Krankheiten Studie: Tageszeit von Ansteckung beeinflusst Infektion Ansteckung Krankheiten

Menschen können sich oft mit Erregern infizieren - aber sie werden nicht immer krank. Nun deutet eine Studie darauf hin, dass eine Ansteckung zur falschen Tageszeit Einfluss auf die Schwere einer Infektion haben könnte. mehr...

Zika-Virus Florida Florida USA fürchten Zika-Ausbruch und suchen fieberhaft nach einem Impfstoff

Schwangere sollen jetzt Gebiete in Miami meiden. Und es stellt sich die Frage: Wo bleibt ein Impfstoff? Und was würde er überhaupt bewirken? Von Kathrin Zinkant mehr...

Impfung Krebsimfpung Sollten sich Jungs gegen Gebärmutterhalskrebs-Viren impfen lassen?

Mediziner debattieren, ob der bislang für Mädchen empfohlene Schutz vor HPV auch jugendlichen Männern angeboten werden soll. Die Idee ist extrem umstritten. Von Felix Hütten mehr...

Robert De Niro hat eine Doku aus dem Programm seines Tribeca-Filmfestivals geworfen, die einen alten Irrglauben gegen bestimmte Impfungen bekräftigt.  Tribeca Filmfestival in New York Robert De Niro wirft umstrittene Anti-Impf-Doku aus Festivalprogramm

Führende Ärzte hatten gegen den Film "Vaxxed" protestiert, jetzt wurde er vom Tribeca Filmfestival ausgeschlossen. Zu Recht, denn der Regisseur des Films ist ein notorischer Lügner. Von Werner Bartens mehr...

Stuttgart Impfgegner versprach Geld für Masernnachweis - und muss trotzdem nicht zahlen

Gibt es Masernviren oder nicht? Bei einem Nachweis wollte ein erklärter Impfgegner 100 000 Euro zahlen. Viren seien für ihn nämlich "Hirngespinste". Von Christina Berndt mehr...

Tigermücke Tropenkrankheiten Mexiko lässt ersten Impfstoff gegen Dengue-Fieber zu

"Dengvaxia" macht Hoffnung im Kampf gegen das Virus, an dem weltweit 100 Millionen Menschen jährlich erkranken. Doch ausgerechnet Kindern hilft das Mittel möglicherweise nicht. Von Felix Hütten mehr...

Strandbesucher in Sydney Sicherheit, Impfschutz, Mitbringsel Die besten Tipps für den Weihnachtsurlaub

Was gibt es zur Terrorgefahr zu beachten? Wie vermeide ich Abzocke beim Abheben im Ausland? Welche Versicherung ist wichtig? Das sollten Sie bei der Planung einer Fernreise beachten. Von Berrit Gräber mehr... Fragen und Antworten

HPV-Impfung Entlastung für Impfstoff

Impfstoffe gegen das Humane Papillomavirus sind nicht für Schwindel- oder Schmerzsyndrome verantwortlich. Die europäische Arzneimittelbehörde konnte keinen Zusammenhang nachweisen. Von Hanno Charisius mehr...

Impfung Gefährlicher Impfstoff-Engpass

In Deutschland mangelt es an Impfstoffen. Prekär könnte die Situation beim Keuchhusten werden: Bei der hochgefährlichen Krankheit scheint es auf längere Sicht eine Lücke zu geben. Von Christina Berndt mehr...

Kinderlähmung Etappensieg im Kampf gegen Polio

Mit Nigeria ist das letzte afrikanische Land offiziell als Polio-frei erklärt worden. Damit kommt die Infektionskrankheit nur noch in zwei Staaten der Erde vor. Von Berit Uhlmann mehr...

- Infektionserkrankung Erster Malaria-Impfstoff kurz vor der Zulassung

Hundert Jahre Forschung, jetzt ein Erfolg: Erstmals könnte ein Malaria-Impfstoff in großem Stil eingesetzt werden. Ein Wundermittel ist er aber nicht. Von Berit Uhlmann mehr...

Masern Bundesregierung will Impfquote steigern

Die Koalition einigt sich auf ein Programm um die Impfquote zu erhöhen - allerdings ohne Zwang. Bei einem Masern-Ausbruch könnte trotzdem Kita-Verbot drohen. Von Guido Bohsem mehr...

Malaria and Dengue infections in Calcutta Malaria Lang ersehnter Impfstoff schützt nur jeden Dritten

Er soll ein Meilenstein werden: Der erste Impfstoff gegen die Malaria ist weit entwickelt. Doch in einem riesigen Feldversuch in Afrika war er nicht wirksamer als Moskitonetze. Von Kai Kupferschmidt mehr...

