Kunst im Nationalsozialismus Dieses Bild fürchten Diktatoren Kunst Kunst im Nationalsozialismus

Nach langem Streit zahlt die Stadt München den Erben eines NS-Opfers Geld für Paul Klees Gemälde "Sumpflegende". Das von den Nazis verfemte Bild wird wieder im Lenbachhaus hängen. Von Ira Mazzoni und Kia Vahland mehr...

Radar Blauer Teufel, rot-gelbe Begonien

Kornfeld versteigert hochpreisige Moderne; Gorny & Mosch bietet antike Bronzen; und das Dorotheum hat eine aparte Design-Offerte schräger Künstlerentwürfe zusammengestellt. Von Dorothea Baumer mehr...

Verkaufsausstellung Von Bernini bis Beuys

Druckgrafiken und Zeichnungen großer Künstler im Wasserturm mehr...

Ausstellung Zwischen Traum und Albtraum

"Blaues Land und Großstadtlärm" - Expressionisten aus der Fondazione Braglia im Kochler Franz Marc Museum Von Sabine Reithmaier mehr...

Schäftlarn Kunst-Aktion Kunst-Aktion Starke Farben, starke Gefühle

Mit der Künstlerin Traudl Klor lernt die Klasse 4b der Schäftlarner Grundschule den Expressionismus kennen. Das ist Teil des Projekt "Blaues Pferd und roter Hund - unsere Welt ist kunterbunt!" Von Christa Gebhardt mehr...

Süddeutsche Zeitung Landkreis München Alte Bahngebäude Alte Bahngebäude Zug um Zug aufs Abstellgleis

Der Landkreis München ist reich an historischen Bahngebäuden. Jeder Ort aber geht anders mit dem Vermächtnis aus vergangenen Zeiten um. Während in Großhesselohe Bier gebraut wird, verfallen die Häuser in Deisenhofen und Oberschleißheim zusehends Von K. Bachhuber, L. Frehse, I. Gnau, C. Hertel und I. Hilberth mehr...

Faszination Farbe Leuchtend, aus sich heraus

Eine Wiederentdeckung: Dem Werk des Malers Hans Purrmann, der von den Nazis als "Französling" diffamiert wurde, ist im Buchheim Museum eine Ausstellung gewidmet Von Sabine Reithmaier mehr...

Pinakotheken Glanz und Elend

Bernhard Maaz stellt das prächtige Programm der Pinakotheken für die Zukunft vor - und findet überraschend deutliche Worte über personelle Miseren in den Staatsgemäldesammlungen Von Susanne Hermanski mehr...

Alte Pinakothek in München, 2016 Museum Alte Pinakothek öffnet 2018 mit da Vinci-Ausstellung wieder

Bis dahin sind nur Teile des Museums für Besucher zugänglich. Nach der Fertigstellung steht die nächste Sanierung im Kunstareal an. mehr...

Kunst Farben im Kollektiv

Otto Freundlichs Kunst wurde als Titelmotiv der Schau "Entartete Kunst" mißbraucht, er selbst starb im KZ. Eine Wiederentdeckung in Köln. Von Michael Kohler mehr...

Kultur München Atelier für Erwachsene Atelier für Erwachsene Kunst verzehren

Die Städtische Galerie im Lenbachhaus lockt mit neuen Angeboten zur Vermittlung Von Barbara Hordych mehr...

Susanne Gaensheimer Wer wohnt schon in Düsseldorf?

Die neue Chefin der Kunstsammlung NRW im Gespräch über die Zukunft des Museums und Frauen im Kunstbetrieb. Interview von Catrin Lorch mehr...

Klassische Musik Daniel Barenboim Daniel Barenboim Was Musik den Menschen gibt

Der Dirigent Daniel Barenboim weiß, wie Musik das Leben besser macht, warum das Hören schon als Kind gelernt sein will und was für einen Unterschied es macht, ob man sich nur ablenken will oder wirklich zuhört. Von Rita Argauer mehr...

Schondorf Reich beschenkt

Schondorfs Ehrenbürgerin Renate Rose hinterlässt der Ammersee-Gemeinde zwei Häuser und grob geschätzt 150 Ölgemälde und Grafiken ihres Mannes Heinz Rose. Der Großteil der Arbeiten soll im Juli in einer Ausstellung zum Kreiskulturfest zu sehen sein mehr...

Familiengeschichte Von der Kunst, ein Erbe zu sein

Felizitas E.M. Kösters Großeltern waren Mitbegründer der Neuen Münchner Sezession. Besucht man die Enkelin in ihrem musealen Zuhause, wird man vom Nachlass geradezu erdrückt Von Sabine Reithmaier mehr...

Altomünster Altomünster Altomünster Der große Schweiger

Ulf Maier lebte jahrzehntelang in Hohenzell, malte Farbakkorde und stellte fast nie aus. Nach seinem Tod im Jahr 2016 widmen ihm das Museum Altomünster und seine Frau Ingeborg Maier-Buß eine Retrospektive Von Dorothea Friedrich mehr...

Kultur München Rück- und Ausblick Rück- und Ausblick Im Aufwind

Im Kochler Franz-Marc-Museum nehmen die Besucherzahlen zu wie auch die Kooperationen mit Stiftern und Sammlern Von Sabine Reithmaier mehr...

Kunst Der Maler, der Farben vermählte

Im Jüdischen Museum werden Bilder des Holocaust-Überlebenden Max Mannheimer bei einer Benefiz-Auktion versteigert und stehen im Auktionshaus Neumeister zur Vorbesichtigung Von Evelyn Vogel mehr...

Kunst Frauen und andere Geheimnisse

Erstmals ausgestellt: Gemälde Lieselotte von Fabers in Oberammergau Von Sabine Reithmaier mehr...

Richard Berndt: Lichtbilder - Fotoausstellung in der Stadtbibliothek Laim Tipps für Silvester und Neujahr Gute Partys, sehenswerte Ausstellungen und entspanntes Wandern

Unsere Empfehlungen für die letzten Tage im alten Jahr - und die ersten Tage im neuen. Von Ana Maria Michel mehr...

Ausstellung Ausstellung Ausstellung Gar nicht abgehoben

1916 war Paul Klee in Oberschleißheim stationiert. 100 Jahre später erinnert eine Ausstellung in der Flugwerft an den berühmten Künstler. mehr...

Schmetterlingsausstellung Weihnachtsferien 13 Ausflugs-Tipps für 13 freie Tage

Ideen für den Urlaub daheim: In und um München lässt sich einiges unternehmen - egal, wie das Wetter wird. Von SZ-Autoren mehr...

Schmetterlingsausstellung Schöne Ferien 13 Tipps für 13 freie Tage

Skifahren zum Jahreswechsel fällt bis auf Weiteres aus, draußen ist es trotzdem nur mit genügend Bewegung gemütlich. In und um München lässt sich in der Ferienzeit aber vieles unternehmen - egal wie gut oder schlecht das Wetter auch sein mag. Ideen für den Urlaub daheim mehr...

Interaktive Ausstellung zu Paul Klee in Oberschleißheim Auf den Spuren des Strichpoeten

Die interaktive Ausstellung "Kunstflug - 100 Jahre Paul Klee in Schleißheim" widmet sich nicht nur dem Künstler, sondern zeigt auch Werke von Schülern, die sich mit ihm auseinandergesetzt haben Von Franziska Gerlach mehr...