Ungewöhnlicher Protest Barfuß gegen den Präsidenten An anti-government protester marches barefoot during a protest in Caracas

In Venezuela haben Hunderte gegen die Politik der Regierung demonstriert. Barfuß forderten sie Präsident Maduro zum Rücktritt auf. In den vergangenen Wochen waren bei Ausschreitungen zwischen Polizisten und Demonstranten über 40 Menschen ums Leben gekommen. mehr...

Putin und Snowden Fragestunde des russischen Präsidenten Snowden darf Putin eine Frage stellen

Hallo, Herr Präsident! Whistleblower Snowden sitzt im Asyl in Russland. Nun tritt er öffentlich mit Putin auf - via Videobotschaft in der Fernsehshow des Präsidenten. Snowden stellt eine kritische Frage, aber Putin weiß zu parieren. mehr...

Russian President Vladimir Putin takes part in a live broadcast nationwide phone-in in Moscow Fernsehinterview mit Putin "Ukrainischer Militäreinsatz ist ein Verbrechen"

In einem Fernsehinterview, in dem Russlands Präsident Putin auch Fragen aus der Bevölkerung entgegennahm, nannte er den ukrainischen Militäreinsatz ein Verbrechen. mehr...

Russian President Vladimir Putin takes part in a live broadcast nationwide phone-in in Moscow Video
Konflikt in Ostukraine Ukraine verhängt Einreisebeschränkungen für Russen

+++ Russen und Krim-Bewohner müssen mit verschärften Kontrollen rechnen +++ Russland will Gas ab Juni nur noch gegen Vorkasse liefern +++ Krisengespräch in Genf +++ Gewaltsame Zusammenstöße in südöstlicher Hafenstadt Mariupol +++ Die aktuellen Entwicklungen im Newsblog von Antonie Rietzschel mehr...

Südsudan Eine Million Menschen von Hungersnot bedroht

Hunderttausende Menschen sind im Südsudan, dem jüngsten Staat Afrikas, auf der Flucht. Vor allem Frauen und Kinder sind extrem unterernährt. UN-Generalsekretär Ban Ki Moon befürchtet eine Hungersnot. mehr...

Frisian Flag 2014 International Air Forces exercise Video
Einsatz gegen prorussische Aktivisten Kiews Militäraktion in Ostukraine stockt

+++ Die ukrainische Armee verliert mehrere Panzerfahrzeuge +++ Gewaltsame Zusammenstöße in südöstlicher Hafenstadt Mariupol +++ USA befürworten Truppenverstärkung der Nato +++ Westen bereitet offenbar weitere Sanktionen gegen Russland vor +++ Die aktuellen Entwicklungen im Newsblog mehr...

Newsblog Fährunglück vor Südkorea  Bilder Video
Fährunglück vor Südkorea Kaum mehr Hoffnung für Hunderte Vermisste

+++ Schiffe und Hubschrauber fahnden nach Überlebenden +++ Fast 300 Menschen werden vermisst +++ Behörden bestätigen Tod von sechs Menschen +++ Möglicherweise sind etliche Passagiere im Schiff eingeschlossen +++ Die Entwicklungen im Newsblog mehr...

Nürburgring-Prozess Der Fall Deubel Dreieinhalb Jahre Gefängnis wegen Naivität

Meinung Machtmissbrauch aus Gier - das ist normalerweise das Motiv, das Richter dazu bringt, Angeklagte wegen Untreue ins Gefängnis zu schicken. Im Fall des früheren rheinland-pfälzischen Finanzministers Ingolf Deubel ging es höchstens um Selbstüberschätzung. Ein Kommentar von Detlef Esslinger mehr...

South Korea ferry sinking Video
Nach Fährunglück vor Südkorea Überlebende kritisieren zu späte Evakuierung

+++ Kritik an Krisenmanagement wächst +++ Angehörige erheben schwere Vorwürfe +++ Suche nach Vermissten wird fortgesetzt +++ Strömung und schlechte Sicht erschweren Rettungsarbeiten +++ Ursache des Unglücks bleibt unklar +++ Zehn Todesopfer bestätigt mehr...

Drogenbericht des BKA Konsum von Crystal Meth auf Rekordniveau

Erstmals seit 2009 ist die Zahl der Drogentoten in Deutschland wieder gestiegen. Über tausend Menschen kostete die Sucht im vergangenen Jahr das Leben. Auch die Mode-Droge Crystal Meth findet immer mehr Konsumenten - vor allem an der Grenze zu Tschechien. Von Berit Uhlmann mehr...

Verbrechen in Nigeria Angeblich befreite Mädchen weiter vermisst

Sie seien frei, meldete das nigerianische Militär - doch von den meisten der mehr als 120 entführten Schülerinnen fehlt Eltern und Schuldirektorin zufolge weiter jede Spur. Unklar ist, ob sich die Mädchen noch immer in der Gewalt der Entführer befinden. mehr...

Ukrainian acting President Turchynov visits a military exhibition near the settlement of Desna in Chernigov region Krise in der Ukraine Präsident Turtschinows Flucht nach vorn

Die Regierung in Kiew steckt im Dilemma. Schlägt sie die Aufstände im Osten der Ukraine gewaltsam nieder, liefert sie Russland einen Grund zum Eingreifen. Lässt sie es bleiben, droht das Land zu zerfallen. Das von Präsident Turtschinow angekündigte Referendum könnte der letzte Ausweg sein. Von Hannah Beitzer mehr...

Regierungskrise in der Ukraine Ukraine Ukraine Keine Annäherung zwischen Obama und Putin

Teilweise bewaffnete, prorussische Demonstranten halten weiter Verwaltungsgebäude in mehreren Städten der Ostukraine besetzt. Die Präsidenten Russlands und der USA haben in einem Telefonat die Lage in dem osteuropäischen Land erörtert, offenbar ohne eine Annäherung zu erzielen. mehr...

