Katarina Barley Bundesministerin der Justiz und fuer Verbraucherschutz SPD 8 Kabinettsitzung DE
Justizministerin Barley

"Wir müssen den explosionsartigen Anstieg der Mieten aufhalten"

Justizministerin Katarina Barley hält die Entwicklung der Mieten für "die soziale Frage unserer Zeit". Ein Gespräch über Versprechen und Versagen der Politik.

Interview von Robert Roßmann, Berlin

Baustelle am Thomas-Wimmer-Ring
Thomas-Wimmer-Ring

Der Grundstein für das derzeit größte Bauprojekt in der Innenstadt ist gelegt

Am Altstadtring entsteht eine Tiefgarage mit 520 Stellplätzen. 40 000 Kubikmeter Erde sind dafür bereits ausgebuddelt worden.

Von Alfred Dürr

Das Grünwalder Stadion in München-Giesing
TSV 1860 München

Das Grünwalder Stadion ist jetzt größer, schöner und leiser

15 000 Zuschauer können die Löwen künftig in der dritten Liga spielen sehen. Obwohl die Sanierungsarbeiten gerade abgeschlossen sind, wird schon über den nächsten Umbau diskutiert.

Von Christoph Leischwitz

SPD-Antrag

Umfahrung auf bestehenden Straßen

Die Unterföhringer Sozialdemokraten haben gemeinsam mit Genossen aus Aschheim, Ismaning und Bogenhausen ein Konzept entwickelt, wie die Gemeinde vom Verkehr entlastet werden kann

Von Sabine Wejsada, Unterföhring

SPD

Schichtbetrieb im Bundestag

Die Sozialdemokraten verteidigen ihren Plan, die Präsenz der Abgeordneten im Plenum mithilfe eines Dienstplans zu erhöhen. Aus der Opposition kommt Spott für den Beschluss.

Von Robert Roßmann und Mike Szymanski, Berlin

Innenminister Horst Seehofer
Streit um Flüchtlingspolitik

AfD zieht in Umfrage mit SPD gleich

Die Regierung streitet um Zurückweisungen an der Grenze, und der Gewinner heißt AfD. Mit seinem Kurs schadet Seehofer auch der Union.

Von Simon Hurtz

Bundesinnenminister Horst Seehofer in Wien
SZ Espresso

Der Tag kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat.

Von Anne Kleinmann

Koalitionsausschuss SPD Einigung Scholz Nahles
Leserdiskussion

Ist das neue Asylpaket gelungen?

Die Spitzen von CDU, CSU und SPD haben im Asylstreit eine Einigung erzielt. Geplant ist ein Schnellverfahren an der deutsch-österreichischen Grenze mit Verzicht auf Transitzentren. Bei dem Kompromiss geht die Union auch auf die Forderungen der SPD ein.

01:44
Streit beigelegt

Union und SPD schnüren Asylpaket

Der Vorhang beim vorgezogenen "Sommertheater" ist gefallen. Wenige Tage nach dem Rücktritts-Drama um Horst Seehofer ist nun sogar die Einigung mit der SPD da. Doch die wohl größte Hürde muss der Innenminister noch überwinden.

03:46
Bundesfamilienministerin

3 Fragen an Franziska Giffey

Bundesfamilienministerin Franziska Giffey von der SPD führt gerade ein neues Online-Portal für Familien ein. Sie will gegen Kinderarmut und den Kinderzuschlag reformieren und die Integration von Migranten verbessern.

Koalitionsausschuss SPD Einigung Scholz Nahles
Migrationspolitik

Große Koalition einigt sich auf Asylpaket

Die Spitzen der großen Koalition haben sich auf ein gemeinsames Vorgehen gegen illegale Migration und eine Verschärfung der Asylpolitik verständigt. Das verkünden SPD-Chefin Nahles und Vizekanzler Scholz.

01:17
Familienministerin Giffey

Kindeswohl muss bei Asyllösung berücksichtigt werden

Für Familienministerin Franziska Giffey (SPD) muss bei einer Einigung mit der Union im Asylstreit das Wohl von Kindern und Familien einbezogen werden.

