US-Spionage in Deutschland Bemerkenswert dumme Art der Außenpolitik G7 Leaders Meet For Summit At Schloss Elmau

Die Erkenntnisse, die die USA durch das Aushorchen deutscher Politiker erlangten, wirken banal. Sie sind nicht den Preis wert, den Washington dafür bezahlt hat - das Ende dessen, was als deutsch-amerikanische Freundschaft bezeichnet wurde. Von Hubert Wetzel mehr... Kommentar

Pflanzengeschichte Flower Power

Am Wochenende wird der Botanische Garten in Singapur womöglich zum Weltkulturerbe. Ein Besuch eines magischen Ortes: Im Stadtstaat vertraut man auf die erstaunliche Macht der Orchidee. Von Arne Perras mehr...

Korrekturen Renten sind niedriger

In "Leichtes Beben auf dem Balkan" vom 1. Juli auf Seite 7 finden sich falsche Zahlen für Renten und Pensionen. mehr...

Neues Forschungszentrum der TU Berlin für Nanosatelliten Am Verhandlungstisch Das Blatt des Gegners kennen

Unlängst versuchte der BND-Chef die Deutschen zu beruhigen: Die USA betrieben keine Wirtschaftsspionage. Wirklich? Nun zeigt sich ein ganz anderes Bild von den Geheimdiensten. mehr...

Gulf Coast Struggles With Oil Spill And Its Economic Costs Kandidaten für US-Präsidentschaft 2016 "Müssen aufhören, eine dumme Partei zu sein"

Kaum ist Präsident Obama wiedergewählt, schon diskutiert Washington, wer 2016 antreten könnte. Ein mögliches Duell zwischen Hillary Clinton und Jeb Bush elektrisiert viele. Doch auch zahlreiche weitere Kandidaten bereiten sich vor. Eine Übersicht. Von Matthias Kolb, Washington mehr...

Präsidentschaftswahl Amerikanische Präsidentschaftskandidaten Amerikanische Präsidentschaftskandidaten Fünfzehn gegen Clinton

Auch der Republikaner Jeb Bush hat seine Bewerbung für die US-Wahl 2016 eingereicht. Er könnte der ärgste Konkurrent für Hillary Clinton werden. Ganz anders Donald Trump: Der wird viel Wirbel machen - gilt aber als chancenlos. mehr...

Barack Obama, Joe Biden Joe Biden US-Vizepräsident vergleicht Putin mit Hitler

US-Vize-Präsident Joe Biden ließ in einem Fernsehinterview keinen Zweifel daran, was er von Moskau hält. Vor einem Millionenpublikum rückte er die Außenpolitik des Kremls in die Nähe des Dritten Reichs. mehr...

Raif Badawi Saudi-Arabien Enthüllung von Wikileaks Saudi-Arabien wollte deutsche Journalisten bestechen

Wikileaks-Dokumente zeigen, dass Saudi-Arabien ausländische Journalisten für gute Presse bezahlen wollte. Auch deutsche Berichterstatter sollten überzeugt werden - mit viel Geld. Von Stefan Buchen, John Goetz und Hans Leyendecker mehr...

Marcus Matkins Nachbarschaftshilfe Fast wie Zuhause

Ein BWL-Student aus Georgia absolviert ein Praktikum bei der Nachbarschaftshilfe Vaterstetten und entdeckt einige Ähnlichkeiten zwischen den USA und Bayern Interview von Sara Kreuter mehr...

Geretsried Geretsried Geretsried Protestaktion vor der Petruskirche

In der Nacht zum Freitag hat es auf den Grünanlagen der evangelischen Petruskirche eine ungewöhnliche Protestaktion gegeben: Mehrere Personen wurden dabei beobachtet, wie sie ein Loch in Form eines Grabes ausgehoben hätten. Als die Polizei eintraf, waren die jungen Leute bereits verschwunden. Von Erik Häußler mehr...

G-7-Gipfel Obama in Bayern Obama in Bayern Außenpolitik zum Abendessen

Mit Brotzeit und Alphornbläsern zelebrieren US-Präsident Obama und Kanzlerin Merkel die deutsch-amerikanische Freundschaft. Zum Abendbrot gibts dann Außen- und Sicherheitspolitisches. Impressionen vom Gipfelort. mehr... Bilder

Erdoğan Erdoğan nach der Wahl in der Türkei Erdoğan nach der Wahl in der Türkei Keine Selbstkritik, keine Zweifel, keine Zukunft

Die Schadenfrohen und Hoffnungsvollen im Westen sollten sich nicht zu früh über die Wahlschlappe des türkischen Staatspräsidenten Erdoğan freuen. Sollte seine AKP eine Koalition mit den Ultranationalisten eingehen, würde die Türkei um Jahre zurückgeworfen. Von Mike Szymanski mehr... Kommentar

Präsidentschaftswahl Der Bush-Clan Der Bush-Clan Eine schrecklich mächtige Familie

Sie sind die wohl berühmteste politische Dynastie seit den Kennedys: Im kommenden Jahr will der Bush-Clan zum dritten Mal das Weiße Haus erobern. mehr... Bilder

Korrekturen Gar nicht hessisch

Die Stadt Weinheim liegt nicht in Hessen, sondern gehört zu Baden-Württemberg. mehr...

