Unruhen in Ägypten Al-Qaida stachelt Mursi-Anhänger auf Egyptians supporting ousted president Mohamed Morsi protest in Ca

Al-Qaida-Chef al-Zawahiri schaltet sich in den Konflikt in Ägypten ein. Demokratie tauge nicht als Weg zur islamischen Herrschaft, heißt es in einer im Internet veröffentlichten Audiobotschaft. US-Außenminister Kerry schwächt seine umstrittenen Äußerungen dagegen ab. mehr...

Ägypten McCain warnt vor "totalem Blutvergießen"

Präsident Obama persönlich hatte sie nach Ägypten geschickt: Die US-Senatoren McCain und Graham sind über die Lage in Kairo entsetzt. Anders als US-Außenminister Kerry nennen sie die Absetzung Mursis einen Putsch - und sparen nicht mit deutlichen Worten. mehr...

Ägypten Gewalt Muslimbrüder Militärregierung Neue Macht des ägyptischen Militärs Zweifel gelten als Verrat

Ägyptens Revolutionäre von 2011? Verstummt oder verstört. Institutionen der Mäßigung? Liegen nun auf Linie des Militärs. Nach fünf Tagen mit 1000 Toten zeigt sich: Der Sicherheitsapparat ist zurück im Zentrum der Macht, die Politik ist fast komplett kollabiert. Von Sonja Zekri, Kairo mehr...

Homophobie in Ägypten "Unziemliche Akte in der Öffentlichkeit"

Homosexuelle werden in Ägypten verfolgt und öffentlich an den Pranger gestellt. In Kairo stehen 26 Männer vor Gericht, die vor etwa zwei Wochen bei einer spektakulär inszenierten Razzia in einem Dampfbad verhaftet wurden. Von Paul-Anton Krüger mehr...

Abdel-Fattah el-Sissi Nach Anschlägen in Ägypten Wenig Sicherheit - keine Freiheit

30 Soldaten fielen im Sinai Anschlägen zum Opfer - an einem Tag. Ägypten kann sich jetzt als Verbündeter im Anti-Terror-Kampf präsentieren. Doch der Staatsapparat von Präsident al-Sisi macht dabei keinen Unterschied zwischen Terror und Opposition im eigenen Land. Von Sonja Zekri, Kairo mehr... Kommentar

Alaa Abdel Fattah Schnellgericht in Kairo Ägyptischer Blogger zu 15 Jahren Haft verurteilt

15 Jahre Gefängnis für den prominenten Blogger Alaa Abdel Fattah: Dem Aktivisten wird der Verstoß gegen das Demonstrationsrecht vorgeworfen. Nun wachsen die Sorgen, was das Urteil für die Menschenrechtslage in Ägypten bedeutet. mehr...

Ägypten Ausschuss billigt umstrittenen Verfassungsartikel

Ein ägyptischer Sonderausschuss hat einer neuen Verfassung zugestimmt - und damit zugleich einen umstrittenen Artikel gebilligt. Dieser soll Militärprozesse gegen Zivilisten unter bestimmten Bedingungen ermöglichen. Gegner der Regelung befürchten, dass der Artikel gegen Demonstranten genutzt werden könnte. mehr...

File photo shows Egypt's Defense Minister al-Sisi during news conference in Cairo on release of seven members of Egyptian security forces kidnapped by Islamist militants in Sinai Rücktritt als Armee-Chef in Ägypten Al-Sisi kündigt Kandidatur für Präsidentschaftswahl an

Der starke Mann der ägyptischen Politik, Abdel Fattah al-Sisi, tritt als Militärchef zurück. Doch dies bedeutet alles andere als einen Machtverzicht. Die Reaktion der Muslimbrüder kam prompt. mehr...

Muslimbrüder Prozess gegen Ägyptens Ex-Präsidenten Mursi will sich selbst verteidigen

In Kairo beginnt der Prozess gegen den entmachteten Präsidenten Mursi. Ihm wird Landesverrat und die Verantwortung für den Tod von Demonstranten vorgeworfen. Islamisten kündigen zum Prozessauftakt Großdemonstrationen an - und wollen eineinhalb Millionen Bürger auf die Straße bringen. Von Tomas Avenarius, Kairo mehr...

