Anschlag in Stockholm Trauer um die Opfer des mutmaßlichen Terroranschlags Aftermath of Stockholm Truck Attack

Weltweit drückten Politiker ihre Anteilnahme aus. Medienberichten zufolge soll die schwedische Polizei Sprengstoff im LKW gefunden haben. mehr...

Brexit Donald Tusk Donald Tusk "Der Brexit selbst ist schon Strafe genug"

Vor den Verhandlungen mit dem Vereinigten Königreich klingt EU-Ratspräsident Tusk versöhnlich, Hoffnung auf eine sanftere Gangart darf sich die britische Regierung aber nicht machen. Von Alexander Mühlauer mehr...

EU-Verhandlungsposition für den  Brexit Video
Brexit EU bereitet sich auch auf Scheitern der Brexit-Verhandlungen vor

EU-Ratspräsident Tusk bleibt bei einer harten Verhandlungslinie gegenüber dem Vereinigten Königreich - und verwehrt Theresa May einen Wunsch. mehr...

Britische Presse "Prost auf eine großartige britische Zukunft!"

Großbritannien ist bekannt für seine EU-feindlichen Boulevardblätter. Am Tag nach dem offiziellen Brexit-Antrag sehen sie Grund zum Feiern. Seriöse Zeitungen blicken mit Sorge auf die nächsten Jahre. Presseschau von Deniz Aykanat mehr...

FILE PHOTO: EU Brexit negotiator Barnier holds a news conference in Brussels Brexit Die Brexit-Verhandlungsstrategie der EU

Für EU-Chefunterhändler Michel Barnier haben die Rechte der EU-Bürger, finanzielle Verpflichtungen und Nordirland oberste Priorität. Der Verlauf der Verhandlungen hängt aber vor allem von den Briten ab. Von Daniel Brössler und Alexander Mühlauer mehr...

Britain's permanent representative to the European Union Tim Barrow leaves after he delivered British Prime Minister Theresa May's Brexit letter to EU Council President Donald Tusk in Brussels Reaktionen auf Brexit-Antrag Tusk: "Wir vermissen euch schon jetzt"

EU-Ratspräsident Donald Tusk reagiert sehr betroffen auf den Brexit-Antrag. Aber auch viele Briten und der Bürgermeister von London sind nicht begeistert. mehr...

Brexit Dokumentation Dokumentation Mays Brexit-Brief an die EU

Mit diesem Schreiben an EU-Ratspräsident Donald Tusk hat die britische Premierministerin den Brexit eingeleitet. mehr...

European Council President Donald Tusk shows British Prime Minister Theresa May's Brexit letter in notice of the UK's intention to leave the bloc under Article 50 of the EU's Lisbon Treaty, at the end of a news conference in Brussels Donald Tusk Das ist kein glücklicher Tag

Großbritannien hat in Brüssel das offizielle Gesuch um den Austritt aus der EU eingereicht. EU-Ratspräsident Tusk kündigt an, möglichen Schaden durch den Austritt für die EU abwenden zu wollen. mehr...

Europäische Union Europa-Jubiläum Europa-Jubiläum Juncker will weg vom "Kleinklein" kommen

"Die Leute mögen das nicht", sagt er beim EU-Sondergipfel in Rom. In London demonstrieren derweil Tausende Europa-Freunde. mehr...

Beata Szydło beim EU-Gipfel in Brüssel Presseschau zum Streit um Donald Tusk "Saftige Ohrfeige" für Polen

Für den Versuch, Donald Tusks Wiederwahl als EU-Ratspräsident zu verhindern, bekommt die polnische Regierung schlechte Presse. Eine Zeitung nennt sie sogar "unverschämt". mehr...

Demonstration of the Committee for the Defence of Democracy (KOD) Streit um EU-Ratspräsidentschaft von Tusk Europa braucht ein starkes Polen

Die EU muss deshalb den Ideen des Nationalkonservativen Kaczyński entgegentreten. So ermutigt sie die liberalen Polen - denn ein Umschwung kann nur von innen kommen. Kommentar von Stefan Ulrich mehr...

