Medizin Die Kraft des Veilchens Frühlingsblumen in Gärtnerei

Ringförmige Moleküle aus Pflanzen können möglicherweise schwere Leiden wie Multiple Sklerose lindern. Bald gibt es erste Studien mit Menschen. Von Nele Rößler mehr...

Masern Impfung Masern Von wegen harmlos

Viele Eltern halten Masern für ungefährlich und lassen ihre Kinder nicht dagegen impfen. Dabei können die Viren noch häufiger als bislang gedacht eine tödliche Entzündung des Gehirns auslösen, gegen die kein Mittel hilft. Von Astrid Viciano mehr...

Süddeutsche Zeitung Wissen Freiheit der Wissenschaft Freiheit der Wissenschaft Präsident Trump und die möglichen Folgen für die Forschung

Der Klimawandel, eine Erfindung der Chinesen? Ein Öllobbyist als Chef der Umweltbehörde? Wissenschaftler fürchten harte Zeiten. Vor seinem Vize haben manche mehr Furcht als vor Trump selbst. Von SZ-Autoren mehr...

Chronische Schmerzen Placebo-Forschung Den Schmerz abschalten

Bisher folgt die Schmerztherapie häufig dem Prinzip Versuch und Irrtum - wirkt ein Mittel nicht, wird die Dosis verändert. Dabei können Patienten selbst etwas gegen Schmerzen tun. Von Werner Bartens mehr...

Medizin Harte Zeiten für "Pink Viagra"

Die US-Behörde FDA verschärft die Regeln zur Zulassung von Pillen wie "Pink Viagra". Das zeigt, auf welch dünner Basis das Mittel auf den Markt kam. Von Berit Uhlmann mehr...

Reproduktionsmedizin Hat Gott in der Petrischale Platz?

Der Vorsitzende des Deutschen Ethikrats, Peter Dabrock, im Gespräch über die Vereinbarkeit von Glaube, Liebe und Familie im Zeitalter der Hightech-Reproduktion. Interview von Kathrin Zinkant mehr...

Medizintechnik Kunstherz Kunstherz Es schlägt

Wenn das Herz nicht mehr mitmacht, kann ein künstliches Organ die Rettung sein. Auch wenn die externe Blutpumpe eine seltsame Erfahrung für die Betroffenen bleibt. Von Jochen Steiner mehr...

Ohsumi, a professor in Tokyo Institute of Technology is seen at his laboratory office in Yokohama Stockholm Zellforscher Yoshinori Ohsumi bekommt Nobelpreis für Medizin

Der Japaner wird für die Entdeckung des sogenannten Autophagie-Mechanismus ausgezeichnet, verkündet das Karolinska-Institut in Stockholm. mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Arm und krank: Wie kann der Kreislauf durchbrochen werden?

In Deutschland haben arme Menschen eine acht bis zehn Jahre geringere Lebenserwartung als wohlhabende. Denn auch in reichen Staaten gilt die Regel: Wer arm ist, wird eher krank und stirbt früher. Wie kann man diesen Menschen ein Stimme geben? Diskutieren Sie mit uns. mehr...

Medizingeschichte Der Zahnarzt, der die Narkose erfand

Eine Tumorentfernung 1846 gilt als Beginn der Anästhesie. Der Arzt betäubte seinen Patienten mit einer Substanz, die "wilde Träume" hervorrief und die moderne Chirurgie erst ermöglichte. Von Hubert Filser mehr... SZ-Serie: Die kleinen großen Dinge

Medizin HIV-Prophylaxe in der EU zugelassen

Die EU-Kommission hat das Medikament Truvada zur Vorbeugung einer HIV-Infektion zugelassen. Es soll bei regelmäßiger Einnahme ebenso sicher sein wie ein Kondom. Damit beginnt in Europa eine neue Phase im Umgang mit Aids. Von Christoph Behrens mehr...

Marihuana Cannabis als Medizin Cannabis als Medizin Letzte Ölung

Im illegalen Dunkel gedeiht auch der Mythos. Der größte? Dass Cannabis Krebs heilt. Bislang gibt es nur wenige überprüfte medizinische Anwendungsmöglichkeiten. Von Kathrin Zinkant mehr...

Medizin Kamikaze-Keim

Zwar waren es nur krebskranke Mäuse, aber immerhin gelang es jetzt, deren Lebenserwartung um 50 Prozent zu verlängern. Mikrobiologen aus den USA hatten zuvor speziell programmierte Bakterien in sie eingeschleust. mehr...

