Ausstellungen Fest-Licht-Spiele und Sahnehäubchen Paul Klee Pinakothek der Moderne

Paul Klee lockt 2018 in die Pinakothek der Moderne, die Alte Pinakothek wird mit den Florentinern wiedereröffnet - und die Neue muss noch ein Jahr durchhalten Von Evelyn Vogel mehr...

10 Jahre Dokuzentrum Ausstellungen Diese Museen in Bayern sollten Sie gesehen haben

Egal, ob man sich für Kunst, Naturwissenschaft oder Geschichte interessiert: Die bayerischen Museen behandeln viele interessante Themen. Von Sophia Baumann mehr...

James Turrell Ausstellungen Welle und Teilchen

Ein Galerienrundgang auf der Spur des Lichtes Von Jürgen Moises mehr...

KASSELER ORANGERIE VON BLÜTEN EINGERAHMT Documenta-Standort Glücklich in Kassel

Noch vor wenigen Jahren galt die Documenta-Stadt als hässlich und langweilig. Inzwischen erlebt sie einen Aufschwung, den kaum jemand erwartet hat. Von Susanne Höll mehr...

Kulturtage EBE 2016 - Xavier Darcy Kultur und Freizeit 13 Tipps fürs Wochenende in München

Konzerte, Theater für Anfänger und eine Bar-Taufe: Unsere Empfehlungen für Freitag, Samstag und Sonntag. Von Ana Maria Michel mehr...

Internationale Bauausstellung Ausstellungen Megatrends und Musterstädte

IBA steht für experimentelles Bauen und innovative Stadtplanung. Einen Überblick gibt das Projekt "Open IBA". Von Rainer Müller mehr...

Gösta Ekman in "Faust", 1926 Ausstellung über Alchemie Gold und Galgen

Ewige Jugend, Goldmachen, schwarze Magie - lange Zeit galt die Alchemie als obskure Scharlatanerie. Tatsächlich gehört sie zu den Uransätzen von Forschung und Wissenschaft, zeigt eine Ausstellung in Halle. Von Harald Eggebrecht mehr...

Ausstellungen Glas halb voll

Das Ägyptische Museum setzt 2017 auf Kontinuität. Kostbare Neuheiten gibt es freilich auch Von Jürgen Moises mehr...

Ausstellungen Unbekannte Münter

Das Münchner Lenbachhaus stellt sein Jahresprogramm vor Von Jürgen Moises mehr...

Ausstellungen Ausstellungen Ausstellungen Die Kulturvermittler

Workshops und Sonderführungen - auf die Flüchtlingskrise reagieren fast alle Münchner Museen mit diversen Projekten zwischen Kunstpädagogik und Sozialarbeit Von Jennifer Gaschler mehr...

Scham im DHMD Ausstellung Schämen Sie sich!

Leben wir in schamlosen Zeiten? Eine Ausstellung im Deutschen Hygiene-Museum nähert sich der Frage - und zeigt "100 Gründe, rot zu werden". Von Cornelius Pollmer mehr...

Pressekonferenz zum Konzept für das Humboldt Forum Neil MacGregor über das Humboldtforum Die Welt zum Nulltarif

Im Gespräch mit der SZ erläutert Neil MacGregor, seit 2015 Mitglied der Gründungsintendanz, die Pläne für die inhaltliche Gestaltung des Humboldtforums im Berliner Schlossneubau. Von Jens Bisky mehr...

Reinheitsgebot 500 Jahre Reinheitsgebot 500 Jahre Reinheitsgebot Die Kulturgeschichte des Münchner Biers spielt nicht nur in Deutschland

Der jüdischen Familie Schülein gehörte lange die zweitgrößte Brauerei Münchens - bis sie "arisiert" wurde. Ausstellungen im Jüdischen Museum und Münchner Stadtmuseum solche Geschichten. Von Barbara Hordych mehr...

Ausstellungen Blut, Schweiß und Gerede

Die gesammelten Körperflüssigkeiten des Wiener Aktionismus und ein heute autoritär geltender Künstlergestus stehen mal wieder auf der Internationalen Ausstellungsagenda. Was können uns seine Mysterien jetzt noch sagen? Von Catrin Lorch mehr...

