Kramp-Karrenbauer steuert gegen CDU-Linie Saarlands Regierungschefin für höheren Spitzensteuersatz Annegret Kramp-Karrenbauer

Ob Frauenquote oder Umgang mit der FDP: Annegret Kramp-Karrenbauer ist in der CDU bekannt dafür, dass sie auch mal gegen die eigene Parteizentrale in Berlin handelt. Jetzt überrascht die saarländische Ministerpräsidentin mit einem neuen Vorschlag: Sie kann sich einen Spitzensteuersatz von 53 Prozent vorstellen. Das geht selbst SPD-Chef Gabriel zu weit. Von Robert Roßmann und Susanne Höll, Berlin mehr...

Grundschule KMK-Präsidentin Kramp-Karrenbauer "Kinder müssen früher anfangen zu lernen"

Sie ist das neue Gesicht in der deutschen Bildungspolitik: Annegret Kramp-Karrenbauer, die künftige Präsidentin der Kultusministerkonferenz, über Schulabbrecher, Lernstress und das Zentralabitur. Interview: Birgit Taffertshofer mehr...

Saarland - Annegret Kramp-Karrenbauer Saarland: Nachfolge von Peter Müller Entscheidung in Eppelborn

Saarlands CDU regelt die Nachfolge von Peter Müller - vieles spricht für Sozialministerin Kramp-Karrenbauer. Doch es gibt noch einen anderen Kandidaten. Die Union will einen offenen Wettbewerb verhindern. Von Detlef Esslinger mehr...

CDU-Ministerpräsidentin Kramp-Karrenbauer vergleicht Homo-Ehe mit Inzest und Polygamie

Saarlands Ministerpräsidentin fürchtet weitreichende Folgen, sollte die Ehe für homosexuelle Paare geöffnet werden. mehr...

Debatte um gleichgeschlechtliche Ehe Harsche Reaktionen auf Kramp-Karrenbauers Aussage über Homosexualität

"Tiefpunkt in der Debatte", "menschenfeindliches Fahrwasser" - Saarlands Ministerpräsidentin erntet viel Kritik für ihre Äußerung, die die Homo-Ehe mit Inzest und Polygamie in Verbindung bringt. Beifall kommt von der AfD. mehr...

Feuerwehr legt Jahresbericht vor Vorstoß des Parteichefs Berliner CDU-Chef will Mitglieder zur Homo-Ehe befragen

Eine Ehe für alle? Die Berliner CDU-Mitglieder sollen abstimmen dürfen. Bei der Bundes-CDU hatte es nur für eine Facebook-Umfrage gereicht. mehr...

Finanzskandal um Fischzucht Kramp-Karrenbauer droht Kaviar-Krach

Meeresfische züchten - im Saarland? Das ging schief. Die Pleite bringt die saarländische Ministerpräsidentin in Not. Ihr droht ein Untersuchungsausschuss, der den Landtag überfordern könnte. Von Susanne Höll mehr...

Polit-Possen im Saarland Museumsmillionen, Doraden-Debakel - und jetzt Fußball

Im Saarland häufen sich die Affären. Nach missglückter Meeresfischzucht und einem überteuerten Museumsbau geht es nun um Sport: Der Staatsanwalt interessiert sich für die kostspielige Fußballmannschaft der SPD-Fraktion. Von Susanne Höll mehr...

Föderalismus Föderalismus Föderalismus 16 Bundesländer minus X

Nur noch sechs Bundesländer? Die Neuordnung der Bundesrepublik, wie sie die saarländische Ministerpräsidentin ins Spiel bringt, ist überfällig. Die Fusion von Ländern macht deren Zukunft besser. Kommentar von Heribert Prantl mehr... Platz 11 - 14 aus 2014

Oskar Lafontaine, Chef der Linksfraktion im Saarland Streit im saarländischen Landtag Lafontaine beschimpft Kramp-Karrenbauer

"Sie ticken doch nicht mehr richtig": Oskar Lafontaine attackiert im saarländischen Landtag Annegret Kramp-Karrenbauer. Der Chef der Linksfraktion soll sich nun bei der CDU-Ministerpräsidentin entschuldigen, weigert sich aber. Jetzt streiten die Beteiligten, worum es bei dem Disput überhaupt ging. Von Susanne Höll, Frankfurt am Main mehr...

