Radverkehr

Verkehr im Bahnhofsviertel
:Neue Radwege, weniger Parkplätze

Fahrradfahren soll in der Ludwigsvorstadt sicherer werden: Die Stadt stellt ihre Pläne zur Umsetzung des Radentscheids in der Paul-Heyse-Straße und der Schwanthalerstraße vor.

Von Andreas Schubert

Tipps und Trends 2024
:Die Hingucker des Fahrrad-Frühlings

Unten die Kiste Bier, oben der Einkauf, hinten das Kind - die Zweirad-Branche hat nicht nur ihre Lastenräder ordentlich aufgerüstet. Die Verbesserungen beginnen bei der Schaltung und gehen bis zur "Dreizimmerwohnung auf Rädern".

Von Thomas Becker

SZ PlusFahrrad-Montageständer im Test
:Bitte festhalten

Wer öfter an seinem Fahrrad werkelt, schafft sich über kurz oder lang einen Montageständer an. Worauf man dabei achten sollte - drei Modelle im Test.

Von Marco Völklein

Bürgerversammlung Icking
:Mit Härte für neuen Radweg

Um die Verbindung zwischen Icking und Ebenhausen herzustellen, fordert Landrat Niedermaier notfalls die Enteignung von Grundeigentümern. Weitere Themen sind der Bau der Zweifachturnhalle, das neue Feuerwehrhaus und die Wasserpreise.

Von Susanne Hauck

Von Gartenberg bis Stein
:Radwegebau in Etappen

Geretsried gibt die Planung für das auf 1,15 Millionen Euro kalkulierte Projekt in Auftrag.

Mobilität
:Sind Babboe-Lastenräder gefährlich?

Der niederländische Fahrradhersteller verkauft vorerst keine Lastenräder mehr. Eine niederländische Kontrollbehörde hat ein Verkaufsverbot verhängt - wegen erheblicher Sicherheitsmängel.

SZ PlusZwei Rennräder im Test
:Könige des Asphalts

Das Rose Xlite Unltd und das S-Works Tarmac SL8 von Specialized sind Topmodelle unter den Rennrädern. Absurd teuer. Aber auch gut? Ein Erfahrungsbericht.

Von Sebastian Herrmann

Verkehr
:Verwüsteter Ort der Erinnerung

An der Landstraße 574 im Nordschwarzwald sollten Blumen, Kerzen und ein Ghost Bike an einen verstorbenen Radfahraktivisten erinnern. Doch jetzt ermittelt die Polizei.

Von Roland Muschel

SZ PlusVerkehr
:Tod eines Radfahr-Aktivisten

Auf Social Media prangerte Andreas Mandalka die Rücksichtslosigkeit auf deutschen Straßen an. Bis ihn vergangene Woche im Nordschwarzwald ein Auto erfasste. Nun demonstrieren im ganzen Land Radfahrerinnen und Radfahrer. Könnte sein Tod bewirken, dass sich etwas ändert?

Von Roland Muschel

Unter Bayern
:Söder und der peruanische Radlweg

Es waren eindeutige Aussagen, die von dem jüngsten Geheimtreffen bekannt wurden. Danach soll der CSU-Chef bayerische Millionen zugesagt haben, die besser in Südamerika investiert seien als in Bremen oder Berlin.

Kolumne von Roman Deininger

ADAC-Ranking
:Münchner relativ zufrieden mit Verkehrssituation

Im Vergleich zu anderen deutschen Großstädten steigt München auf Rang drei. Deutschlandweit sinkt die Zufriedenheit verschiedener Verkehrsteilnehmer jedoch. Und eines nervt Autofahrer wie Radler besonders.

Von Berthold Neff

SZ PlusFahrradtechnik
:Gegendruck beim Lenken

Ein Oberbayer erfand vor einiger Zeit ein System, mit dem sich Mountainbikes stabiler und sicherer steuern lassen. Funktioniert das? Unser Autor hat es ausprobiert.

Von Steffen Kanduth

Radentscheid
:Radaktivisten mahnen schnellere Umsetzung an

Die Initiative kritisiert, dass nach viereinhalb Jahren noch zu wenige neue Radwege beschlossen sind - obwohl die Planungen fertig sind.

Von Andreas Schubert

Ausstellung im Rathaus
:Die Zukunft beginnt in den Stadtvierteln

"Nebenan, mittendrin, daheim": In einer Ausstellung präsentiert sich München als Stadt der Träume. Oberbürgermeister Dieter Reiter spricht bei der Eröffnung über Verkehrspolitik - und wie stark er die Zahl der Autos in der Altstadt reduzieren will.

Von Bernd Kastner

Verkehr
:Neue Hürde für Radroute nach München

Eine Brücke über die Schwere-Reiter-Straße sollte als Kernelement für den Radschnellweg über Karlsfeld nach Dachau dienen. Doch die Landeshauptstadt rückt von der Idee ab.

Von Lisa Nguyen

Fahrrad-Infrastruktur in München
:Doch keine Brücke über die Schwere-Reiter-Straße

Die Radroute vom Olympiapark in die Innenstadt hätte als Kernelement eine Überquerung bekommen sollen. Doch daraus wird wohl nichts. "Maximal frustrierend" finden das Beteiligte des Verfahrens.

Von Ellen Draxel

SZ PlusHeimtrainer im Test
:Welches Indoor-Bike lohnt sich?

Wer im Winter nicht draußen radeln kann, aber seine Kondition halten will, steigt auf den Hometrainer. Die Geräte sind mittlerweile in der Radsport-Szene beliebt. Unser Autor hat drei Modelle getestet.

Von Jean-Marie Magro

SZ PlusTest
:Welche Lenkertasche ist die beste?

