Bundespräsident Scheinangriff

Joachim Gauck redet in Davos über die Begrenzung der Zuwanderung und berechtigte Sorgen der Menschen. Manche werten dies als Angriff auf die Regierungschefin. Doch das stimmt so nicht. Von Bastian Brinkmann mehr...

Video Gauck empfängt Sternsinger

Und auch Bundespräsident Joachim Gauck hat die Sternsinger eingeladen. Einen Tag nach dem Besuch im Kanzleramt singen die Kinder im Schloss Bellevue. mehr...

Bundespräsident Gauck verwechselte Pyrenäen und Alpen 

Warum Joachim Gauck den Urlaub abbrechen musste, um seine Fernsehrede nochmal zu halten. mehr...

Süddeutsche Zeitung Politik Weihnachtsansprache des Bundespräsidenten Weihnachtsansprache des Bundespräsidenten Gauck: "Wir haben gezeigt, was in uns steckt"

In seiner Weihnachtsansprache würdigt der Bundespräsident die Hilfsbereitschaft der Deutschen gegenüber den Flüchtlingen - und erklärt, warum es ihm trotzdem schwerfällt, in weihnachtliche Stimmung zu kommen. Von Nico Fried mehr...

Joachim Gauck Berlin Berlin Joachim Gauck besucht Suppenküche

Beim Besuch der Suppenküche des Franziskanerklosters in Berlin sprach Bundespräsident Joachim Gauck mit Obdachlosen und anderen Gästen. Dabei würdigte Gauck die Solidarität unter Menschen am Rande der Gesellschaft. mehr...

Bundespräsident "Neue Art von Krieg"

Man werde sich dem Terror nicht beugen, sagte Gauck nach den Anschlägen von Paris. Europa, das "Bollwerk der Demokratie", sei stärker als die "Internationale des Hasses", versicherte der Bundespräsident. Von Constanze von Bullion mehr...

Joachim Gauck, Volkstrauertag Rede zum Volkstrauertag Warum Joachim Gauck heikle Fragen vermeidet

An Tag eins nach dem Terror in Paris benutzte der Bundespräsident Kriegsvokabeln. An Tag zwei äußert sich Gauck vorsichtiger - aus gutem Grund. Von Constanze von Bullion mehr... Analyse

Rede zum Volkstrauertag Gauck nennt Anschläge von Paris eine neue "Art von Krieg"

"Wir beugen unser Haupt vor den Toten, niemals aber beugen wir uns dem Terror", sagte Bundespräsident Gauck bei einer Gedenkstunde im Bundestag. mehr...

Deutsche Einheit Gauck zur Deutschen Einheit Gauck zur Deutschen Einheit "Wir Deutschen können Freiheit"

Für Bundespräsident Gauck taugt die Wiedervereinigung als Vorbild für den Umgang mit der Flüchtlingskrise. Seine Rede zum Tag der Deutschen Einheit ist ein Appell an die Geduld der Deutschen. mehr...

Bundespräsident Gauck besucht Flüchtlingsunterkunft Flüchtlingsdebatte Wo Gauck härter anpacken sollte

Leute, macht euch gefasst auf Konflikte, warnt der Bundespräsident in der Flüchtlingsdebatte. Doch Deutschland ist weniger weltoffen, als Gauck anzunehmen scheint. Von Constanze von Bullion mehr... Kommentar

Bundespräsident Das Sahnehäubchen

Kurz bevor die Amtszeit von US-Präsident Obama abläuft, darf Joachim Gauck ihn noch einmal in den USA treffen. Von Constanze von Bullion mehr...

Christian und Bettina Wulff wieder ein Paar Bettina und Christian Wulff Wiedervereinigung

Traumpaar, Rücktritt, Trennung - und jetzt doch keine Scheidung. Bettina und Christian Wulff sind wieder zusammen. Rückblick auf Höhen und Tiefen einer öffentlichen Beziehung. mehr...

Ausstellung über das Altern 'Dialog mit der Zeit' Rede des Bundespräsidenten Die neue Kunst des Alterns

Die Menschen leben länger, 2040 wird es in Deutschland 20 Millionen Rentner geben. Bundespräsident Gauck plädiert dafür, die gewonnene Lebenszeit sinnvoll zu nutzen - zum Beispiel durch Arbeit. Von Constanze von Bullion mehr...

Richard von Weizsäcker wird 90 Richard von Weizsäcker und Helmut Kohl In Feindschaft verbunden

Einst hatte Kohl seinen späteren Intimfeind für die Politik entdeckt. Doch Weizsäcker war zu schlau, um sich Kohl zu unterwerfen. Auf dem historischen Höhepunkt ihres Wirkens zerbricht die Verbindung der beiden Staatsmänner. Von Thorsten Denkler, Berlin mehr...

