Präsidentschaftswahl in Syrien Assad lässt wählen

Es wäre die zweite Wahl im Bürgerkrieg: Wie die Regierung mitteilt, sollen in Syrien am 3. Juni Präsidentschaftswahlen stattfinden. Erstmals sind auch Mitglieder der Opposition zugelassen - und doch faktisch ausgeschlossen. mehr...

Die Journalisten Edouard Elias, Didier Francois,  Pierre Torres und Nicolas Henin Syrischer Bürgerkrieg Französische Journalisten wieder frei

Vor knapp einem Jahr wurden sie von islamistischen Rebellen in Syrien verschleppt, nun sind sie wieder frei: Vier französische Journalisten wurden gestern Nacht an der türkischen Grenze entdeckt. mehr...

Vermisste Teenager aus Österreich Facebook-Postings vom heiligen Krieg

Sie sind erst 15 und 16 Jahre alt: Zwei Wiener Schülerinnen werden vermisst, im Internet behaupten sie, sich Dschihadisten in Syrien angeschlossen zu haben. Rekrutiert wurden sie womöglich in einer österreichischen Moschee. Von Matthias Huber mehr...

Papst Franziskus Botschaft zu Ostern Bilder
Botschaft zu Ostern Papst mahnt zu weltweitem Frieden

Aus allen Ländern der Erde sind sie nach Rom gekommen: Mit Zehntausenden Menschen hat Papst Franziskus auf dem Petersplatz die Ostermesse gefeiert. Das Oberhaupt der katholischen Kirche rief zu einem Ende aller Kriege auf - in der Ukraine-Krise müsse die internationale Gemeinschaft eine Lösung finden. mehr...

Crisis in Ukraine Eskalation im Osten der Ukraine Vom Bürgerkrieg zum Krieg

Meinung Erlebt die Ukraine einen Guerillakrieg oder eine verdeckte Invasion? Angesichts der Ereignisse im Donbass lässt es sich nicht schönreden: Russland ist derzeit Kriegstreiber, nicht Lösungssucher. Aber welche Rolle spielt die Regierung in Kiew? Ein Kommentar von Cathrin Kahlweit mehr...

Bürgerkrieg Syrische Regierung und Opposition werfen einander Gasangriff vor

Offenbar ist im syrischen Bürgerkrieg wieder Giftgas zum Einsatz gekommen. Regierung und Opposition beschuldigen sich gegenseitig, bei Kämpfen in der zentralen Provinz Hama Chemiewaffen verwendet zu haben. Auch in Aleppo kam es zu schweren Gefechten. mehr...

Members of a Maidan self-defence unit walk past a burnt building on Independence Square in Kiev Ukraine-Krise in russischen Medien Chaos in Endlosschleife

In der Ukraine tobt ein Bürgerkrieg - diesen Eindruck beschwören russische Staatsmedien, wenn sie Panzer und Soldaten immer und immer wieder zeigen. Es sind Bilder, die die Menschen im Osten der Ukraine verunsichern und in Russland einen neuen Patriotismus beschwören. Von Antonie Rietzschel mehr...

Ukraine im Umbruch Moskau als Choreograf der Krise Moskau als Choreograf der Krise Putins Druck auf die Ukraine ist übermächtig

Meinung Es gibt nur einen Weg, eine Katastrophe in der Ukraine abzuwenden: Russlands Präsident Putin muss die Übergriffe seiner Spezialeinheiten und Agenten stoppen und den militärischen Druck von der Grenze nehmen. Die Indizien für den subversiven Einfluss Moskaus sind erdrückend. Die Ukraine soll keine Chance haben. Ein Kommentar von Stefan Kornelius mehr...

