American Football - Alles zum Thema - SZ.de

American Football

Alles zum Thema

Football
:Netzwerker der Cowboys

Günter Zapf, Kommentator, Nachtarbeiter und Football-Verrückter ist im Alter von 66 Jahren gestorben

Von Christoph Leischwitz

American Football
:NFL-Ticketverkauf für das zweite Munich Game startet

Im November spielen die New York Giants und den Carolina Panthers in München gegeneinander. Es wird erwartet, dass die Nachfrage das Angebot an Karten wieder deutlich übersteigt.

American Football
:Auch der Generalkonsul ist dabei

Der Traditionsklub Munich Cowboys will mit einer Marketingoffensive gegen die ELF-Profimannschaft der Ravens bestehen. Der Rahmen bei den Heimspielen passt - doch ist das sportliche Niveau der GFL noch gut genug?

Von Christoph Leischwitz

American Football
:NFL gibt zweites Team für das Munich Game bekannt

Noch in diesem Jahr spielen die Carolina Panthers gegen die New York Giants in der Münchner Allianz Arena. Der Termin für die Partie steht nun fest.

Von Christoph Leischwitz

National Football League
:Coach Andy Reid verlängert bei den Chiefs

Andy Reid hat Champion Kansas City Chiefs in der US-Football-Profiliga NFL zu drei Super-Bowl-Titeln in fünf Jahren geführt, die Erfolgsgeschichte soll weitergehen. Der 66-Jährige und die Franchise haben sich auf eine Vertragsverlängerung geeinigt ...

Leute
:Sie haben Post. Viel Post

Harry Styles bekommt 8000 Postkarten von einer Stalkerin zugeschickt. Orlando Bloom und Katy Perry haben hohe Erwartungen aneinander. Und ein Ex-Football-Spieler bereut sein Bad in Chilisoße.

SZ PlusZum Tode O. J. Simpsons
:Der berühmteste Mordverdächtige der Welt

Vom Football-Star zum Angeklagten: Die Geschichte von O. J. Simpson erzählt viel über Amerika - seinen Ruhm, seine Show, sein Grauen, seine Tragik.

Von Peter Burghardt

Leute
:14 Zentimeter, die wehtun

Theresia Fischer hat seit ihrer Beinverlängerung Schmerzen. Georg Bätzing will nicht in Frührente. Und Travis Kelce kann es nicht fassen, dass er Taylor Swift wirklich zum Football-Fan gemacht hat.

SZ PlusSuper-Bowl-Halbzeitshow
:Gehen Sie weiter, hier ist alles perfekt

Im offiziellen Video der NFL klingt Alicia Keys' Auftritt makellos. Aber war das live nicht noch ein wenig anders?

Von Ann-Marlen Hoolt

Kansas City
:Teenager nach Schüssen bei Super-Bowl-Parade angeklagt

Nach den Schüssen bei der Meisterfeier von Super-Bowl-Sieger Kansas City müssen sich zwei Tatverdächtige vor Gericht verantworten. Die Polizei rechnet mit weiteren Anklagen.

SZ PlusSchüsse bei Super-Bowl-Parade
:"Ich fühle mit allen, die gekommen sind, um mit uns zu feiern"

Bei der Meisterfeier von Super-Bowl-Sieger Kansas City Chiefs fallen Schüsse. Eine Person stirbt, mindestens 29 werden teils lebensgefährlich verletzt - darunter elf Kinder. Über ein Land, in dem man nicht einmal bei einer Parade sicher ist.

Von Jürgen Schmieder

Kansas City
:Ein Toter und mehrere Verletzte nach Schüssen bei Super-Bowl-Siegesparade

Die Kansas City Chiefs wollen sich nach ihrem Triumph bei einer großen Parade in ihrer Heimatstadt feiern lassen. Doch dann fallen Schüsse. Nach Polizeiangaben gibt es einen Toten und mindestens 20 Verletzte.

SZ PlusFamiliengeschichte eines Superstars
:Taylor Swift und ihre bayerischen Wurzeln

Die Sängerin hat beim Super Bowl mit ihrem Bier auf ex reichlich Aufsehen ausgelöst. Doch nicht nur dieses Verhalten lässt sich klar mit der Heimat des Bieres assoziieren. Denn die Vorfahren des Stars waren einst von Bayern in die USA ausgewandert.

