Neueste Artikel zum Thema

LandesâÄ°rztekammer bef¸rwortet WiderspruchslËÜsung bei Organspende; organspende jetzt
jetzt
Organspende

Zeigt her eure Ausweise

In Deutschland warten 10 000 Menschen auf ein Spenderorgan - aber die Mehrheit im Land hat keinen Organspendeausweis. Unter dem Hashtag #TagderOrganspende wollen Twitter-User aufklären.

Tissue engineer Anthony Atala of Wake Forest University with a bladder he created in a laboratory.; SZ-Magazin
SZ-Magazin
Kolumne: Die Lösung

Druck mir bitte eine neue Leber

Unzählige Patienten warten auf Spenderorgane. Der US-Forscher Anthony Atala arbeitet daran, Organe mit dem 3D-Drucker herzustellen - und kann erstaunliche Erfolge verbuchen.

Von Michaela Haas

Transplantationsmedizin

Mit ganzem Herzen

In Deutschland werden extrem wenig Organe gespendet. Wer soll sie bekommen? Diese Frage ist in Zeiten von Flucht und Migration noch schwieriger zu beantworten. Über Verteilung und Gerechtigkeit eines lebenswichtigen Guts

Von Christina Berndt

Organspende

Deutschland wird zum Sonderfall in Europa

Auch in den Niederlanden werden künftig über 18-Jährige automatisch als Organspender behandelt - im Gegensatz zu Deutschland. Dabei könnte die Regelung das Vertrauen in die Transplantationsmedizin stärken.

Kommentar von Astrid Viciano

Weniger Sachsen-Anhalter warten auf Organspende
Organspende

Eine Niere aus dem Internet

Eine Arte-Dokumentation zeigt: Verzweifelte Patienten suchen Organspender per Facebook. Kann das eine Lösung für den Mangel sein?

Von Werner Bartens

Organspende
Organspende

Eingeschränkte Moral

Björn Nashan, einer der höchsten deutschen Transplantations-Funktionäre, operiert jetzt ausgerechnet in China. An einer Klinik, wo viele Jahre lang Organe von Hingerichteten transplantiert worden sind.

Von Christina Berndt

Organspenden
Außenansicht

Rettet die Organspende!

Die niedrigen Organspendezahlen sind eine medizinische Katastrophe. Deutschland braucht dringend einen nationalen Aktionsplan. So könnte er aussehen.

Gastbeitrag von Bruno Meiser

IhreSZ Flexi-Modul Header
Leserdiskussion

Organspende: Haben Sie Bedenken?

Die Zahl der Organspender ist in Deutschland im vergangenen Jahr auf ein historisches Tief gesunken. Mit nur 9,3 Spendern pro Million Einwohner liegt Deutschland unter der kritischen Marke, die als Voraussetzung für ein ernst zu nehmendes Organspendesystem gilt. In anderen europäischen Ländern ist die Spendebereitschaft zum Teil fast dreimal so hoch. Woran liegt das?

Zahl der Organspenden sinkt
Medizin

Zahl der Organspender sinkt auf historisches Tief

Immer weniger Menschen in Deutschland sind bereit, ihre Organe im Todesfall zu spenden. Immer öfter müssen Ärzte deshalb auf Organe aus dem Ausland zurückgreifen.

Von Christina Berndt

Organtransplantation
Transplantationen

Wollen wir Organspenden? Dann tut etwas!

Die Zahl der Organspenden ist in Deutschland so niedrig, dass theoretisch sogar die Mitgliedschaft bei Eurotransplant zur Disposition steht. Daran sind vor allem Ärzte und Kliniken schuld.

Kommentar von Christina Berndt

Organtransplantation

"Dieser Mensch ist nicht für mich gestorben"

Roland Stahl und Friedrich Meyer leben, weil andere Menschen ihnen ihre Leber gespendet haben. Ein Gespräch über schlechtes Gewissen, Dankbarkeit und den Heißhunger auf Erdbeeren mit Sahne.

