Ausstellung Selbstporträts Ausstellung Ausstellung

Nie gab es soviele Selbstbildnisse wie heute. Macht schließlich jeder permanent, dem Smartphone sei Dank. Guter Zeitpunkt für einen Londoner Ausstellungszyklus, mit viermal demselben Thema. Von Alexander Menden mehr...

Ausstellung Tiefenbohrungen

Dienerin des Dichterwortes: eine Ausstellung über die Schauspielerin Gisela Stein im Theatermuseum in München. Von Eva-Elisabeth Fischer mehr...

Kunsthalle München/ 
Peter Lindbergh. From Fashion to Reality
13. April – 27. August Bilder
Fotografie "Nichts ist so sexy wie Persönlichkeit"

Tina Turner hängt am Eiffelturm, Eddie Redmayne schaut traurig: Auf seinen Bildern löst Peter Lindbergh die Klischees von schwachen Frauen und starken Männern auf. Nun sind sie in der Münchner Kunsthalle zu sehen. Von Sandra Danicke mehr...

Kunst Gesellschaft Gesellschaft Schöner scheitern

Ein Misserfolg gilt vielen noch immer als Makel. Ein Museum in Schweden versammelt nun gescheiterte Ideen, die zeigen: Rückschläge können grotesk, aber auch lehrreich sein. Von Thomas Steinfeld mehr...

Thiemann und Klemm für Ipad Kunst Häuser in sanftem Licht

Die Ausstellung "Stadt Land Tier" im Kunstforum Ostdeutsche Galerie in Regensburg stellt Holzschnitt-Arbeiten der beiden aus Karlsbald stammenden Künstler Carl Thiemann und Walther Klemm gegenüber Von Sabine Reithmaier mehr...

Ausstellung Die Gewalt durch Lust ablösen

Der Berliner Schinkel-Pavillon zeigt den französischen Künstler und Jahrhundertdenker Pierre Klossowski mit erotischen Skulpturen. Von Jörg Heiser mehr...

Kunsthalle München/ Peter Lindbergh. From Fashion to Reality13. April - 27. August Peter Lindbergh Starke Frauen, sensible Männer

Unter diesem Motto inszeniert Peter Lindbergh Stars, Schauspieler und Supermodels. Eine Auswahl der Bilder, die in der Kunsthalle München zu sehen sind. mehr...

Queer British Art 1861-1967, Ausstellung Tate Britain, 5. April - 1. October 2017 Kunst "Queer British Art 1861 - 1967"

Die Ausstellung in London ist eine der besonderen Art. Eine Bildauswahl. mehr...

jetzt LKW-Kunst 2 Instagram-Kunst Dieser Künstler verwandelt dreckige LKWs in fahrende Kunstwerke

Nikita Golubev sieht in staubigen Trucks vor allem eines: Leinwände für seine Kunst. mehr... jetzt

Ausstellung Homotherium latidens

Sie waren Rudeljäger, vorzügliche Läufer und hatten Zähne wie ein Steakmesser: Im Paläon in Schöningen lässt sich viel über Säbelzahntiger erfahren. Von Harald Eggebrecht mehr...

Queer British Art 1861-1967, Ausstellung Tate Britain, 5. April - 1. October 2017 Bilder
Kunst Ein Museum, wie es in Deutschland fehlt

Das englische Wort "queer" existiert im Deutschen nicht. Und auch kein Museum, das dieses Wort selbstverständlich nutzt. Eine sensationelle Londoner Ausstellung zeigt, wie schade das ist. Von Jan Kedves mehr...

Sony World Photography Awards Sony World Photography Award Die Sehnsucht der Anderen

Unter diesen Titel stellt Sandra Hoyn ihre Fotoserie aus einem Bordell in Bangladesh. Eine von vielen Gewinnern des "Sony World Photography Awards" zwischen Politik und Alltagsgeschichten. mehr...

Kunst Es lebe die Verführbarkeit

Eine Ausstellung im Düsseldorfer Museum Kunstpalast zeigt Lucas Cranachs Liebesgemälde in Serie und konfrontiert sie mit Werken der Moderne. Von Michael Kohler mehr...

Kunst Von eitlen Bildhauern

Aufregender als jede Ausstellung: Die neue Einrichtung des Kölner Kolumba-Museums mit dem Titel "Über das Individuum" bringt gotische Kirchenplastik und Videokunst zusammen. Von Gottfried Knapp mehr...

Documenta Athen Kunst Documenta Ethnische Reinheit als Ausstellungskonzept?

Mit Künstlern der Sámi und anderer indigener Völker will die Documenta in Athen Vielfalt stärken. Doch stattdessen ist, womöglich nicht einmal gewollt, der Traum nach Homogenität zurück. Von Kia Vahland mehr...

Documenta Künstlerprotokolle Künstlerprotokolle Wie politisch ist die Documenta in Athen?

Auf der 14. Weltkunstschau sind indigoblaue Lämmer und Oliven für Kanzlerin Merkel zu sehen. Vier Künstler erzählen, warum. Protokolle von Catrin Lorch und Kia Vahland mehr...

Kunst Tränen, die wie Wachs erstarren

Der niederländische Maler Albrecht Bouts und seine hyperrealistischen Darstellungen des leidenden Christus. Von Willi Winkler mehr...

Ausstellung Im Dschungel der Geschichte

Die Arbeiten von Marcel Odenbach beschäftigen sich mit der Verdrängung, Aufarbeitung oder Instrumentalisierung von Vergangenheit. Die Kunsthalle Wien widmet ihm eine Schau. Von Julia Niemann mehr...

Pressematerial zur Documenta 14 in Athen Kunst in Athen Was auf der 14.Documenta zu sehen ist

Von indigofarbenen Lämmern bis zu steinigen Tagebüchern - eine Auswahl der Kunstwerke in Athen. mehr...

Documenta 14 Exhibition in Athens Bilder
Kunst in Athen Die Documenta - durch und durch politisch

Migration, Flucht, Vertreibung: Die 14. Weltkunstschau, die heute in Athen eröffnet, thematisiert die große Bewegung der Gegenwart. Von Catrin Lorch mehr...

Documenta 14 Exhibition in Athens Kunstaustellung Documenta 14 eröffnet in Athen

Mehr als 160 Künstler werden bei der Documenta ihre Arbeiten zeigen und dabei Themen wie Migration, die Finanzkrise und Zensur behandeln. mehr...

Fotografie Ohne Halt und Auskommen

Eine Ausstellung in Rovigo zeigt, wie Pietro Donzelli mit seinen Fotografien die Po-Ebene als Schicksalslandschaft einer frühen Moderne entdeckte, als ein Land ohne Schatten. Von Thomas Steinfeld mehr...

A destroyed artifact is seen at a museum, where Islamic State militants filmed themselves destroying priceless statues and sculptures in 2015, during a battle against the militants in Mosul Zerstörte Kulturstätten im Irak Schutt und Asche, wo einmal assyrische Schutzgötter thronten

Der IS verwüstete antike Stätten alter Hochkulturen in Mossul und Nimrud. Auf befreitem Gebiet werden nun die zertrümmerten Zeugnisse sichtbar. Ein Besuch. Reportage von Paul-Anton Krüger mehr...

Kunst Akten wie Akte

Alles im Sinne der Transparenz: Bernhard Maaz gibt Dokumente der Gemäldesammlung an Staatsarchive. Eine neue Webseite zeigt alle Werke der Pinakotheken Von Susanne Hermanski mehr...