt's nun "Sperlingsgewitter"

Sammelaktion
:500 Kilo Müll im Englischen Garten - jeden einzelnen Tag

Party-Abfall wird seit der Corona-Pandemie immer mehr zum Problem. Eine prominent besetzte Sammelaktion hat jede Menge Flaschen zutage gefördert - und skurrile Fundstücke.

Von Joachim Mölter

Bandenüberfall im Englischen Garten
:14-jähriger mutmaßlicher Räuber festgenommen

Knapp vier Wochen nach der Tat findet die Polizei Diebesgut bei dem einschlägig bekannten Täter.

SZ PlusStadtplanung am Englischen Garten
:Investoren müssen Tucherpark neu planen

Der Stadtrat diskutiert intensiv über das heikle Bauprojekt. Während Grün-Rot die Chance auf Hunderte neue Wohnungen sieht, verlangt eine überraschende Allianz einen Planungsstopp.

Von Sebastian Krass

Zwei Attacken in einer Nacht
:Jugendliche im Englischen Garten überfallen

Eines der Opfer wird geschlagen und getreten und muss ins Krankenhaus. Die Polizei geht davon aus, dass es sich bei beiden Überfällen um dieselben Täter handelt.

SZ PlusMeinungLudwig-Maximilians-Universität
:Ein Problem für die Uni, ein Verweis für den Denkmalschützer

Die VGH-Entscheidung, den Abriss der Tierklinik zu stoppen, stellt den Bau eines Physik-Campus in Frage - und die Urteilskraft der zuständigen Behörde auch.

Kommentar von Sebastian Krass

SZ PlusSchatzsuche im Englischen Garten
:Der Ringjäger

Was tun, wenn ein Ehering beim Baden im Schwabinger Bach verloren geht? Verzweifelten hilft der professionelle Sondengänger Peter Bäumler - auch nach Stunden im kalten Wasser kann ihn die Dunkelheit nicht stoppen.

Von Stefanie Witterauf und Mark Siaulys Pfeiffer

Englischer Garten
:Eine halbe Tonne Müll pro Tag

Von Jahr zu Jahr wächst die Menge Abfall, den die Schlösser- und Seenverwaltung jeden Morgen im Englischen Garten aufsammeln lässt. Weil das Problem nicht nur dort auftritt, kommt aus dem Stadtrat nun die Forderung nach sogenannten "Wastewatchern".

Von Ellen Draxel

SZ PlusTradition im Englischen Garten
:Kocherlball im nassen Dirndl

Das Brauchtums-Großereignis am Chinesischen Turm im Englischen Garten beginnt mit einem Wolkenbruch, dennoch fordern sich wieder 11 000 Gäste zum Tanz auf.

Von Franz Kotteder

Tradition im Englischen Garten
:Wissenswertes zum Kocherlball

Tausende Menschen strömen jedes Jahr in aller Herrgottsfrühe zum Chinesischen Turm, um zu tanzen: Wann, wo und weshalb der Kocherlball stattfindet - und wie man sich am besten vorbereitet.

Von Miriam Treitinger

SZ PlusTraditionelle Tanzkurse
:Fast so schön wie der Kocherlball

Bevor am Sonntag frühmorgens 10 000 Münchnerinnen und Münchner am Chinesischen Turm tanzen, treffen sich Junge, Alte, Begabte und einfach gut Gelaunte zum kostenlosen Training mit Ansage im Hofbräuhaus.

Von Thomas Becker

Promi-Tipps für München und Bayern
:Die Woche von Maximilian Höcherl

Der Sänger und Komponist freut sich in der Woche vom 10. bis zum 16. Juli auf viel Live-Musik, ungestüme Wortakrobatik und eine inspirierende Ausstellung im Literaturhaus. Ein Gastbeitrag.

Gutscheine: