IGLU-Studie ARCHIV - Eine Schülerin der zweiten Klasse sitzt am 19.10.2012 in der Katharinenschule in Hamburg mit aufgestütztem Kopf im Unterricht, aufgenommen durch einen Rechenschieber. Erneut stehen die Leistungen deutscher Grundschüler auf dem internationalen Prüfstand Foto: Daniel Reinhardt/dpa (zu dpa:'Internationale Grundschulstudien werden vorgestellt' vom 10.12.2012) +++(c) dpa - Bildfunk+++

(Foto: dpa)

Neueste Artikel zum Thema

Klassenkampf Schulratgeber Schulratgeber Raus aus dem Klassenkampf

Lehrer doof? Schüler doof? Eltern auch? In unserem neuen SZ.de-Schulratgeber beantworten wir alle Fragen zum Thema Schule. Von Matthias Kohlmaier mehr... Kolumne

Schulranzen, Schulanfang Erster Schultag Päckchen zu tragen

Einen Schulranzen für seine Tochter zu kaufen, sollte eigentlich ganz einfach sein. Inzwischen ist daraus aber fast eine Wissenschaft geworden. Von Christian Mayer mehr...

Ausbildung Benachteiligte Jugendliche Was Hauptschüler wollen

Träumen ist erlaubt, aber der Wunschjob ist für viele Hauptschüler unerreichbar. Mädchen haben größere Probleme bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz als Jungen. Von Matthias Kohlmaier mehr... Analyse

Schule Sozialverhalten an Schulen Sozialverhalten an Schulen Mobbing macht sexy

Mobber unterdrücken Mitschüler nicht aus purer Boshaftigkeit, vermuten kanadische Wissenschaftler. Sondern der Evolution wegen. Von Matthias Kohlmaier mehr...

Bildungspaket mit Startproblemen Mathematik Zahlenkoller als Erbe

Wenn Eltern es hassen zu rechnen, sollten sie ihren Kindern lieber nicht bei den Hausaufgaben helfen. Von Jan Schwenkenbecher mehr...

Einschulung in NRW Erster Schultag Wo die Schultüten am teuersten sind

Eine Umfrage hat ermittelt, was die traditionelle Schultüte kostet - und in welchem Bundesland die Eltern am geizigsten sind. mehr...

Bildungspolitik "Bildungsfern" ist grausamer als "ungebildet"

Ein Begriff macht Karriere - zum Ärger des Schweizer Pädagogen Roland Reichenbach. In seiner Familie gab es kein Bücherregal. Heute ist er Professor an der Uni Zürich. Von Johan Schloemann mehr...

Rechtschreibung Zehn Jahre Rechtschreibreform Generation lässig

In der digitalen Welt sind Grammatik-Regeln oft Nebensache. Doch auch für junge Menschen gibt es Bereiche, in denen sie fehlerfreie Sätze sehr schätzen. Von Johann Osel mehr... Analyse

Pläne von Schwarz-Gelb - Deutsche Sprache Rechtschreibung "Der/die/das Nutella"

Was die Anrufer der Duden-Hotline so beschäftigt - trotz vieler Korrekturprogramme. Ein Gespräch mit einer Beratungs-Expertin. Von Ulrike Nimz mehr... Interview

Schule Jahreszeugnisse Jahreszeugnisse "Das Verhältnis zur Lehrkraft war störungsfrei"

SZ-Mitarbeiter präsentieren die Belege ihrer Schullaufbahn - und erzählen die Geschichten hinter den Zeugnissen. Aus der Redaktion mehr... Bilder

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Schule: Sollten Lehrer Beamte sein?

Statt aus Lehrern Beamte zu machen, füllt der Staat die offenen Stellen mit Referendaren auf. Deren Aussichten auf eine spätere Planstelle sehen in Bayern schlecht aus. Ist das System noch zeitgemäß? Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Schule Gymnasium in Bayern Gymnasium in Bayern Das System frisst seine Nachwuchslehrer

Pascal Grün hat die Hälfte seines Referendariats hinter sich - und wird trotz hervorragender Noten im kommenden Schuljahr wohl keine Planstelle bekommen. Schuld daran sind auch die Unis. Von Matthias Kohlmaier mehr... Kommentar

Kolumne "Der Referendar" Der Referendar zum Abschied Schön war's

Referendar Pascal Grün blickt nach einem Jahr im Lehrberuf zurück - und muss zugeben, dass er sich alles viel zu schlimm vorgestellt hat. Jetzt versucht er, sich von den düsteren Zukunftsaussichten nicht demotivieren zu lassen. mehr... Kolumne

Bundesverwaltungsgericht Zeugnis darf Hinweis auf Legasthenie enthalten

Abiturienten mit Lese-Rechtschreibstörung können großzügiger benotet werden. Sie müssen aber akzeptieren, dass ihre Schule das dokumentiert. Von Wolfgang Janisch mehr...

Legasthenie in der Schule Warum der Zeugnisvermerk richtig ist

Wird bei Legasthenikern in der Schule die Rechtschreibung nicht bewertet, dann darf das auch im Abiturzeugnis vermerkt werden, urteilt das Bundesverwaltungsgericht. Eine gute Entscheidung. Von Matthias Kohlmaier mehr... Kommentar

Bayerische Abiturzeugnisse Schulen dürfen Legastheniker schonen

Schüler mit Rechtschreibschwäche haben Anspruch auf großzügige Benotung. Im Zeugnis darf aber erwähnt werden, wenn bestimmte Leistungen nicht bewertet wurden. mehr...

14-jähriger Student Jüngster Student Deutschlands Mit 14 Jahren an die Uni

Ein Ausnahmetalent: Als Deutschlands jüngster Student beginnt der 14-jährige Conrad Lempert ein Studium. Sein Fach hat er mit Bedacht gewählt. mehr...

Prozess nach Schulunfall Kein Schmerzensgeld für Stuhlwegziehen

Ein Schüler verletzt sich bei einem Streich im Klassenzimmer, muss ins Krankenhaus und einen Urlaub absagen. Schmerzensgeld vom Täter steht ihm dennoch nicht zu, urteilt ein Gericht - weil in der Schule besondere Regeln gelten. Von Matthias Kohlmaier mehr...

Inklusionsquoten Plötzlich behindert?

Forscher vermuten: Um die Statistik aufzubessern, wird lernschwachen Kindern immer häufiger eine Lernbehinderung attestiert. Von Johann Osel mehr...

Inklusion in der Schule Inklusion an Schulen Lernziel: Blätter sammeln im Hof

Immer mehr Schüler mit Handicap besuchen Regelschulen. Was erwartet sie dort? Manche Eltern beklagen, dass man sich nicht sinnvoll um ihre Kinder kümmert. Von Thomas Hahn mehr... Analyse

Schule Englisch an Grundschulen Englisch an Grundschulen Nur geschimpft wird auf Deutsch

Verpflichtender Englisch-Unterricht schon in der Grundschule - das löste vehemente Kritik aus. Inzwischen zeigt sich: Schüler profitieren. Lehrer könnten noch mehr leisten. Von Matthias Kohlmaier mehr... Analyse