Syrien und Irak Kurden drängen IS-Kämpfer teilweise zurück Islamischer Staat Syrien und Irak

Unterstützt von Luftschlägen der internationalen Koalition konnten kurdische Kämpfer die Stadt Sumar im Nordirak von der Terrormiliz "Islamischer Staat" zurückerobern. Auch in der syrischen Stadt Kobanê geraten die Dschihadisten immer stärker in Bedrängnis. mehr...

Islamist Ennahda party electoral campaign rally Tunesien Eine ganz besondere Wahl

Starke Zivilgesellschaft, Frauenquote, friedlicher Wahlkampf: Tunesien vollzieht mit der Wahl am Sonntag den Wandel zur wohl fortschrittlichsten Demokratie in einem arabischen Land. Doch die neue Regierung wird einiges leisten müssen. Von Paul-Anton Krüger, Tunis mehr... Analyse

Flüchtlinge aus Syrien Weniger Hilfe für die Hilflosen

Exklusiv Die EU-Kommission plant, die Entwicklungsgelder für syrische Flüchtlinge zu halbieren. Ein hoher Beamter der Kommission sagt der SZ, das sei "ein Witz" - gerade weil es in diesem Jahr doch offenkundig mehr Not gebe. Doch ein Protestbrief der Kommissare wurde gestoppt. Von Stefan Braun, Berlin, und Christiane Schlötzer, Istanbul mehr...

Tunesien Polizei tötet militante Islamisten

Kurz vor der Parlamentswahl ist die Lage in Tunesien angespannt. Sicherheitskräfte gehen verstärkt gegen mutmaßliche Extremisten vor und töten bei einem Feuergefecht sechs radikale Islamisten. mehr...

African migrants sit atop a border fence between Morocco and Melilla during an attempt to cross into Spanish territory Einwanderung nach Europa Zäune sind zwecklos

Wie viel Einwanderung verträgt Europa? Es hilft nicht, immer wieder zu beteuern, die europäischen Staaten hielten eine unkontrollierte Einwanderung nicht aus. Migration findet statt. Ein Plädoyer für Realismus. Von Thomas Steinfeld mehr... Essay

Syrien Krieg in Syrien Krieg in Syrien Assad-Regime meldet Zerstörung von IS-Flugzeugen

Das syrische Assad-Regime behauptet, Jets der Terrormiliz "Islamischer Staat" zerstört und die kurdischen Verteidiger Kobanês mit Waffen versorgt zu haben. Überprüfen lassen sich die Angaben nicht. Die IS-Dschihadisten präsentieren derweil Waffen aus deutscher Produktion. mehr...

Andrej Sacharow Menschenrechte Menschenrechte Kongolesischer Frauenarzt erhält Sacharow-Preis

Denis Mukwege aus dem Kongo operiert Frauen, deren Körper durch Vergewaltigungen schwer verletzt wurden. Dafür erhält er nun den Sacharow-Preis des Europaparlaments. Der 59-Jährige folgt mit der Auszeichnung prominenten Politikern nach. mehr...

Comiczeichner Reinhard Kleist im Irak Comiczeichner im Flüchtlingslager Wenn das Leben am Zaun endet

Ein Comic über den syrischen Bürgerkrieg und das Leben auf der Flucht? Der Zeichner Reinhard Kleist erklärt, wie er mit seinen Bildern die "gefühlte Wahrheit" der Menschen im irakischen Flüchtlingslager Kawergosk einfängt. Von Daniel Wüllner mehr... Interview

Charleston USA South Carolina Charleston in South Carolina Schönheit und Schuld

Charleston ist eine der prachtvollsten Städte der USA, einst war sie auch die reichste. Dafür ließ die weiße Oberschicht ihre Sklaven schuften. Deren Nachfahren kommen heute als Touristen zurück. Eine Bilderreise. Von Harald Hordych und Jörg Buschmann (Fotos) mehr... Bilder

Displaced people from minority Yazidi sect, fleeing violence from forces loyal to Islamic State in Sinjar town, walk towards Syrian border, on outskirts of Sinjar mountain Auf Asylsuche Diese Menschen fliehen nach Deutschland

In NRW wurden Flüchtlinge misshandelt, in Bayern müssen Asylbewerber im Freien campieren - Deutschland ist von dem Ansturm überfordert. Doch wie viele Menschen fliehen eigentlich hierher und warum? Eine Übersicht über die zehn häufigsten Herkunftsländer. Von Martin Anetzberger mehr... Bilder

German aid for Ukraine Entwicklungsminister Müller in der Ukraine Gutes tun und darüber sprechen

Die Menschen in der Ostukraine brauchen dringend Hilfe für den Winter: Die erste Lieferung aus Deutschland ist angekommen. Ebenso wie Entwicklungsminister Müller, der die Hilfe medienwirksam auspackt. Von Michael Bauchmüller mehr...

Studie der CIA Bewaffnung von Rebellen selten erfolgreich

Nicht nur Deutschland rüstet die Kurden im Kampf gegen den IS auf, jetzt zeigt eine geheime Studie der amerikanischen CIA: Aufständische mit Waffen zu versorgen, hat nur selten Einfluss auf den Ausgangs eines Konflikts. mehr...

Vladimir Putin Sanktionen gegen Russland Putin beschuldigt Obama der Erpressung

Die russische Wirtschaft treffen die wegen des Ukraine-Konfliktes verhängten Sanktionen hart. Präsident Putin unterstellt den USA eine "feindselige" Haltung. Er warnt vor den Folgen, die ein Zerwürfnis zwischen den beiden Atommächten haben könnte. mehr...

