Bürgerkrieg im Südsudan Unicef meldet Entführung von 89 Schülern

Die Jungen sollen gerade eine Prüfung geschrieben haben, als Bewaffnete ihre Stadt überfielen und Dutzende Kinder verschleppten: Das Kinderhilfswerk Unicef meldet eine Massenentführung im Südsudan - im dortigen Bürgerkrieg kommen immer wieder Kindersoldaten zum Einsatz. mehr...

Syrian refugees use a donkey carriage for transportation after recent stormy weather and snowfalls at Zaatari Syrian refugee camp in Mafraq, Jordan, Saturday, Feb. 21, 2015. (AP Photo/Raad Adayleh) Bürgerkrieg in Syrien Flüchtlinge als Wirtschaftsfaktor

Hunderttausende syrische Flüchtlinge sind für Jordanien nicht leicht zu verkraften - aber das Land profitiert auch von ihnen. Von Ronen Steinke mehr...

Bürgerkrieg in Syrien IS entführt Dutzende Christen

Mindestens 90 assyrische Christen sollen von der Terrormiliz Islamischer Staat im Nordosten Syriens verschleppt worden sein. Fraglich ist, welches Ziel die Terroristen mit der Aktion verfolgen. mehr...

Krieg in der Ukraine Informationskrieg um die Ukraine Informationskrieg um die Ukraine Mit Festnahmen und "Internetsoldaten" gegen Russland

Die Regierung in Kiew beklagt die russische Propaganda im Ukraine-Konflikt. Zugleich versucht sie selbst, die Berichterstattung zu steuern. Journalisten werden verhaftet, Bürger sollen als "Freiwillige" in den Informationskrieg ziehen. Von Cathrin Kahlweit mehr...

Islamischer Staat Islamischer Staat Islamischer Staat Abenteuerliche Organhandel-Episoden aus dem Dschihad

Der IS soll eine neue Einnahmequelle haben: Organe von Zivilisten und gefallenen Soldaten, die ins Ausland verkauft werden. Das behauptet die irakische Regierung. Der Vorwurf klingt schrecklich - ist aber vielleicht gar nicht wahr. Von Robert Gast mehr...

Kampf gegen den IS Wenn die USA wieder einmal eine irakische Stadt erobern wollen

Die Stadt Mossul sollen irakische Truppen und kurdische Kämpfer vom IS zurückerobern. Doch geplant wird die Frühjahrsoffensive im Pentagon. Was möchten die USA erreichen? Und: Wann gewinnen sie? Von Nicolas Richter mehr... Kommentar

Training at Getafe barracks, Madrid, 1936. Bilder
Spuren des Spanischen Bürgerkriegs Madrids vergessene Front

Spanien schweigt zum Bürgerkrieg: Selbst 76 Jahre nach Ende der blutigen Auseinandersetzung tut sich das Land schwer mit seiner Vergangenheit. In Madrid helfen Historiker auf eigene Faust Touristen bei der schwierigen Spurensuche. Von Katarina Lukač mehr... Reportage

Children walk on the debris of a damaged building at al-Myassar neighborhood of Aleppo Bürgerkrieg in Syrien Assad zu humanitärer Waffenruhe in Aleppo bereit

Die Lage in der umkämpften syrischen Stadt Aleppo spitzt sich zu. Machthaber Baschar al-Assad sei aber zu einer Feuerpause bereit, berichtet der UN-Sondergesandte für Syrien. Die USA und die Türkei einigen sich darauf, syrische Rebellen für den Kampf gegen den IS auszubilden. mehr...

Bürgerkrieg in Syrien Kampf gegen IS Kampf gegen IS Irak plant Offensive gegen Mossul

Mit 25 000 Soldaten will der Irak die Stadt Mossul vom Islamischen Staat zurückerobern - womöglich mit Hilfe der USA. Im Kampf gegen die Terroristen will das US-Militär auch syrische Rebellen aufrüsten. mehr...

Neuer Massenprotest gegen Putin in Moskau Russland unter Putin Bär und Bärenführer

Gabriele Krone-Schmalz versucht mit einem Buch, ein paar Ansichten über Wladimir Putin zu berichtigen. Die Fernsehjournalistin erklärt einleuchtend, warum das EU-Assoziierungsabkommen mit der Ukraine ein Fehler gewesen sei. Von Franziska Augstein mehr... Rezension

AfD Verwirrende Abkürzungen Verwirrende Abkürzungen "Wir waren zuerst da!"

AFD-Gründungsmitglied José Manuel Paca kennt sich aus mit Einwanderung und Führungsstreitigkeiten. Warum angolanische Fachkräfte in Deutschland einen eigenen Verein gegründet haben und was er von dieser neuen Partei - der AfD - hält. Von Ulrike Nimz mehr... Interview

Menschenrechtsbericht Amnesty wirft Staaten Versagen beim Schutz der Bevölkerung vor

Amnesty International zieht für das Jahr 2014 eine verheerende Bilanz: Milizen und Terroristen gehen immer brutaler gegen Zivilisten vor. Gleichzeitig laufen Staaten Gefahr, im Kampf gegen die Gewalt selbst Menschenrechte zu verletzen. mehr...