Bundes-SPD sichert Maas Unterstuetzung zu Landtag löst sich selbst auf Saarland wählt am 25. März

Im Saarland ist der Weg frei für Neuwahlen: Der Landtag in Saarbrücken hat sich aufgelöst - lediglich die FDP-Abgeordneten enthielten sich der Stimme. Laut einer aktuellen Umfrage darf sich der SPD-Vorsitzende Maas gute Chancen ausrechnen, Chef einer großen Koalition zu werden. mehr...

CDU State Prime Minister of the Saarland region, Kramp-Karrenbauer, reacts during a press briefing in Saarbruecken Neuwahlen im Saarland Alles auf Schwarz-Rot - höchstwahrscheinlich

SPD-Chef Gabriel und CDU-Ministerpräsidentin Kramp-Karrenbauer haben die Entscheidung für Neuwahlen im Saarland verteidigt - und sehen danach gute Chancen für eine große Koalition. Die sei ohnehin schon beschlossene Sache, sagt die Linke um Oskar Lafontaine - und hält sich dennoch die Option Rot-Rot offen. mehr...

Neuwahlen an der Saar Verhandlungen über große Koalition gescheitert CDU und SPD im Saarland kündigen Neuwahlen an

Im Saarland sind die Gespräche über eine große Koalition gescheitert. Ministerpräsidentin Kramp-Karrenbauer und SPD-Chef Maas kündigten an, dass es zum schnellstmöglichen Termin Neuwahlen geben soll. mehr...

SPD im Saarland will mit CDU Koalitionsgespraeche fuehren Gespräche über neue Koalition im Saarland SPD fürchtet das Juniorpartner-Dasein

Alles deutet im Saarland auf eine große Koalition hin. Zwar hält sich SPD-Landeschef Heiko Maas noch die Option einer vorgezogenen Neuwahl offen. Doch selbst dann dürfte es auf ein schwarz-rotes Bündnis hinauslaufen. Die Gründe: Die Schwäche der kleinen Parteien - und Oskar Lafontaine. Von Detlef Esslinger mehr...

Nach Ende der Jamaika-Koalition im Saarland CDU und SPD führen "intensiven, sehr konstruktiven Dialog"

Können Neuwahlen im Saarland verhindert werden? Im Saarland haben CDU-Ministerpräsidentin Kramp-Karrenbauer und SPD-Chef Maas Gemeinsamkeiten für die Bildung einer großen Koalition sondiert. Nach dem Gespräch zeigten sich beide Seiten verhalten positiv. mehr...

SPD im Saarland will mit CDU Koalitionsgespraeche fuehren Sondierungsgespräche im Saarland SPD-Chef Heiko Maas geht auf Nummer sicher

Willigt die SPD in eine große Koalition ein? Oder gibt es Neuwahlen? Was im Saarland passiert, liegt in der Hand des SPD-Chefs Heiko Maas. Umfragen sehen seine Partei vorne, aber er misstraut ihnen. Maas ist betont vorsichtig . Er will an die Macht - und seine Chance nicht vermasseln. Von Detlef Esslinger mehr...

'Jamaika'-Koalition im Saarland ist geplatzt Koalitions-Aus im Saarland Döring nennt Kramp-Karrenbauer "heillos überfordert"

CDU-Ministerpräsidentin Kramp-Karrenbauer gibt den Liberalen die Schuld am Scheitern der Jamaika-Koalition im Saarland. Doch der designierte FDP-Generalsekretär Döring greift nun seinerseits die saarländische Regierungschefin an - und wirft ihr Inkompetenz und unfaires Verhalten vor. mehr...

Wie es im Saarland weitergeht Lieber CDU als Linkspartei

Meinung Über Saarländer gibt es eine Menge Witze und bisher war es den meisten Menschen im Rest der Republik egal, wer in Saarbrücken regierte. Doch nun ist dort die einzige schwarz-gelb-grüne Koalition wegen offenkundiger Politik-Unfähigkeit der FDP geplatzt. Wahrscheinlich wird das kleine Bundesland künftig von einer großen Koalition regiert. Und das könnte bundespolitisch relevant sein. Ein Kommentar von Susanne Höll mehr...