Von Hans Kratzer

Leute
:Der Fluch der "Titanic"

Kate Winslet hat keine guten Erinnerungen an ihren ersten großen Hollywood-Erfolg, Usher macht Las-Vegas-Dinge, und eine Schauspielerin hospitiert im Rettungswagen.

Leute
:Geheime Zeichen in der "Tagesschau"

Judith Rakers übermittelt versteckte Botschaften im Fernsehen, Beyoncé macht Werbung für sich selbst, und Joe Biden hat rote Laseraugen.

USA
:Kansas City

Die Stadt, aus der die Sieger des Super Bowl kommen. Im Bundesstaat Kansas? Nein.

Von Reymer Klüver

SZ PlusMeinungSuper Bowl
:Der wahre Sieger: die NFL

Mahomes, Swift und Kelce, dazu die Geschichte um den Verlierer San Francisco. Der Super Bowl zeigt erneut: Die amerikanische Football-Liga hat wie kaum eine andere den Zusammenhang von Sport und Entertainment begriffen.

Kommentar von Jürgen Schmieder

American Football
:Kansas City Chiefs gewinnen den Super Bowl

Erst in der Verlängerung holen sich die Chiefs erneut den Sieg im Finale der NFL gegen die San Francisco 49ers und verteidigt als erstes Team seit 19 Jahren erfolgreich den Titel. Quarterback Patrick Mahomes wird zum wertvollsten Spieler gewählt.

SZ PlusSuper Bowl
:Und am Ende ist Mahomes einfach Mahomes

Die Kansas City Chiefs gewinnen zum dritten Mal in fünf Jahren den Super Bowl - weil Quarterback Patrick Mahomes in den letzten Sekunden der Partie gegen die San Francisco 49ers zeigt, warum er ein Großer seines Sports ist.

Von Jürgen Schmieder

SZ PlusSuperbowl
:Eine Show der Superlative

In Las Vegas treffen im 58. Super Bowl die Kansas City Chiefs auf die San Francisco 49ers. Doch schon lange geht es beim Super Bowl nicht mehr nur um den Sport. Ein Spektakel in Bildern.

Von Christian Helten und Jacqueline Lang

NFL Playoffs 2024
:Wann findet der Super Bowl statt?

Die Kansas City Chiefs treffen im Super Bowl auf die San Francisco 49ers. Alles Wichtige zur TV-Übertragung des Megaevents.

Von Marko Zotschew

SZ PlusSuper Bowl
:Wer wird Faktor X?

Die Quarterbacks sind wichtig, klar. Aber abseits von Patrick Mahomes und Brock Purdy haben die Kansas City Chiefs und die San Francisco 49ers mehrere Akteure, die das Endspiel der NFL prägen könnten. Eine Übersicht.

Von Jürgen Schmieder

SZ-Podcast "Auf den Punkt" - am Wochenende
:Super Bowl: Was Millionen Menschen an American Football fasziniert

Hunderte Millionen Menschen werden in der Nacht auf Montag den Super Bowl verfolgen. Eine ehemalige Football-Spielerin und jetzige Cheftrainerin aus Deutschland erklärt, wie der American Football zu so einem Massenphänomen werden konnte.

Von Johannes Korsche

SZ PlusUsher beim Super Bowl
:Weltumarmendes Comeback

Niemand hat die Halbzeit-Show beim Super Bowl bislang schon vorab derart furios zu Marketingzwecken genutzt wie Usher. Eine Art Verneigung.

Von Joachim Hentschel

SZ PlusSuper Bowl
:Willkommen beim Swift-Kelce-Bowl

Bei keinem anderen Sportereignis geht es traditionell so sehr um das Drumherum und den Kommerz wie beim Super Bowl. Und jetzt tun einige Leute überrascht, dass Taylor Swift genauso viel Aufmerksamkeit abbekommt wie das Spiel selbst. Echt jetzt?

Von Jürgen Schmieder

SZ PlusQuarterbacks beim Super Bowl
:Mister Irrelevant fordert den Frosch

Die Spielmacher Patrick Mahomes und Brock Purdy dürften den Super Bowl zwischen den Kansas City Chiefs und den San Francisco 49ers entscheidend prägen. Beide sind grundverschieden, sportlich wie menschlich.

