TSV Dachau 1865 - aktuelle Themen & Nachrichten - SZ.de

TSV Dachau 1865

Tischtennis
:Vorübergehend geschrumpft

Frauen-Bundesligist Dachau holt die 14-jährige Koharu Itagaki, eine der erfolgreichsten deutschen Nachwuchsspielerinnen. Bei deren Antrittsbesuch mit ihrem bisherigen Klub Jena ist ihr künftiges Team allerdings kaum wiederzuerkennen.

Von Andreas Liebmann

SZ PlusTischtennis
:Eine, die die Luft ohrfeigt

Sabine Winter gehört zu den besten Tischtennisspielerinnen der Welt. Wenn sie beim TSV Dachau 1865 trainiert, wirkt sie unprätentiös und sportskumpelig. Doch beim Match ist sie konzentriert auf den Punkt.

Von Jessica Schober

Tischtennis vor der Winterpause
:Der Nikolaus und die Vorweihnachtswunder

Mit nur drei Profis bewältigt Bad Königshofen die Bundesliga-Vorrunde und peilt die Playoffs an. Frauen-Erstligist Dachau klettert einmal quer durch die Tabelle - in 24 Stunden. Und der TTC Neu-Ulm verabschiedet sich wohl für immer von seinem Publikum.

Von Andreas Liebmann

Tischtennis
:Kolbermoor startet mit Derbysieg

Dachaus Erstliga-Frauen gehen in kurioser Synchronität in Führung, doch ihre Gäste drehen das Spiel. Für Bad Königshofen endet in der TTBL eine kleine Siegesserie.

Von Andreas Liebmann

Tischtennis
:Premiere eines Traditionsduells

Beim TSV Dachau 65 findet zum ersten Mal Bundesliga-Tischtennis statt. Nach einigen Mühen im Sommer blicken die Verantwortlichen nun voller Stolz auf ihr Großprojekt.

Von Andreas Liebmann

Sport
:Begrenzte Vorfreude auf Bundesligastart im Herbst

Dachau muss die Turnhalle in Augustenfeld ertüchtigen, damit der TSV 1865 dort Heimspiele seines neuen Bundesliga-Tischtennisteams aus Schwabhausen austragen kann. Die Stadträte stimmen angesäuert zu.

Von Thomas Radlmaier

Streit geht in die nächste Runde
:TSV Dachau ist sauer auf Florian Hartmann

Zwischen TSV und Stadt hat es zuletzt mächtig gekriselt. Grund war die Übernahme der Tischtennis-Bundesligistinnen aus Schwabhausen. Vereinsmitglieder ärgern sich nun über eine Aussage des Oberbürgermeisters.

Von Leonard Scharfenberg

Stadtrat in Dachau
:Zum Match gehören immer zwei

Der TSV Dachau 1865 hat die Tischtennis-Bundesligistinnen aus Schwabhausen übernommen. Im Stadtrat fühlt man sich bei dieser wichtigen Entscheidung übergangen. Und reagiert entsprechend irritiert auf Forderungen des Vereins nach mehr Hallenkapazität.

Von Leonard Scharfenberg

Schwabhausen
:"Es war eine sehr schwere Entscheidung"

Ab der kommenden Spielzeit gibt es im TSV 1865 Dachau Bundesliga-Tischtennis. Die erfolgreiche Abteilung des TSV Schwabhausen wechselt nach 48 Jahren mit allen Mannschaften in die Große Kreisstadt. Auch ihren Trainer nehmen sie mit.

Von David Schmidhuber

Dachau
:Rückschlag für TSV-Aussiedlung

Die Hälfte der Vereinsmitglieder lehnt die aktuelle Grundlagenvereinbarung mit der Stadt Dachau ab.