Richard von Weizsäcker Zum Tod von Richard von Weizsäcker Zum Tod von Richard von Weizsäcker Der Bundeskönig

Richard von Weizsäcker war intellektuell, charismatisch und höflich. Eigene Erinnerungen an die Nazi-Zeit prägten sein politsches Wirken - und halfen ihm, Weichen richtig für die Zukunft zu stellen. Von Oliver Das Gupta mehr... Nachruf

Gauck besucht Bundeswehr-Führungsakademie Die Bundespräsidenten Joachim Gauck und seine Vorgänger

Vor Joachim Gauck amtierten zehn Männer als Präsidenten der Bundesrepublik: Richard, der Überragende, Heinrich, der Vielbelachte und Horst, der sich von dannen machte: Eine kleine Geschichte der Bundespräsidenten von Heuss bis Gauck in Bildern. mehr...

Richard von Weizsäcker wird 90 Richard von Weizsäcker in Bildern Ideal eines Präsidenten

Volksnah, wortgewandt, edel. Richard von Weizsäcker hat sich stets für die Aussöhnung mit dem Osten eingesetzt und sich nie gescheut, die Machtbesessenheit von Politikern zu kritisieren. Auch im Ruhestand. Sein Leben in Bildern. mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Was halten Sie von der Rede des Bundespräsidenten?

Bundespräsident Joachim Gauck wirbt in seiner Weihnachtsansprache dafür, Flüchtlingen zu helfen. Gauck warnt in der Rede auch davor, sich von Ängsten leiten zu lassen und sich abzuschotten. Was denken Sie, hat der Bundespräsident damit die richtigen Themen angesprochen? Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

CSU-Vorstandsklausur in Andechs Befugnisse des Bundespräsidenten Peter Gauweiler gab Gutachten in Auftrag

Exklusiv Was darf ein Bundespräsident über die deutsche Außenpolitik öffentlich sagen? CSU-Vize Peter Gauweiler ärgerte sich über Auftritte Joachim Gaucks wie den bei der Münchner Sicherheitskonferenz. Deshalb hat er den Wissenschaftlichen Dienst des Bundestages mit einem Gutachten zu den Rechten des Bundespräsidenten beauftragt. Von Robert Roßmann mehr...

Jahresauftaktklausur der Grünen Debatte um linken Ministerpräsidenten Özdemir nimmt Gauck in Schutz

Darf ein Linker Ministerpräsident in Thüringen werden? Weil er Bedenken geäußert hat, muss sich Joachim Gauck Parteilichkeit vorwerfen lassen. Grünen-Chef Cem Özdemir hat Verständnis für den Bundespräsidenten. mehr...

Bezüge von Bundestagsabgeordneten Gauck blockiert Diäten-Erhöhung

Schlechte Nachricht für die Bundestagsabgeordneten: Sie bekommen vorerst wohl keine Gehaltserhöhung. Bundespräsident Gauck hat verfassungsrechtliche Bedenken. mehr...

Christian Wulff Medien-Reaktionen auf Wulff-Buch Fortsetzung eines verkorksten Krisenmanagements

Hätte er doch bloß geschwiegen. Das Buch "Ganz oben, ganz unten" von Christan Wulff war noch nicht gelesen, da wussten viele schon, dass es schrecklich sein würde. Was ist das für eine Medienlandschaft, die so unbarmherzig reagiert? Spurensuche in einem Land der Richter und Henker. Von Ralf Wiegand mehr...

Bundespräsident eröffnet Hansetag in Lübeck Bundespräsident Gauck Stärke der Symbolfigur

Meinung Der Bundespräsident ist kein politischer Kastrat, er muss sich keinen Knoten in die Zunge machen. Denn ein Präsident, der nichts sagt, wäre eine Schaufensterpuppe der Demokratie oder bestenfalls ein Grüßonkel. Deshalb darf er ruhig auch ein wenig danebenformulieren. Ein Kommentar von Heribert Prantl mehr...

Christian Wulff Christian Wulff Bilanz mit Bitterkeit

Wulff schreibt über den "Fall Wulff" - und meint, die Urheber seines Sturzes als Bundespräsident ausgemacht zu haben. Und er glaubt zu wissen, wann und womit er es sich mit dem Springer-Konzern verscherzt hat. Von Ralf Wiegand mehr...

Christian Wulff stellt Buch vor Buch des Ex-Bundespräsidenten Wulff prangert "Bild" und andere Medien an

"Aufgeputscht durch Gerüchte, Halbwahrheiten und Unwahrheiten": Ex-Bundespräsident Christian Wulff macht in seinem neuen Buch "Ganz oben Ganz unten" den Jagdtrieb von Journalisten für seinen Rücktritt verantwortlich. Vor Reportern sagt er in Berlin, er "wäre auch heute der Richtige in dem Amt". Von Hannah Beitzer mehr...