Von Luisa Zsolnay

Medizin

Pariser Ärzte transplantieren 95 Prozent der Hautoberfläche

Der Patient hatte Verbrennungen am gesamten Körper erlitten. Haut seines Zwillingsbruders rettete ihm nun das Leben. Eine solch umfangreiche Transplantation ist noch nie zuvor gelungen.

Organspende
Transplantationen

Warum in Deutschland so viele Spenderorgane fehlen

Der Transplantationsskandal hat Vertrauen zerstört. Der notorische Mangel an Nieren oder Herzen hat aber auch mit dem  Kostendruck an deutschen Kliniken zu tun.

Von Christina Berndt

Behandlungsfehler-Statistik -Transplantation
Transplantationsskandal

Ein Spiel mit dem Leben schwer kranker Menschen

Nahm ein Arzt den Tod von Menschen in Kauf, weil er Organspendelisten manipulierte, um seine Patienten zu bevorzugen? Nein, entscheidet der BGH und bestätigt seinen Freispruch.

Von Christina Berndt und Wolfgang Janisch

Organspende
Transplantationsskandal

BGH bestätigt Freispruch für Göttinger Transplantationsmediziner

Ein Arzt manipuliert Organspendelisten, damit seine Patienten schneller behandelt werden. Die Richter sehen darin kein strafbares Handeln.

Organspende 01:04
Organspende

Die wichtigsten Zahlen und Fakten zum Thema

4009 Organe wurden 2016 in Deutschland transplantiert. Deutsche Patienten bekommen mehr Organe aus dem Ausland als andersherum.

Von Laura Terberl

Gesichtstransplantation

Der Mann mit dem zweiten Gesicht

Nach einem Suizidversuch war Andy Sandness völlig entstellt - und verkroch sich aus Scham. Nun wurde ihm erfolgreich ein neues Gesicht transplantiert.

Organspende
Organspenden

Manipulationen bei der Vergabe begehrter Spenderorgane

Ärzte haben nach dem Transplantationsskandal von 2012 weiter gegen Richtlinien verstoßen. Zum Teil wurden Patientendaten dreist gefälscht.

Von Christina Berndt

Quiz
Körperquiz

Wie viel Tier steckt im Menschen?

Herzklappen vom Schwein, innere Organe vom Affen: Haben Sie eine Ahnung, welche tierischen Gewebearten Chirurgen bereits in Menschen verpflanzt haben?

Universitätsklinikum Eppendorf in Hamburg
Organtransplantationen

Falsche Angaben für Spenderlungen?

Damit bestimmte Patienten bevorzugt werden, sollen Mitarbeiter der Hamburger Uniklinik Akten gefälscht und vernichtet haben.

Von Christina Berndt

Organspende
Organspende

Warum sollte ich einen Organspendeausweis ausfüllen?

Laut einer aktuellen Umfrage besitzen 32 Prozent der Deutschen einen Organspendeausweis. Sollten es nicht mehr sein? Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Thema.

Von Christina Berndt

Transplantationsmedizin

Deutsche Ärzte planen Gebärmuttertransplantationen

Deutsche Mediziner wollen Frauen ohne Gebärmutter durch eine Transplantation helfen. Andrea Rensch soll eine der ersten Patientinnen sein.

Von Christina Berndt

Kommentar
Organspende-Skandal

Raus aus der Altherrensauna

Transplantationsmediziner fordern von ihrer Zunft: Schluss mit dem Klüngel! Wenn sie es ernst meinen, hätten die Skandale eine heilende Wirkung.

Von Christina Berndt

Behandlungsfehler-Statistik -Transplantation
Uniklinikum Heidelberg

Skandal um Herztransplantationen weitet sich aus

Auch in Heidelberg wurden Patienten für kränker erklärt als sie waren - um ihnen früher eine Transplantation zu ermöglichen. Die Staatsanwaltschaft ermittelt.

Von Christina Berndt

Transplantationsmedizin

Organspende wird Fall für Bundesgerichte

Defizite beim Schutz der Patientenrechte, illegitime Akteure und verfassungswidrige Regeln bescheinigen Juristen dem Transplantationssystem. Nun müssen Bundesgerichtshof und Bundesverfassungsgericht in dem Chaos aufräumen.

Von Christina Berndt