Von Jürgen Schmieder

SZ PlusSuper Bowl in Las Vegas
:Football? Baseball? Poke Bowl!

Das Drumherum ist eigentlich die Hauptsache beim Super Bowl. An den Werbe-Auftritten der Promis lässt sich immer auch ablesen, wie es gerade um die USA steht. Die Botschaften 2024? Eskapismus, Nostalgie, Humor - mit den Beckhams.

Von Jürgen Schmieder

SZ PlusSuper Bowl
:"Die echten Fans werden immer mehr"

Holger Britzius zeigt seit Jahren im "Stadion an der Schleißheimerstraße" den Super Bowl, zum unkneipigsten Zeitpunkt der Woche, Sonntagabend. Wie schafft er es, dass da alle wach bleiben?

Von Jana Kreutzer

Superbowl-Partys in München
:Stadion-Feeling ohne Risiko

Wo fiebern die Münchner Football-Teams beim Endspiel um die Meisterschaft der NFL mit? Und wo können hiesige Fans selber den amerikanischen Nationalsport lernen?

Von Michael Zirnstein

Jahresprogramm der Pinakothek der Moderne
:Ein Hoch auf die Exzentrik

Ungewohnte Perspektiven und ein Gesamtkunstwerk von Matthew Barney - das bietet das Jahresprogramm der Pinakothek der Moderne.

Von Jürgen Moises

SZ PlusUS-Medien
:Alles eins

Disney, Fox und Warner Bros. Discovery bündeln ihre Sportkanäle zu einem gemeinsamen Streaming-Angebot. Das klingt nach Mega-Deal, ist letztlich aber die Rückkehr zu Senderpaketen wie in linearen TV-Zeiten.

Von Jürgen Schmieder

SZ PlusSuper Bowl
:Wie Las Vegas sich neu erfindet

Profisport hat die Glücksspielmetropole meistens gemieden, doch die Stadt braucht den Wandel. Nun steigt dort am Sonntag der Super Bowl, das alljährliche Spektakel zum Abschluss der Footballsaison. Das Event könnte auch zum finanziellen Superlativ werden.

Von Jürgen Schmieder

Super Bowl
:Die Mutter aller Spektakel

Die ohnehin irre Logistik des Super Bowl erhält durch Taylor Swift eine neue Dimension: Sie gibt in der Nacht vor dem Finale in Las Vegas ein Konzert in Tokio - und wird pünktlich zu Spielbeginn im Stadion sein.

Von Jürgen Schmieder

Public Viewing
:Wo in München der Super Bowl läuft

Das Interesse an American Football steigt auch hierzulande beständig - und damit auch die Neugier auf den Super Bowl. Auch in München wird das Sportereignis in der Nacht vom 11. auf den 12. Februar an vielen Orten öffentlich gezeigt.

Von Leon Lindenberger

SZ PlusAmerican Football
:Die nächste Herzzertrümmerung

Die San Francisco 49ers ziehen dank eines kuriosen Comebacks in den Super Bowl ein. Die Detroit Lions verlieren das Halbfinale auf grotesk tragische Weise. So bündelt sich die Geschichte zweier amerikanischer Städte in einer Partie.

Von Jürgen Schmieder

Footballprofi Lamar Jackson
:Auf sich selbst gewettet

Jahrelang haben Spielmacher Lamar Jackson und die NFL-Franchise Baltimore Ravens um einen langfristigen Vertrag gezockt. Vor dieser Saison haben sie sich geeinigt - was sich nun auszahlen könnte.

Von Jürgen Schmieder

SZ PlusProfisport
:Die Weltmarke Travis Kelce

Nicht erst seit der Beziehung zu Taylor Swift ist Travis Kelce einer der berühmtesten Sportler der USA. Er beschäftigt ein ganzes Team, das sicherstellen soll, dass das Geld auch nach der Football-Karriere reichlich fließt.

Von Jürgen Schmieder

NFL-Quarterback Jared Goff
:Ein berühmter Verlierer macht den ewigen Verlierern Hoffnung

Footballer Jared Goff wurde von den LA Rams nach Detroit getauscht, er galt als Nervenbündel. Nun hat er die Lions ins Playoff-Viertelfinale geführt - und lässt die gebeutelte Stadt träumen.