Deutsche Soldaten mit einer Bäuerin hinter der Ostfront, 1941 Zweiter Weltkrieg Staaten und ihre Vergangenheit Nur wer die Geschichte kennt, versteht die Gegenwart

Meinung Die Wirkmächtigkeit des Vergangenen zeigt sich heute im Fall der Ukraine. Die Deutschen verwandelten im Zweiten Weltkrieg die Region zur Todeszone für Abermillionen Menschen. Trotz der historischen Verantwortung muss man die gewaltbereite Machtpolitik Wladimir Putins benennen - und verurteilen. Ein Kommentar von Kurt Kister mehr...

Algeria's President Abdelaziz Bouteflika casts his ballot during the presidential election in Algiers Wahlen in Algerien Bouteflika gewinnt Präsidentschaftswahl

Einen Tag nach der Wahl in Algerien ist Amtsinhaber Abdelaziz Bouteflika zum Sieger erklärt worden. Obwohl der 77-Jährige gegen schwere gesundheitliche Probleme kämpft und Boykottaufrufe die Wahl begleiteten, gewann Bouteflika mit einer überragenden Mehrheit. mehr...

Charlie Chaplin Der große Diktator TV-Tipps zu Ostern Sauerkraut und ausgewalzte Wölfe

In "Mars Attacks!" entfachen putzige Marsianer ein flammendes Inferno, der 125. Geburtstag von Charlie Chaplin wird mit zwei Klassikern und einem Biopic begangen, und "Der mit dem Wolf tanzt" ist lang. In der Extended Version sogar noch ein bisschen länger. Die Film-Highlights der Osterfeiertage. Von Martin Pfnür mehr...

Südsudan Eine Million Menschen von Hungersnot bedroht

Hunderttausende Menschen sind im Südsudan, dem jüngsten Staat Afrikas, auf der Flucht. Vor allem Frauen und Kinder sind extrem unterernährt. UN-Generalsekretär Ban Ki Moon befürchtet eine Hungersnot. mehr...

Francisco Franco, Ende des Spanischen Bürgerkrieges vor 75 Jahren Der Kampf ist vorbei, der Terror dauert an

Eine brutal geführte Auseinandersetzung, die Zahl ihrer Opfer war enorm: Am 1. April 1939 endet der Spanische Bürgerkrieg mit dem Sieg der Nationalisten. Das Datum markiert zugleich den Beginn der Franco-Diktatur. In der setzt sich die Verfolgung des "inneren Feindes" unvermindert fort. Von Barbara Galaktionow mehr...

Deutscher Stuka der Legion Condor, 1939 | German dive bomber of the Legion Condor, 1939 Spanischer Bürgerkrieg Als Hitler für Franco morden ließ

"Die nationalen Truppen haben ihre Ziele erreicht": Vor 75 Jahren rief General Franco das Ende des Spanischen Bürgerkriegs aus. Entscheidend für seinen Sieg war die militärische Unterstützung durch Hitler und Mussolini. Ein Rückblick in Bildern. mehr...

Ukraine: Kämpfe in Kramatorsk Video
Konflikt in der Ukraine Ukrainische Truppen erobern Flughafen zurück

+++ Kämpfe im Osten des Landes +++ Militärflughafen in Kramatorsk von ukrainischen Soldaten eingenommen +++ Putin zu Merkel: Ukraine "an der Schwelle zum Bürgerkrieg" +++ RWE liefert Gas an die Ukraine +++ Die Entwicklungen im Newsblog mehr...

Ukrainian soldiers are seen near armored personnel carriers at a checkpoint near the town of Izium Ukraine Start von "Anti-Terror-Einsatz" gemeldet

Die ukrainische Führung hat den Start eines "Anti-Terror-Einsatzes" gemeldet. Die Operation werde in einer verantwortungsvollen Weise geführt, sagte Übergangspräsident Turschinow. Russland warnte unterdessen, die Ukraine stehe am Rande eines Bürgerkrieges. mehr...

