Panne bei der Referentenwahl Eine Personalie, die alle blamiert

Der Rückzug von Markus Hollemann von der Kandidatur als Gesundheitsreferent ist die einzig richtige Konsequenz. Der Schaden, die diese Causa angerichtet hat, ist dabei allerdings groß - nicht nur für den einstigen Kandidaten. Von Christian Krügel mehr... Kommentar

Gesundheitsreferent Designierter Gesundheitsreferent Designierter Gesundheitsreferent Sympathie für radikale Abtreibungsgegner

Exklusiv Markus Hollemann sympathisiert mit Abtreibungsgegnern und soll neuer Gesundheitsreferent in München werden. Das löst im Rathaus Irritationen aus - denn auch die Schwangerenberatung würde in den Zuständigkeitsbereich des ÖDP-Mannes fallen. Von Dominik Hutter und Josef Kelnberger mehr...

Markus Hollemann in München, 2015 Gesundheitsreferent in München Hollemann zieht Kandidatur zurück

Markus Hollemann zieht seine Kandidatur als Gesundheitsreferent in München zurück. Er war zunächst der Wunschkandidat der CSU, doch dann sorgte seine Nähe zu radikalen Abtreibungsgegnern für Irritationen. mehr...

Stadtrat entscheidet über Zukunft des Olympiastadions Stadtrat München Olympiastadion wird für 80 Millionen Euro saniert

"Wir wollen nicht das Risiko eingehen, dass Weltstars München meiden." Also stimmte die SPD doch zu, das Olympiastadion für 80 Millionen Euro zu renovieren. Großkonzerte wären ansonsten kaum mehr möglich gewesen. Doch bis zur Fertigstellung wird es wohl Jahre dauern. Von Andreas Glas mehr...

Parkgebühren in München Parken in der Innenstadt Parken in der Innenstadt Grüne wollen die Gebühren erhöhen

Kostet Parken in München zu wenig? Grüne und Umweltverbände wollen die Parkgebühren deutlich anheben, um Autoverkehr und Luftverschmutzung zu reduzieren. CSU und SPD aber lehnen Preiserhöhungen ab. Von Marco Völklein mehr... Interaktive Grafik

Vorwurf der sexuellen Belästigung Die Folgen einer Dienstreise

Eine Frau sagt, ein Kollege habe sie sexuell belästigt. Der Mann bestreitet das. Arbeitgeber der beiden ist die Stadt München - und die befindet sich jetzt in einem Dilemma. Von Andreas Glas mehr...

Jahresrückblick Rückblick 2014 Rückblick 2014 Die Machtprobe

Im Oktober müssen Flüchtlinge in München draußen schlafen. Weil der Freistaat nicht handelt, greift Bürgermeister Dieter Reiter ein - und rückt damit auch die Machtverhältnisse im Rathaus zurecht. Von Bernd Kastner mehr... Jahresrückblick, Teil IV/IV

Geburtshaus vor dem Aus Hilferuf der Hebammen

Der Mietvertrag für das Geburtshaus in Neuhausen läuft aus, im Sommer müssen die Hebammen aus dem Gebäude ausziehen. Neue Räume haben sie bisher nicht gefunden. Nun soll eine Online-Petition helfen. Von Andreas Glas mehr...

Beschluss im Stadtrat Neue Sporthalle im Olympiapark

Platz für 10.000 Zuschauer, zwei Profi-Sportmannschaften und Münchner Bürger: Im Olympiapark soll eine neue Eis- und Basketballhalle entstehen. Wer das zahlt? Ein österreichischer Getränkehersteller hat sich schon als Investor angeboten. Von Dominik Hutter mehr...

Schrannenhalle am Viktualienmarkt Viktualienmarkt Die Schrannenhalle wird italienisch

Im Frühjahr soll alles anders werden - dann zieht die Feinkostkette Eataly in die Schrannenhalle. Mit einer Mischung aus Lebensmitteln, Gastronomie und Koch-Events belegt sie die ganze Halle. Allen bisherigen Mietern wird dafür gekündigt. Von Peter Fahrenholz und Franz Kotteder mehr...

Kundgebungen in München Pegida-Ableger sagt Demo ab

Eine geplante Pegida-Demo in München ist abgesagt worden. Dennoch formiert sich breiter Protest gegen die islamfeindliche Bewegung - 6000 Menschen wollen am Montag auf die Straße gehen. Von Andreas Glas, Dominik Hutter und Martin Bernstein mehr...

Dieter Reiter und Josef Schmid Schwarz-Rot im Rathaus Sticheln mit System

Seit acht Monaten regieren SPD und CSU in München gemeinsam. Einiges haben die einstigen Gegner bereits auf den Weg gebracht. Doch manchmal knirscht es gehörig - vielleicht sogar gewollt. Von Dominik Hutter mehr...

Schwarz-Rot in München CSU verzichtet auf Referentenposten

"Kompetenz muss zählen, nicht das Parteibuch": Bei der Wahl des nächsten Umwelt- und Gesundheitsreferenten verzichtet die Münchner CSU auf ihr Vorschlagsrecht - und überrumpelt die SPD damit ein weiteres Mal. Von Dominik Hutter mehr...

