Kunst Wege durchs Land

Und wieder heraus: Eine Berliner Ausstellung im Martin-Gropius-Bau zeigt die so eigensinnigen wie kraftvollen Werke von Künstlerdissidenten aus der späten DDR. Von Jens Bisky mehr...

SZ-Magazin Glockenmann Samson Young im Interview "Eine Glocke macht ein ähnliches Geräusch wie eine Bombe"

Der Klangkünstler Samson Young hat die Welt bereist, um die Töne von Glocken zu studieren. Dabei stellte er fest, dass diese dem Frieden genauso dienen wie dem Krieg. Von Julia Rothhaas mehr... SZ-Magazin

Kunst Es gibt keine Helden

Kann man die Kreuzzüge mit Marionetten spielen, ohne dass es lächerlich wirkt? Der ägyptische Künstler Wael Shawky kann es und zeigt den Kulturkonflikt als gruppendynamische Katastrophe. Von Kia Vahland mehr...

Flüchtlinge Geflüchtete verarbeiten ihre Erfahrungen mit einer Kunstausstellung

In einem werkstattartigen Prozess haben die Geflüchteten aus Afghanistan, Syrien, Griechenland, Mazedonien, Serbien und anderen Orten ihre Erlebnisse und Erfahrungen verarbeitet. mehr...

Fotografie Ruinen der Zukunft

Eine Ausstellung in Bologna widmet sich der Fotografie von Arbeit und Industrie. Diese Bilder zeigen die Flüchtigkeit der technischen Moderne und werden zu Zeichen der Krise in Italien. Von Thomas Steinfeld mehr...

Kunst Harakiri einer Frau

Wie der Bildhauer Auguste Rodin auf die tragischen Darbietungen der Japanerin Hanako reagiert hat, zeigt eine Ausstellung im Georg-Kolbe-Museum in Berlin. Von Dorion Weickmann mehr...

'Im Wintergarten' Édouard Manet Das Zeitalter des Blicks

Im 19. Jahrhundert fällt die Grenze zwischen öffentlichen und privaten Räumen. Als einer der ersten Künstler erkennt das Édouard Manet. Eine große Ausstellung feiert den Visionär. Von Kia Vahland mehr...

Fotografie Fotografie Fotografie Brückenschlag der Katastrophen

Als am Bosporus die Panzer anrollten, wurde gerade der Opfer des Terroranschlags von Nizza gedacht. Von Alex Rühle mehr...

Kunst Schatten und Spiele

Werkschau in Berlin: der südafrikanische Zeichner, Theatermann und Filmemacher William Kentridge. Von Peter Laudenbach mehr...

Schlüssel Ikea-Museum in Schweden Hurra, wir leben schon

Das neue Ikea-Museum in Älmhult in Südschweden erinnert an Möbelklassiker und feiert den Firmengründer. Vor allem aber verfolgt es den Zweck, die Marke zur Instanz für Sinnstiftung umzudeuten. Von Thomas Steinfeld mehr...

Ausstellung Gotisches Gesamtkunstwerk

Erstmals wieder vereint, sehr sehenswert: Der Hochaltar der Klosterkirche Altenberg im Frankfurter Städel. Von Gottfried Knapp mehr...

Kunst Der zerrüttete Mann

Georg Baselitz schuf mit seiner "Helden"-Serie in den Sechzigern das Porträt einer Generation. Jetzt zeigt das Frankfurter Städel die Gemälde, die heute wieder besonders aktuell wirken. Von Gottfried Knapp mehr...

Ratte Banksy Melbourne Melbourne Banksy-Bilder fallen Bauarbeiten zum Opfer

In Melbourne setzen Handwerker genau dort eine Tür ein, wo Banksy seine berühmten Ratten platziert hat - und zerstören damit eine Street-Art-Sammlung. mehr...

