Bundespräsident von Weizsäckers Rede zum Kriegsende "Der 8. Mai ist ein Tag der Befreiung" Bundespräsident Richard von Weizsäcker: Rede zum Kriegsende

40 Jahre nach Kriegsende hat Richard von Weizsäcker den Sieg der Alliierten über Hitler als positiv für Deutschland gewürdigt - und damit im In- und Ausland für Aufsehen gesorgt. Die berühmteste Rede des Bundespräsidenten vom 8. Mai 1985 im Wortlaut. mehr...

Richard von Weizsäcker Zum Tod von Richard von Weizsäcker Zum Tod von Richard von Weizsäcker Der Bundeskönig

Kaum ein anderer Politiker hatte bei den Deutschen ein höheres Ansehen: Richard von Weizsäcker vertrat die Bundesbürger als "Präsident der Einheit". Der intellektuelle Charismatiker mahnte, die Lehren aus der NS-Vergangenheit zu ziehen und stellte Weichen für die Zukunft. Von Oliver Das Gupta mehr... Nachruf

New government in Greece Griechischer Finanzminister Varoufakis Rebellischer Diplomat

Yanis Varoufakis schlägt verbal über die Stränge. Ausgerechnet er ist nun Finanzminister und soll die Verhandlungen mit Griechenlands Gläubigern führen. Doch der Ökonom ist dafür besser geeignet, als man denkt. Von Jakob Schulz mehr... Porträt

Griechenland und Russland Orthodoxe Freunde

Griechenland war in der Geschichte schon oft ein Zankapfel zwischen Ost und West. Unter der neuen Regierung Tsipras könnte eine russlandkritische Politik für die EU noch schwieriger werden. Denn Russland-Sanktionen treffen auch Griechenland. Von Daniel Brössler, Brüssel, und Christiane Schlötzer, Athen mehr...

Sanktionen gegen Russland Die Entscheidung liegt im Kreml

Sanktionen haben den Sinn, ein Land für schlechtes Benehmen zu bestrafen und in diesem Fall Russland zum Umdenken zu bringen. Putin zündelt zwar weiter in der Ostukraine. Die Sanktionen sind trotzdem richtig. Von Hubert Wetzel mehr... Kommentar

Alexis Tsipras Treffen der EU-Außenminister Athen trägt erweiterte Russland-Sanktionen mit

Die EU-Staaten vermeiden einen Bruch in der Außenpolitik: Auch die neue griechische Regierung unter Alexis Tsipras stimmt dafür, Kontensperrungen und Reiseverbote gegen Putin-Getreue auszuweiten. Von Daniel Brössler und Cerstin Gammelin mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Deutsche Moral und Außenpolitik: Erheben wir zu oft den Zeigefinger in Richtung Ausland?

Schimpfen, empören, kritisieren: Im Tadeln anderer Nationen ist Deutschland momentan wieder sehr fleißig. Doch zu viel "moralische Keule" sei nicht besonders klug - zumal in der Außenpolitik, kommentiert Stefan Kornelius. Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

EZB hält Leitzins bei 1,5 Prozent Deutsche Moral und Außenpolitik Zu viel Zeigefinger

Schimpfen, empören, kritisieren: Im Aufregen über andere Nationen ist Deutschland momentan wieder sehr fleißig. Doch zu viel "moralische Keule" ist nicht besonders klug - zumal in der Außenpolitik. Von Stefan Kornelius mehr... Video

Raketenangriff auf Mariupol, Ukraine Außenpolitik Maß halten mit der Moral

Die Terroranschläge in Paris, die Ukraine-Krise, Währungssorgen: Der Zustand der Welt bietet viel Anlass zur Empörung. Das setzt die westlichen Staaten unter Druck. Doch ihr Einfluss auf Chaos und Unfrieden ist begrenzt. Von Stefan Kornelius mehr... Kommentar

Greek Prime Minister Alexis Tsipras (3rd L) attends the first meeting of the new cabinet in the parliament building in Athens Kabinett in Griechenland Alexis Tsipras und seine Ökonomen

Nicht eine Frau, aber ein Rechtspopulist und vier Wirtschaftswissenschaftler. Mit diesem Kabinett will der neue griechische Regierungschef Tsipras die internationalen Geldgeber von einer Neuverhandlung des Sparpakets überzeugen. Wichtige Mitglieder im Überblick mehr... Bilder

Alexis Tsipras Video
Griechenland Regierung der Anfänger

Wahlsieger Alexis Tsipras präsentiert in Athen sein Kabinett. Bis auf eine Ausnahme haben die Minister keine einschlägige Erfahrung. Der Premier verweigert den Amtseid auf die Bibel - und erhält Rückendeckung von einem Bischof. Von Christiane Schlötzer mehr... Analyse

'Die Linke' kritisiert erenut Pegida-Bewegung Verhältnis zu Pegida Der blinde Fleck der Linken

Bei ihrer Klausurtagung diskutiert die Linke über Geld und Gerechtigkeit - routiniert und friedlich. Beim Umgang mit Pegida und der Fremdenfeindlichkeit im Osten tut sich die Linksfraktion aber schwer. Von Constanze von Bullion mehr...