Von Felix von den Hoff

Mitten in Dachau
:Surfin' DAH

In Dachau träumt man von einer Surfwelle auf dem MD-Gelände. Doch bis die Realität wird, dürfte noch viel Wasser den Mühlbach hinunterfließen. Die Mitglieder des TSV Dachau haben trotzdem schon mal eine Surfabteilung gegründet.

Glosse von Felix von den Hoff

Sportvereine im Landkreis Dachau in finanziellen Nöten
:Ein verzweifelter Appell

Weil die Sportstätten im Landkreis wegen des Lockdowns erneut seit Wochen geschlossen sind, kündigen viele Bürger ihre Mitgliedschaft in den Vereinen. Zukunftsweisende Projekte bleiben in der Krise liegen

Von Benjamin Emonts

Verantwortung bewusst sein
:"Der persönliche Kontakt fehlt"

Sebastian Altmann, Taekwondo-Trainer beim TSV Dachau, über begrenzte Möglichkeiten

Protokoll:  Lisa Brendel

TSV Dachau 1865
:Prost!

1865 Dachau überzeugt beim 3:1-Erfolg gegen Ingolstadt II in der zweiten Halbzeit - und genießt später das Volksfest in der Heimatstadt.

Von Fabian Dilger

TSV Dachau 1865
:Endlich Erleichterung

Dachau beendet gegen Aufsteiger Augsburg seine schwarze Serie von Auftaktniederlagen. Beim 2:1 trifft Zugang Robin Volland in der Nachspielzeit.

Von Christian Bernhard

Aussiedlung TSV Dachau 1865
:Stromleitung über dem TSV-Gelände kommt unter die Erde

Die 110-Kilovolt-Stromleitung, die über dem künftigen Sportgelände des TSV Dachau schwebt, soll für drei Millionen Euro in die Erde verlegt werden.

Von Viktoria Großmann

TSV Dachau 1865
:Fazit statt Sprachhülsen

Lamotte-Elf verliert 0:1 gegen Sonthofen und hat nur noch theoretische Chancen auf die Aufstiegsrelegation.

Von Fabian Dilger

TSV Dachau 1865
:Träumen erlaubt

Dachau 1865 fährt in Kottern die Ernte guter Defensivarbeit ein und gewinnt auch das zweite Spiel im neuen Jahr. Trotz Tabellenplatz vier bleibt das Ziel, frühzeitig den Klassenerhalt zu sichern. Dabei fehlen auf Relegationsrang zwei nur noch drei Punkte.

Von Christian Bernhard

TSV Dachau 1865
:Dachauer Differenzen

Nach dem überraschenden Abschied der Abteilungsleitung gerät die 2:3-Heimniederlage gegen Schwaben Augsburg zur Nebensache. Spielertrainer Lamotte sieht Gelb-Rot.

Von Christian Bernhard

TSV Dachau 1865
:Trio mit Doppelschlag

Spielertrainer Fabian Lamotte freut sich über die neue Heimstärke seiner Mannschaft: Doll, Brey und Ricter treffen beim 3:1-Sieg gegen den TSV Nördlingen.

Von Christian Bernhard

TSV Dachau 1865
:Erwartungen erfüllt

Torjäger Christian Doll ebnet den Gastgebern mit seinem achten Saisontreffer den 2:0-Sieg gegen die Löwen-Reserve. Noch bitterer für die Löwen: Mittelfeldspieler Okan Memetoglou verletzt sich kurz vor der Pause schwer am Knie.

Von Karl-Wilhelm Götte

TSV Dachau 1865
:Dachauer Gelassenheit

Spielertrainer Fabian Lamotte erwartet leicht angespannt die Geburt seines Babys. Seine Bayernliga-Mannschaft lässt gegen den SV Kirchanschöring nichts zu und gewinnt völlig unaufgeregt mit 5:0.

Von Christian Bernhard

TSV Dachau 1865
:Frischluftfußball

Beim 3:2 gegen Regensburg zeigt die Lamotte-Elf die richtige Mischung aus Erfahrung und jugendlicher Dynamik.