'Jamaika'-Koalition im Saarland ist geplatzt Aus für Jamaika-Koalition im Saarland Kramp-Karrenbauer gibt FDP die Schuld

Experiment gescheitert: Die "Jamaika"-Koalition aus Union, FDP und Grünen im Saarland ist geplatzt. Allerdings nicht an den üblichen Verdächtigen. Ministerpräsidentin Kramp-Karrenbauer teilte mit, die Zerwürfnisse innerhalb der FDP-Landtagsfraktion und der FDP Saar seien nicht mehr länger mit der Verantwortung für die Zukunftssicherung des Landes vereinbar. Die Regierungschefin strebt jetzt eine große Koalition an. mehr...

Aus für Jamaika-Koalition Lieber eine Neuwahl an der Saar

Meinung Dreierkoalitionen sind schwierig. Eine neue Zusammenarbeit zwischen CDU, Grünen und FDP besonders. Doch das Ende von Jamaika im Saarland hat nichts mit politischer Farbenlehre zu tun, sondern nur mit dem Personal der Liberalen. Was die Saar jetzt am wenigsten braucht, ist eine große Koalition bis zur regulären Landtagswahl 2014. Detlef Esslinger mehr...

'Jamaika'-Koalition im Saarland ist geplatzt Saarland SPD redet mit Union über große Koalition

"Diese Umstände sind nicht mehr länger hinnehmbar": Die saarländische Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer kündigt wegen der Querelen bei der FDP die Jamaika-Koalition auf - und strebt jetzt eine große Koalition an. Die SPD und ihr Landeschef Heiko Maas zeigen sich gesprächsbereit. Von Michael Bauchmüller und Peter Blechschmidt mehr...

Dreikoenigstreffen der FDP Dreikönigstreffen der FDP und Aus für Jamaika im Saarland Saarländer versauen Rösler den Aufbruch

Der Parteichef redet von Schuldenabbau und von seinen Kindern, die stolz auf ihn sein können. Da zücken viele Liberale auf dem Dreikönigstreffen ihre Smartphones: Die FDP scheidet aus einer weiteren Landesregierung aus. Diesmal ohne Hilfe der Wähler. Philipp Rösler redet tapfer weiter, er will der Partei Mut machen. Doch der Saar-Schock ruiniert seinen Auftritt. Entwicklungsminister Niebel spricht von einem "sehr unfreundlichen Akt" der CDU. Von Michael König, Stuttgart mehr...

Jamaika-Koalition im Saarland geplatzt Nach Scheitern der Jamaika-Koalition im Saarland Ende der Experimente

Die Jamaika-Koalition im Saarland scheitert an internen Streitigkeiten bei der FDP. Ministerpräsidentin Kramp-Karrenbauer will jetzt mit der SPD über eine große Koalition verhandeln. Doch die Versuchung für die Sozialdemokraten, über Neuwahlen selbst das Amt des Ministerpräsidenten anzustreben, ist groß. Aber auch Oskar Lafontaine würde erneut antreten. Von Peter Blechschmidt, Daniel Brössler und Nico Fried mehr...

Wahlomat Saarland 2012 Landtagswahl im Saarland Sag mir, Maschine, wen soll ich wählen?

Wer als Saarländer jetzt noch unentschlossen ist, entscheidet mit seiner Stimme womöglich die Landtagswahl: Die Umfragen deuten auf ein knappes Rennen hin. Umso wichtiger, weise zu wählen. Der Wahl-O-Mat hilft dabei: Mit wenigen Klicks seine Meinung äußern, und die Maschine verrät, welche Partei die richtige ist. mehr...

SPD Landesparteitag Rheinland-Pfalz Bilder
Ministerpräsidentinnen in Deutschland Die Zeit der Trümmerfrauen ist vorbei

Meinung Kompetent, glaubwürdig, unabhängig: Mit Malu Dreyer folgt auf Kurt Beck die erste Ministerpräsidentin in Rheinland-Pfalz. An den Spitzen von vier Bundesländern hat sich lautlos ein neuer Typus von Politikerinnen etabliert. Sie wurden nicht erst mächtig, nachdem ihre männlichen Vorgänger skandalös gescheitert waren. Das Modell Trümmerfrau ist Vergangenheit. Ein Kommentar von Ulrike Heidenreich mehr...