Patrick Sensburg CDU und der NSA-Ausschuss Zwischen Desinteresse und Prügelverdacht

Die CDU belastet den NSA-Ausschuss zunehmend. Nicht etwa, weil sie so intensiv aufklären will. Sondern wegen interner Probleme. Zwei CDU-Männer sind schon raus aus dem Gremium. Ein Dritter könnte bald folgen - ausgerechnet der Vorsitzende. Von Thorsten Denkler mehr...

Reaktion auf Rede an die Nation Russland wirft USA Großmachtstreben vor

Obama feiert in seiner Rede an die Nation die Sanktionen gegen Russland als Erfolg. Aus Moskau kommt prompt die Reaktion: Der US-Präsident sei ein "Träumer", jeder Versuch einer Isolation Russlands aussichtslos. mehr...

Mahinda Rajapakse Wahlen in Sri Lanka Wahlen in Sri Lanka Amtierender Präsident verliert überraschend

Sri Lankas bisheriger Präsident Rajapaksa hat sein Amt verloren - an einen ehemaligen Verbündeten. Das könnte eine Wende in der Politik des Landes einläuten. Und die betrifft vor allem China. mehr...

Italian President Napolitano resigns Rücktritt von Italiens Präsident Napolitano Ein Europäer geht

60 Jahre in der Politik sind ihm genug: Der 89-jährige Giorgio Napolitano tritt als Präsident Italiens zurück. Viele in Rom fürchten nun den heftigen Wahlkampf, der auf das Land zukommt. Von Stefan Ulrich mehr... Analyse

Smalltalk (Symbolbild) Smalltalk-Ratgeber Reden ist Silber, Mitreden Gold

Ein Spiel, in dem alle gewinnen. So charakterisiert Alexander von Schönburg die Kunst des Smalltalks in seinem gleichnamigen Buch. "Klugscheißerei" ist dabei genauso verboten wie "Moralscheißerei". Von Jens Bisky mehr... Buch-Rezension

EU-Außenministertreffen in Brüssel Ukraine-Krise EU-Außenminister beraten über Verhältnis zu Russland

Bei ihrem Treffen in Brüssel sehen die EU-Außenminister keine Basis für eine Lockerung der Sanktionen gegen Russland. Im Hinblick auf die Terrorgefahr durch Dschihadisten vereinbaren sie eine stärkere Zusammenarbeit mit Ländern der islamischen Welt. Von Stefan Braun,Berlin, und Daniel Brössler, Brüssel mehr...

Gauck bei ARD-Gesprächsrunde zum Mauerfall Verflixte Sieben Was darf Gauck über Außenpolitik sagen?

Ein Gutachten aus dem Bundestag zu Bundespräsident Gauck sorgt für Aufregung. Der Prozess gegen Islamisten in Düsseldorf endet mit hohen Haftstrafen. Und Bewerber für ein TV-Projekt wollen "back to the roots". Kennen Sie die Details? Testen Sie Ihr Wissen! mehr... Newsquiz

- Außenpolitisches Grundsatzpapier CSU will eine "starke EU"

Im Europawahlkampf waren die Christsozialen EU-kritisch - nun hört sich alles ganz anders an. Jetzt fordert die Partei auch mehr Geld für die Bundeswehr. Außenpolitik ist zu einem neuen Schwerpunkt der Partei geworden. Von Robert Roßmann mehr...

Germany To Send Arms To Iraqi Kurds, Bundestag Debates Ein Jahr große Koalition Die SPD ist Merkels natürlicher Koalitionspartner

Wenn die Bundeskanzlerin gegen die SPD wettert, erweist sie sich als bemerkenswert undankbar. Die Sozialdemokraten sind nicht nur der beste Regierungspartner, den Angela Merkel hat. Sie sind auch ihr einziger. Von Nico Fried mehr... Kommentar

528751141 Obamas Kuba-Offensive Aufbäumen eines Befreiten

US-Präsident Obama will normale Beziehungen mit Kuba, keine Feindschaft mehr. Für ihn ist die Kehrtwende in der jahrzehntealten Embargopolitik auch ein Signal an die Welt: Er will zeigen, dass er noch Historisches leisten kann. Von Nicolas Richter mehr... Analyse

Ukrainian Prime Minister Arseniy Yatsenyuk speaks in Ukrainian Pa Ende des Blockfreien-Status Ukraine macht Weg für Nato-Beitritt frei

Die Ukraine drängt weiter gen Westen: Mit großer Mehrheit stimmen die Abgeordneten für ein Gesetz, das den Status als blockfreier Staat beendet. Damit könnte das Land der Nato beitreten. Russland spricht von einem "unfreundlichen Schritt". mehr...

Ölpreis Streit um Ölpreis Streit um Ölpreis Attacke auf den Freund

Öl-Scheichs gegen Schiefer-Öl: Saudi-Arabien und die USA liefern sich einen Machtkampf um den Ölpreis. Riad weigert sich, die Fördermenge zu drosseln - eine Art Kriegserklärung an den alten Verbündeten. Von Karl-Heinz Büschemann und Rudolph Chimelli mehr... Analyse

Weihnachten mit dem Bundespräsidenten Weihnachtsansprache des Bundespräsidenten Gauck reagiert auf Überfremdungsangst

Bundespräsident Joachim Gauck hat oft gemahnt, Ängste vor Überfremdung ernst zu nehmen. Seine Weihnachtsansprache zeigt: Die Sorge um Flüchtlinge hat nun Vorrang. Von Nico Fried mehr... Kommentar