EU-Gipfel EU-Gipfel EU-Gipfel Warschau sieht den EU-Ratspräsidenten als Feind

Polens Regierung treibt den Streit um ihren verhassten Landsmann Donald Tusk auf die Spitze. Und das ausgerechnet in einer Zeit, in der die EU vor allem eines demonstrieren will: Einigkeit. Von Daniel Brössler, Sebastian Jannasch und Alexander Mühlauer mehr...

EU Europäische Union Europäische Union Beispielloser Eklat überschattet EU-Gipfel

Polen scheitert trotz massiver Drohungen mit dem Versuch, eine Wiederwahl von Ratspräsident Donald Tusk zu verhindern. Von Daniel Brössler und Alexander Mühlauer mehr...

SZ Espresso Der Tag kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat. mehr...

EU-Gipfel in Brüssel Europäische Union Tusk als EU-Ratspräsident wiedergewählt

Trotz des Widerstands seiner Heimatregierung in Polen ist Donald Tusk als Präsident des Europäischen Rates bestätigt worden. mehr...

EU-Ratspräsidentschaft EU-Ratspräsidentschaft EU-Ratspräsidentschaft Polen könnte im Streit um Tusk zum Mittel der Erpressung greifen

Rechtlich hat die rechtskonservative Regierung keine Handhabe, die Wiederwahl des verhassten Landsmanns zum EU-Ratspräsidenten zu verhindern - jetzt zielt Polen auf eine Eskalation. Von Daniel Brössler, Brüssel mehr...

EU-Ratspräsidentschaft EU-Ratspräsidentschaft EU-Ratspräsidentschaft Polen droht im Streit um Tusk mit Blockade des EU-Gipfels

Die polnische Regierung will unbedingt verhindern, dass Tusk erneut zum EU-Ratspräsidenten gewählt wird. In der Not könnte sie zu drastischen Mitteln greifen. mehr...

Donald Tusk Europäische Union Europäische Union Polens Manöver gegen Donald Tusk

Als EU-Ratspräsident genießt Donald Tusk hohes Ansehen - nur nicht bei den Nationalkonservativen in seiner Heimat. Sie schicken einen Gegenkandidaten ins Rennen. Von Daniel Brössler mehr...

European Council President Donald Tusk looks at Armenia's President Serzh Sargsyan after a meeting in Brussels Wahl des EU-Ratspräsidenten EU-Ratspräsidentschaft: Polen gegen Pole

Es wäre ein Novum in der Geschichte Europas. Wird EU-Ratspräsident Donald Tusk wiedergewählt, dann gegen den Willen der Regierung seiner Heimat. mehr...

EU summit after British referendum to leave bloc EU Polen gegen Polen

Donald Tusk will EU-Ratspräsident bleiben. Doch der rechtsnationalen Regierung in Warschau gilt der Liberale als Erzfeind. Jetzt soll Kanzlerin Merkel vermitteln. Von Daniel Brössler mehr...

Donald Trump Die USA und Europa Die USA und Europa Der Mann, der die EU in die Nähe der Sowjetunion rückt

Ted Malloch gilt als Trumps heißester Kandidat für das Amt des US-Botschafters bei der EU. Er lobt den Brexit und Nigel Farage. Die Parlamentarier in Brüssel protestieren. Von Benedikt Peters mehr...

SZ Espresso Der Tag kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig ist - und was Sie auf SZ.de besonders interessiert hat. Von Tobias Dirr mehr...

President of the European Council Tusk listens during a news conference in Tallinn EU Tusk: Kurs der neuen US-Regierung "besorgniserregend"

Der EU-Ratspräsident sieht in Trumps Politik eine Gefahr für die Europäische Union. Er fordert einmal mehr Geschlossenheit. mehr...

Schoolgirls walk past a damaged mini-bus after it was hit by a bomb blast in the Bagrami district of Kabul, Afghanistan Milliardenhilfe Afghanistan soll 15,2 Milliarden Dollar Finanzhilfe erhalten

Das Land bekommt seit Jahren Unterstützung. Doch die konnte weder die Armut besiegen noch den Frieden bringen. Die Geberländer sind sich dennoch einig: Es muss weiterhin Geld fließen, viel Geld. Von Daniel Brössler mehr...