Protest gegen den "Cotton Club" Schlimmer als die Wiesn Stefan Marquard (Kopftuch) und Holger Stromberg.

"Das wird eine richtig geile Show" - sagt der Produzent. Das wird viel zu laut, fürchten die Nachbarn. Sie wollen die neue Dinnershow "Cotton Club" im Münchner Ungererbad verhindern - und drohen mit einer Klage. Von Ekkehard Müller-Jentsch mehr...

Münchner Rathaus Zu Besuch bei Josef Schmid Zu Besuch bei Josef Schmid Ein Büro wie aus einer anderen Zeit

Gewöhnungsbedürftige Auslegware, ein alter Schreibtisch und eine Geheimtür: Der Zweite Bürgermeister Josef Schmid hat das angestaubte Büro von Hep Monatzeder übernommen. Nun muss er kreativ werden. Von Dominik Hutter mehr...

Festzelt auf dem oktoberfest Günstige Wiesn-Reservierungen Duftmarke fürs Wahlvolk

Zwei Maß und ein Hendl im Wert von 35 Euro: Oktoberfest-Chef Josef Schmid will die Reservierung im Zelt günstiger machen. Das kommt an bei den Wählern - nur: billiger wird der Wiesn-Besuch dadurch nicht. Von Franz Kotteder mehr... Kommentar

Lamieren? Verboten. Öffentlicher Nahverkehr Reiter will "maßvolle Preiserhöhung"

Der Münchner Verkehrsverbund braucht Geld - doch die angekündigte Preiserhöhung von sechs Prozent stößt auf heftige Kritik. Nun müssen Stadt und Freistaat einen Weg finden, die immensen Kosten des Nahverkehrs zu finanzieren. Von Dominik Hutter mehr...

Biotechnik-Firmen auf Gewinnkurs Biotech in München Eingeholt von der Konkurrenz

Einst war der Biotech-Cluster im Raum München ein Prestige-Projekt der Landesregierung. Doch eine Studie belegt nun, dass die Biotechnologie- und Pharmabranche in der Landeshauptstadt Umsätze in Milliardenhöhe verliert. Von Andreas Glas mehr...

Windows-Software im Rathaus Angst vor neuen Abstürzen

Oberbürgermeister Dieter Reiter und sein Stellvertreter Josef Schmid wollen die städtischen Computer wieder auf Windows umstellen. Doch die Mitarbeiter sind nicht einverstanden - sie fürchten dieselben Pannen wie bei der Einführung von Linux. Von Andreas Glas mehr...

Münchner Rathaus Besuch im Rathaus Besuch im Rathaus Arbeitsplatz mit Aussicht

Bärlis, ein Wegweiser und eine Dusche: Im Büro von Münchens Dritter Bürgermeisterin mischt sich Privates mit Kunst und Seventies-Style. Christine Strobl fehlt an ihrem Arbeitsplatz nur eine Sache. Von Andreas Glas mehr...

Christine Haderthauer Bayerische Staatskanzlei Bayerische Staatskanzlei Wer Haderthauer nachfolgen könnte

Horst Seehofer muss die Nachfolge von Christine Haderthauer regeln. Das Amt an der Spitze der Staatskanzlei erfordert viel Erfahrung - und Personalentscheidungen in der CSU viel Fingerspitzengefühl. Welche Kandidaten infrage kommen. Ein Überblick. Von Ingrid Fuchs mehr...

Oktoberfestküche im Löwenbräuzelt, 2006 Oktoberfest Reservierungen sollen billiger werden

Zwei Maß und ein Hendl: Das soll künftig genügen, um einen Platz auf dem Oktoberfest zu reservieren. Der Wiesn-Arbeitskreis im Rathaus will nicht, dass Wirte immer größere Mindestabnahmemengen verlangen. Bier und Hendl sind dabei allerdings symbolisch gemeint. Dominik Hutter mehr...

Münchner Stadtverwaltung Von Microsoft zu Linux und zurück

Unabhängig von Microsoft wollte die Stadt München werden und führte in der Verwaltung die Linux-Betriebssysteme ein. Doch jetzt prüft sie eine Rückkehr, sagt der Zweite Bürgermeister Josef Schmid. Der Grund, heißt es: die vielen Beschwerden. Von Andreas Glas mehr...

Josef Schmid Rathaus Josef Schmid wird Wirtschaftsreferent

Zweiter Bürgermeister ist er schon. Jetzt wird Josef Schmid auch noch das Amt des Münchner Wirtschaftsreferenten übernehmen. Damit ist eine weitere, sehr populäre Position verbunden. Von Dominik Hutter mehr...

Dieter Reiter 100 Tage Schwarz-Rot in München 100 Tage Schwarz-Rot in München Nase-vorn-Spiel im Rathaus

Die CSU regiert mit, die Grünen sind jetzt politische Gegner: Dieter Reiter ist seit 100 Tagen Chef im Münchner Rathaus. Warum der neue OB der SPD aufpassen muss, nicht als Teil einer Doppelspitze wahrgenommen zu werden. Von Dominik Hutter mehr...

Das Maxwerk ist eines der ältesten noch arbeitenden Wasserkraftwerke Bayerns. Es wurde 1894 von Carl Hocheder erbaut. Maximiliansanlagen Aus dem Maxwerk soll ein Café werden

Es ist ein Kraftwerk, wirkt aber wie eine italienische Villa - und könnte künftig eine Wirtschaft beherbergen: Die Stadtwerke wollen das Maxwerk an der Isar zu einem gastronomischen Betrieb umbauen. Doch bis dahin kann es noch dauern. Von Katja Riedel mehr...