Wiener Kongreß 1814 bis 1815 200 Jahre Wiener Kongress Friede, der nicht demütigt

Der Wiener Kongress ordnete Europa nach den napoleonischen Kriegen neu - auf Kosten der Freiheit, im Zeichen der Stabilität. Das System hielt 100 Jahre. Der Historiker Andreas Rose erklärt, welcher Frieden von Dauer ist - und warum die Lehren von Wien in Versailles wieder vergessen waren. Von Paul Munzinger mehr... Interview

Forum Goldstandard für die Demokratie

Die Europäische Union sollte ihre Außenpolitik an ihren Werten orientieren. Sie sollte eine Strategie für einen ethischen Handel entwickeln. Ziel könnte sein, diese in der Uno zu verankern. Ein Gastbeitrag. Von Christian Felber mehr...

Russian servicemen equip an Iskander tactical missile system at the Army-2015 international military-technical forum in Kubinka Russlands Raketendrohung Rückkehr der atomaren Abschreckung

Eigentlich sinkt die Zahl nuklearer Sprengköpfe seit Ende des Kalten Krieges. Doch Russland macht einen Schritt in die Vergangenheit. Von Markus C. Schulte von Drach mehr...

- Schuldenkrise in Griechenland Finanzminister-Treffen ergebnislos - Krisengipfel zu Griechenland

"Ein Gespräch unter Erwachsenen" fordert IWF-Chefin Christine Lagarde. Die Verhandlungen der Euro-Gruppe mit Athen bringen keine Ergebnisse. Nun müssen die Staats- und Regierungschefs am Montag eine Lösung finden. mehr...

Queen Elizabeth II. Mehr als eine Touristin

Die britische Königin besucht Deutschland. Ihre Bedeutung für die Innen- und Außenpolitik des Königreichs geht weit über royalen Klatsch und Tratsch hinaus. Von Christian Zaschke mehr...

Afghanistan Afghanistan Afghanistan Offensive der Taliban

Zu Beginn der Legislaturperiode attackieren die Islamisten das Parlament in Kabul. Afghanische Sicherheitskräfte schlagen sie zurück. Auch in der Provinz sind die Rebellen auf dem Vormarsch. mehr...

Verhaftung Kairos langer Arm

Die ägyptische Justiz lässt einen populären arabischen Journalisten in Berlin festnehmen - mit Zustimmung deutscher Behörden. Die Vorwürfe sind zweifelhaft, sein Sender Al-Jazeera fordert seine Freilassung. Von Ronen Steinke mehr...

Recep Tayyip Erdoğan Regierungsbildung in der Türkei Regierungsbildung in der Türkei Erdoğan droht mit Neuwahlen

Nach der Wahlschlappe fehlt der türkischen AKP der Koalitionspartner. Die in Frage kommenden Parteien weigern sich. mehr...

Al-Jazeera Haftbefehl gegen Ahmed Mansour Haftbefehl gegen Ahmed Mansour Empörung über Festnahme von Al-Jazeera-Reporter

Nach einem Interview mit Islamismus-Forscher Guido Steinberg sitzt der Al-Jazeera-Reporter Ahmed Mansour in Berlin in Haft. Steinberg kritisiert, dass die deutschen Behörden dem ägyptischen Regime dabei helfen, einen "Dissidenten mundtot zu machen". Von Ronen Steinke mehr...

Frank-Walter Steinmeier im SZ-Interview Steinmeiers Kulturpolitik "Ein bisschen zu typisch deutsch"

Exklusiv Anders als einige seiner Vorgänger sieht Außenminister Frank-Walter Steinmeier Kulturpolitik als eine Säule seiner Außenpolitik. Im Interview mit der SZ spricht er über das Humboldt Forum, die bedrohte Ruinenstadt Palmyra und Kultur als Förderer der "Weltvernunft". Von Andrian Kreye und Sonja Zekri mehr...

Jeb Bush US-Wahlkampf Kleiner Bush drängt auf die Weltbühne

Wenn Jeb Bush US-Präsident werden möchte, muss er sein außenpolitisches Profil schärfen. Deshalb beginnt er nun in Berlin eine Europatour. Er kämpft mit dem Erbe seines großen Bruders. Von Nicolas Richter mehr... Analyse