Expo in Mailand Expo-Pavillons in Mailand Vom Absurden, Schönen und Bösen

Welche Nation führt das Expo-Motto Nachhaltigkeit ad absurdum? Wer nahm den Mund zu voll? Und warum floppt auch der deutsche Bau? Ausgewählte Pavillons in der Kurzkritik. Von Laura Weißmüller, Mailand mehr... Ausstellungskritik

Kunst Durchleuchtet

Die Ausstellung "Serving Compressed Energy with Vacuum" im Münchner Kunstverein erstellt eine Art Röntgenbild der Arbeit von Anne-Mie van Kerckhoven Von Evelyn Vogel mehr...

Kunst Der Imageberater

Eine Ausstellung des Cranach-Jahrs: Auf der Wartburg bei Eisenach ist zu erleben, wie der Maler während der Reformation das gültige Luther-Bild geformt hat. Von Gottfried Knapp mehr...

BIG EYES "Big Eyes" im Kino Zombies von der Westküste

Die Frau malt, der Ehemann verkauft die Bilder teuer unter seinem Namen: Tim Burton erzählt in "Big Eyes" die wahre Geschichte eines Kunstdiebstahls. Warum waren die Bilder von Menschen mit ängstlich großen Augen so gefragt? Von Fritz Göttler mehr... Filmkritik

buzz+kunst+jetzt.de Merkmale berühmter Kunstwerke Überall Putin bei Jan van Eyck

Wenn auf dem Bild alle - auch die Frauen - wie Putin aussehen, ist das Gemälde von Jan van Eyck. Ist eine Ballerina drauf, hat Edgar Degas es gemalt. Das Internet gibt jetzt auch Kunstgeschichtsunterricht. Von Kathrin Hollmer mehr... jetzt.de

Ebola-Epidemie in Liberia, John Moore, Sony World Photography Awards Sony World Photography Awards 2015 In aller Verzweiflung steckt noch Hoffnung

Tragische Schicksale, aber auch Stärke vermitteln die Gewinnermotive der "Sony World Photography Awards" 2015. Es ist harte Kost dabei. Sehen Sie die Arbeiten der Preisträger in der Profi-Kategorie. Von Carolin Gasteiger mehr... Bilder

Feuilleton Neustart an der Volksbühne Neustart an der Volksbühne Kann der Glamour-Boy Theater?

Chris Dercon wird Frank Castorf als Intendant der Volksbühne ablösen. Der Belgier hat das Münchner Haus der Kunst und die Londoner Tate Modern geleitet. Ist der gut vernetzte Kunstmanager richtig am Theater? Von Andrian Kreye mehr... Porträt

Comfort Zone Strandbilder-Ausstellung in Berlin So sehen echte Menschen aus

Wir leben in einer Diktatur der Perfektion, selbst Supermodels werden am Computer noch bis zur Unkenntlichkeit geglättet. Tadao Cern fotografiert deshalb Menschen, wie sie wirklich sind. Trotzdem schön. Von Ruth Schneeberger, Berlin mehr... Ausstellungskritik

SZ-Magazin "Was muss eine Frau im Kunstbetrieb können?" Sagen Sie jetzt nichts, Katharina Grosse

Über leere Wände, Frauen im Kunstbetrieb und die seltsamen Ansichten von Georg Baselitz: Die Künstlerin Katharina Grosse im Interview ohne Worte. mehr... SZ-Magazin

Kunst Der Stahl spricht

Der Bildhauer Alf Lechner wird heute 90 Jahre alt. Im Altmühltal hat er einen Skulpturenpark angelegt. Von Gottfried Knapp mehr...

SZ-Magazin Hans Ulrich Obrist Unterwegs mit einem Getriebenen

Hans Ulrich Obrist gilt als einflussreichster Kurator der Gegenwart. Für die Kunst macht er alles - außer schlafen. Von Thomas Bärnthaler mehr... SZ-Magazin

Kunst Der Menschen-Macher

So oft wurde Leonardo da Vinci kopiert und als Vorbild gepriesen, dass man kaum noch weiß, was der Renaissancekünstler eigentlich selbst wollte. Eine große Mailänder Schau klärt nun auf. Von Kia Vahland mehr...

Kunst Der blinde Fleck

Adam Szymczyk, Leiter der Weltkunstschau Documenta, erklärt, warum er 2017 in Kassel gerne den Nachlass des NS-Kunsthändlers Gurlitt zeigen würde. Interview Von Catrin Lorch mehr...

