Bahn-Baustelle
SZ Espresso

Nachrichten am Morgen - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig ist und wird.

Von Martin Anetzberger

Bahn-Baustelle
Deutsche Bahn

Im Sommer beginnen die Bauarbeiten

1500 Kilometer Gleise, mehr als 300 Brücken und rund 650 Bahnhöfe: Mehr als zehn Milliarden Euro will die Bahn in Sanierungen investieren - auch, um pünktlicher zu werden. Für Bahnfahrer werden die Fahrtzeiten dadurch ab Juni allerdings länger.

Von Hendrik Munsberg

01:19
Deutsche Bahn

Zugverspätungen: Bahnkunden holen sich Millionen zurück

Zugreisende mussten 2018 eine Menge aushalten: Jeder vierte Fernzug der DB kam zu spät. Das kostet das Staatsunternehmen Millionen. Denn immer mehr Reisende nehmen ihre Rechte wahr.

ICE in Basel entgleist
Deutsche Bahn

Entgleister ICE blockiert Bahnverbindung in die Schweiz

Der kurz vor Einfahrt in den Baseler Bahnhof SBB entgleiste Zug soll zur deutschen Station Badischer Bahnhof zurückgezogen werden. Bis Dienstagabend soll die Strecke gesperrt bleiben.

Bahn - Fernverkehr
Bilanz 2018

Bahn muss Kunden viel mehr für Verspätungen zurückzahlen

Ein Plus von mehr als 50 Prozent: Die Deutsche Bahn zahlt Millionen Euro an Passagiere zurück, weil ihr Zug viel zu spät angekommen ist.

FILE PHOTO: General view shows an Airbus A380 at the final assembly line at Airbus headquarters in Blagnac near Toulouse
SZ Espresso

Nachrichten am Morgen - Die Übersicht für Eilige

Was wichtig ist und wird.

Von Christian Simon

Schnellfahrstrecke zwischen Erfurt und Halle/Leipzig 2015 eröffnet
Deutsche Bahn

Kein einziger Güterzug auf der Vorzeigestrecke

Die neue Schnelltrasse zwischen Berlin und München kostete Milliarden. Im Personenverkehr ist sie ein Erfolg. Doch eigentlich sollten dort auch Güter auf die Schiene.

Von Markus Balser

Modernisiertes Sperrengeschoß unter dem Marienplatz in München, 2015
Schwarzfahren

"Das ist ungerecht gegenüber den zahlenden Fahrgästen"

Ein junger Gilchinger weigert sich, S-Bahn-Tickets zu kaufen. Nun muss er vor Gericht. Für die Bahn ist der Fall ganz klar.

Von Christian Deussing, Gilching

Bahnhof Hohenbrunn
Hohenbrunn

Randalierer verwüsten Bahnhof

Unbekannte schlagen Scheiben an der Haltestelle Hohenbrunn ein.

Von Bernhard Lohr, Hohenbrunn

Modellbau

Wo die Bahn immer pünktlich kommt

In Brakel steht die wohl exakteste Modelleisenbahn-Anlage Deutschlands. Der 46-jährige Betriebswirt Karl Fischer hat sie gebaut - und dafür vor 14 Jahren seinen Job aufgegeben. Was treibt ihn an?

Von Alexander Menden, Brakel

Winter in Bayern Schnee Bahn
Deutsche Bahn

Das Einzige, was bei der Bahn funktioniert, ist die Störungsmeldung

Es mangelt an Personal, Überholgleisen, Zügen - und speziell im Autoland Bayern an Politikern, die selbst mit der Bahn fahren und sie deshalb als Verkehrsmittel ernst nehmen.

Kommentar von Sebastian Beck

Sturmtief Friederike - Bayern
Spanien

Dieses Unternehmen baut die Züge für die Deutsche Bahn

23 Fernzüge bestellt die Deutsche Bahn bei dem spanischen Hersteller Talgo. Der traditionsreiche Konzern muss nun seine Fabriken erweitern.

Von Thomas Urban, Madrid

Deutsche Bahn

Neue ICEs

SZ Espresso

Der Tag kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat.

