Rente mit 63 Koalition uneins über "Flexi-Rente"

Der Wirtschaftsflügel der Union will ältere Menschen gern länger arbeiten lassen, das Ministerium lehnt Erleichterungen jedoch ab. In der Union sind nun manche "irritiert". Von Robert Roßmann mehr...

Rente Bundestagsdebatte zum Rentenpaket Bundestagsdebatte zum Rentenpaket Die Jungen zahlen und schweigen

Mütter und Alte liegen der Bundesregierung am Herzen: 160 Milliarden Euro kostet das Rentenpaket bis 2030. Und was ist mit den jungen Menschen? Das Thema Generationengerechtigkeit spielt bei der Debatte im Bundestag kaum eine Rolle. Nur die Grünen ärgert das. Von Benjamin Romberg mehr...

CDU Holds Federal Party Congress CDU-Europaparteitag Auf der Wohlfühlinsel der Wellness-Kanzlerin

Meinung Angela Merkel unterfordert jeden politisch denkenden Menschen. Auch auf dem Europaparteitag der CDU geht ihr Konsens über alles. Klare Haltungen vermeidet sie wo es geht. Das Dumme ist: Sie hat damit Erfolg. Ein Kommentar von Thorsten Denkler, Berlin mehr...

CDU Rente Kauder Rentenreform Kauder und die Grummler

In der Union rumort es wegen der Rente mit 63, Partei-Vize Klöckner droht sogar mit dem Scheitern des Gesetzes im Parlament. Jetzt muss es Fraktionschef Kauder richten. Dabei erhält er Schützenhilfe von Merkel - und kann sich sogar über Äußerungen von Horst Seehofer freuen. Von Robert Roßmann mehr...

CDU-Politiker Volker Kauder und Siegfried Kauder Unions-Fraktionschef vor der Bundestagswahl Volker Kauder fordert Parteiausschluss seines Bruders

Bruderzwist vor der Bundestagswahl: Weil sein Bruder Siegfried im Wahlkreis Schwarzwald-Baar als unabhängiger Direktkandidat antreten will, obwohl er CDU-Mitglied ist, will Unions-Fraktionschef Volker Kauder ihn von der Partei ausschließen lassen. mehr...

Russland Ukraine Krim Putin Merkel Machtkampf in der Ukraine Merkel will Russland "Annexion" der Krim "nicht durchgehen" lassen

+++ Kanzlerin: Müssen negative Folgen von Sanktionen gegen Russland in Kauf nehmen +++ Übergangspräsident Turtschinow: Ukrainisches Militär wird auf Krim nicht eingreifen +++ OSZE-Chef nennt Krim-Referendum "illegal" +++ Kommissionspräsident Barroso schlägt einseitige Handelserleichterungen für Ukraine in Höhe von 500 Millionen Euro vor +++ Die Entwicklung im Newsblog mehr...

Konsequenzen aus dem Fall Hoeneß Schäuble kündigt härtere Regeln an

Zu welchen Bedingungen können Steuerhinterzieher einer Strafe entgehen? Finanzminister Schäuble will die Regeln für Selbstanzeigen verschärfen. Auch die SPD sieht Reformbedarf. mehr...

Vierter Verhandlungstag gegen Uli Hoeneß Steuerhinterziehung Illusion der Hoeneß-Verachter

Meinung Nach dem Urteil gegen Uli Hoeneß fordern viele härtere Strafen für Steuersünder. Aber schärfere Gesetze haben noch keine Tat verhindert. Und würde wirklich jemand mit dem vermeintlich zu lax bestraften Uli Hoeneß tauschen wollen? Ein Kommentar von Detlef Esslinger mehr...

President of German Constitutional Court Vosskuhle announces ruling on ESM and the fiscal pact in Karlsruhe Urteil zum Rettungsschirm ESM Karlsruher Prügelknaben

Heute urteilt das Verfassungsgericht über den Rettungsschirm ESM. Kritik aus Berlin wird sicher folgen. Denn die Bundespolitik sieht die Gelegenheit, den Einfluss des selbstbewussten Gerichts zurückzudrängen. Von Wolfgang Janisch mehr...

Kauder Bundesrat Blockade SPD Niedersachsen Landtagswahl CDU-Politiker Volker Kauder "Grüne verströmen oft kleinbürgerlichen Mief"

Exklusiv Absage an Schwarz-Grün: Der Unionsfraktions-Vorsitzende Kauder sieht derzeit keine Grundlage für eine Koalition mit den Grünen. "Eine stolze Volkspartei läuft den Grünen nicht hinterher", sagt er der "Süddeutschen Zeitung". Wenige Tage vor dem CDU-Parteitag spricht er auch über die Rolle von Kanzlerin Merkel im Wahlkampf und über die in der Union heftig umstrittene Gleichstellung der Homo-Ehe. Von Nico Fried und Robert Roßmann, Berlin mehr...

Volker Kauder, AP Volker Kauder Ein Tanzbodenkönig wider Willen

Arbeitswütig, effizient, konservativ und um Wahrhaftigkeit bemüht: Bislang wirkte Kauder meist im Stillen, nun wird er CDU-Generalsekretär. Ein Porträt von Susanne Höll mehr...