Ägypten USA und EU verurteilen Massen-Todesurteile

Bei einem Massenprozess in Ägypten soll gegen 529 Mitglieder der verbotenen Muslimbruderschaft die Todesstrafe verhängt worden sein. Die verurteilten Islamisten waren nach Ansicht des Gerichts an gewalttätigen Protesten beteiligt. Die USA und die EU üben scharfe Kritik. mehr...

Ägypten nach Mubarak Präsidentenwahl in Ägypten Präsidentenwahl in Ägypten Wie zu Zeiten Mubaraks

Kaum mehr jemand traut sich, Kritik an Abdel Fattah al-Sisi zu äußern, sein Sieg bei der Präsidentenwahl in Ägypten steht außer Frage. Damit wird die Wahlbeteiligung zum Maßstab seiner Legitimität. Für den Armeechef ist das ein Problem. Von Sonja Zekri mehr...

Hosni Mubarak Ägypten Ägypten Tumulte bei Prozessauftakt gegen Mubarak

Ägyptens Ex-Machthaber Hosni Mubarak muss sich erneut für seine Rolle im Arabischen Frühling verantworten, eine erste Verurteilung war wieder aufgehoben worden. Beim Prozessauftakt kommt es im Gerichtssaal zu Tumulten. Mubarak und seine Mitangeklagten plädieren auf "nicht schuldig". mehr...

Egypt's President Mursi attends a meeting with Palestinian President Abbas at El-Thadiya presidential palace in Cairo Rückschlag für Präsident Mursi Ägyptens Justiz erklärt Senat für verfassungswidrig

Der Machtkampf zwischen dem Verfassungsgericht und Präsident Mursi spitzt sich zu: Ägyptens Justiz hat den von Islamisten beherrschten Senat für nicht verfassungsgemäß erklärt. Der Senat ist derzeit das einzige gesetzgebende Organ, da es keine zweite Parlamentskammer gibt. mehr...

Army soldiers react as they take their positions in front of protesters who are against Egyptian President Mohamed Mursi, near the Republican Guard headquarters in Cairo Militärplan für Ägyptens Zukunft In fünf Schritten aus der Krise

Ägypten hat eine Menge politischer Arbeit vor sich: Die Pläne der Armee sehen eine Übergangsregierung aus Technokraten vor, angeführt von Verfassungsrichter Adli Mansur. Die Vorbereitungen für Neuwahlen dürften von Misstrauen begleitet sein: Ist das Militär wirklich gewillt, zurückzustecken? Von Tomas Avenarius, Kairo, und Michael König mehr...

Egyptian President Morsi Ousted In Military Coup Nach dem Militärputsch gegen Mursi Neuanfang unter Schmerzen

Präsident Mursi ist Geschichte, doch die wichtigsten Probleme des Landes sind damit noch lange nicht gelöst: Säkulare und religiöse Kräfte ringen um die Macht, das Militär dominiert wieder die Politik und die wirtschaftliche Lage ist angespannt wie nie. Von welchen Faktoren Ägyptens Zukunft abhängt. mehr...

Proteste in Ägypten Proteste in Ägypten Proteste in Ägypten Vorgeplänkel zu Kundgebungen in Kairo

In der ägyptischen Hauptstadt Kairo steigt die Spannung: Vor den angekündigten Kundgebungen von Anhängern und Gegnern des islamistischen Präsidenten Mursi kommt es zu Zwischenfällen auf dem Tahrir-Platz und vor dem Präsidentenpalast. mehr...

Ausschreitungen in Ägypten Gewalt in Ägypten Gewalt in Ägypten Die Wut der Al-Ahly-Fans

Viele Menschen geben dem Militärrat die Schuld an den schweren Ausschreitungen im Stadion von Port Said gegen die Fans des Kairoer Klubs Al-Ahly. In der Hauptstadt kam es deshalb zu schweren Protesten mit vielen Verletzten. Das Parlament will jetzt klären, wie es dazu kam, dass Dutzende Menschen sterben mussten. mehr...

