Nach Kritik von Greenpeace Lidl will auf giftige Chemie in Textilien verzichten

Bei der Produktion von Kleidung und Schuhen verschmutzen chemische Giftstoffe weltweit Gewässer, kritisieren Umweltschützer. Der Supermarkt Lidl reagiert nun. Ein Signal für die Konkurrenten? mehr...

Vogelgrippe Niedersachsen ruft Tierseuchen-Krisenfall aus

Der aggressive Vogelgrippe-Virus H5N8 versetzt Niedersachsen in Alarmbereitschaft. Das Landwirtschaftsministerium ruft den Tierseuchen-Krisenfall aus - auch, damit betroffene Höfe bei Massentötungen entschädigt werden können. mehr...

Grüne Gentechnik Grüne Gentechnik Grüne Gentechnik Unverkäufliche Kreaturen

Züchter müssen ihre Pflanzen als gentechnisch verändert markieren, selbst wenn die fremden Gene aus eng verwandten Arten stammen. Solche Pflanzen wären auch mit herkömmlichen Züchtungsmethoden herzustellen - allerdings in jahrzehntelanger Arbeit. Die wirtschaftlichen Folgen der Kennzeichnungspflicht können verheerend sein. Von Hanno Charisius mehr...

Greenpeace blockiert Fischtrawler Debatte um Hochseefischerei Greenpeace prangert "Monsterschiffe" an

Hochsee-Trawler fischen vor Westafrika oder im Südpazifik. Laut Greenpeace schaden sie lokalen Fischern und fördern das Aussterben von Arten. Der Deutsche Fischerei-Verband kontert, die Trawler "tun nichts Verbotenes". Von Kristina Läsker mehr...

Kernkraftwerk Fessenheim Greenpeace-Studie über Atommeiler Anleitung zum Super-GAU

Panzerbrechende Waffen und ein Angriff mit dem Hubschrauber: Greenpeace will mit einer Studie auf die Gefahren aufmerksam machen, die von Drohnen für Atomkraftwerke ausgehen. Stattdessen entwirft die Umweltorganisation Szenarien einer atomaren Apokalypse, die Angst machen. Von Robert Gast mehr... Analyse

Kurios Mitten in Absurdistan Mitten in Absurdistan Patsch, nur ein Fahrradunfall

In einem Lüneburger Café werden überraschend präzise Diagnosen gestellt. In Abu Dhabi gibt es zum Nationalfeiertag Pinguine aus Madagaskar und in Raisting warten Sex & Drugs & Blumenkohl. SZ-Korrespondenten berichten Kurioses aus aller Welt mehr... Bilder

Manuel Pulgar-Vidal Klimagipfel in Lima Harmloser Hammerschlag

Durchbruch und völliges Scheitern liegen bei der Klimakonferenz in Lima verdammt nah beieinander. Am Ende steht ein Kompromiss. Kritikern geht der längst nicht weit genug - sie befürchten, dass der Klimawandel schneller voranschreitet als die Politik. Von Michael Bauchmüller, Lima mehr... Report

Palmöl Felda Börsengang Deutsche Bank Nachhaltigkeits-Siegel Urwaldkiller Palmöl

Es veredelt Kosmetika und Lebensmittel oder dient als Biosprit. Mehr als 80 Prozent des Regenwalds in Asien sind für den Anbau von Palmöl bereits gerodet. Nachhaltigkeits-Siegel sollen den Konsumenten die Wahl erleichtern. Doch es ist zweifelhaft, ob sie den Raubbau eindämmen können. Von Arne Perras mehr...

- Protest gegen Lego Greenpeace beschmutzt das Saubermännchen

"Wie wollt ihr wieder aufbauen, was Shell zerstört?" Greenpeace protestiert gegen die Zusammenarbeit zwischen Lego und einem Mineralöl-Unternehmen. Die Aktivisten nutzen dabei die eigenen Bilder des Spielzeugherstellers: Kinder, eine heile Welt und nicht zuletzt eine saubere Weste. Von Lea Hampel mehr... Analyse

Women dressed as mermaids wearing a Santa Claus hat perform to students from inside a tank at the Sao Paulo Aquarium Bilder des Tages Momentaufnahmen im Dezember

Ein Küsschen für den Weihnachtsmann in Peking // Gewagter Sprung beim Ski-Weltcup in Italien // Surfen vor Hawaii und mehr, ständig aktualisiert mehr...

Klima oder Strompreis 20. Klimakonferenz in Lima Der letzte Anlauf

In die Verhandlungen zum Klimaschutz kommt plötzlich Bewegung: Wenn in dieser Woche in Lima Vertreter von 195 Staaten zur Klimakonferenz treffen, stehen die Chancen nicht schlecht, dass sie sich tatsächlich auf nachprüfbare Ziele einigen. Dahinter steht ein fundamentaler Strategiewechsel. Von Michael Bauchmüller mehr...

