Zeichen Alexander Schellbach
Ausstellungen

Blühende Landschaften

Die Mewo-Kunsthalle in Memmingen macht sich mit zwei spannenden Ausstellungen wieder einmal um die Gegenwartskunst verdient

Von Sabine Reithmaier

Ausstellungen

Metropolis in Afrika

Der Kontinent hat aufregende Aspekte einer neuen Stadtkultur entwickelt, die in zwei Ausstellungen im Maxxi Museum in Rom gezeigt werden. Die Stadt als Durchlauferhitzer.

Von Andrian Kreye

David Claerbout
Ausstellungen

Die Welt steht still

Der Belgier David Claerbout überprüft in seinen Videoinstallationen die Wahrnehmung von Raum und Zeit. Nun kann man ihn in München kennenlernen

Von Evelyn Vogel

Ausstellung in Murnau

Dressuren und Blessuren

Die Repressionen gegen Wladimir von Bechtejeff konnten ihm nichts anhaben, sie hatten aber Einfluss auf seine Rezeption. In Murnau zeigt die Ausstellung "Wiederentdeckt!" nun Werke des russischen Malers.

Von Yvonne Poppek

Mehr als ein Hobby

Die mit den großen Ohren

Weiße Riesen sind Albin Hartmanns Spezialität. Der Vorsitzende des Schäftlarner Zuchtvereins hält seit mehr als 30 Jahren Kaninchen.

Von Julian Erbersdobler

Festivals und Gedenktafeln

Bad Tölz entdeckt Thomas Mann

Nach dem Erfolg des Gedenkjahrs 2017 will sich die Stadt mit dem Schriftsteller auch künftig auseinandersetzen.

Von Klaus Schieder

10 Jahre Dokuzentrum 11 Bilder
Ausstellungen

Diese Museen in Bayern sollten Sie gesehen haben

Egal, ob man sich für Kunst, Naturwissenschaft oder Geschichte interessiert: Die bayerischen Museen behandeln viele interessante Themen.

Von Sophia Baumann

Ausstellungen

Bier und Bau

Die Pläne des Germanischen Nationalmuseums

Von Olaf Przybilla, Nürnberg

Maler Markus Lüpertz
Ausstellungen

Rückkehr in die Idylle

Erneut organisiert der Dachauer Kunstsammler Josef Lochner eine Ausstellung mit Werken von Markus Lüpertz im Kaufhaus Rübsamen. Auf Initiative des Fördervereins Wasserturm sind bereits von 1. März an Druckgrafiken und Objekte von Joseph Beuys zu sehen

Von Gregor Schiegl

Gemäldegalerie Dachau
Ausstellungen

Lichte Landschaften

Jahrhundertwende und zeitgenössische Malerei: Zwei Ausstellungen in Dachau zeigen finnische Kunst

Von Sabine Reithmaier

Paul Klee Pinakothek der Moderne
Ausstellungen

Fest-Licht-Spiele und Sahnehäubchen

Paul Klee lockt 2018 in die Pinakothek der Moderne, die Alte Pinakothek wird mit den Florentinern wiedereröffnet - und die Neue muss noch ein Jahr durchhalten

Von Evelyn Vogel

James Turrell
Ausstellungen

Welle und Teilchen

Ein Galerienrundgang auf der Spur des Lichtes

Von Jürgen Moises

KASSELER ORANGERIE VON BLÜTEN EINGERAHMT
Documenta-Standort

Glücklich in Kassel

Noch vor wenigen Jahren galt die Documenta-Stadt als hässlich und langweilig. Inzwischen erlebt sie einen Aufschwung, den kaum jemand erwartet hat.

Von Susanne Höll

Kulturtage EBE 2016 - Xavier Darcy
Kultur und Freizeit

13 Tipps fürs Wochenende in München

Konzerte, Theater für Anfänger und eine Bar-Taufe: Unsere Empfehlungen für Freitag, Samstag und Sonntag.

Von Ana Maria Michel

Internationale Bauausstellung
Ausstellungen

Megatrends und Musterstädte

IBA steht für experimentelles Bauen und innovative Stadtplanung. Einen Überblick gibt das Projekt "Open IBA".

Von Rainer Müller

Gösta Ekman in "Faust", 1926
Ausstellung über Alchemie

Gold und Galgen

Ewige Jugend, Goldmachen, schwarze Magie - lange Zeit galt die Alchemie als obskure Scharlatanerie. Tatsächlich gehört sie zu den Uransätzen von Forschung und Wissenschaft, zeigt eine Ausstellung in Halle.

Von Harald Eggebrecht

Ausstellungen

Glas halb voll

Das Ägyptische Museum setzt 2017 auf Kontinuität. Kostbare Neuheiten gibt es freilich auch

Von Jürgen Moises

Ausstellungen

Unbekannte Münter

Das Münchner Lenbachhaus stellt sein Jahresprogramm vor

Von Jürgen Moises

Ausstellungen

Die Kulturvermittler

Workshops und Sonderführungen - auf die Flüchtlingskrise reagieren fast alle Münchner Museen mit diversen Projekten zwischen Kunstpädagogik und Sozialarbeit

Von Jennifer Gaschler

Scham im DHMD
Ausstellung

Schämen Sie sich!

Leben wir in schamlosen Zeiten? Eine Ausstellung im Deutschen Hygiene-Museum nähert sich der Frage - und zeigt "100 Gründe, rot zu werden".

Von Cornelius Pollmer

Pressekonferenz zum Konzept für das Humboldt Forum
Neil MacGregor über das Humboldtforum

Die Welt zum Nulltarif

Im Gespräch mit der SZ erläutert Neil MacGregor, seit 2015 Mitglied der Gründungsintendanz, die Pläne für die inhaltliche Gestaltung des Humboldtforums im Berliner Schlossneubau.

Von Jens Bisky

500 Jahre Reinheitsgebot

Die Kulturgeschichte des Münchner Biers spielt nicht nur in Deutschland

Der jüdischen Familie Schülein gehörte lange die zweitgrößte Brauerei Münchens - bis sie "arisiert" wurde. Ausstellungen im Jüdischen Museum und Münchner Stadtmuseum solche Geschichten.

Von Barbara Hordych

Ausstellungen

Blut, Schweiß und Gerede

Die gesammelten Körperflüssigkeiten des Wiener Aktionismus und ein heute autoritär geltender Künstlergestus stehen mal wieder auf der Internationalen Ausstellungsagenda. Was können uns seine Mysterien jetzt noch sagen?

Von Catrin Lorch

Dada exhibition in Zurich
Dada-Ausstellungen in Zürich

Nichts von Kunst!

Was für eine "perfide Lakritzensauce": Zürich erinnert in zwei großen Ausstellungen an den Aufbruch vor 100 Jahren.

Von Kia Vahland

Ausstellungen

Schwarz in allen Tönen

Das Wort Jazz ist hundert Jahre alt: Drei interessante Ausstellungen in New York, Stuttgart und Berlin stellen zum Jubiläum alle die selbe Frage: Wie die Musik die Kunst inspiriert hat?

Von Jan Kedves