Spencer Tunick's Sea of Hull installation Kunstaktion Kunstaktion in England mit 3200 nackten Teilnehmern

Tausende Menschen ließen sich aus Liebe zur Kunst blau anmalen und ohne Klamotten fotografieren. mehr... jetzt

Shockwaves2 Kunst Digitales Erbgut, neu gemischt

Die Whitebox, ein neuer Ausstellungsraum im Werksviertel, stellt sich vor - mit Arbeiten zum Thema "Remix" Von Christina KoormaNn mehr...

Fotokunst Kabelsalat

Thomas Struth ist der Maler unter den Fotografen. In einer Berliner Ausstellung zeigt er dem Publikum die Welt. Technische Geräte werden zu Wunderwerken. Von Catrin Lorch mehr...

Instagram Adam Hale The Daily Splice Collagen Brite macht U-Bahn-Altpapier zu Kunst

Ein Kopf voller Schmetterlinge und ein Sumo-Ringer zum Aufbacken: Der Brite Adam Hale klebt fantasievolle Collagen aus den Gratis-Zeitungen, die in der Londoner Subway liegenbleiben. mehr... jetzt

Ausstellung 'Rester Vivant von Michel Houellebecq' Ausstellung in Paris Kunst von Houellebecq - genial, banal, manchmal rührend

In Paris inszeniert Schriftsteller Michel Houellebecq sein Leben als Gesamtkunstwerk. In einem Raum wird Rauchen zur Performance, ein anderer ist seinem toten Hund gewidmet. Ausstellungskritik von Joseph Hanimann mehr...

US-Einheit aus Kunstexperten stöbert von den Nazis geraubte Kunstwerke auf Skandal um Bayerische Staatsgemäldesammlungen Bayerische Museen verkauften Raubkunst an Familien hochrangiger Nazis

Eigentlich sollten die Bayerischen Staatsgemäldesammlungen die Kunstwerke an ihre rechtmäßigen Eigentümer zurückgeben. Stattdessen kamen Frau und Tochter von Hermann Göring zum Zug. Von Jörg Häntzschel und Catrin Lorch mehr...

A British flag which was washed away by heavy rains the day before lies on the street in London Reaktionen auf den Brexit "Dieses Referendum ist auf seine Weise so wichtig, als wären wir plötzlich im Krieg"

Die SZ hat Literaten, Künstler und Wissenschaftler gefragt, wie sie das Brexit-Votum bewerten. Stimmen zwischen Entsetzen und Triumph. mehr...

Ausstellung Kunstkammer

Kelten, Römer, Schwaben. Das Landesmuseum Württemberg in Stuttgart prunkt nach jahrelanger Sanierung seines Stammsitzes mit Schätzen aus fünf Jahrtausenden. Von Gottfried Knapp mehr...

Kinostarts - ´Monuments Men - Ungewöhnliche Helden" Umgang bayerischer Museen mit der NS-Zeit Emmy Göring will ihr Bild zurück

Die "Monuments Men" spürten Nazi-Raubkunst auf. Doch manche Gemälde wurden Angehörigen von NS-Größen verkauft - statt an die Familien der Opfer zurückzugehen. Von Catrin Lorch und Jörg Häntzschel mehr...

Fotografie Versuchslabor des Sehens

Die begabtesten Fotografen zogen sich aus den Trümmern der Nachkriegszeit zurück in die Abstraktion. Das Folkwang-Museum in Essen zeigt das Werk des Fotografen Peter Keetman. Von Michael Kohler mehr...

Fotografie Fotografie Bilder
Fotografie Das "Mädchen von nebenan" ist nur eine Illusion

Zwischen Hippie-Utopie und Ernüchterung: Fotograf Matt Henry inszeniert den amerikanischen Traum der Jahre 1964 bis 1974 - "das großartigste Jahrzehnt der Zeitgeschichte". Von Hannes Vollmuth mehr...

Ausstellung Gefesselte Freiheiten

Von den Sex-Heftchen der Edo-Zeit zur Popkultur heute: Die Schau "Hokusai x Manga" in Hamburg zeigt die lange und reiche Geschichte der japanischen Comics. Von Till Briegleb mehr...