IGLU-Studie ARCHIV - Eine Schülerin der zweiten Klasse sitzt am 19.10.2012 in der Katharinenschule in Hamburg mit aufgestütztem Kopf im Unterricht, aufgenommen durch einen Rechenschieber. Erneut stehen die Leistungen deutscher Grundschüler auf dem internationalen Prüfstand Foto: Daniel Reinhardt/dpa (zu dpa:'Internationale Grundschulstudien werden vorgestellt' vom 10.12.2012) +++(c) dpa - Bildfunk+++

(Foto: dpa)

Neueste Artikel zum Thema

Warnstreik im Öffentlichen Dienst Warnstreiks der angestellten Lehrer Gewerkschaft wehrt sich gegen "Provokation" der Arbeitgeber

In ganz Deutschland kann in der nächsten Woche Unterricht ausfallen: Nach gescheiterten Tarifverhandlungen sind die angestellten Lehrer zu Warnstreiks aufgerufen. Zu Anfang werden die nördlichen Bundesländer stärker von dem Ausstand betroffen sein. mehr...

Weiterbildung Digitale Bildung Digitale Bildung Mein Lehrer, der Bildschirm

Lernen am Laptop, Tablet-Computer oder Smartphone - zu jeder Tages- und Nachtzeit. Das klingt gut, erfordert aber große Disziplin und Ausdauer. Auf einem Gebiet versagt der Online-Unterricht kläglich. Von Christine Demmer mehr... Analyse

Kolumne "Der Referendar" Der Referendar über die Einsatzschule Hätte schlechter laufen können

Stadtmensch Pascal Grün ist schockiert von der ländlichen Idylle, die seine neue Arbeitsstätte umgibt: An der Schule gibt es nicht mal Wlan! Immerhin sein Wohnungsproblem kann der Referendar schnell lösen. mehr... Kolumne

Bilingualer Unterricht in Köln, 2004 Französischunterricht in der Schule "Wir müssen Schüler anfixen"

Irgendwie nicht sexy, außerdem ernst und schwierig: Das schlechte Image ist nur einer der Gründe, wieso die Lust an der französischen Sprache bei Deutschlands Schülern stetig nachlässt. Von Hannes Vollmuth mehr...

Die Klasse, TELE 5-Reihe 'andersARTig' am 8.2. Lehrerausbildung Mehr Klasse für die Klasse

Ein bisschen hat sich getan seit den Pisa-Studien, aber eine kluge Koordination fehlt in der Lehrerausbildung weiterhin. Nun will der Bund eine halbe Milliarde Euro investieren. An den Hochschulen beginnt ein Wettkampf der Ideen. Von Johann Osel mehr... Analyse

Schulen - Lehrer Schulpädagogik-Professor über Lehrer "Es muss auch mal hart zugehen"

Hilbert Meyer forscht seit Jahrzehnten zum Lehrerberuf. Im Interview erklärt er, wie sich der Job gewandelt hat, was Lehrer in Zeiten der Digitalisierung können müssen und warum der Igel Symboltier aller Lehrenden sein sollte. Von Matthias Kohlmaier mehr... Interview

Privatschulen in Brandenburg Unmut in der Uckermark

Brandenburgs Privatschulen müssen sparen, anders als in den anderen neuen Bundesländern. An vielen Einrichtungen heißt es bereits, jetzt ginge es bergab. Richter stützen die Regierung dennoch in ihrem harten Kurs. Von Carsten Janke mehr...

Reform des Schulgesetzes Ihre Post Ihre Post zum Schulfach Wirtschaft

Wirtschaft als Unterrichtsfach macht nur Sinn, wenn die Wirtschaftspraxis in Sach- und Sinnzusammenhänge eingeordnet und mit den jeweiligen Themen kritisch umgegangen wird. mehr... Ihre Post

Kolumne "Der Referendar" Der Referendar über den Schulwechsel Bitte nicht ins Kaff!