Sigmar Gabriel vor einer Fraktionssitzung der SPD in Berlin in Berlin 03 07 2018 Berlin Deutschlan
Sigmar Gabriel

Nahles' Quälgeist

Er stiehlt ihr die Show, er ist anderer Meinung, er weiß es besser: Wie der frühere Parteichef Sigmar Gabriel seiner Nachfolgerin das Leben schwer macht.

Von Mike Szymanski, Berlin

Bundesjustizministerin Katarina Barley (SPD)
SZ Espresso

Der Tag kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat.

Von Anne Kleinmann

00:50
Asyl-Kompromiss

SPD noch nicht einig mit Union

Der Kompromiss von CDU und CSU in der Flüchtlingspolitik wackelt noch. Die SPD will ihn nicht einfach abnicken, zeigt sich aber einigungswillig.

Bundestag - Fraktionssitzungen
SPD

Dieser Zettel

Nun muss der Koalitionspartner entscheiden. Doch die SPD sucht noch ihre Strategie im Umgang mit der Union.

Von Mike Szymanski

SPD

Besser machen

Wie die SPD der Falle entkommen kann, die die Union gestellt hat.

Von Mike Szymanski

Bundestag
Asylstreit

Kompromiss verärgert SPD

Im Parteivorstand regt sich erheblicher Widerstand gegen von der Union geplante Transitzentren. "Geschlossene Lager werden von uns nicht akzeptiert", sagt SPD-Vize Natascha Kohnen.

Von Robert Roßmann und Mike Szymanski, Berlin

Bundestag - Fraktionssitzungen
Leserdiskussion

Asylkompromiss der Union: Wie sollte sich die SPD positionieren?

Die Einigung von CDU und CSU im Asylstreit bringt den Koalitionspartner SPD in eine komplizierte Lage. Viele in der Partei empfinden die von der Union vereinbarten Transitzentren als Provokation.

Koalitionstreffen im Kanzleramt
Asylpläne der Union

Die SPD rückt in den Fokus

Nachdem sich die Union geeinigt hat, ist der Koalitionspartner am Zug: Die SPD lehnte Transitzentren bisher ab. Bleibt es dabei? Auch im Nachbarland Österreich sorgt die Einigung für Unruhe.

Der Münchner Marienplatz
Haushaltsplanung

Städtische Referate beantragen 1800 neue Stellen - doch ein Drittel soll reichen

Auch 2019 werden die Ausgaben der Stadt steigen und nicht sinken. Um trotzdem Geld zu sparen, verhandeln SPD und CSU, auf wie viel Personal sie verzichten können.

Von Heiner Effern

Asylstreit - CDU/CSU-Beratungen
Asylstreit in der Union

Einigung im letzten Moment

Das Krisentreffen von CDU und CSU beginnt mit acht mürrischen Gesichtern aus Bayern - und endet mit einer Einigung auf Transitzentren. Bleibt die Frage: Ist es ein Kompromiss zu Lasten Dritter?

Von Stefan Braun und Nico Fried, Berlin

Flüchtlinge an deutsch-österreichischer Grenze
Asylpolitik

Worauf sich CDU und CSU verständigt haben

Direkte Zurückweisungen an der Grenze für manche Migranten, für andere "Transitzentren" - dieser Kompromiss soll den Asylstreit befrieden. Der SPD dürfte das nicht gefallen.

Koalitionsgipfel im Kanzleramt
SPD

Die gibt's ja auch noch

In der Krise kommen die Sozialdemokraten kaum vor. Sollte Merkel ohne die CSU weiterregieren, könnte sie mit der Hilfe der SPD rechnen. Vorerst.

Von Nico Fried

Merkel And Seehofer Meet Following EU Summit
Asylstreit in der Union

Zweiertreffen im Kanzleramt

Unter vier Augen wollen Angela Merkel und Horst Seehofer am Abend eine Lösung im Asylstreit vorbereiten. Ihr Gespräch soll die Grundlage sein für die Beratungen der Gremien am Sonntag. Doch reicht der CSU, was die Kanzlerin bei den Partnern in der EU herausgeholt hat?