Ukraine im Umbruch Moskau als Choreograf der Krise Moskau als Choreograf der Krise Putins Druck auf die Ukraine ist übermächtig

Meinung Es gibt nur einen Weg, eine Katastrophe in der Ukraine abzuwenden: Russlands Präsident Putin muss die Übergriffe seiner Spezialeinheiten und Agenten stoppen und den militärischen Druck von der Grenze nehmen. Die Indizien für den subversiven Einfluss Moskaus sind erdrückend. Die Ukraine soll keine Chance haben. Ein Kommentar von Stefan Kornelius mehr...

Entführte Mädchen in Nigeria Verschleppt, weil sie zur Schule gehen

Mehr als 100 Mädchen werden im Norden Nigerias aus einer Schule entführt - offenbar von Mitgliedern der islamistischen Miliz Boko Haram. Es ist schon der zweite Anschlag binnen einer Woche. Trotzdem hält der Präsident das Problem für "temporär". Von Michael König mehr...

Friedensgespräche auf der Kippe Nahost-Konflikt im Schatten der Krim-Krise

Meinung Angesichts der Lage in der Ukraine können die USA keinen Konflikt mit einem Alliierten brauchen. Doch die Nahost-Initiative von Außenminister Kerry wird scheitern, wenn dieser keinen Druck auf Israels Ministerpräsidenten Netanjahu ausübt. Bei dem Projekt zählt nun das richtige Timing. Ein Gastbeitrag von Avi Primor mehr...

Wirtschaftssanktionen Russlands Reiche in der Klemme

Meinung Die Russen ahnen, wie korrupt die Elite ihres Landes ist. Würde der Westen die Vermögen einzelner Personen einfrieren, käme das bei vielen gut an. Die Reichen verschweigen, wie viel sie im Ausland besitzen. Die Sanktionen wegen der Krim-Krise treffen sie stärker, als sie zugeben. Ein Gastbeitrag von Sergej Gurijew mehr...

SC Magdeburg - HSV Hamburg Handballer des HSV Hamburg Maroder Champions-League-Sieger

Der HSV Hamburg gewann vor einem Jahr den wichtigsten Titel im Klubhandball. Doch nun warten Spieler auf ihre Gehälter. Die Finanzlage ist so brisant, dass sogar die Lizenz in Gefahr sein soll. Von Carsten Eberts, Hamburg mehr...

Ukraine: Kämpfe in Kramatorsk Video
Konflikt in der Ukraine Ukrainische Truppen erobern Flughafen zurück

+++ Kämpfe im Osten des Landes +++ Militärflughafen in Kramatorsk von ukrainischen Soldaten eingenommen +++ Putin zu Merkel: Ukraine "an der Schwelle zum Bürgerkrieg" +++ RWE liefert Gas an die Ukraine +++ Die Entwicklungen im Newsblog mehr...

Members of a Maidan self-defence unit walk past a burnt building on Independence Square in Kiev Ukraine-Krise in russischen Medien Chaos in Endlosschleife

In der Ukraine tobt ein Bürgerkrieg - diesen Eindruck beschwören russische Staatsmedien, wenn sie Panzer und Soldaten immer und immer wieder zeigen. Es sind Bilder, die die Menschen im Osten der Ukraine verunsichern und in Russland einen neuen Patriotismus beschwören. Von Antonie Rietzschel mehr...

Literaturnobelpreisträger Gabriel García Márquez schwer angeschlagen

Schriftsteller Gabriel García Márquez ist nach überstandener Lungenentzündung aus dem Krankenhaus entlassen worden. Der Zustand des Literaturnobelpreisträgers ist zwar stabil, doch die Familie kann "Komplikationen" nicht ausschließen. mehr...

- Nationalistische Verbündete Putins rechte Freunde

Ataka in Bulgarien, Front National in Frankreich, Jobbik in Ungarn: Der Kreml hat zu vielen nationalistischen Parteien in Europa ausgezeichnete Kontakte - und nutzt sie für seine Zwecke. Von Florian Hassel mehr...

Fußball-WM Ronaldos Wohnung und die Fifa Ronaldos Wohnung und die Fifa Phänomenal gedealt

Die Mieten sind teuer in Rio de Janeiro, da können schon mal 11.500 Euro Tagessatz für ein Appartment fällig sein. Kein Problem für Fifa-Generalsekretär Jérôme Valcke, der sich ein besonderes Objekt geangelt hat. Sein Vermieter heißt Ronaldo - so bleibt das Geld in der Familie. Von Peter Burghardt mehr...

Newsblog Konflikt in Ukraine Video
Konflikt in Ukraine EU-Sanktionen gegen Russland werden ausgeweitet

Erstes Gespräch seit Ende März +++ USA bestätigen Kiew-Reise von CIA-Chef +++ EU-Liste der von Kontensperrungen und Einreiseverboten betroffenen Personen wird erweitert +++ Übergangspräsident Turtschinow befiehlt Anti-Terror-Einsatz in Ost-Ukraine +++ Kiew bittet UN um Hilfe +++ Die Entwicklungen im Newsblog von Hannah Beitzer mehr...

Kampfpanzer Leopard 2 Bundesverfassungsgericht zu Rüstungsexporten Panzerdeals in der Grauzone

Rüstungsexporte sind grundsätzlich verboten. Über jede Ausnahme entscheidet bislang der Bundessicherheitsrat - im Geheimen. Die Opposition hält das für intransparent. Nun befasst sich erstmals das Bundesverfassungsgericht mit dem heiklen Thema. Von Wolfgang Janisch, Karlsruhe mehr...