documenta 14 Exhibition Opening In Kassel Documenta Wo Politik wenig zu bieten hat

Die 14. Documenta ist ein Aufruf wider die Apathie der Politik. Ein Appell gegen den Fatalismus - und damit gegen eine Haltung, die sich mit elenden Gegebenheiten abfindet. Kommentar von Heribert Prantl mehr...

Kunst Auf den Marmorkippen

Das nikotinfeindliche New York feiert den hundertsten Geburtstag des Fotografen Irving Penn und begegnet sich dabei selbst als ehemalige Welthauptstadt des bedingungslosen Qualmens. Von Peter Richter mehr...

Documenta 14 Kassel "The Parthenon of Books" von Marta Minujín Documenta 14 eröffnet in Kassel Das sind die Highlights der Documenta 14

Ein Tempel aus Büchern, singende Mönche und ein rekonstruiertes NSU-Verbrechen - an diesen zehn Werken führt beim größten Kunstereignis der Gegenwart kein Weg vorbei. Von Catrin Lorch mehr...

Ausstellung Julian Schnabel im Glass House

Philip Johnsons berühmtes Glass House in New Canaan ist seit zehn Jahren öffentlich zugänglich. Das wird gefeiert. Von Peter Richter mehr...

Ausstellung Die Kunst des Fahndens

Die Künstlerin Maria Eichhorn hat auf der Documenta 14 ein Raubkunst-Büro eröffnet. Sie erinnert an die französische Kunsthistorikern Rose Valland. Von Catrin Lorch mehr...

Kunst Wir brauchen euch alle

Auch Hannover will dabei sein beim großen Kunstsommer. Zum dritten Mal findet in drei Häusern "Made in Germany" statt. Das Konzept befremdet, die Kunst überzeugt dennoch. Von Till Briegleb mehr...

Kunst Der gestohlene Christus

In einer fundierten Ausstellung untersucht das Liebieghaus in Frankfurt seine NS-Geschichte und findet Raubkunst und etliche unklare Fälle. Von Ira Mazzoni mehr...

Kunst versus Propaganda Zum Heulen schön

Die Ausstellung "After the Fact" in München handelt von der Propaganda der Gegenwart - und führt vor, warum die Kunst nicht einfach mit Gegenpropaganda zurückschlagen kann. Von Johan Schloemann mehr...

PR Material Wiener Festwochen: MONDPARSIFAL ALPHA 1-8 (ERZMUTTERZ DER ABWEHRZ)Jonathan Meese, Bernhard Lang, Simone YoungOper von Bernhard Lang nach Richard Wagners "Parsifal"!!ACHTUNG: VG BILDKUNST!! Jonathan Meese im Interview Wagner im Weltall

Jonathan Meese sollte den "Parsifal" in Bayreuth inszenieren, daraus wurde nichts. In Wien bringt er jetzt den "Mondparsifal" auf die Bühne und sagt: "Wir müssen Wagner entmythologisieren." Ein Gespräch über Macht, Kunst und Zukunft. Interview von Reinhard J. Brembeck mehr...

Kunst Streitbar und leidenschaftlich

In zwei Ausstellungen sind die Arbeiten der "Jungen Wilden" im München der Achtzigerjahre aus der Perspektive des 2013 verstorbenen Galeristen Otto van de Loo zu sehen Von Sabine Reithmaier mehr...

Kunst Rosagrün

Künstler in Dänemark und auf der Documenta greifen in die Vegetation ein - und bekommen Ärger mit den Umweltschützern. Von Catrin Lorch mehr...

Video Künstler malt Riesen-Gemälde zum Luther-Jahr

Das Gemälde "Luther95" ist so groß, dass immer nur ein Drittel davon ins Atelier passt. Der Künstler Michael Apitz nimmt damit Bezug auf das Luther-Jahr. mehr...

Kunst Münchner Comic-Wochenende

Ist München mit dem Geschmack von Chlor endlich zu einer Hauptstadt der deutschen Comic-Kultur geworden? Von Martina Knoben mehr...