Gerichtsstreit um Masernviren Urteil gegen Impfgegner 100 000 Euro für ein "Hirngespinst"

Einer der skurrilsten Prozesse des Landes geht zu Ende: Ein promovierter Biologe muss einem Mediziner 100 000 Euro zahlen, weil der ihm beweisen konnte, dass es Viren gibt. Aus dem Gericht von Christina Berndt mehr... Report

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Ist Nicht-Impfen ein Lifestyle-Problem?

Die Zahl der Masern-Infektionen in Berlin hat einen neuen Höchststand erreicht. Impfgegner kommen häufig aus der Mittelschicht, sind gut gebildet und fühlen sich einem natürlichen Lebensstil nahe. Die Verharmlosung der Masern ist unter ihnen weit verbreitet. Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Müssen wir uns aus Solidarität impfen lassen?

Für Säuglinge und Kleinkinder sind Masern besonders gefährlich: Bei ihnen treten Komplikationen häufiger auf, die Krankheit verläuft schwerer. Doch eine Impfung ist erst nach dem elften, zwölften Lebensmonat möglich. Ist die Schutzmaßnahme für alle ein Gebot der Solidarität? Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Masern Impfung Masern-Impfung Gefährliche Ignoranz

Ein Impfzwang widerstrebt dem Freiheitsempfinden vieler Menschen. Doch im Fall der Masern sprechen die medizinischen Argumente eindeutig für die Schutzmaßnahme. Die Impfung sollte zur Pflicht werden. Nicht aus dem Gefühl des Zwangs heraus, sondern aus Verantwortung. Von Werner Bartens mehr... Kommentar

Measles poster is seen at Venice Family Clinic in Los Angeles Masern-Impfung Mythen, Misswirtschaft, Misstrauen

Ablehnung aus religiösen Gründen, Schlendrian oder Fehlinformation: Impfmüdigkeit ist kein deutsches Phänomen, wie der Blick in andere Länder zeigt. Eindrücke aus den USA, Großbritannien, Japan - und ein hoffnungsvoller Blick nach Finnland. mehr...

Masern in Berlin Unterricht nur mit Impfpass

Berlin leidet seit Monaten unter der Masern-Epidemie. Impfmüde sind vor allem Eltern in wohlhabenden Stadtteilen. In einer Schule müssen ungeimpfte Kinder nun zuhause bleiben. Von Hannah Beitzer mehr...

Impfung Debatte um Masern-Impfung Debatte um Masern-Impfung Wie sinnvoll ist ein Impfzwang?

Nach dem Masernausbruch in Berlin fordern Politiker, Schutzimpfungen gesetzlich vorzuschreiben. Wie sinnvoll wäre eine solche Pflicht? Und was spricht dagegen? Von Berit Uhlmann und Christoph Behrens mehr... Fragen und Antworten

Measles virus artwork Measles virus computer artwork PUBLICATIONxINxGERxSUIxHUNxONLY SCIEPRO SCIE Masern-Epidemie in Berlin Volles Risiko, tödliche Folgen

In Berlin sind Hunderte an Masern erkrankt, ein Kleinkind ist gestorben. Schuld an dem Ausbruch der Krankheit sind Eltern, die ihre Kinder nicht impfen lassen. Experten sprechen von einem "unhaltbaren Zustand" und "Körperverletzung". Von Christina Berndt mehr... Analyse

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Was meinen Sie, braucht Deutschland eine Impfpflicht?

Polio und Pocken wurden durch Impfungen in Deutschland ausgerottet. Dennoch gibt es viele, die sich bewusst gegen eine Impfung entscheiden und dadurch Krankheiten wie den Masern zur Wiederkehr verhelfen. Wie sollte der Gesetzgeber darauf reagieren? Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Masern Masern in Deutschland Masern in Deutschland Verhängnisvolle Impflücken

Berlin erlebt den heftigsten Masern-Ausbruch seit 2001. Möglich wurde die Erkrankungswelle, weil immer mehr Menschen nicht ausreichend geimpft sind - sei es aus Unwissen oder aus absurden Überzeugungen. Von Werner Bartens mehr...

Impfung Impfschutz als Kunstprojekt Impfschutz als Kunstprojekt Ästhetik der Spritze

Opulenz lässt die Bill & Melinda Gates Stiftung nicht missen. Renommierte Künstler wie Annie Leibovitz, Sebastião Salgado oder Mia Farrow werben in ihrem Auftrag für Impfung. Das ist wohl kalkuliert, die Stiftung will Milliarden Dollar für weitere Impfkampagnen sammeln. Von Berit Uhlmann mehr...