Ebola-Epidemie Erste Impfungen in Westafrika schon im Dezember

Die WHO rechnet damit, dass bis Mitte kommenden Jahres Ebola-Impfstoff in den betroffenen Ländern in großem Umfang zur Verfügung stehen wird. Die Staats- und Regierungschefs der EU wollen eine Milliarde Euro für den Kampf gegen die Epidemie bereitstellen. mehr...

Von der Piste ins Konzert: Trends beim Winterurlaub Risiken auf Fernreisen Drei Dinge gehören in jede Reiseapotheke

Selbst vor exotischen Fernreisen lassen sich höchstens 30 Prozent der Urlauber medizinisch beraten. Ein Reisemediziner erläutert, wie fatal das enden kann. Von Katrin Collmar mehr... 360° Seuchen

Impfung Bekämpfung von Krankheiten Wer sich nicht impfen lässt, handelt unsolidarisch

Etliche Leiden wurden durch Impfungen eingedämmt. Doch anstelle der Angst vor Krankheiten treten nun Luxusprobleme. Zeitmangel, geringfügige Nebenwirkungen, Abneigung gegen Pharmafirmen verstellen den Blick auf das Wesentliche: Impfen ist ein solidarischer Akt. Von Berit Uhlmann mehr... Kommentar - 360° Seuchen

Syrien Tödliche Fehler bei Masern-Impfung

15 Kinder sterben in Syrien nach einer Masern-Impfung, die von WHO und Unicef unterstützt wurde. Ärzte befürchten, dass die Impfstoffe versehentlich falsch behandelt wurden. mehr...

Ihre SZ Ihr Forum Gefährden Impfgegner die Bekämpfung von Krankheiten?

Impfungen gehören zu den größten Errungenschaften der Menschheit und haben bereits viel Leid vermieden. Impfgegner zweifeln den gesundheitlichen Nutzen an und sehen in der Impfung ein Risiko - damit könnten sie den bisherigen Erfolg von Impfungen aufs Spiel setzen. Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

360° Seuchen Von Pest bis Polio

Auch wenn die Welt den Blick allein auf Ebola richtet: Die Krankheit kann nicht isoliert betrachtet werden. Woran die Seuchenbekämpfer scheitern und worauf sie stolz sein können - eine Bestandsaufnahme in unserer Reihe 360°. Von Berit Uhlmann mehr...

360° Seuchen Krankheiten vor der Ausrottung Krankheiten vor der Ausrottung Die schwersten Kämpfe der Menschheit

Ein Dutzend Mal hat der Mensch Infektionskrankheiten den Krieg erklärt. Nur ein einziges Mal, bei den Pocken, war er erfolgreich. Doch 2015 könnte ein entscheidendes Datum werden: Schlägt die letzte Stunde eines Parasiten? Von Berit Uhlmann mehr... 360° Seuchen

Scientists at the National Microbiology Lab in Winnipeg prepare an experimental Ebola vaccine for shipment to the World Health Organization Ebola-Epidemie Das Impfstoff-Dilemma

Der Ebola-Ausbruch in Westafrika lässt sich ohne Impfstoff kaum noch eindämmen. Nun sollen zwei Kandidaten in aller Eile getestet werden. Doch das wirft schwierige ethische Fragen auf. Von Kai Kupferschmidt mehr...

Impfung Fieberkrämpfe nach Impfungen

Drei von 10.000 Babys, die gegen Masern-Mumps-Röteln geimpft werden, reagieren ein bis zwei Wochen nach der Impfung mit einem Fieberkrampf. Bei Diphtherie-Tetanus-Keuchhusten ist das Risiko kleiner. mehr...

Impfung Sechs Impfungen auf einen Stich

Manche Kinder scheuen die Nadel beim Impfen wie der Teufel das Weihwasser. Es gibt aber eine Lösung: Sechs Impfungen auf einen Stich. mehr...

Gebräuchliche Impfungen Umgang mit Impfungen

Um rechtzeitig geschützt zu sein, sollte jedes Kind möglichst früh geimpft werden. mehr...