DronescapesBy Dronestagram, Edited by Ayperi Karabuda EcerPublished by Thames & Hudson (April 6, 2017)Mazatlán, Mexico By w00tsor Fotografie Oben Drohne

Erdacht wurden sie für Militär und Regierungen. Inzwischen kann jeder Augen im Himmel haben. Fotodrohnen verändern unseren Blick auf die Welt. Von Michael Moorstedt mehr...

Kunst Höllenvisionen

Die konzentrierte wie kundige Ausstellung "Hieronymus Bosch und Venedig" erzählt die Geschichte der Rezeption des Malers an der Lagune. Von Kia Vahland mehr...

Ausstellung Die Kunst der Lüge

Der britische Skandalkünstler Damien Hirst ist zurück - mit einer pseudoantiken Materialschlacht. Ein Frontbericht aus Venedig. Von Kia Vahland mehr...

Peanuts Comic-Ausstellung Amazonen, Hunde, Superhelden

Es begann mit Comics, dann folgten Mangas und Graphic Novels: Höchste Zeit, die "Neunte Kunst" einmal zu feiern. In Bonn tut dies eine so prächtige wie differenzierte Ausstellung. Von Gottfried Knapp mehr...

Jeff Koons Unveils Seated Ballerina Inflatable Sculpture Kunst "Es gibt keine richtige oder falsche Ästhetik"

Jeff Koons ist der teuerste Künstler der Welt und will doch so viele Menschen wie möglich erreichen. Ein Gespräch über seine pornografische Kunst und die bewusstseinserweiternde Wirkung von Weißbier. Von Sven Michaelsen mehr... SZ-Magazin

Maira Kalman and Alex KalmanItems from Sara Berman's Closet, 2015 Ausstellung Die Emanzipation der Kleiderschränke

Weiße Garderobe trifft auf eine Holzornament-Orgie: Das Metropolitan Museum vollzieht die Lebenswege zweier Frauen nach - anhand ihrer Möbel. Von Peter Richter mehr...

Kunst Ein Blick ins Depot lohnt sich

Nicht immer nur Hundertwasser: Die Kunsthalle Bremen feiert Rodin, Radziwill und sich selbst. Von Kia Vahland mehr...

Kunst Faust holt den Goldenen Löwen

Die Biennale di Venezia zeichnet die Künstlerin Anne Imhof und ihren Kollegen Franz Erhard Walther mit je einem Goldenem Löwen aus, dem Hauptpreis dieser Überblicksausstellung zur modernen Kunst. Von Catrin Lorch mehr...

Kuenstlerin Anne Imhof vor dem Deutschen Biennale Pavillon 10 05 2017 Venedig Venedig Italien PUB Kunstwelt Zwei Mal Goldener Löwe für deutsche Künstler auf der Biennale

Deutschland darf sich in Venedig doppelt freuen. Sowohl der Pavillon von Anne Imhof als auch der Künstler Franz Erhard Walther werden ausgezeichnet. mehr...

57. Kunstbiennale von Venedig Biennale In Venedig verliert die Kunst ihren universalen Anspruch

Anne Imhof verwandelt den Deutschen Pavillon in einen Hundezwinger, andere Länder ringen um ihr Image. Der deutlichste Biennale-Trend lautet aber: Nicht die Kunst ist wichtig, sondern die Künstler. Von Catrin Lorch mehr...

Jeff Koons Jeff Koons im Gespräch Jeff Koons im Gespräch "Ich habe nichts gegen Leute, die sich mir über­legen fühlen"

Jeff Koons über das Klischee der gequälten Künstlerseele, sein Talent als Verkäufer und seine glücklichen Jahre in München. Interview: Sven Michaelsen, SZ-Magazin mehr... SZ-Magazin

Vier Tage im Museum vor einem BIld Selbstversuch im Museum Vier Tage in der Hölle

Unser Autor hat vier ganze Tage vor dem Bild "Höllensturz der Verdammten" von Peter Paul Rubens verbracht. Seitdem weiß er auch, was die schönste Stunde im Museum ist. Von Roland Schulz mehr...