Nach seiner erfolgreichen Lehrprobe ist Referendar Pascal Grün nahezu wunschlos glücklich. Doch schon droht neues Ungemach - die Einsatzorte für das zweite Halbjahr werden verkündet. mehr... Kolumne

Zeugnisse sind geschrieben Sitzenbleiben in der Schule Unwirtschaftliche Chance

Sitzenbleiben ist altmodisch und teuer - zu diesem Ergebnis kommt eine niederländische Studie. Auch Bildungsforscher Klaus Klemm hält die Praxis des Durchfallens für überholt. Der Deutsche Lehrerverband jedoch sieht das ganz anders. Von Matthias Kohlmaier mehr... Analyse

Schule Mehr Sozialarbeiter - weniger Schulabbrecher

KMK-Präsidentin Brunhild Kurth will, dass die Länder deutlich mehr Sozialarbeiter an die Schulen bringen. So soll die noch immer hohe Abbrecher-Quote gesenkt werden - ein altes Vorhaben der Kanzlerin. mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Sitzenbleiben in der Schule: abschaffen, weil altmodisch und zu teuer?

Studien bezeichnen Sitzenbleiben in der Schule als veraltet und unwirtschaftlich. Der Deutsche Lehrerverband hält dagegen und betont die pädagogische Chance, die in einer "Ehrenrunde" stecken kann. Was meinen Sie? Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Reform des Schulgesetzes Debatte über Wirtschaftsunterricht Katastrophale Lücken

In Wirtschaftsfragen sind Schüler oft ahnungslos. Ihnen fehlt das Wissen für politische Debatten, im Alltag und für die Berufswahl, findet der Vorsitzende der Wirtschaftsjunioren, Daniel Senf. Wirtschaft muss endlich Pflichtfach für alle werden. Von Daniel Senf mehr... Pro

Schülerin löst mit Tweet Diskussion über Schulbildung aus Debatte über Wirtschaftsunterricht Unkritisch und überflüssig

Ökonomisches Wissen ist wichtig, doch dafür ist bereits genug Raum im Unterricht, sagt der Didaktik-Professor Reinhold Hedtke. Ein Einheitsfach Wirtschaft würde vor allem Lobbyinteressen der Wirtschaft dienen. Von Reinhold Hedtke mehr... Contra

Schulwahl Wie erkenne ich eine gute Schule?

Für mein Kind nur das Beste - vor allem, was die Schulausbildung angeht. Eltern sind stets auf der Suche nach dem Optimum. Das macht die Wahl einer Schule nicht einfacher. Welche Kriterien dabei helfen, eine gute Schule zu identifizieren. Von Sabrina Ebitsch mehr...

Kolumne "Der Referendar" Der Referendar über die Lehrprobe, Teil zwei Sagt endlich, was Sache ist!

Trotz aller Coolness ist auch Referendar Pascal Grün vor seiner ersten Lehrprobe schrecklich aufgeregt. Seine Stunde läuft fast beängstigend gut - aber am Ende muss er doch noch zittern. mehr... Kolumne

Inklusion Inklusion in Schweden "Wir zeigen unseren Schülern, wie die Gesellschaft ist"

Schweden wird bei der Inklusion in Schulen oft als Vorbild genannt, weil besonders viele Kinder mit Behinderung in reguläre Klassen gehen. Funktioniert dieses Modell wirklich besser? Ein Besuch. Von Silke Bigalke mehr... Reportage

Literaturklassiker für Förderschüler "Und ich lese gerade Schiller!"

Soll große Literatur Gymnasiasten vorbehalten sein? Nein, sagt die Pädagogin Meike Hahnraths. Sie wehrt sich gegen die Annahme, Werke großer Dichter würden Schüler mit Behinderungen überfordern - und hat ein Projekt initiiert. Von Dorothea Grass mehr... Interview

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Klassiker der Weltliteratur: Sind Schiller und Goethe für alle da?

"Wilhelm Tell" von Schiller wurde bisher vor allem an Gymnasien unterrichtet. Jetzt wird das Drama erstmals für die Förderschule aufbereitet. Wer kann heute noch von den Klassikern der deutschen Literaturgeschichte profitieren? Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Flashmob zur Inklusion Inklusions-Debatte Inklusive Missverständnisse

Das Gesetz zur schulischen Inklusion behinderter Kinder basiert auf Übersetzungs- und Denkfehlern. Wenn Förderschulen abgeschafft werden, überfordert das Kinder und Lehrer. Und es spart kein Geld. Von Otto Speck mehr... Gastbeitrag

Weiterführende Schulen Was Sie zum Schulwechsel wissen müssen

Bayerns Viertklässler bekommen an diesem Freitag Zwischenberichte, die auf die Übertrittszeugnisse im Mai hinweisen. Was bedeuten sie, wie lassen sich die kommenden Monate nutzen - und was hat es mit dem Probeunterricht auf sich? Von Matthias Kohlmaier mehr... Fragen und Antworten