Fifa-Regel für Flüchtlinge Mitspielen verboten

Der 14-jährige Hassan flieht aus Somalia nach Würzburg, sucht Anschluss und schließt sich den Kickers an. Doch Flüchtling sein und Fußball spielen, das ist in Deutschland nicht so einfach. Wegen einer umstrittenen Fifa-Regel. Von Christoph Leischwitz mehr... Report

Flüchtlinge in Bayern Flucht aus Syrien Flucht aus Syrien Der verlorene Sohn ist zurück

Bei der Flucht aus dem syrischen Bürgerkrieg hat Abdul Halim einen seiner Söhne aus den Augen verloren. Zwei Jahre später ist die Familie in Mittelfranken wieder vereint - dank Facebook. Von Dietrich Mittler mehr...

Syrien Präsident Assad Präsident Assad Syrien wird angeblich über US-Angriffe gegen IS informiert

Seit mehreren Monaten bombardiert eine US-geführte Militärallianz auch in Syrien Stellungen der Terrormiliz Islamischer Staat. Über diese Angriffe erhalte Damaskus "allgemeine" Informationen, sagt der syrische Machthaber Assad. mehr...

A Coptic man kisses a prayer banner before a mass at a church in the south of Cairo for the Egyptian Coptic men who were killed in Libya Angriffe auf IS-Milizen Die Zurückhaltung ist vorbei

Sie suchten Arbeit und fanden den Tod: Der libysche IS-Ableger hat 21 christliche Gastarbeiter aus Ägypten ermordet. Nun schickt die Regierung in Kairo Kampfjets über die Grenze. Libyens Regierung begrüßt die Luftschläge. Von Paul-Anton Krüger mehr...

A Kosovar family warms up around an open fire after they crossed illegally the Hungarian-Serbian border near the village of Asotthalom Notzentren für Asylbewerber München rechnet mit 1500 Flüchtlingen

Allein von Freitag bis Samstag waren es 330: München muss in diesen Tagen Tausende Asylsuchende aufnehmen - vor allem aus Kosovo. Doch die Erstaufnahmelager in Bayern sind überfüllt. Von Anna Günther mehr...

Merkel und Poroschenko appellierten den Angaben nach in dem Telefonat an Putin, seinen Einfluss auf die Separatisten geltend zu machen, damit diese das Feuer einstellten. Ägypten Krieg im Kernland

Der "Islamische Staat" versucht Ägypten und Jordanien in einen bewaffneten Konflikt hineinzuziehen. Sollte das gelingen, käme die Terrororganisation ihrer apokalyptischen Vision näher. Von Paul-Anton Krüger mehr... Kommentar

Islamischer Staat Krieg in Syrien Krieg in Syrien Wettkampf um die Inszenierung des Grauens

Es klingt zynisch, aber der Islamische Staat hat mit der Inszenierung seiner Tötungsvideos anderen Konflikten auf der Welt die Aufmerksamkeit gestohlen. Syrische Aktivisten machen nun darauf aufmerksam. Mit einer Aktion, die Beteiligte in Gefahr bringen könnte. Von Antonie Rietzschel mehr...

Flüchtlingspolitik "Karmasin weckt die niederen Instinkte"

Der Landtagsabgeordnete Herbert Kränzlein kritisiert im SZ-Interview den Vergleich des Landrats von Flüchtlingen aus Kosovo mit Winterurlaubern. Er erinnert daran, dass jedem Asylbewerber eine Prüfung seines Antrags zusteht Interview von Gerhard Eisenkolb mehr...

De Beers Rough Diamond Move Swiss-Leaks Steuerhinterzieher lieben Diamanten

Die von einem Datenleck betroffene Bank HSBC Schweiz machte Geschäfte mit dubiosen Edelsteinhändlern. Ermittler nehmen sie deswegen jetzt ins Visier. Von Ryan Chittum und Christoph Giesen mehr... Analyse

A Kosovo man carries his baby as he crosses illegally the Hungarian-Serbian border near the village of Asotthalom Asylbewerber aus dem Kosovo Flucht aus der Hoffnungslosigkeit

Bayerns Europaministerin Merk versucht im Kosovo die Ausreisewelle zu stoppen, denn das Land blutet aus. Dabei haben die Menschen kaum eine Chance auf eine Anerkennung ihrer Asylanträge in Deutschland. Von Sarah Kanning und Dietrich Mittler mehr...

Islamischer Staat Tote IS-Gefangene Kayla Mueller Tote IS-Gefangene Kayla Mueller Menschenfreundin - selbst in Geiselhaft

US-Helferin Kayla Mueller war monatelang in der Gewalt der Terrormiliz Islamischer Staat. Nun ist sie unter ungeklärten Umständen in Syrien zu Tode gekommen. Ein Brief, den sie in Geiselhaft schrieb, zeugt von ungewöhnlicher Selbstlosigkeit. Von Barbara Galaktionow mehr...

Auschwitz KZ-Befreier David Dushman KZ-Befreier David Dushman Der Mann, der den Zaun von Auschwitz niederwalzte

David Dushman gehört zu den Rotarmisten, die vor 70 Jahren die Häftlinge des Konzentrationslagers Auschwitz befreiten. Nun sitzt der Russe mit jüdischen Wurzeln in seiner Münchner Wohnung und erzählt vom Krieg. Und davon, dass er sterben möchte. Von Helmut Zeller mehr... Porträt

Joseph Roth Reisereportagen So fremd wie ein anderer Stern

Kiew, Moskau, Odessa: Die Reportagen, die Joseph Roth in den Zwanzigerjahren über Osteuropa schrieb, liest man gerade heute wieder mit Bereicherung. Vor allem, weil sie ehrlich sind. Von Tim Neshitov mehr... Literaturkritik