Dada exhibition in Zurich Dada-Ausstellungen in Zürich Nichts von Kunst!

Was für eine "perfide Lakritzensauce": Zürich erinnert in zwei großen Ausstellungen an den Aufbruch vor 100 Jahren. Von Kia Vahland mehr...

Ausstellungen Schwarz in allen Tönen

Das Wort Jazz ist hundert Jahre alt: Drei interessante Ausstellungen in New York, Stuttgart und Berlin stellen zum Jubiläum alle die selbe Frage: Wie die Musik die Kunst inspiriert hat? Von Jan Kedves mehr...

Ausstellungen Die Tor macht weit

Max Weber und Six Friedrich öffnen die Türen zu ihrem Zwischennutzungsprojekt "13 Künstler, 13 Räume". In der Galerie Kampl werden neue Arbeiten der jungen Berliner Malerin Rebecca Raue gezeigt Von Evelyn Vogel mehr...

Riem Messe: Bauma Aufbau, Löcher für Fundamente, wo die Stützen für das Gebäude drauf kommen sind gegraben. Der Gabelstapler legt die Stützen bereit, die morgen auf die Fundamente kommen. Die Stützen sind für ein Gebäude. Bauma-Messe Riesige Vorbereitungen für riesige Maschinen

Die weltweit größte Baumaschinenmesse startet erst im April. Doch die Aufbauarbeiten beginnen schon jetzt. Damit hat sie sogar eine längere Vorlaufzeit als das Oktoberfest. Von Katja Riedel mehr...

Ausstellungen Spurensuche

Ausstellung im Stadtmuseum und Festival im Maximiliansforum: Die Fotodoks "Past is Now" widmet sich den Ländern des ehemaligen Jugoslawien Von Evelyn Vogel mehr...

gretchen Ausstellung in München Was Frauen in der NS-Zeit trugen

Taillierte Sportjacken, Kunstseidenspitze und Kleider aus Paris: Das Münchner Stadtmuseum hat für die Ausstellung "Gretchen mag's mondän" tief im Depot gewühlt. Von Rudolf Neumaier mehr...

Ausstellungen Intergalaktisch

Die Galerie "Weltraum" macht sich im Rathaus breit. Mit sieben Ausstellungen in sieben Wochen wollen Künstler dort fremde Räume erforschen Von Evelyn Vogel mehr...

Ausstellungen Vergessene Pioniere

Über den Himalaya: Zwei Präsentationen in München und Tegernsee widmen sich der Forschungsreise der drei Brüder Schlagintweit nach Indien und Zentralasien, die von 1854 bis 1857 dauerte Von Sabine Reithmaier mehr...

Gericht entscheidet über ´Körperwelten"-Museum in Berlin "Plastinator" Gunther von Hagens Gericht erlaubt Körperwelten-Museum in Berlin

Er "plastiniert" leblose Körper von Menschen und Tieren. In Berlin-Mitte will Gunther von Hagens seine erste Dauererstellung eröffnen. Der Bezirk wehrt sich - doch das Verwaltungsgericht gibt von Hagens recht. mehr...

100. Todestag des Schrifstellers Karl May 100. Todestag von Karl May Besuch in der "Villa Shatterhand"

Einen echten Apachen hat Karl May nie gesehen, dennoch prägte er mit seinen Winnetou-Büchern das Bild des "edlen Wilden". In und nahe seinem Wohnort Radebeul können Touristen dem berühmten Schriftsteller nahekommen. mehr...

Winsor McCay - Ausstellung Retrospektive für Comic-Pionier Windsor McCay Im Land der Träume

Seine surrealistisch anmutenden Comics beschreiben verborgene Sehnsüchte und Alpträume: Winsor McCay schuf den ersten Zeichentrickfilm der Geschichte und gehört zu den großen Pionieren der Comic-Kunst. In Hannover macht nun die weltweit erste Retrospektive für den US-Zeichner Station. mehr...