Von Matthias Fiedler

Vorstellung des ICE 4 in München, 2016
Fernverkehr

Bahn kündigt fast 50 neue Züge an

Bis 2024 will die Bahn mehr als 200 neue Züge auf die Gleise setzen. Damit will sie steigende Fahrgastzahlen bewältigen.

Deutsche Bahn

Scheuer will Schienengipfel

Klare Ansage vom Bundesverkehrsminister: "Eine Bahn für Deutschland ist zu kurz gesprungen." Soll der Staatskonzern seine ausländischen Gewinnbringer also lieber nicht verkaufen?

Von Markus Balser

Deutsche Bahn - Zugausfall in München
Bahnchef im Verkehrsministerium

Was sich bei der Bahn ändern soll

Der Konzern plant einen radikalen Umbau: Der Vorstand soll mehr Macht bekommen - und Krisenteams die Not an Problembahnhöfen lindern.

Von Markus Balser, Berlin

Bahn - Streik 00:49
Deutsche Bahn

Zehn Fernzüge pro Tag sind 2018 ausgefallen

Bei der Deutschen Bahn sind 2018 im Durchschnitt knapp zehn Fernzüge täglich ersatzlos ausgefallen. Das teilte das Unternehmen am Dienstag in Berlin mit.

Bahn - Streik
Fernverkehr

Bahn streicht zehn Züge am Tag ersatzlos

Auf das Gesamtjahr 2018 gerechnet entspricht das 3500 Fernzügen, die gar nicht erst losfahren. Einen neuen Fahrgastrekord schafft die Bahn trotzdem.

Zugunglück mit zwei Toten bei Aichach
Schwaben

Zugunglück in Aichach: Strafbefehl gegen DB-Mitarbeiter

Beim Aichacher Bahnhof war ein Personenzug ungebremst auf einen stehenden Güterzug aufgefahren, zwei Menschen starben. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Fahrdienstleiter vor, mehrere Fehler begangen zu haben.

25 04 2018 Berlin Deutschland GER Flughafen Schönefeld SXF BVG Bahn Kassenautomaten *** 25 04 2
Ticketpreise

Die Bahn ist nicht zu billig, sondern zu teuer

Die Forderung des Bahnbeauftragten Ferlemann ist falsch: Die Bahn braucht nicht höhere Ticketpreise, sondern ein besseres Angebot - und zwar auf Kosten des Bundes.

Kommentar von Caspar Busse

Bahn - Fahrkartenautomat
Leserdiskussion

Wie viel sollte ein Standard-Bahnticket maximal kosten?

Für 19 Euro mit der Bahn quer durch Deutschland zu fahren, dürfe nicht der Normalfall sein, meint Enak Ferlemann, Bundes-Bahnbeauftragter. Er fordert höhere Ticketpreise, um Investitionen finanzieren zu können. Geht Bahnfahren nur teuer?

Fahrkartenautomaten der Deutschen Bahn
Verkehrspolitik

Bahnbeauftragter fordert höhere Ticketpreise

Es könne nicht der Normalfall sein, für 19 Euro quer durch Deutschland zu fahren, sagt der Parlamentarische Staatssekretär im Verkehrsministerium. Bevor es mehr Geld gebe, müsse die Bahn ihre Probleme in den Griff bekommen.

Frankfurter Hauptbahnhof
Neues Lautsprechersystem

Die Bahn möchte verstanden werden

Häufig kapiert man bei Lautsprecherdurchsagen nur Bahnhof. Um das zu ändern, testet die Bahn am Frankfurter Hauptbahnhof eine neue Technik.

Von Jan Willmroth

Bauarbeiten

Pendler kommen kaum zum Zug

Der S-Bahnhof Feldkirchen wird barrierefrei ausgebaut. Deshalb müssen die Fahrgäste seit fast einem Jahr über eine provisorische Treppenkonstruktion über die Gleise steigen. Vor allem im Winter ist das gefährlich.

Von Anna-Maria Salmen, Feldkirchen