jetzt plastik neudeln
jetzt
Bielefeld

Bäckerei ersetzt Plastik-Trinkhalme durch Makkaroni

Funktioniert super, erklärt Bäckermeister Hans-Martin Rolf.

Strohhalme
Plastikmüll

Rewe und Lidl stoppen Verkauf von Plastik-Strohhalmen

Die beiden Einzelhändler verbannen das Wegwerfprodukt aus Tausenden Märkten - und kommen damit einer neuen EU-Richtlinie zuvor.

Abfall an der Isar in München, 2015
Umweltschutz

Ist Grillen schuld an der hohen Mikroplastik-Verschmutzung der Isar?

Experten sind alarmiert: Die Isar spült große Mengen Mikroplastik von München in Richtung Donau. Woher die Teilchen kommen - eine Spurensuche.

Von Thomas Anlauf

Plastik

Kommt doch in die Tüte

Der Plastiktaschen-Verbrauch hat sich in Deutschland in nur zwei Jahren mehr als halbiert. Stattdessen greifen viele Händler und deren Kunden zu Papierbeuteln - und deren Ökobilanz ist nicht viel besser.

Von Michael Kläsgen und Vivien Timmler

Plastiktüten
Nachhaltigkeit

Die Verbannung der Plastiktüte kann nur der Anfang sein

Der Verbrauch hat sich halbiert. Nun geht es um die großen Themen, die umweltpolitisch wirklich ins Gewicht fallen.

Kommentar von Michael Kläsgen

Alternative Stoffbeutel statt Plastiktüte: 2018 hat sich die Zahl der Plastiktüten in Deutschland im Vergleich zu 2016 halbiert.
Nachhaltigkeit

Plastiktüten-Verbrauch in Deutschland hat sich halbiert

In nur zwei Jahren ist die Menge an Tüten auf 2,4 Milliarden gesunken. Das ist immer noch eine Menge - und es gibt ein weiteres Problem.

Von Vivien Timmler

01:21
Umweltschutz

Mit Plastik Schluss machen - der Umwelt zu Liebe

Morgens Coffee to go, mittags knackiger Salat aus dem Kühlregal - und abends die Lieferung vom Vietnamesen um die Ecke. Plastik ist unser ständiger Begleiter und sorgt ganz nebenbei für immer größere Müllberge.

00:45
Plastikmüll verbrannt

Flammeninferno in Rostocker Entsorgungsunternehmen

Eine tiefschwarze große Rauchwolke war weithin sichtbar. In einem Rostocker Entsorgungsunternehmen ist ein riesiger Plastikmüllhaufen in Brand geraten. Verletzt wurde niemand.

Strohhalme 03:53
Umweltschutz

Freiwilliger Plastikverzicht ist eine Illusion

Die EU-Kommission will Einwegprodukte aus Plastik verbieten und wird dafür von allen Seiten kritisiert - zu Unrecht.

Videokommentar von Vivien Timmler

Einwegbesteck 01:08
EU-Kommission

EU sagt Plastikmüll den Kampf an

Müllberge, Meeresmüll und Kohlendioxid - die Umwelt soll besser geschützt werden und deswegen will die EU-Kommission einige Alltagsgegenstände aus Plastik verbannen.

Einwegbesteck
Plastikmüll

EU-Kommission will Plastikgeschirr verbieten

Die Behörde will damit die Verschmutzung der Meere bekämpfen. Verboten werden sollen Einwegprodukte, für die es leicht verfügbare Alternativen gibt.

Plastikbecher im Meer
Leserdiskussion

Plastikmüll: Wie effektiv ist das Verbot von Einwegprodukten?

Die EU-Kommission will bestimmte Einweg-Kunststoffprodukte verbieten: Plastikgeschirr, Plastikbesteck, Strohhalme und Plastikhalterungen von Luftballons. Durch die Maßnahme soll Plastikmüll in den Weltmeeren reduziert werden.