Unemployment In Germany Hartz IV in München Lohn muss immer häufiger aufgestockt werden

Nach zehn Jahren Hartz IV zieht die Stadt ernüchtert Bilanz: Jedes Jahr werden 27 000 neue Anträge gestellt. Dabei wächst vor allem die Zahl derer, die Hilfe brauchen, obwohl sie Arbeit haben. Von Sven Loerzer mehr...

Jahresrückblick Rückblick 2014 Rückblick 2014 Abschied eines Übervaters

Der Wechsel von Christian Ude zu Dieter Reiter auf dem Sessel des Oberbürgermeisters wird zu einem schmerzvollen Abnabelungsprozess - der an einem Tag im Mai eskaliert. Von Christian Krügel mehr... Jahresrückblick, Teil II/IV

OB-Kandidat Josef Schmid (CSU) mit Gattin Natalie bei der Münchner Tafel. Kommunalwahl in München Josef Schmid ringt mit der CSU

Der Wahlkampf in München plätschert vor sich hin. Josef Schmid, OB-Kandidat der CSU, hat trotzdem zu kämpfen - mit der eigenen Partei. Das zeigt sich schon an den Reaktionen auf einen Blogeintrag seiner Frau. Von Melanie Staudinger mehr...

Josef Schmid Rathaus Josef Schmid wird Wirtschaftsreferent

Zweiter Bürgermeister ist er schon. Jetzt wird Josef Schmid auch noch das Amt des Münchner Wirtschaftsreferenten übernehmen. Damit ist eine weitere, sehr populäre Position verbunden. Von Dominik Hutter mehr...

Kommunalwahl in Bayern OB-Kandidat der CSU OB-Kandidat der CSU Sagen Sie jetzt nichts, Josef Schmid

Einer wird gewinnen - das kann man mit Gewissheit über das Duell am Sonntag sagen. Für die SZ hat der CSU-Kandidat vor der Kamera ein letztes Mal Fragen beantworten. Sagen durfte er dabei nichts. Fotos: Robert Haas mehr...

Josef Schmid. Debatte um Armutsflüchtlinge Josef Schmid distanziert sich von CSU-Kampagne

"Wer lügt, der fliegt" - mit dem populistischen Slogan der CSU gegen Armutsflüchtlinge will der Münchner OB-Kandidat der Christsozialen nichts zu tun haben. Josef Schmid fürchtet die negativen Auswirkungen der Debatte - und ist damit nicht alleine. Von Ellen Draxel und Peter Fahrenholz mehr...

Josef Schmid Münchner CSU nominiert OB-Kandidat Münchner CSU nominiert OB-Kandidat Zweiter Anlauf für Josef Schmid

Josef Schmid hat bereits erduldet, was für einen CSU-Politiker eher selten ist - eine herbe Niederlage gegen einen Sozialdemokraten. Das war 2008 bei der Münchner Oberbürgermeisterwahl gegen Christian Ude. Jetzt haben die Christsozialen ihn offiziell zum zweiten Mal ins Rennen geschickt. Seine Gegner sind diesmal andere. Von Dominik Hutter und Silke Lode mehr...

Münchner Rathaus Zu Besuch bei Josef Schmid Zu Besuch bei Josef Schmid Ein Büro wie aus einer anderen Zeit

Gewöhnungsbedürftige Auslegware, ein alter Schreibtisch und eine Geheimtür: Der Zweite Bürgermeister Josef Schmid hat das angestaubte Büro von Hep Monatzeder übernommen. Nun muss er kreativ werden. Von Dominik Hutter mehr...

Josef Schmid. Münchner OB-Kandidat Josef Schmid Liberaler als seine Partei

Josef Schmid ist kein CSU-Politiker der alten Schule. Er geht ohne Scheu zum Christopher Street Day und findet das Ehegattensplitting überholt. Aber hat er wirklich das Zeug zum Oberbürgermeister einer Millionenstadt? Von Silke Lode mehr...

Josef Schmid als Kurzzeitchef "Stallwache" im Rathaus

Erstmals seit 1990 übernimmt wieder ein Christsozialer die Chefrolle im Rathaus - zumindest kurzzeitig. Solange Dieter Reiter noch auf Kreta weilt, hat Josef Schmid das Sagen. Seinen "Zweitjob" als Wirtschaftsreferent kann er ohnehin noch nicht antreten. Von Dominik Hutter mehr...

josef schmid Oberbürgermeister Josef Schmid tritt gegen Ude an

In einem Geheim-Treffen mit Parteichef Stoiber hat die Münchner CSU-Spitze alles klar gemacht: Stadtrat Josef Schmid wird als OB-Kandidat in die Kommunalwahl 2008 gehen. Von Berthold Neff mehr...

Bilder Bilder OB-Kandidat der CSU: Josef Schmid

Josef Schmid? Oberbürgermeisterkandidat der CSU! Noch nie gehört? Wir zeigen Ihnen den Mann, der Ude im Münchner Rathaus beerben will. mehr...