Medizin Rückschlag

Weltweit sind zwei Millionen mehr Menschen als bislang angenommen mit HIV infiziert, auch die Rate der Neuinfektionen ist laut einer neuen Studie höher als vermutet - und seit Jahren kaum gesunken. Von Christoph Behrens mehr...

Medizin Der Preis der Aufklärung

Immer wieder kommt es vor, dass Patienten aufgrund kritischer Medizin-Berichte Therapien abbrechen oder Medikamente absetzen. Manche bringen sich dadurch sogar in Lebensgefahr. Wäre es deshalb besser, Probleme zu verschweigen? Von Werner Bartens mehr...

Medizin Diagnose: COPD

38 Jahre lang raucht Heidi K. eine Packung Zigaretten am Tag. Dann gibt ihr Körper auf: Das Gift hat die Lunge ruiniert. Die chronische Krankheit dürfte weltweit bald die dritthäufigste Todesursache sein. Von Felix Hütten mehr...

Medizin Sterbende Nervenzellen

Eine weitverbreitete Wirkstoffgruppe kann bei älteren Patienten die geistige Leistung mindern. Hirnscans weisen jetzt auf einen möglichen biologischen Mechanismus hinter dieser gefährlichen Nebenwirkung hin. Von Hanno Charisius mehr...

Medizin Verwandelt

Forschern der ETH Zürich ist es gelungen, Insulin-produzierende Zellen sehr gezielt aus Fettgewebe zu züchten. Ihre Methode könnte dazu beitragen, Diabetes mellitus irgendwann endlich heilbar zu machen. Von Astrid Viciano mehr...

Tarifverhandlungen für Ärzte Medizin Einfach mal Abwarten

Die Kontroll-Illusion ist in der Psychologie wohlbekannt. Menschen glauben oft zu Unrecht, sie hätten Einfluss auf das Geschehen. Nicht anders geht es Ärzten, die den Nutzen von Therapien überschätzen. Von Werner Bartens mehr...

A supporter of deposed Egyptian President Mohamed Mursi flashes a laser light at riot police during clashes on the Sixth of October Bridge over the Ramsis square area in central Cairo Medizin Das kann ins Auge gehen

Mediziner berichten über Netzhautverletzungen durch Laserpointer. Vor allem Jugendliche spielen gern mit gefährlichen Geräten. Was dabei passieren kann, lässt die Geschichte eines Jungen aus der Schweiz erahnen, der in einen Spiegel leuchtete. Von Astrid Viciano mehr...

Medizin Der Filmdoktor

Gespräche zwischen Arzt und Patient führen häufig zu Missverständnissen. Besser wäre es, vor Eingriffen mit einem gut gemachten Video zu informieren. Zumindest zeigt eine Studie aus Australien, dass sich die Patienten so mehr merken. Von Christian Endt mehr...

MRSA-Schnelltest liefert Ergebnis in nur fünf Stunden/Neue Waffe gegen Superbakterien Antibiotika-Resistenzen Viren gegen Bakterien

Bakteriophagen gelten als Hoffnung für die Bekämpfung multiresistenter Erreger. Noch streiten Forscher und Behörden aber, ob und wie die Therapie zum Einsatz kommen soll. Von Andrea Hoferichter mehr...

Medizin Lustlos trotz Pille

Das in den USA zugelassene Medikament Flibanserin ermöglicht Frauen kaum ein besseres Sexleben. Von Berit Uhlmann mehr...

Migräne und Kopfschmerzen Arbeitslosigkeit Finanz-Schmerz

Sind Haushalte von Arbeitslosigkeit betroffen, konsumieren sie mehr Schmerzmittel. Das hat offenbar einen einfachen aber verblüffenden Grund: Ökonomische Unsicherheit bereitet physische Schmerzen. Von Sebastian Herrmann mehr...

A pupil writes on a textbook as he sits on a refitted desk aiming to prevent student nearsightedness Kurzsichtigkeit Auge um Auge

Hunderte Millionen Menschen sind kurzsichtig, bei Milliarden ist die Seeschärfe gefährdet. Im Kindesalter ließe sich die Beeinträchtigung leicht eindämmen, aber es passiert nicht genug. Von Mathias Tertilt mehr...