Trinkhalme aus Plastik: Die EU-Kommission möchte Plastikmüll deutlich reduzieren und droht mit Verboten.
Nachhaltigkeit

"Wo es Plastik gibt, wird der Mensch Plastik kaufen"

Die EU-Kommission will Einwegprodukte aus Kunststoff wie Strohhalme oder Wegwerfgeschirr verbieten. Ein wichtiger Schritt im Kampf gegen Plastikmüll, findet Forscher Georg Mehlhart.

Interview von Vivien Timmler

Strohhalme
Umwelt

Der letzte Strohhalm

Knapp 26 Millionen Tonnen Plastikmüll fallen Brüssel zufolge jedes Jahr allein in Europa an. Die EU will nun mit Verboten gegen Einwegprodukte aus Plastik vorgehen.

Von Moritz Geier

ng-cover+jetzt
jetzt
Magazin-Cover

Ein Bild für die Ewigkeit

Das aktuelle Cover der "National Geographic" greift eines der größten Umweltprobleme unserer Zeit auf: die Vermüllung der Ozeane. Twitter-User feiern die Illustration eines mexikanischen Künstlers als "brilliant" und "ikonisch".

Verpackung
SZ-Magazin
Abschiedskolumne

Plastik, Plastik überall

Unsere Autorin hat ihr Bestes getan, um auf Plastikverpackungen zu verzichten. Das gestaltete sich allerdings schwieriger als gedacht.

Von Susanne Schneider

Plastikmüll: 2018 hat die EU die Idee einer Plastiksteuer geäußert, Kritiker sehen das Konzept allerdings skeptisch.
Nachhaltigkeit

Umweltministerin Schulze lehnt Plastiksteuer ab

"Ein paar murrend an der Kasse bezahlte Cent" würden nicht zum Umdenken führen, sagt die SPD-Politikerin - und appelliert ans Bewusstsein der Bürger.

12 12 2009 Hong Kong Hongkong China Abgepacktes Sushi QF Südostasien Asiatische Küche Ernä
Verpackungsmüll

Eine Plastiksteuer, wie sie niemand braucht

Die EU-Kommission plant eine Abgabe auf Kunststoffverpackungen. Sie wird neue Milliarden einbringen - doch der Umwelt helfen kann sie kaum.

Kommentar von Vivien Timmler

Plastikmüll

Für immer im Eis

Die Entscheidung für oder gegen mehr Müll trifft jeder Mensch jeden Tag.

Von Hanno Charisius

Luftaufnahme Polarstern am Gakkelrücken, Arktis / Pressefoto
Umweltverschmutzung

Erschreckend große Kunststoff-Mengen in der Arktis

Polarforscher finden bis zu 12 000 Stückchen Mikroplastik pro Liter Packeis. Die Folgen für Menschen, Tiere und die Umwelt sind noch nicht absehbar

Von Patrick Illinger

jetzt plastik
jetzt
Umwelt

Wir brauchen dringend eine Steuer auf Wegwerfplastik!

Grünen-Chef Robert Habeck fordert sie und hat recht damit. Er darf dabei aber eines nicht vergessen.

Kommentar von Friedemann Karig

Plastik

Kunst mit Verfallsdatum

Chemiker versuchen, Kulturgüter aus Plastik zu retten. Helfen sollen dabei die Ausdünstungen der Skulpturen, die im Zerfall begriffen sind.

Von Andrea Hoferichter

01:34

Haben die Deutschen keine Lust mehr

Benutzte Windeln im gelben Sack, Plastiktüten in der Biotonne - falsche Mülltrennung macht der Branche der Entsorger und Verwerter zu schaffen. Gibt es eine neue Umweltschutz-Unlust?

jetzt plastik
jetzt
Nach Verbot an Land

Weniger Plastiktüten im Meer um Großbritannien

Es scheint sich zu lohnen, dass Tüten nicht mehr umsonst an der Kasse zu haben sind.

Nachhaltigkeit

Nieder mit dem Einweg-Kaffeebecher

In immer mehr Städten gibt es Pfandsysteme für Coffee-to-go-Becher. Besonders erfolgreich ist das Start-up Recup - doch es funktioniert nur, wenn viele mitmachen.

Von Sophie Burfeind