Von Christian Bernhard

TSV Dachau 1865
:Gegner geweckt

Die Dachauer vergeben in Neumarkt zunächst gute Chancen, verlieren dann aber die Kontrolle und unterliegen in Unterzahl 0:3. Damit hat der Gegner nach Punkten gleichgezogen und die Dachauer in der Tabelle überholt.

TSV Dachau 1865
:Ganz entspannt

Die Lamotte-Elf punktet beim lauen Sommerkick in Landsberg durch ein spätes Ausgleichstor von Christian Doll und ist damit seit acht Partien ungeschlagen. Mit dem Abstieg hat der TSV sowieso schon länger nichts mehr zu tun.

Von Stefan Galler

TSV Dachau 1865
:"Ein bisschen ärgerlich"

Die auswärtsstarken 65-er gehen in Rain in Führung, schaffen es aber trotz Überzahl nicht, das 1:0 über die Zeit zu bringen. Der Trainer findet dafür keine Erklärung.

Von Christian Bernhard

TSV Dachau 1865
:Glücklich und zufrieden

Die Elf von Spielertrainer Fabian Lamotte holt nach einer vor allem wegen der schwierigen Trainingsbedingungen holprigen Rückrundenvorbereitung beim Vierten Vilzing ein beachtliches 1:1-Remis.

Von Christian Bernhard

TSV Dachau 1865
:Hampelmann gegen die Langeweile

Dachaus Fußballer kassieren gegen Aufsteiger Kornburg ein frühes Gegentor, haben danach jedoch keine Probleme und hadern allenfalls mit dem ungemütlichen Wetter und der Chancenverwertung.

Von Matthias Schmid

TSV Dachau 1865
:In der Enge des Raumes

0:0 gegen Sonthofen: Dachau kommt zu selten zu seinem gefürchteten Tempospiel und trifft gegen die Allgäuer nur die Latte. Immerhin steht Dachau wie in den jüngsten Spielen sehr sicher und lässt den Gegner kaum Chancen.

Von Christoph Leischwitz

TSV Dachau 1865
:Reingekämpft

Nach durchwachsenem Saisonstart feiert die Elf von Spielertrainer Fabian Lamotte gegen Holzkirchen den dritten Sieg in Folge und klettert auf den vierten Rang.

Von Christian Bernhard

TSV Dachau 1865
:Am Bollwerk verzweifelt

Zwei Tage nach dem 2:1-Erfolg gegen Pullach lässt die Lamotte-Elf beim 1:1 gegen Sonthofen zwei Punkte liegen. Ein Dämpfer für ihre Aufstiegsambitionen.

Von Max Ferstl

TSV Dachau 1865
:Die Macht der Gedanken

Die Mannschaft von Trainer Fabian Lamotte enttäuscht beim 1:1 gegen abstiegsgefährdete Bogener vor allem in der zweiten Halbzeit. Der Coach diagnostiziert ein Kopfproblem.

Von Christian Bernhard

Dachau
:TSV bereitet Aufstieg in Fußball-Regionalliga vor

An diesem Montag treffen sich der Vorstand des TSV 1865 und OB Florian Hartmann zu Sondierungsgesprächen. Es geht auch um finanzielle Hilfe.

Von Benjamin Emonts

Dachau
:Das große Stadt-Derby zum Finale

Bei den nervenaufreibenden 17. Dachauer Hallenmasters wird den 600 Zuschauern hochklassiger Fußball geboten.

Von Benjamin Emonts

Komplett marode
:TSV Dachau drängt auf Neubau der Sporthalle

Ein Rundgang nach dem Schwelbrand am vergangenen Samstag zeigt: Das Gebäude ist nicht mehr zu retten.

