Anzing Anzing Anzing Das Leben der Buchstaben

Thomas Abold stellt in Galerie in Augsburg aus mehr...

Freising Freising im Visier

Stadtmuseum schließt wegen Umbauarbeiten für Sonderschau mehr...

luftiger Spaziergang in Stuttgart Frauenrecht Frau, alleinerziehend, arm

Eine alleinerziehende Mutter zu sein, bedeutet in Deutschland ein Armutsrisiko. Das hat der Feminismus nicht gewollt. Von Susan Vahabzadeh mehr...

Freising Origamiausstellung im Schafhof Origamiausstellung im Schafhof Grazil gefaltet

Wasser Wellen, Strudel, molekulare Körper und das alles aus Papier. Tomoko Fuse aus Japan und Heinz Strobl zeigen im Freisinger Schafhof ihre Origami-Kunstwerke Von Rebecca Seeberg mehr...

Kunst Sohn Jakobs

Erst war es Therapie, dann Kreativität: Der Zeitzeuge Max Mannheimer, der die Hölle des Holocausts überlebt hat, wird im hohen Alter als Maler entdeckt. Von Gottfried Knapp mehr...

Fotokunst Bitte nicht lächeln

Das große Familienporträt ist ein Relikt aus vergangenen Zeiten. Der Künstler Frank Wurzer hat es als ironische Inszenierung neu erfunden. Von Harald Hordych mehr...

Kultur München Kulturreport Kulturreport Geschichte, lebensnah

Das Erfolgsrezept der Kinderbuch-Autorin und Kunsthistorikerin Anne Funck Von Barbara Hordych mehr...

KW Berlin Ausstellung über Krieg und Gewalt Wir sind gut und ihr seid böse

Wie reagiert die Gesellschaft auf zunehmend anonymisiertes Töten? Eine Berliner Ausstellung fordert, dass sich die Kunst dem Thema Waffen in seiner ganzen Dimension widmet. Von Ruth Schneeberger, Berlin mehr... Austellungskritik

Collage "20 Mark", Künstler soll Karl Waldmann sein. Kunstmarkt Wer war Waldmann?

Nach dem Mauerfall soll das Werk eines unbekannten Dadaisten entdeckt worden sein. Es folgten: Ausstellungen, Bücher, Bundesfördermittel. Aber gab es den Künstler überhaupt? Von Thomas Steinfeld mehr...

Geschichte Mutter, Witwe, Königin

Friedrichs Schwester, wie hieß sie noch mal? Ein Ausstellung im Schloss Charlottenburg untersucht die Rolle der Frauen am preußischen Königshof. Von Jens Bisky mehr...

Freising Freising Freising "Woaßt no, wie es früher war?"

In einer Ausstellung mit Bildern und Zeitungsartikeln werden im Seniorenzentrum Erinnerungen an frühere Zeiten wach mehr...

KVD 1984 Mein Lieblingswerk Gefährliche Harmlosigkeit

Karin-Renate Oschmann vom Dachauer Wasserturm findet Gefallen an Christian Engelmanns Installation "Jagdsaison" in der KVD-Ausstellung "1984". Das Werk beschäftigt sich mit der Bedrohung des Individuums durch die moderne Vernetzung Von Wolfgang Eitler mehr...

Collage "20 Mark", Künstler soll Karl Waldmann sein. Rätsel um Dadaisten Hat Karl Waldmann wirklich existiert?

Nach dem Mauerfall soll in Berlin das Werk eines unbekannten Dadaisten entdeckt worden sein. Es folgten: Ausstellungen, Bücher, Verkäufe. Es fehlt: Der Beweis, dass der Künstler je gelebt hat. mehr...

Hörbach: HOFMARKART - Brettl-Festival Hörbach Das Künstlerdorf

In Hörbach findet von diesem Wochenende an die vierte Hofmarkart statt. Über den ganzen Ort verteilt finden sich dabei Kunstwerke, die zum Verweilen und Nachdenken anregen. Das diesjährige Thema sind die aktuellen Veränderungen in unserer Gesellschaft Von Florian J. Haamann mehr...

Avantgarde Postkolonialer Nonsens

Neue Fragen, keine Antworten: Hat der Dadaist Karl Waldmann gelebt oder ist er erfunden? In Dresden tritt sein Galerist auf, macht viele Worte und gibt keine Antwort. Aber das "Kunsthaus" kündigt eine Prüfung an. Von Thomas Steinfeld mehr...

München Stadtteile Wissenstipp Wissenstipp Geheimnisse und Botschaften

Ein Gespräch über das Dahinschwinden verbindlicher Codes in einer globalisierten Welt, in der alles mit allem zu tun hat mehr...