Ebola Kampf gegen Ebola Kampf gegen Ebola Unser aller Seuche

Ebola ist in den Köpfen der Europäer und Amerikaner angekommen. Doch Westafrika jetzt zu isolieren, seine Bewohner zu stigmatisieren: Das ist nicht nur unmenschlich, sondern auch kontraproduktiv - und ließe die Seuche ungehemmt eskalieren. Von Tobias Zick mehr... Kommentar

Nach Desertec-Zerfall "Wir brauchen die Kooperation mit Europa"

Ein Appell der marokkanischen Abgesandten beim Treffen der Desertec-Initiative in Rom zeigt, wie sehr der krisengebeutelte Nahe Osten weiter auf eine Zusammenarbeit in Energiefragen hofft. Auch die deutsche Politik will die Partnerschaft nicht abschreiben - trotz des jüngsten Rückschlags. Von Markus Balser mehr...

A mother holds her child while attempting to take cover as repeated gun shots are heard close to Miskine district during continuing sectarian violence in the capital Bangui Bürgerkrieg Zentralafrika - ein Fall für Den Haag

Mord, Vergewaltigung, Vertreibung, Verfolgung: Die Liste der Gräueltaten der Bürgerkriegsparteien in der Zentralafrikanischen Republik ist endlos, bis heute hält die Gewalt gegen Zivilisten an. Nun ermittelt das Weltstrafgericht in Den Haag. Von Tobias Zick mehr...

Inside The Besieged City Of Kobane Unterstützung für Kurden im Kampf gegen IS Fragwürdige Verbündete

Kurden kämpfen in Kobanê gegen die Dschihadisten des IS. Macht sie das zu Verbündeten des Westens? Immerhin stehen viele Kurden im syrischen Bürgerkrieg hinter Diktator Assad. Das macht die Sache problematisch. Von Tomas Avenarius mehr... Kommentar

Militants advance just outside Kurdish town on Turkish border Kurdische Stadt Kobanê Auf verlorenem Posten

Die Welt schaut auf die syrisch-kurdische Stadt Kobanê, wo sich die Kurden mit letzter Kraft gegen den Ansturm der Terrormiliz IS wehren. Doch wenn der Ort so wichtig ist, wie alle sagen, warum engagieren sich die Türkei und die USA dann nicht stärker? Und was genau wollen die Kurden? Von Christiane Schlötzer, Tomas Avenarius und Nicolas Richter mehr...

Gastland Finnland auf der Buchmesse Frankfurt Gastland Finnland auf der Frankfurter Buchmesse Volksnah und verquer

Finnland ist Ehrengast der Frankfurter Buchmesse. Den Finnen war die Eigenständigkeit seit jeher wichtig: Ihre kleine Sprache gehört ihnen allein. Die nationale Literatur wirkt daher oft eigenbrötlerisch. Allerdings nur auf denjenigen, der keine Selbstironie versteht. Von Silke Bigalke mehr... Analyse

Handout photo of Syria's President Bashar al-Assad speaking during an interview with German magazine Der Spiegel in Damascus Kampf gegen IS Assad darf kein Verbündeter sein

Die IS-Terrorbanden sind so stark, dass sie aus der Luft kaum besiegt werden können. Doch so groß die Verlockung auch sein mag - der Westen darf sich nicht mit Syriens Diktator Assad einlassen. Es gibt andere Wege. Von Stefan Kornelius mehr... Kommentar

Syrien-Protokolle "Von der gesamten Menschheit enttäuscht"

Seit die USA den IS in Syrien bekämpfen, ist das Bürgerkriegsland wieder in den Fokus gerückt. Was denken Syrer über die Luftangriffe? Und wie sieht ihr Leben jenseits der IS-Bedrohung aus? Vier Syrer erzählen. Von Violetta Hagen mehr...

Thomas Eric Duncan Erster Ebola-Toter in den USA Die tragische Reise des Thomas Eric Duncan

Er wollte seine Familie wiedersehen. Doch weil er einer kranken Bekannten half, infizierte sich der Liberianer Thomas Eric Duncan vor seiner Reise in die USA mit Ebola. Nun ist er als erster Mensch auf amerikanischem Boden an der Seuche gestorben. Von Johannes Kuhn, San Francisco mehr...

TOPSHOTS Kampf gegen IS Türkische Soldaten, die niemand will

An der Grenze stehen Panzer, aber bislang hält sich die Türkei zurück. Die Kritik daran wächst. Aber was, wenn türkische Truppen wirklich in den Häuserkampf in Kobanê ziehen? Die Kurden wollen das nicht. Und für die Nato könnte der Ernstfall eintreten. Von Christiane Schlötzer, Istanbul mehr... Analyse

Bericht der Welthungerhilfe 800 Millionen Menschen hungern weltweit

In Entwicklungsländern sind heute deutlich weniger Menschen unterernährt als noch vor 25 Jahren. Sorgen machen den Experten hingegen der "verborgene Hunger" - und die Situation in vier Ländern. mehr...

Islamischer Staat Möglicher Einsatz gegen den IS Möglicher Einsatz gegen den IS Kurden fürchten die türkische Armee

Sollten türkische Bodentruppen in Syrien eingreifen, wäre wohl schnell Schluss mit dem IS-Spuk in Kobanê. Doch die Kurden in der umkämpften Stadt wollen das gar nicht. Denn Ankaras Armee erscheint ihnen genauso bedrohlich wie die Islamisten. Von Christiane Schlötzer mehr... Kommentar