Demonstrators take part in a protest against the Egyptian military council at Tahrir square in Cairo Neues Parlament in Ägypten Aufbruch ins Ungewisse

Meinung Wenn kommende Woche das neue ägyptische Parlament zusammentritt, dann werden Vollbärte das Bild beherrschen: Die Islamisten sind die klaren Sieger der ersten freien Wahlen. Doch sie stecken in einem Dilemma, denn das zweite Machtzentrum bleiben die Generäle. Und die sind ebenso unberechenbar wie das in sich gespaltene Volk. Ein Kommentar von Tomas Avenarius mehr...

A woman casts her vote in a school used as a voting center in Al-Arish city Parlamentwahl in Ägypten Menschenrechtsorganisation berichtet von Stimmenkauf

Unregelmäßigkeiten bei der Parlamentswahl in Ägypten: Etliche Kandidaten sollen Stimmen gekauft haben, meldet eine Menschenrechtsorganisation. Der Preis sei in den letzten Tagen noch angestiegen - auf mittlerweile 200 ägyptische Pfund. mehr...

A protester protects himself during clashes with riot police along a road that leads to the Interior Ministry, near Tahrir Square in Cairo Tote bei Unruhen in Ägypten Militär entschuldigt sich für Gewalt gegen Demonstranten

Die andauernden Massenproteste in Kairo und anderen ägyptischen Städten führen zu Verwirrungen über die anstehende Wahl: Der ägyptische Innenminister erwägt, den Urnengang zu verschieben - die Militärregierung lehnt dies ab. Sie entschuldigte sich derweil für die Gewalt gegen die Demonstranten und beteuert, nicht dauerhaft den Staat steuern zu wollen. mehr...

A protester throws a tear gas canister, which was earlier thrown by riot police during clashes along a road which leads to the Interior Ministry, near Tahrir Square in Cairo Tourismus und die Proteste in Ägypten Alles außer Kairo

Zwar warnt das Auswärtige Amt noch nicht explizit vor Reisen in die ägyptische Hauptstadt, doch einige Veranstalter sagen ihre Kairo-Ausflüge vorsichtshalber ab - und überdenken ihre Rolle im Touristenland Ägypten. Von Johanna Bruckner und Katja Schnitzler mehr...

Clashes in Tahrir square Proteste gegen Militärregierung Ägypter führen den überfälligen Kampf

Meinung Vor wenigen Monaten noch bejubelten die ägyptischen Aufständischen den Militärrat als Retter. Doch das ist verblasst. Inzwischen verbinden sie die Generäle nur noch mit neuem Machtmissbrauch. Die jetzt aufflammenden Kämpfe auf dem Tahrir-Platz sind die Konfrontation zwischen Armee und Revolutionären, die damals ausgeblieben ist. Ein Kommentar von Sonja Zekri mehr...

An anti-Mubarak protester holds a noose around Mubarak's picture outside the police academy in Cairo Ägypten Mubarak-Prozess um Monate verschoben

Der Prozess gegen den früheren ägyptischen Machthaber Hosni Mubarak kommt nicht voran - jetzt verzögert sich die Entscheidung über einen Befangenheitsantrag. Über die Gründe wird heftig spekuliert. mehr...

Funeral of Copts killed in clashes Video
Ausschreitungen in Kairo Ägyptens Armee im Zwielicht

Die Christen in Ägypten fühlen sich seit langem schikaniert - und oft zu Recht. Für das neue Blutbad am Nil aber ist der religiöse Zwist nur der Hintergrund, der Anlass ist politisch - und dafür ist Europa mitverantwortlich. Ein Kommentar von Sonja Zekri, Kairo mehr...

A man walks past a graffiti depicting Field Marshal Mohamed Tantawi in downtown Cairo Gefangener ägyptischer Blogger Der Diktator ist weg, es lebe die Diktatur

Er zählt zu den kritischsten Bloggern Ägyptens - und ist seit 42 Tagen im Hungerstreik. Maikel Nabil Sanad protestiert so gegen die dreijährige Haftstrafe, die ihm ein Militärgericht auferlegt hat. Seine Anhänger befürchten, dass er im Gefängnis nicht mehr lange überlebt. Der Fall eines Mannes, mit dem das heutige Ägypten übler umgeht als einst das Mubarak-Regime. Von Tomas Avenarius, Kairo mehr...