Energie Strom Strompreis Stromvergleich Energiekosten Klimapläne der Bundesregierung Milliarden für die Wärmedämmung

Wärmer wohnen, gemächlicher fahren: Die Deutschen müssen Energie sparen, sonst ist das Klimaziel in Gefahr. Die Regierung will Steuergeld spendieren, setzt aber auch auf freiwillige Anreize. Reicht das? Von Michael Bauchmüller mehr... Fragen und Antworten

Barack Obama, Xi Jinping Gespräche in Peking USA und China bekennen sich zu neuen Klimazielen

Die beiden größten Produzenten von Treibhausgasen verständigen sich erstmals auf verbindliche Ziele: China will von 2030 an seine CO₂-Emissionen halten oder reduzieren. Greenpeace geht das nicht weit genug. mehr...

Umweltschutzorganisation Greenpeace-Mitarbeiter verzockt Spendengeld

In der Finanzabteilung von Greenpeace International haben offensichtlich interne Kontrollsysteme versagt. Ein Mitarbeiter verwettete dort laut dem "Spiegel" mehrere Millionen Euro. Ein Greenpeace-Sprecher zeigt sich zerknirscht. mehr...

- Besetzung des Akw Fessenheim Greenpeace-Aktivisten zu Bewährungsstrafen verurteilt

Hausfriedensbruch ja, Sachbeschädigung nein: Ein französisches Gericht in Colmar verurteilt die Besetzer des Atomkraftwerks Fessenheim zu einer Haftstrafe von zwei Monaten auf Bewährung - darunter 21 Deutsche. Die anwesenden Angeklagten verteidigen ihre Aktion. mehr...

Nutzung von "schmutziger Energie" Greenpeace prangert Amazons Cloud-Dienst an

Konzerne verbrauchen für ihre Cloud-Dienste soviel Strom wie ganze Länder. Greenpeace hat nun untersucht, welche Unternehmen deswegen auf erneuerbare Energien umstellen. Amazon schneidet besonders schlecht ab. Ausgerechnet Apple hingegen erhält großes Lob. mehr...

Atomenergie in Frankreich Frankreich Frankreich Greenpeace-Aktivisten besetzen AKW Fessenheim

"Gefahr durch alternde Atomkraftwerke in Europa": Mehr als 60 Greenpeace-Aktivisten sind in das französische Atomkraftwerk Fessenheim eingedrungen. Das AKW steht immer wieder wegen technischer Pannen in den Schlagzeilen. mehr...

Protestaktion auf "Arctic Sunrise" Russland stoppt Strafverfolgung dreier Greenpeace-Aktivisten

Erleichterung bei der Besatzung der "Arctic Sunrise": Die russische Justiz will die Fälle von drei Greenpeace-Aktivisten zu den Akten legen. Die 27 weiteren beschuldigten Teilnehmer der Protestaktion hoffen ebenfalls auf das Amnestiegesetz. mehr...

Tabletten Mitten in Absurdistan Jodtabletten im Briefkasten

In Istanbul büxt ein Kakadu aus, Frankfurter Kerle erinnern sich ihrer Omas und in Zürich erhalten Bürger Jodtabletten - aus Sorge vor einem Atomunfall. SZ-Korrespondenten berichten Kurioses aus aller Welt mehr... Bilder

Atomkraftwerk Fessenheim Frankreich Festnahmen nach Drohnenflügen über AKWs

Mit Drohne am Meiler: In Frankreich nimmt die Polizei in der Nähe eines Atomkraftwerks drei Menschen fest. Seit Wochen rätselt das Land über mysteriöse Drohnenflüge über Kernkraftwerken. mehr...

Greepeace Greenpeace Greenpeace Ärger unter dem Regenbogen

Erst eine millionenschwere Fehlspekulation, dann ein Manager, der mit dem Flugzeug zur Arbeit kommt: Das Image von Greenpeace hat Schaden genommen. Innerhalb der Umweltorganisation brodelt es. Von Michael Bauchmüller mehr...

Russia charges Greenpeace activists with piracy Russland 30 Greenpeace-Aktivisten wegen Piraterie angeklagt

Können 30 protestierende Greenpeace-Aktivisten einer Bohrinsel gefährlich werden? Russische Ankläger wollen die Umweltschützer vor Gericht stellen. "Absolut lächerlich", kommentiert die Organisation den Vorwurf. Die Protestaktion sei, "wie wenn ein Moskito einen Tyrannosaurus sticht". Von Julian Hans, Moskau mehr...

Adidas, Nike und Puma Greenpeace warnt vor Chemikalien in Badebekleidung

Sie können das Immunsystem und den Hormonhaushalt stören: Die Umweltschutzorganisation Greenpeace hat in einer Untersuchung gesundheitsschädliche Chemikalien in Badeanzügen und Badehosen namhafter Hersteller festgestellt. Am schlechtesten schnitt ein Badeanzug für Kinder ab. Von Uwe Ritzer, Nürnberg mehr...