Das Deutsche Theater in München nach der Sanierung, 2014 Münchner SPD-Fraktionschef Reissl Kein Mann für die Kuschelecke

"In der Politik muss man hin und wieder was zuspitzen": Wenn Alexander Reissl den Streithansl gibt, freuen sich nur die Freunde des rustikalen Polittheaters. Das hat dem Münchner SPD-Fraktionschef eine stattliche Zahl an Gegnern eingebracht. Von Wolfgang Görl mehr... Porträt

Software-Streit im Münchner Rathaus Eine Frage der Einstellung

Münchens Oberbürgermeister Reiter und sein Stellvertreter Schmid mussten wochenlang auf ihre neuen Diensthandys warten. Schuld daran soll das Betriebssystem von Linux sein. Dumm nur, dass diese Version kaum plausibel erscheint. Ein Kommentar von Johannes Boie mehr... Meinung

Führungskrise im Olympiapark Zerstörtes Vertrauen

Erst wurde er wegen Untreue verdächtigt, dann legte er Strafzahlungen nicht offen: Inzwischen wurden die Ermittlungen gegen Olympiapark-Chef Ralph Huber eingestellt. Doch das Verhältnis zu seinen Mitarbeitern bleibt angespannt. Von Katja Riedel mehr...

Sozialreferat Münchner Sozialreferentin Meier Münchner Sozialreferentin Meier Zu lange gezögert

Sozialreferentin Brigitte Meier hat in der aufgeheizten Situation rund um die Bayernkaserne erst nach langem Zögern gehandelt. Nicht zum ersten Mal wirkt sie überfordert. Auch in der SPD wachsen die Zweifel an ihr. Von Sven Loerzer mehr...

Der Oktoberfest-Krug 2014. Vorstellung des Wiesnkrugs "Mit dir kannt i's mir scho vorstelln"

Knapp einen Monat vor der Eröffnung des 181. Oktoberfestes hat die Stadt den offiziellen Wiesnkrug vorgestellt. Darauf geben sich ein Bursch und ein Madl ein Busserl; dass die Haut des Mannes in bläulichem Ton gehalten ist, sollte gewiss nicht als ironischer Kommentar verstanden werden. Von Stephan Handel mehr...

Verkehrsfinanzierung Ein bisschen Maut für München

Die Pkw-Maut soll kommen - und München will einen Anteil der Einnahmen. Die Pläne von Bundesverkehrsminister Dobrindt umfassen schließlich alle Straßen, nicht nur die Autobahnen. Doch viel würde für die Stadt wohl nicht abfallen. Von Dominik Hutter mehr...

Kommunalwahl in Bayern OB-Kandidat der CSU OB-Kandidat der CSU Sagen Sie jetzt nichts, Josef Schmid

Einer wird gewinnen - das kann man mit Gewissheit über das Duell am Sonntag sagen. Für die SZ hat der CSU-Kandidat vor der Kamera ein letztes Mal Fragen beantworten. Sagen durfte er dabei nichts. Fotos: Robert Haas mehr...

OB-Kandidat Josef Schmid (CSU) mit Gattin Natalie bei der Münchner Tafel. Kommunalwahl in München Josef Schmid ringt mit der CSU

Der Wahlkampf in München plätschert vor sich hin. Josef Schmid, OB-Kandidat der CSU, hat trotzdem zu kämpfen - mit der eigenen Partei. Das zeigt sich schon an den Reaktionen auf einen Blogeintrag seiner Frau. Von Melanie Staudinger mehr...

Josef Schmid. Debatte um Armutsflüchtlinge Josef Schmid distanziert sich von CSU-Kampagne

"Wer lügt, der fliegt" - mit dem populistischen Slogan der CSU gegen Armutsflüchtlinge will der Münchner OB-Kandidat der Christsozialen nichts zu tun haben. Josef Schmid fürchtet die negativen Auswirkungen der Debatte - und ist damit nicht alleine. Von Ellen Draxel und Peter Fahrenholz mehr...

Josef Schmid Münchner CSU nominiert OB-Kandidat Münchner CSU nominiert OB-Kandidat Zweiter Anlauf für Josef Schmid

Josef Schmid hat bereits erduldet, was für einen CSU-Politiker eher selten ist - eine herbe Niederlage gegen einen Sozialdemokraten. Das war 2008 bei der Münchner Oberbürgermeisterwahl gegen Christian Ude. Jetzt haben die Christsozialen ihn offiziell zum zweiten Mal ins Rennen geschickt. Seine Gegner sind diesmal andere. Von Dominik Hutter und Silke Lode mehr...

Josef Schmid als Kurzzeitchef "Stallwache" im Rathaus

Erstmals seit 1990 übernimmt wieder ein Christsozialer die Chefrolle im Rathaus - zumindest kurzzeitig. Solange Dieter Reiter noch auf Kreta weilt, hat Josef Schmid das Sagen. Seinen "Zweitjob" als Wirtschaftsreferent kann er ohnehin noch nicht antreten. Von Dominik Hutter mehr...

Josef Schmid. Münchner OB-Kandidat Josef Schmid Liberaler als seine Partei

Josef Schmid ist kein CSU-Politiker der alten Schule. Er geht ohne Scheu zum Christopher Street Day und findet das Ehegattensplitting überholt. Aber hat er wirklich das Zeug zum Oberbürgermeister einer Millionenstadt? Von Silke Lode mehr...