New York Heimliche Fotos von Nachbarn gelten als Kunst

Ein Jahr lang hat der Fotograf Arne Svenson in New York heimlich Aufnahmen seiner Nachbarn gemacht - und die Bilder ausgestellt. Die Nachbarn waren empört und verklagten ihn. Doch das Gericht gibt ihm recht - auch in zweiter Instanz. mehr...

Kunst Der Gynäkologe im Morgenmantel

Eine Londoner Ausstellung zeigt John Singer Sargents Society-Porträts. Von Alexander Menden mehr...

El Greco's El Expolio painting is seen in the sacristy of the Cathedral of Toledo following its restoration Mittelalter als Netz-Phänomen Thou shall tweet

In Europa wird nicht mehr gevierteilt oder geköpft, auch nicht mehr ersäuft oder verbrannt. Derzeit erlebt das Mittelalter im Internet eine Wiedergeburt als Meme. mehr... Phänomeme-Blog

Netzschau Phänomeme Computer-Analyse von 94 526 Gemälden Blau ist das neue Orange

In der Malerei gibt es einen deutlichen Trend zur Farbe Blau. Das hat ein Schwede nach der Analyse von 94 526 Bildern festgestellt. Doch warum ist das so? Vier Erklärungsansätze. mehr...

Kunst Gottes Abbild

Die Ausstellung "Defining Beauty" im British Museum zeigt, wie tief das westliche Selbstbild bis heute vom Hellenismus geprägt ist. Von Alexander Menden mehr...

Netzschau Phänomeme NSA-Whistleblower in New York Künstler ersetzen konfiszierte Snowden-Büste durch Hologramm

Nur wenige Stunden, nachdem eine illegal angebrachte Büste Edward Snowdens in einem New Yorker Park entfernt wurde, gibt es die künstlerische Antwort. Ein Künstler-Kollektiv ersetzte sie durch eine Licht-Projektion. mehr... Phänomeme-Blog

PICASSO IN DER KUNST DER GEGENWART1. APRIL - 12. JULI 2015Abdruck nur in Verbindung mit einer Berichterstattung zur o.g. Ausstellung in den Deichtorhallen Hamburg und bei Copyrightnennung. Ausstellung in Hamburg Ist Picasso eigentlich cool?

Ist Picasso ein ausgedientes Künstlermodell oder eine unterschätzte Ressource für die aktuelle Kunst? Dieser Frage geht eine Ausstellung in den Hamburger Deichtorhallen nach - und vollzieht quasi eine Heiligsprechung. Von Till Briegleb mehr... Ausstellungskritik

Lucas Cranach Lutherbildnis Coburg Lucas-Cranach-Jahr Der Reformator

Mit Bildpropaganda, Plakatstil und Porträts seines Freundes Luther prägte der Maler Lucas Cranach das visuelle Denken in Deutschland. Außerdem erfand er die femme fatale. Mit interaktiver Übersicht. Von Kia Vahland mehr...

Kunst Bauhausjubiläum Bauhausjubiläum Wie ein Anfall von Würfelhusten

Vor 90 Jahren wurde das neue Bauhaus in Dessau eröffnet. Seine Künstler wollten eine neue Welt erschaffen. Doch was von ihrer Vision geblieben ist, ist vor allem eine Diktatur des Designs. Von Gerhard Matzig mehr... Essay

Kunstmuseum Bern Urteil im Fall Gurlitt Museum Bern ist rechtmäßiger Erbe

Die Sammlung des verstorbenen Cornelius Gurlitt geht an das Kunstmuseum Bern. Seine Cousine hat keine Ansprüche. Das entschied jetzt das Amtsgericht München. mehr...

Kunst Einfache Dramen

Innige Verbindung von Politik und Religion: die Ausstellung über Vittorio und Benedetto Carpaccio. Von Thomas Steinfeld mehr...

Porträt eines Edelmannes Nazi-Raubkunst El Greco-Gemälde zurück beim Eigentümer

Einst von der Gestapo beschlagnahmt und nun nach Hause zurückgekehrt: Das "Porträt eines Edelmannes" des Spätrenaissance-Malers El Greco ist den Erben des jüdischen Industriellen Julius Priester zurückgegeben worden. Als rechtmäßige Besitzer warteten sie 60 Jahre auf ihr Bild. mehr...