Rudolf von Alt Bilder von Hitlers Lieblingsmaler Rudolf von Alt. "...genial, lebhaft, natürlich und wahr". Der Münchner Bestand und seine ProvenienzPinakothek der Moderne - Graphik

Sehen Sie hier ausgewählte Werke von Rudolf von Alt. mehr... Bilder

Rudolf von Alt. "...genial, lebhaft, natürlich und wahr". Der Münchner Bestand und seine ProvenienzPinakothek der Moderne - Graphik Bilder
Hitlers Lieblingsmaler Rudolf von Alt Belastete Kunst

Der Möchtegernkünstler Adolf Hitler verehrte Rudolf von Alt. Lange schämte sich die Graphische Sammlung in München deshalb für von Alts Werke. Nun werden sie gezeigt - doch der Schatten bleibt. Von Ira Mazzoni mehr... Ausstellungskritik

Ausstellung Ausstellung Ausstellung Muskeltheater

Die Collection Lambert erinnert in Avignon mit viel Archivmaterial und noch mehr Kunst an den großen Regisseur Patrice Chéreau. Doch die Opulenz trägt nicht durchweg zur Annäherung an den Künstler bei. Von Joseph Hanimann mehr...

Kunst Kunst Kunst Handgemacht

Eine Ausstellung in der Berner Kunsthalle will zeigen, was authentische Kunst ist. Einem Klischee dabei aufzusitzen, ist leicht. Von Georg Imdahl mehr...

Verteilerkästen Telekom Bilder
Kunst auf Telekom-Kästen Schandkästen

Die Telekom erlaubt Graffiti-Künstlern, die grauen Kabelverzweiger-Kästen zu verschönern. Mancher vermutet dahinter Ausbeutung. Von Varinia Bernau mehr...

Verteilerkästen Telekom Telekom Kunst soll an den Kasten

Kabelverzweiger? Unmögliches Wort. Aber bald könnten die grauen Telekom-Kästen zumindest so aussehen. mehr... Bilder

Kunst Kleine Flachware

In Baden-Württemberg gingen 500 Kunstwerke verloren, die seit der Nachkriegszeit in Ämtern, Büro- und Krankhausfluren hingen. Dies fiel nun dem Rechnungshof auf. Er mahnt besseren Schutz für Picasso & Co. an. Von ADRIENNE BRAUN mehr...

Berliner Künslter baut Maschine, die Balladen der 1990er Jahre in Dauerschleife singt Kunst-Installation "And Iiiiiiiiiiyyyiiiiii will aaalways love yoooouuuhuhuhuuuuu ...."

Der Berliner Künstler Martin Backes hat eine Maschine gebaut, die in Dauerschleife Pop-Balladen der 90er-Jahre singt. mehr... Phänomeme-Blog

Ausstellung Bockige Inszenierungen

Marcel Broodthaers verspottet in seiner Kunst das Bedeutungspathos der Hochkultur. Eine Retrospektive in Kassel zeigt, warum der Betrieb ihn liebt. Von Till Briegleb mehr...

Fälschungsskandal in China Bilder kommen, Bilder gehen

In China hat ein Bibliothekar mehr als 140 Gemälde chinesischer Großmeister nachgeahmt - und die Originale durch seine Fälschungen ersetzt. Seine Begründung klingt skurril. mehr...

Ausstellung Vor klingenden Bildern

Die Londoner National Gallery bringt mit ihrem Programm "Soundscapes" Kunst und Musik zusammen - Komponisten lassen sich von ausgewählten Gemälden inspirieren. Von Alexander Menden mehr...

Kunst Kunst Kunst Post-Globalisierungsbarock

Der Künstler Doug Aitken zeigt in der Schirn seine grandiosen Videoarbeiten, doch die Wirklichkeit hat ihn überholt. Von Jörg Häntzschel mehr...

Graffitikünstler Iran Berlin Iranische Graffiti in Berlin Illusion als politisches Statement

Viele Künstler aus Iran hoffen, dass sich ihr Land nach außen öffnet. Einige von ihnen stellen ihre Graffitis gerade in Berlin aus. Aber die Skepsis bleibt. Von Mounia Meiborg mehr...