Von Wolfgang Eitler

TSV Dachau 1865
:Ein Kracher

Ausgerechnet vor dem Gastspiel beim TSV Dachau 1865 an diesem Sonntag, 13.30 Uhr, meldet der FC Unterföhring einen hochkarätigen Neuzugang: Der Spitzenreiter der Fußball-Bayernliga Süd hat mit Fatih Mustafa Baydemir einen türkischen Profi ...

TSV Dachau 1865
:Gut in Form

Klarer Favorit ist der Fußball-Bayernligist TSV Dachau 1865 am Samstag, 12. September, im Heimspiel gegen die SpVgg Hankhofen-Hailing. Die Elf von Trainer Marcel Richter ist seit vier Spieltagen ungeschlagen und hat den Sprung ins Mittelfeld der ...

TSV Dachau 1865
:Hoffnungsvoller Pragmatismus

TSV-Vorsitzender Stirner und Oberbürgermeister Hartmann wollen sich nicht mit der Vergangenheit aufhalten. In der Zukunft werden sie einige Probleme zu bewältigen haben. Eine schnelle Lösung für den Umzug von 1865 gibt es nicht, das wird auf der Mitgliederversammlung klar.

Von Viktoria Großmann

Streit über Grußwort
:Eine schwache Ausrede

Der TSV 1865 Dachau prescht mit der Nachricht an die Öffentlichkeit, seine Umsiedlung sei schon in trockenen Tüchern - und der OB gibt dem Ganzen durch sein Grußwort auch noch einen offiziellen Anstrich. Für den Inhalt des Schreibens will er jetzt gar nicht verantwortlich sein.

Von Walter Gierlich

TSV Dachau 1865
:"Rechnung ohne den Wirt"

Stadträte fühlen sich vom Vorpreschen des TSV Dachau 1865 mit seinen Umzugsplänen überrumpelt. Die CSU nennt das Vorgehen des Vereins unglücklich, die SPD spricht von Wahlkampfhilfe für Oberbürgermeister Bürgel.

Von Helmut Zeller

TSV 1865
:Ein Jahrhundertprojekt

2015 kann der TSV 1865 Dachau mit den Bauarbeiten für seinen neuen Sportpark östlich der Theodor-Heuss-Straße beginnen. Der Umzug aus den beengten Verhältnissen an der Jahnstraße soll 31 Millionen Euro kosten.

Von Helmut Zeller

Fußball in Dachau
:Bejubelter Zweiter

Die junge Mannschaft des SV Günding spielt sich bei den Dachauer Hallenmasters in die Herzen der Zuschauer. Im Finale unterliegen die Schönspieler dennoch dem ASV Dachau, der schon im Halbfinale den Favoriten 1865 Dachau geschlagen hatte.

Von Benjamin Emonts

Dachau
:Schöne Bescherung

Für die Umzugspläne des TSV 1865 stellt die Stadt Dachau bis 2015 insgesamt 15 Millionen Euro bereit. Details der Planung legt sie aber nicht offen. SPD, Grüne, Bündnis für Dachau und Teile der ÜB reagieren mit Unmut.

Von Walter Gierlich

Dachau
:Finanzplanung für Umzug gebilligt

Glückliches Ende: Oberbürgermeister Bürgel sieht beim Neubau der Sportanlagen des TSV 1865 Dachau für die Stadt kein Risiko.

Von Petra Schafflik

Sparkassencup
:"Das ist Alibifußball"

Der Trainer des Landesligisten 1865 Dachau Marcel Richter ist mit der Leistung seiner Mannschaft im Finale um den Sparkassencup gegen den ASV Dachau höchst unzufrieden. Das Spiel endet mit einer 0:2-Niederlage.

Von Benjamin Emonts

ASV-Hallenmasters
:Shannik rappt den Sieger Style

Karlsfeld gewinnt das ASV-Hallenmasters im Siebenmeterschießen gegen den TSV Dachau 1865 - und der Eintracht-Torjäger feiert die Titelverteidigung mit einer Tanzeinlage.

Christine Heumann

Gutscheine: