Entscheidung in Kiew und Straßburg Ukraine und EU billigen Assoziierungsabkommen

Annäherung zwischen Ukraine und EU: Die Parlamente in Kiew und Straßburg stimmen fast zeitgleich dem Assoziierungsabkommen zu. Das darin enthaltene Freihandelsabkommen soll wegen des russischen Widerstands aber erst von 2016 an gelten. mehr...

Ukraine und EU-Flagge Entscheidung in Kiew und Straßburg Ukraine und EU billigen Assoziierungsabkommen

Annäherung zwischen Ukraine und EU: Die Parlamente in Kiew und Straßburg stimmen fast zeitgleich dem Assoziierungsabkommen zu. Das darin enthaltene Freihandelsabkommen soll wegen des russischen Widerstands aber erst von 2016 an gelten. mehr...

Russian President Vladimir Putin Visits South Korea Berichte des ukrainischen Präsidenten Putin soll Europa massiv gedroht haben

Exklusiv Russische Truppen binnen zwei Tagen in Warschau, Riga, Vilnius oder Bukarest: Kremlchef Wladimir Putin soll dem ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko gesagt haben, dass seine Armee zügig osteuropäische Hauptstädte erreichen könnte. Das geht aus einer Gesprächszusammenfassung der EU hervor, die der "Süddeutschen Zeitung" vorliegt. Von Daniel Brössler mehr...

Ukraine und EU-Flagge Video
Assoziierungsabkommen zwischen EU und Ukraine Was von der "Sternstunde der Demokratie" übrig bleibt

Mit fast einem Jahr Verspätung ist es nun in Kraft, das Assoziierungsabkommen zwischen EU und Ukraine. Den Traum vom Maidan wolle man erfüllen, verspricht der Präsident des Europäischen Parlaments, Martin Schulz. Doch das wird schwerlich gelingen. Von Antonie Rietzschel mehr... Fragen & Antworten

Mayweather Jr. jabs at Maidana during their title fight at the MGM Grand Garden Arena in Las Vegas Box-Weltmeister Mayweather Jr. "Nach der achten Runde waren meine Finger taub"

Floyd Mayweather Jr. bleibt Box-Weltmeister, er wirft seinem Gegner vor, ihn gebissen zu haben. Die deutschen Volleyballer verlieren gegen Russland. Golfer Greg Norman trennt sich mit einer Kettensäge beinahe die Hand ab. mehr... Sporticker

Marco Wittmann Motorsport Wittmann saust zu seinem ersten DTM-Titel

BMW-Fahrer Marco Wittmann sichert sich auf dem Lausitzring seinen ersten DTM-Titel. Floyd Mayweather Jr. bleibt Box-Weltmeister, er wirft seinem Gegner vor, ihn gebissen zu haben. Die deutschen Volleyballer verlieren gegen Russland. mehr... Sporticker

Marcel Nguyen Turn-EM Kreuzbandriss Olympiazweiter Nguyen verpasst die Turn-WM

Turner Marcel Nguyen fällt mit einem Kreuzbandriss mehrere Monate aus. Die deutschen Volleyballer ziehen bei der WM in die dritte Runde ein. Den deutschen Baseballern gelingt bei der Baseball-EM im eigenen Land der zweite Sieg. mehr... Sporticker

Abkommen zwischen EU und Ukraine Durchlöchert von Tausenden Ausnahmen

Vom Assoziierungsabkommen zwischen EU und Ukraine ist nicht mehr viel übrig. Grund dafür sind 2370 Änderungswünsche der Russen und Merkels Diplomatie. In Brüssel setzt sich die Überzeugung durch, dass die wirtschaftliche Verflechtung zwischen Moskau und Kiew nicht ignoriert werden kann. Von Daniel Brössler und Cerstin Gammelin mehr...

Nato-Gipfel in Straßburg und Kehl Nato-Gipfel in Straßburg und Kehl Hotel in Straßburg in Flammen

Die Proteste gegen den Nato-Gipfel eskalieren: Militante Demonstranten setzen in Straßburg ein Hotel und mehrere andere Gebäude in Brand. In Kehl demonstrieren derweil Tausende friedlich gegen die Politik der Allianz. mehr...

US Open Tennis US Open Barthel gewinnt souverän, Görges scheitert

Durchwachsener Tag für die deutschen Tennis-Frauen bei den US Open: Zunächst überzeugt Mona Barthel in ihrem Auftaktmatch und zieht in die zweite Runde ein, anschließend kämpft Julia Görges vergeblich. Titelverteidigerin Serena Williams hat keine Mühe, für eine Überraschung sorgt eine 15-Jährige. mehr...

AfD Campaigns In European Parliamentary Elections Wahlerfolg der AfD Mit scharfer EU-Kritik nach Straßburg

Bernd Lucke feiert seine AfD als "neue Volkspartei": Bei der Europawahl holt die Alternative für Deutschland mehr als sechs Prozent. Erstmals schickt Deutschland damit EU-Skeptiker nach Straßburg. Warum die Partei so viele Stimmen gewann und weshalb es nichts bringt, sie zu verteufeln - fünf Lehren aus dem Wahlerfolg. Von Kathrin Haimerl mehr...

EU-Parlament Sitz des EU-Parlaments Streit um Straßburg

Fast 800 Abgeordnete reisen zwölfmal im Jahr für ein paar Tage von Brüssel nach Straßburg. Das ist nicht mehr zeitgemäß und kostet zuviel Geld, finden viele EU-Abgeordnete. Sie fordern eine Änderung der EU-Verträge und wollen künftig selbst entscheiden, wo getagt wird. mehr...

Nano-LED Neue LED-Technik Leuchtende Wolkenkratzer aus Kristallen

Kleinere LEDs mit der gleichen Leuchtkraft: Nanotechnologie könnte die Produktion von Leuchtdioden verändern - die winzigen Änderungen haben große Auswirkungen. Von Andreas Wenleder mehr...

Römer 2000. Todestag des römischen Imperators 2000. Todestag des römischen Imperators "Augustus war ein Meister der Eigen-PR"

Er war körperlich benachteiligt und stieg zum mächtigsten Mann der Antike auf: Heute vor 2000 Jahren starb Kaiser Augustus. Altertumsforscher Karl Galinsky erklärt, weshalb Faschisten wie Demokraten Augustus huldigten - und was ihn mit Barack Obama verbindet. Von Oliver Das Gupta mehr... Interview

Gerichtsurteil EU-Parlament muss weiter zwischen Straßburg und Brüssel pendeln

Der Europäische Gerichtshof hat ein Urteil über die Arbeitsbedingungen der EU-Parlamentarier gesprochen: Das Parlament muss für seine zwölf Plenartagungen weiter wie bisher zwischen Straßburg und Brüssel pendeln. mehr... Politicker

- Europaabgeordnete in Straßburg Maschinisten der Macht

Bei der ersten Europawahl im Jahr 1979 waren die Abgeordneten bescheidene Haushaltswächter. Inzwischen hat sich das Parlament in Straßburg zu einem europäischen Machtzentrum etabliert - und bekommt nun womöglich noch mehr Einfluss. Von Daniel Brössler mehr...

Kreuz im Düsseldorfer Gericht abgehängt Urteil über Kruzifix in Schulen Streit ums Kreuz: Wie entscheidet Straßburg?

Kruzifixe raus aus Schulen? Das klärt der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte. Vor dem für 47 Staaten bindenden Urteil sieht sich die italienische Initiatorin der Klage von "katholischen Taliban" bedroht. Von T. Kirchner mehr...

Moskauer Berufungsgericht bestaetigt Chodorkowski-Urteil Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte Straßburg weist Chodorkowskijs Klage ab

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat den Prozess gegen den ehemaligen Ölmagnaten Michail Chodorkowskij als "nicht politisch" eingestuft und damit den wichtigsten Klagepunkt zurückgewiesen. Die Straßburger Richter rügten Russland aber in zwei anderen Punkten. mehr...

Grüne Parteitag ap Parteitag in Nürnberg Grüne für Auflösung von Straßburg als Tagungsort für EU-Parlament

Die Grünen plädieren dafür, dass das EU-Parlament aus Kosten- und Umweltgründen künftig nur noch in Brüssel und nicht auch in Straßburg tagt. Weitere Beschlüsse des Parteitags betrafen die Bahnprivatisierung, die Stilllegung von AKWs und die finanzielle Hilfe für Holocaust-Opfer mehr...

Nato-Treffen 2009 Jubiläums-Gipfel in Kehl und Straßburg

Im kommenden Jahr feiert die Nato ihr 60-jähriges Bestehen. Zu diesem Anlass findet das Nato-Treffen voraussichtlich als Doppelgipfel in den beiden Städten Straßburg und Kehl statt. mehr...

Kommentar Sprengstoff aus Straßburg

Das Urteil des Gerichtshofs beim Europarat hat gezeigt: Straßburg ist längst in der Lage, riesige Löcher in den Bundeshaushalt zu sprengen. Schon allein deshalb verdient das bislang unauffällige Gericht mehr Aufmerksamkeit aus Berlin. Von Von Helmut Kerscher mehr...

Entscheidung in Straßburg EU-Parlamentarier verlangen Verbesserungen im Haushalt

Das Europaparlament in Straßburg verweigert die Zustimmung zum Sparhaushalt der Europäischen Union. Es legt einen Katalog von Wünschen vor, über die nun bis zum Sommer neu verhandelt werden soll. mehr...

Kampagne zum Minarett-Verbot, Reuters Minarett-Verbot in der Schweiz Straßburg: Kopftuch, Kruzifix und jetzt Minarett

Die Schweizer haben abgestimmt, aber ob das Verbot von Minaretten überhaupt zulässig ist, bleibt zweifelhaft. Der Streit geht jetzt erst richtig los. Von Dominik Stawski mehr...

Europäischer Gerichtshof Urteil zu schleppenden Verfahren Urteil zu schleppenden Verfahren Neuer Wind aus Straßburg

Deutschland hat ein "strukturelles Problem": Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte mahnt die deutsche Justiz, Gerichtsverfahren nicht mehr zu verschleppen. Zu Recht, denn der Vorbild-Rechtsstaat ist träge geworden. Ein Kommentar von Wolfgang Janisch mehr...