Klausur Unionsfraktion - Kauder Volker Kauder: Atomdebatte Im Zentrum aller Turbulenzen

Volker Kauder war in der Union die treibende Kraft für eine drastische Verlängerung der Atomlaufzeiten. Jetzt könnte ausgerechnet Kauders politische Heimat, Baden-Württemberg, aufgrund der Atomdebatte in sich zusammenbrechen. Von Stefan Braun mehr...

Bundestag  - Kauder Volker Kauder im Gespräch "Nicht ständig diese Schnellschüsse"

Unions-Fraktionschef Volker Kauder über den rüden Umgangston in der Koalition, die Kritik am Sparpaket und warum die Laufzeit der deutschen Atomkraftwerke verlängert werden wird. Interview: S. Braun und N. Fried mehr...

Volker Kauder und Angela Merkel, dpa CDU-Fraktionschef Volker Kauder Mächtig unter Druck

Als Fraktionschef der Union sitzt er zwischen allen Stühlen und steckt Prügel ein, die eigentlich der Kanzlerin gelten - so wird auch ein Kämpfer müde. Eine Reportage von Stefan Braun mehr...

Volker Kauder im Porträt Volker Kauder im Porträt Politischer Schwerarbeiter und Merkel-Vertrauter

Schon vor dem Rücktritt Laurenz Meyers war Volker Kauder als Nachfolgekandidat Nummer eins gehandelt worden. Fürs erste bleibt der neue Generalsekretär auch parlamentarischer Geschäftsführer der Unionsfraktion. Von Von Dörthe Hein und Ulrich Scharlack mehr...

Interview mit Volker Kauder: "Es geht viel", AP Interview mit Volker Kauder "Es geht viel"

CDU-Fraktionschef Volker Kauder ist Merkels wichtigster Mann. Im SZ-Interview verspricht er Schuldenabbau und Steuersenkung - und verrät, was er für den Schlüssel zur Lösung der Krise hält. Interview: S. Braun und N. Fried mehr...

kauder dpa SZ-Interview mit Volker Kauder "Die SPD muss Frau Merkel als Kanzlerin akzeptieren"

Egal, was passiert: Die CDU hält eisern an Merkels Anspruch auf das Kanzleramt fest. Dennoch gibt sich CDU-Generalsekretär Kauder versöhnlich: Ein Ultimatum für einen Amtsverzicht Schröders lehnt er ab und setzt auf die Vernunft der Sozialdemokraten. Ein Interview von Jens Schneider mehr...

Kauder, CDU/CSU Kongress Volker Kauder vor der Islamkonferenz "Islam gehört nicht zu Deutschland"

Multikulti? Nein, danke. Kurz vor der Islamkonferenz hat Unionsfraktionschef Kauder der Aussage des früheren Bundespräsidenten Wulff widersprochen, der Islam sei ein Teil Deutschlands. Die Religion sei "nicht Teil unserer Tradition und Identität". Die Türkische Gemeinde in Deutschland kritisierte, dass Innenminister Friedrich die Ergebnisse der Konferenz allein und nicht gemeinsam mit muslimischen Verbänden vorstellen will. mehr...

Volker Kauder, dpa Volker Kauder Einstand mit Eklat

Kaum im Amt schmeißt der neue CDU-Generalsekretär das geplante Antidiskriminierungsgesetz und die NS-Rassengesetze in einen Topf. Die rot-grüne Koalition ist außer sich. mehr...

Koalition bestraft Abgeordnetenbestechung Raus aus dem Dunstkreis von Nordkorea

Peinlich, dass Deutschland es seit mehr als zehn Jahren nicht geschafft hat, die Bestechung von Abgeordneten unter Strafe zu stellen. Die große Koalition packt jetzt endlich an, was viel früher schon hätte klargestellt werden müssen. Ein Kommentar von Thorsten Denkler, Berlin mehr...

Regierung Sachsen Kabinett -Morlok Sven Morlok Ein FDP-Politiker darf noch im Bundestag sprechen

Der Letzte seiner Art: Der FDP-Politiker Sven Morlok ist zwar kein Abgeordneter, darf aber trotzdem im Bundestag reden - zum großen Leid der CDU. Von Robert Roßmann, Berlin mehr...

Kauder und Oppermann Oppermann im Fall Edathy Von wegen Stabilitätsanker

Kürzlich noch nannte SPD-Fraktionschef Oppermann sich und seinen Unions-Amtskollegen Kauder "Stabilitätsanker" der Koalition. Nun stellt sich heraus, dass Oppermann falsche Angaben zu Kauders Beteiligung an der Edathy-Erklärung machte. Die Liste von Oppermanns Fehlern hat damit eine beachtliche Länge erreicht. Von Robert Roßmann mehr...

Bundestag Oppermann im Fall Edathy Anrüchig, aber nicht skandalös

Meinung Die CSU gibt nicht auf: SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann solle gefälligst mehr Reue für seine Fehler im Fall Edathy zeigen und zurücktreten, findet sie. Doch der Dauerbeschuss der CSU ist reines Ablenkungsmanöver. Ein Kommentar von Christoph Hickmann mehr...