Kunst Sommerschlaf

Weltflucht in Orange: Frederic Lord Leightons "Flaming June", das etwa 1895 entstandene Ölgemälde, ist mitsamt Vorzeichnung in New York in der Frick Collection zu sehen. Von Peter Richter mehr...

Tote Tiere Ausstellung über Schlachttiere Ding der Unmöglichkeit

Blutige Eier, verwesende Kälbchen, sterbende Schweine: Eine anonyme Künstlerin zeigt in einer Berliner Ausstellung die Folgen des Schlachtens - in fast poetischen Bildern. Von Ruth Schneeberger, Berlin mehr... Ausstellungskritik

Christoph Niemann Bilder
Illustrator Christoph Niemann Der hintersinnige Blick

Niemand schaut so freundlich und scharfsichtig zugleich auf die Welt wie Christoph Niemann. Eine Schau in Wien feiert den Schwaben, der in New York berühmt wurde. Von Andrian Kreye mehr... Ausstellungsrezension

Christoph Niemann Zeichnungen Zeichnungen von Christoph Niemann Verblüffend eindeutig

Illustrator Christoph Niemann schafft es, die abwegigsten Motive mit einer klaren Botschaft zu versehen. mehr... Bilder

Grütters zu Kulturgutschutzgesetz Kulturgutschutzgesetz Entwarnung für Künstler und Sammler

Staatsministerin Monika Grütters weist Kritik am Kulturgutschutzgesetz zurück. Erste Änderungen gibt es trotzdem: Der Staat wird keine Wohnungen kontrollieren. Von Stephan Speicher mehr...

Bilder Blumen Pflanzenfotografie Schönheit des Absurden

Geschöpf der Natur oder Photoshop-Züchtung? Fotograf Peter von Felbert hat Sonderlinge aus der Pflanzenwelt inszeniert. Von Ruth Schneeberger mehr... Bilder

Ausstellung Alles kombinieren

In den alten Wunderkammern wurden Natur und Handwerk zusammengebracht. Nun gewinnt die Kunsthochschule Giebichenstein in Halle an der Saale der alten Wunderkammer in einer Ausstellung neue Seiten ab. Von Stefan Laube mehr...

Baselitz-Kunst im Dresdener Albertinum Kulturgut-Schutzgesetz Exportverbot für Baselitz & Co.

Ein Gesetzesentwurf sieht vor, Kunstwerke als "nationales Kulturgut" zu klassifizieren und mit einem Ausfuhrverbot zu belegen. Es ist zwar grundsätzlich richtig, wichtige Werke von den Marktkräften abzuschirmen. Aber nicht so! Von Jörg Häntzschel mehr... Kommentar

Ausstellung Kongo: Wow! Und schluchz

Danke, weißer Mann: Eine überwältigende Schau in Paris zeigt erstmals 90 Jahre Kunst aus Zentralafrika. Schade nur, dass ausnahmslos alle Werke europäischen Sammlungen gehören. Von Tim Neshitov mehr...

Deep Dream Kunst von Computern Wenn Google in die Wolken starrt

Googles Algorithmus "Deep Dream" erkennt Muster so gut wie kein Programm zuvor. Die Ergebnisse sind niedlich, gruselig und irritierend. Von Kathleen Hildebrand mehr...

Heinz-Christian Strache Österreich FPÖ-Hetze wird zur Kunst

Heinz-Christian Strache wird beim Schwindeln erwischt. Eine Kunstaktion dokumentiert die Hetze seiner österreichischen Rechtspopulisten. Von Cathrin Kahlweit mehr...

Kunst Geheimfach endlich geöffnet

Das Bayerische Nationalmuseum ist das unbekannteste der großen Museen der Welt. Jetzt glänzt dort der lange geschlossene Barock-Flügel in neuem LED-Licht. Von GOTTFRIED KNAPP mehr...