Von Jürgen Schmieder

Leute
:Melancholie statt Parodie

Matze Knop macht zu Ehren des Kaisers eine Beckenbauer-Pause, Rosamund Pike muss sich nicht mehr verstecken, und ein gefrorener Schnurrbart geht viral.

Football-Trainer Bill Belichick
:Der Besessene zieht weiter

Nach 24 Spielzeiten und sechs Super-Bowl-Triumphen verlässt Bill Belichick die New England Patriots. Er hat dort eine Ära mit Tom Brady geprägt - und will nun zeigen, dass er auch ohne den Quarterback Meister werden kann.

Von Jürgen Schmieder

American Football
:Zweites NFL-Gastspiel in München: Carolina Panthers kommen

Das erste Team für das nächste Gastspiel der US-Football-Profiliga in der Arena in Fröttmaning steht fest. Was die NFL bislang zum zweiten "Munich Game" verrät - und was nicht.

American Football
:Experiment mit 21 Koffern

Joe Thomas wurde in die Hall of Fame der NFL aufgenommen, nun kommt er als Lineman-Coach zu den Munich Ravens. Seine Verpflichtung wird auch zeigen, wie professionell die ELF und die Ravens schon sind.

Von Christoph Leischwitz

Playoffs in der NFL
:Wohlfühlgeschichten aus Detroit

Von magischen Momenten, weinenden Trainern und Verlierern, die auf einmal zu Gewinnern werden: Die NFL liefert vor Beginn der Playoffs zahlreiche sentimentale Storys - unter anderem die der Detroit Lions.

Von Jürgen Schmieder

US-Sport
:Millionen für die Amateure

Erstmals in der Geschichte des amerikanischen Universitätssports dürfen Athleten dort Geld verdienen. Eine neue Zeitrechnung im US-Sport beginnt - und die ersten Jahre sind Wilder Westen.

Von Jürgen Schmieder

Ausblick auf das neue Jahr
:Diese elf Ereignisse halten München 2024 in Atem

Von Fußball bis Football, zehnmal Adele und weitere Konzert-Großereignisse, dazu ein Bergbus im Linienverkehr - die nächsten Monate werden die Stadt auf Trab halten. Nur ein Feier-Fixpunkt im Jahreskalender schrumpft auf Normalmaß zurück.

Von SZ-Autorinnen und -Autoren

Basketballer Bronny James
:Das Ziel: Mit Papa LeBron in der NBA spielen

Bronny, der Junior von Basketball-Legende LeBron James, absolviert seine ersten Uni-Partien. Die Aufmerksamkeit ist schon enorm, doch nach einem Herzinfarkt kehrt der 18-Jährige erst langsam zurück.

Von Jürgen Schmieder

American Football
:Anders als die knorrigen Knochen

Sein Markenzeichen ist der Schlabberpulli, sein Ziel ist der Super-Bowl-Sieg: Mike McDaniel lenkt die Miami Dolphins mit Finesse und Mut - und steht für eine neue Generation an Coaches.

Von Jürgen Schmieder

SZ PlusSport-Größen auf der Ispo
:Einer, der das Knie beugt - aber nicht einknickt

Football-Spieler Colin Kaepernick spricht auf der Ispo über Politik und Sport. Das Publikum zollt ihm großen Applaus - aus der Liga aber ist er verbannt.

Von Thomas Becker

Amon-Ra St. Brown in der NFL
:"Es ist ansteckend, was dieser Typ macht"

Der deutschstämmige Footballspieler Amon-Ra St. Brown brilliert mit 24 Jahren bei den Detroit Lions - und bringt einem legendären Verliererteam dringend benötigte Eigenschaften bei.

Von Jürgen Schmieder

NFL in Frankfurt
:"Sie haben das Spiel wirklich verstanden"

Nach dem ersten von zwei American-Football-Spielen der NFL in Frankfurt loben die Protagonisten aus den USA das deutsche Publikum und wünschen sich eine baldige Rückkehr. Nur der Sender RTL hat noch so seine Startschwierigkeiten.

Von Christoph Leischwitz

Gutscheine: