Gewalt in Ägypten Toter bei Ausschreitungen in Kairo Proteste in Kairo

Die Muslimbrüder in Ägypten sind als Terrororganisation eingestuft, doch sie demonstrieren weiter- genau wie ihre Gegner. Nun ist bei Zusammenstößen zwischen islamischen Studenten und ihren Widersachern ein Mensch getötet worden. mehr...

Ägypten Zwei Tote bei Demonstrationen für Mursi

Bei Zusammenstößen zwischen Anhängern und Gegnern des entmachteten ägyptischen Präsidenten Mohammed Mursi sind am Freitag zwei Menschen getötet worden. mehr...

Ägypten Ein Toter bei Protesten an Kairoer Universität

Bei Protesten an der Universität Kairo gegen den ägyptischen Armeechef al-Sisi ist ein Student erschossen worden. mehr... Politicker

Proteste in Ägypten Ägyptischer Satiriker Bassem Jussef Ägyptischer Satiriker Bassem Jussef TV-Sender stoppt Satire-Show

Bassem Jussef macht den Mächtigen in Ägypten das Leben schwer. Der TV-Satiriker hat sich mit Ex-Präsident Mursi angelegt und nun auch mit der Militärregierung um General Sisi. Jetzt hat ein Sender die Ausstrahlung seiner Show gekippt - wenige Minuten vor der Ausstrahlung. mehr...

Vereinigte Staaten und Ägypten "Zur Hölle mit der US-Hilfe!"

Die amerikanisch-ägyptischen Beziehungen seien "in größtem Aufruhr", sagt Außenminister Nabil Fahmi. Grund: Amerika will die Finanz- und Militärhilfen für Ägypten kürzen. Doch was als Druckmittel gedacht ist, verfehlt seine Wirkung. Von Sonja Zekri, Kairo mehr...

A member of the Muslim Brotherhood and supporter of ousted President Mohamed Mursi shouts slogans in Cairo Ägyptischer Ex-Präsident Mursi kommt im November vor Gericht

Jetzt steht ein Datum fest: Ägyptens gestürzter Präsident Mohammed Mursi wird Anfang November wegen Anstiftung zum Mord an Demonstranten vor Gericht stehen. Das berichten ägyptische Staatsmedien. mehr...

Bombenanschlag in Ägypten Explosion auf dem Sinai

Neue Gewalt in Ägypten: Einen Tag, nachdem bei Demonstrationen mehr als 50 Menschen ums Leben gekommen sind, wird das Hauptquartier der Sicherheitskräfte in der ägyptischen Stadt El-Tor von einer gewaltigen Explosion erschüttert. mehr...

Supporters of deposed President Mursi and Muslim Brotherhood clash with anti-Mursi protesters during march in Shubra street in Cairo Muslimbrüder in Ägypten Tote bei Protesten in Kairo

In mehreren ägyptischen Städten kommt es bei Demonstrationen der Muslimbrüder zu gewaltsamen Ausschreitungen. Die Polizei setzt Tränengas ein, auf dem Tahrir-Platz in Kairo wird aus Militärfahrzeugen mit scharfer Munition geschossen. Mehrere Menschen sterben. mehr...

Entscheidung in Ägypten Gericht verbietet alle Aktivitäten der Muslimbrüder

Die ägyptische Justiz schwächt die Muslimbrüder weiter: Ein Gericht hat der islamistischen Organisation sämtliche Aktivitäten in dem Land untersagt. Außerdem soll das Vermögen der Muslimbruderschaft konfisziert werden. mehr...

Gewalt in Ägypten Armee stürmt von Islamisten kontrollierten Ort nahe Kairo

Ägypten kommt nicht zur Ruhe: In der Nähe von Kairo nimmt die ägyptische Armee einen bislang von Aufständischen gehaltenen Ort ein. In der U-Bahn der Hauptstadt werden zwei Bomben gefunden. mehr...

Kairo Bombenanschlag auf ägyptischen Innenminister

Auf den ägyptischen Innenminister Ibrahim ist ein Sprengstoffanschlag verübt worden. In der Nähe seines Hauses explodierte eine Autobombe, als der Konvoi des Ministers vorbeifuhr. Ibrahim soll das Attentat unverletzt überlebt haben. mehr...

Gewalt in ägyptischer Stadt Suez Muslimbrüder zu langjährigen Haftstrafen verurteilt

Es sind die ersten Urteile gegen Muslimbrüder nach dem Sturz von Präsident Mursi: Ein Militärtribunal verhängt Haftstrafen gegen Dutzende Mitglieder der islamistischen Organisation. Einer von ihnen muss wegen der Angriffe auf Streitkräfte in Suez lebenslang ins Gefängnis. mehr...

Gewalt in Ägypten Mobilisierungsprobleme bei den Muslimbrüdern

Die Muslimbrüder hatten zu einem "Freitag der Märtyrer" aufgerufen. Doch weil etliche ihrer Anhänger verhaftet sind, fallen die Kundgebungen viel kleiner aus als erwartet. Gewalt gibt es trotzdem: In der ägyptischen Stadt Tanta haben wütende Demonstranten einen Protestzug der Islamisten attackiert. Die Entwicklungen im Newsblog. mehr...

Hosni Mubarak Ex-Machthaber Ägyptens Mubarak könnte schon heute freikommen

Wegen seiner Rolle bei der ägyptischen Revolution 2011 wurde Hosni Mubarak schon zu lebenslanger Haft verurteilt. Trotzdem darf der Ex-Machthaber das Gefängnis nun verlassen, schon an diesem Donnerstag könnte er einen Hausarrest antreten. Die Muslimbrüder kündigen neue Proteste an. mehr...

Ägypten im Umbruch Machtkampf in Kairo Machtkampf in Kairo Warum Europa Ägyptens große Chance ist

Meinung Beim Umbruch in Ägypten muss sich Europa einmal mehr eingestehen, wie ohnmächtig es ist. Weder als Einzelstaaten noch als Gemeinschaft können die Europäer Druck entfalten. Trotzdem - so utopisch das heute klingen mag - kann nur Europa Ägypten auf dem Weg in die politische Moderne helfen. Ein Kommentar von Daniel Brössler, Berlin mehr...

Erdogan auf seiner Rede während einer AKP-Veranstaltung in Ankara am 20. August 2013. Provokation durch türkischen Ministerpräsidenten Erdoğan gibt Israel Schuld an Mursis Sturz

Zündeln im ägyptischen Machtkampf: Der türkische Premier Erdoğan will Beweise dafür haben, dass Israel hinter dem Sturz des gewählten Präsidenten Mursi stecke. Das Verhältnis zwischen der Türkei und Ägypten hat sich seit dem Putsch verschlechtert. mehr...

Ägypten Konflikt Muslimbrüder Militär Haltung des Westens Entwicklungshilfe Machtkampf in Kairo Ägyptens neue Geldquellen sprudeln schon

Am Mittwoch werden die EU-Außenminister auf einem Sondertreffen entscheiden, ob und wie sie Ägyptens Militärmachthaber mit wirtschaftlichem Druck zur Umkehr zwingen können. Es ist ein hilfloser Versuch - Kairo hat längst andere Geldgeber gefunden. Von Sebastian Krass mehr...

Cairo clashes aftermath Ägypten seit Mubaraks Sturz Immer wieder Tahrir

Ein Land kommt nicht zur Ruhe: Seit dem Sturz von Hosni Mubarak im Arabischen Frühling 2011 gibt es immer wieder blutige Proteste in Ägypten. Hunderte Menschen starben. Was ist seit der hoffnungsvollen Revolution passiert? Eine Chronik in Bildern. mehr...

Traders work at the Egyptian stock exchange in Cairo Deutsche Firmen in Ägypten Nichts geht mehr

Die Ausschreitungen in Ägypten treffen auch deutsche Konzerne wie Thyssen-Krupp und BASF: Sie schließen Büros und Fabriken in dem Land. Dort öffnete am Sonntag zwar wieder die Börse, doch solange das Blutvergießen anhält, kommt kein Investor. Von Markus Balser und Kirsten Bialdiga mehr...

Ägypten Gewalt Muslimbrüder Militärregierung Neue Macht des ägyptischen Militärs Zweifel gelten als Verrat

Ägyptens Revolutionäre von 2011? Verstummt oder verstört. Institutionen der Mäßigung? Liegen nun auf Linie des Militärs. Nach fünf Tagen mit 1000 Toten zeigt sich: Der Sicherheitsapparat ist zurück im Zentrum der Macht, die Politik ist fast komplett kollabiert. Von Sonja Zekri, Kairo mehr...

European Commission President Jose Manuel Barroso addresses a news conference in Brussels Blutiger Machtkampf in Ägypten Regierung verbietet Bürgerwehren

Die ägyptische Übergangsregierung hat Bürgerwehren verboten, die zur Eskalation der Unruhen beigetragen hatten. Sie lehnt auch weiterhin eine Einmischung das Auslands ab, doch nun könnte die Europäische Union den finanziellen Druck erhöhen: EU-Kommissionspräsident Barroso und Ratspräsident Van Rompuy haben angekündigt, die Beziehungen zu dem destabilisierten Land auf den Prüfstand zu stellen. Die Entwicklungen im Newsblog mehr...

Supporters of the interim government installed by the army cheer Egypt's army chief General Abdel al-Sisi and shout slogans against the Muslim Brotherhood in front of al-Fath mosque in Cairo Gewalt in Ägypten Muslimbrüder planen neue Proteste

Ägypten kommt nicht zur Ruhe: Die Regierung erwägt, die Muslimbruderschaft aufzulösen - die kündigt neue Proteste an. Einem Medienbericht zufolge soll kurz vor der jüngsten Eskalation ein geplantes Friedensabkommen zwischen Militär und Mursi-Anhängern geplatzt sein. UN-Generalsekretär Ban ruft beide Seiten zu Gewaltverzicht auf. Die Entwicklungen im Newsblog mehr...