Kunst Fast fies Pinakothek der Moderne

Die Münchner Pinakothek der Moderne hat die Istanbul Biennale zu einer Ausstellung eingeladen: "A Good Neighbour_On the Move". Von Catrin Lorch mehr...

Kunst Die Wucht

Die Moderne Galerie in Saarbrücken, eine der schönsten Sammlungen Deutschlands, eröffnet nach einigen Querelen einen umstrittenen Anbau. Von Catrin Lorch mehr...

Kunst Der König mit dem kleinen Kopf

Alles für die Kunst: Franz I. war so in die italienische Malerei vernarrt, dass er Leonardo über die Alpen reiten ließ. Eine Ausstellung im Louvre handelt jetzt von seiner Liebe zu Flandern und den Niederlanden. Von Joseph Hanimann mehr...

Jamie Hewlett Taschen Jamie Hewlett Wie die Geister toter Manga-Figuren

Der britische Künstler Jamie Hewlett gab der nihilistischen Anything-goes-Attitüde des Pop ein spöttisches Gesicht. Und schuf mit den Gorillaz eine fiktive Band, die den berühmten Kopf dahinter noch überstrahlt. Von Philipp Bovermann mehr...

Ausstellung Shalom

Trumps Beschluss, Jerusalem als Hauptstadt Israels anzuerkennen, sorgt für Eskalationsroutinen. Die Schau "Welcome to Jerusalem" im Jüdischen Museum Berlin ist ein gutes Gegengift. Von Jens Bisky mehr...

Leonardo da Vincis ´Salvator Mundi" New York Saudischer Kronprinz soll Käufer von da Vincis 450-Millionen-Bild sein

Einem Zeitungsbericht zufolge schaltete Mohammed bin Salman einen Zwischenhändler ein. mehr...

Kunst des Pizzabäckers zu immateriellem Kulturerbe erklärt Weltkulturerbe Pizza wird Kunst

Die Unesco erklärt den deutschen Orgelbau, die Orgelmusik und auch die "Kunst des neapolitanischen Pizzabackens" zum immateriellen Weltkulturerbe. Absurd? Von Gerhard Matzig mehr...

Kunst Eine Frage der Rasse

Die Aktionisten vom Zentrum für Politische Schönheit haben das Erbgut des AfD-Fraktionsvorsitzenden Björn Höcke untersuchen lassen. Von Bernd graff mehr...

Leonardo da Vincis ´Salvator Mundi" Kunstgeschichte Unmut über "Salvator Mundi"-Entscheidung

Das angebliche Leonardo-Werk, das teuerste je versteigerte Gemälde, wird im Louvre in Abu Dhabi hängen. Das verstimmt Mitarbeiter des Pariser Mutterhauses. Von Kia Vahland und Joseph Hanimann mehr...

Kunst Kunst-Auktion Kunst-Auktion Das teuerste Gemälde der Welt hängt künftig in Abu Dhabi

Erst im November wurde das Kunstwerk von Leonardo da Vinci für 450 Millionen Dollar verkauft. Nun ist klar, wo es zu sehen sein wird. Auch auf den Käufer gibt es mittlerweile Hinweise. mehr...

Kunst Streit um Gemälde Streit um Gemälde Lolita soll gehen

In New York ist eine Debatte um Balthus' Mädchenbilder entbrannt. Aber bringt ein Bilderverbot die Metoo-Debatte wirklich weiter? Von Catrin Lorch mehr...

Kunst Des Rätsels Anziehungskraft

Das Kölner Museum Ludwig deckt in einer akribischen Spurensuche auf, welche Quellen der US-amerikanische Maler James Rosenquist für seine Kunst einsetzte. Von Till Briegleb mehr...

Cezanne - Metamorphosen Kunst Der Anfänger

Was haben Berge und Möbel, Haushaltsgegenstände und Menschen gemein? Paul Cézanne sucht in seiner Malerei nach formalen Ähnlichkeiten. Wie er damit die Kunst veränderte, zeigt eine Ausstellung in Karlsruhe. Von Gottfried Knapp mehr...

jetzt arsch Kunstserie "Wirklich Angst hatte ich, als ich die Hintern auf einem Polizeiauto aufstellte"

Eine 19-jährige US-Amerikanerin modelliert Po-Skulpturen von Frauen, die Opfer von sexueller Gewalt geworden sind. Die "Ärsche" aus Pappe und Wachs installiert sie dann an den Tatorten. Interview von Lara Thiede mehr... jetzt

"Hartware Medien" im Kunstverein Dortmund Ästhetik der Freiheit

Eine Ausstellung in Dortmund präsentiert und feiert die mal spielerischen, mal fordernden Visionen des Afrofuturismus in Pop, Musik, bildender Kunst und Film. Von Till Briegleb mehr...

Ungarn Dieser Baum wurde von Gábor Mándy adoptiert

In Budapest entsteht ein preisgekrönter Museumspark. Für viele ist das Projekt allerdings nur Ausdruck Orbán'scher Bombastomanie. Von Peter Münch mehr...

New York New York New York Kunstausstellung von Guantanamo Häftlingen

In New York werden am John Jay College of Criminal Justice Gemälde, Zeichnungen und Skulpturen von Insassen gezeigt. mehr...

Kunst "Rückschlag für Holocaust-Opfer"

In Düsseldorf wurde eine Ausstellung über den Kunsthändler Max Stern abgesagt. Der Jüdische Weltkongress kritisiert das. Von Catrin Lorch mehr...

"Japanorama" am Centre Pompidou Metz Kimono und Kampfanzug

Eine Doppelschau am Centre Pompidou Metz beleuchtet japanische Architektur und Kunst seit der Nachkriegszeit - und bestätigt den hierzulande herrschenden Popularitätsunterschied zwischen den zwei Künsten. Von Joseph Hanimann mehr...

Kunst Documenta wird ohne Chefin geplant

Dass Annette Kulenkampff ihren Posten vorzeitig aufgibt, beeinträchtigt die Vorbereitungen auf die nächste Ausgabe der Weltkunstschau. Von Catrin Lorch mehr...

Fotografie Das Baby als Schatten

Experimentierfreudig: Im Berliner Bauhaus-Archiv sind erstmals die wenig bekannten Experimente des Chicagoer New Bauhaus zu sehen. Von Catrin Lorch mehr...

jetzt draschan Instagram-Tipp Bitte folgen: dem Mann, der Kunst und Betrachter verschmelzen lässt

Auf der Suche nach dem perfekten Match streift der Fotograf Stefan Draschan oft stundenlang mit seiner Kamera durch Museen. Von Maximilian Weigl mehr... jetzt

Ausstellung Ausstellung Ausstellung Tier und Kunst

Die scheidende Chefin des Hamburger Museums für Kunst und Gewerbe beendet ihre Dienstzeit mit Affen, Elefanten und Einhörnern. Eine großartige Ausstellung. Von Till Briegleb mehr...

Fotokunst Alles offen

Ein Bildband mit junger afrikanischer Fotografie legt den Kontinent nicht auf die üblichen Klischees fest. Das Medium wird nicht länger als Teil der ethnografischen Feldforschung wahrgenommen. Von Jonathan Fischer mehr...

Kunsthandel Fortsetzung der Kunst ins Leben

Florian Illies, Chef des Berliner Auktionshauses Grisebach, gibt ein Magazin heraus: das "Journal". Es ist eines der besten deutschen Kunstmagazine. Von Peter Richter mehr...