A supporter of Spanish judge Baltasar Garzon shows photos of Francoism victims during a protest outside Madrid's Supreme Court 75 Jahre nach dem Bürgerkrieg Schweigepakt spaltet die Spanier

Sie fordern eine "Bestrafung der Folterer": Die Nachkommen der Opfer kämpfen noch immer um die Aufarbeitung der Verbrechen des Franco-Regimes. Doch die wird durch ein altes Amnestiegesetz behindert. Von Thomas Urban, Madrid mehr...

- Krisenland Zentralafrikanische Republik UN schickt 12.000-Mann-Friedenstruppe nach Zentralafrika

Der UN-Sicherheitsrat reagiert auf den Bürgerkrieg in der Zentralafrikanischen Republik: Von September an sollen 12 000 Mann in einer UN-Mission dafür sorgen, die Lage in dem von Unruhen und Gewalt geplagten Land zu stabilisieren. mehr...

Newsblog Ausschreitungen in Ost-Ukraine Ausschreitungen in Ost-Ukraine Russland beantragt Sondersitzung des UN-Sicherheitsrats

UN-Sicherheitsrat berät in der Nacht +++ Ukrainischer Übergangspräsident Turtschinow wirft Russland vor, "Krieg" gegen sein Land zu führen +++ Tote und Verletzte bei Unruhen +++ USA sehen Parallelen zur Krim +++ Die Entwicklungen im Newsblog mehr...

Newsblog Ausschreitungen in Ost-Ukraine Video
Ausschreitungen in Ost-Ukraine Russland warnt vor weiterer Eskalation

Am Morgen endet ein Ultimatum der ukrainischen Übergangsregierung an die prorussischen Separatisten +++ Hitzige Debatte im UN-Sicherheitsrat, auch aus China keine Unterstützung für Russland +++ Tote und Verletzte bei Unruhen +++ Die Entwicklungen im Newsblog mehr...

Massive Menschenrechtsverstöße UN prangern systematische Folter in Syrien an

Ausgerissene Zehennägel, Vergewaltigung, verbrannte Fußsohlen: Gefangene in Syrien werden systematisch gefoltert. Das zeigt ein jetzt veröffentlichter UN-Bericht. Die Gewalt geht dabei nicht nur von Regierungstruppen, sondern auch von Oppositionsgruppen aus. mehr...

St. Michael's Mount in Cornwall St. Michael's Mount statt Mont St. Michel Gute Kopie

Der St. Michael's Mount in Cornwall sieht dem berühmten Mont St. Michel in Frankreich zum Verwechseln ähnlich. Doch hier sind die Bewohner noch unter sich - und komplimentieren Besucher höflich hinaus, wenn die Flut kommt. Von Margit Kohl mehr...

Coca-Cola and Pepsi bottles stand on a table at an abandoned cafe in the United Nations buffer zone in central Nicosia "Green Line" in Zypern Für immer 1974

Um eine Eskalation zwischen griechischen und türkischen Zyprern zu verhindern, schufen UN-Friedenstruppen vor vierzig Jahren eine Pufferzone auf der Insel. Im menschenleeren Grenzgebiet verstauben Hinterlassenschaften aus den Siebziger Jahren. mehr...

Mueller besucht Zentralafrika Bürgerkrieg in der Zentralafrikanischen Republik Deutschland verspricht zehn Millionen Euro Nothilfe

Morde, Vertreibungen und Hunger: Die Lage in Zentralafrika ist nach einem Jahr Bürgerkrieg katastrophal. Bundesentwicklungsminister Müller sagt bei einem Besuch zehn Millionen Euro für humanitäre Hilfe zu. Der Bedarf ist aber 40-mal so hoch. mehr...

Syrische Flüchtlinge in Za'atari Folge des Bürgerkriegs Fast 40 Prozent der Syrer auf der Flucht

Neun Millionen Syrer sind durch den Bürgerkrieg zu Vertriebenen geworden. Das UN-Flüchtlingshilfwerk rechnet mit einer weiteren Zunahme. Doch auch auf der Flucht droht den Menschen Lebensgefahr. mehr...