Brotzeit, Handy, Sonnenbrille – wer als Radfahrer den ganzen Kleinkram für unterwegs sicher verstauen möchte, kann sich eine Lenkertasche ans Rad hängen. Aber welche? Fünf Modelle im Test.

Von Marco Völklein

SZ PlusFahrradtechnik
:E-Bike zum Selberbauen

Nachrüstmotoren für Fahrräder sind günstig und können alten Velos neues Leben einhauchen. Doch sind sie auch sicher? Und wie steht es um den Versicherungsschutz? Die Sache ist knifflig.

Von Steffen Kanduth

SZ PlusMeinungMedizin
:Achtung, Todeszone Fahrradweg!

Die Weltgesundheitsorganisation beklagt Millionen tote Radfahrer und Fußgänger weltweit auf unsicheren Straßen. Grüße ans Brummbrumm-Verkehrsministerium.

Kommentar von Felix Hütten

SZ PlusRadeln im Winter
:Gesehen werden

Rad fahren im Winter - warum nicht. Aber neben Eis und Schnee ist vor allem die Dunkelheit gefährlich. Was man bei der Beleuchtung beachten sollte.

Von Laura Pickert

SZ PlusIm Test: Nuroad Race FE und Nulane Race FE von Cube
:Mit dem Bike ins Büro

Neumodisches Gravelbike oder klassisches Stadtrad – mit welchem Modell lassen sich die alltäglichen Wege besser bewältigen? Zwei Fahrräder von einem Hersteller im direkten Vergleich.

Von Marco Völklein

Aus dem Geretsrieder Stadtrat
:Mit dem Rad von Gartenberg bis Stein

Machbarkeitsstudie skizziert Möglichkeiten der Innerortsdurchquerung. Die nächsten Schritte soll der Bauausschuss entwerfen.

Von Felicitas Amler

Bahnverkehr in Bayern
:Viele Einschränkungen bei neuem Ein-Euro-Ticket für Fahrräder

Die im Wahlkampf versprochene Fahrkarte sollte die Radmitnahme in Zügen einfacher und günstiger machen. Zum Start im Dezember müssen Käufer aber ganz genau prüfen, wann und wo es gilt.

Verkehr
:Giesinger Berg wird umgestaltet

Bei einem sind sich alle einig: Die Straße ist für Radfahrer und Fußgänger nicht sicher. Sie sollen deshalb mehr Platz bekommen. Die Frage ist nur - wie?

Von Patrik Stäbler

SZ PlusReisen mit der Bahn
:Über den Brenner mit dem Rad - das wird schwierig

Von München nach Verona: Im Frühjahr wollen die Österreichischen Bundesbahnen Züge einsetzen, die deutlich weniger Platz für Fahrräder haben. Was tun?

Von Marco Völklein

Verkehrsregeln
:In München wächst der Schilderwald

Weil nicht nur Autos in der Stadt parken wollen, bekommen nach und nach auch andere Fahrzeuge ihren Platz am Straßenrand zugewiesen. Ein Überblick über die neuen Symbole - und was sie bedeuten.

Von Andreas Schubert

SZ PlusFahrradkultur
:Vom Höhöhö-Sonderling zum Stil-Must-have

Langsam, aber sicher: Der Fahrradhelm wird auch bei Genussradlern zum Standard und ist damit auf dem besten Weg zu einem urbanen Statussymbol.

Von Gerhard Matzig

SZ PlusIm Test: Vitus Venon Evo-GR und Cube Nuroad C:62 SLT
:Locker am Berg

Mit dem Venon Evo-GR bringt der französische Hersteller Vitus ein neues Gravelbike auf den Markt. Kann es dem etablierten Nuroad C:62 von Cube Konkurrenz machen?

Von Marco Völklein

Leihradsystem in und um München
:Weiter fahren mit den MVG-Rädern

Rund 4500 blau-gefärbte Mieträder stehen derzeit bereit. Künftig soll mit diesen leichter über die Gemeindegrenzen hinaus geradelt werden können.

Von Andreas Schubert

Verkehr in München
:Radwege sollen künftig gesalzen werden

Bisher hat die Verwaltung bei Schnee und Eis ausschließlich auf Splitt gesetzt. Nun will man "auftauende Mittel" verwenden - zunächst auf bestimmten Strecken.

Prozess in München
:Radlerin bleibt nach Unfall auf Kosten sitzen

Eine Münchnerin stürzt mit ihrem E-Bike an einer Baustelle und will wegen einer angeblich fehlenden Rampe mehr als 3000 Euro einklagen. Doch das Amtsgericht hat ein entscheidendes Problem.

Von Susi Wimmer

Radverkehr
:Das sind die neuesten Trends auf dem Fahrradmarkt

Räder, mit denen sich Bierkisten transportieren lassen, Blinker fürs S-Pedelec oder ein Liegerad mit einem Hauch von "Easy Rider": Sechs Fahrrad-Neuheiten im Überblick.

Von Thomas Becker

Radwege
:Baut München zu gute Radwege?

Der Stadtrat will sparen und gleichzeitig mehr Tempo bei der Verkehrswende. Radlobbyisten freut das zwar, sie mahnen aber zur Sorgfalt.

Von René Hofmann

Bilanz des Innenministeriums
:"Viel zu viele Verkehrssünder unterwegs"

Am bundesweiten Aktionstag "Rücksicht im Blick" zur Verkehrssicherheit hat die Polizei in Bayern 10 361 Verstöße registriert.

Politik und Mobilitätswende
:Unverbindliche Absichtsbekundung für eine "einmalige Chance"

Das Projekt des MVV, Leihräder künftig auch in der ländlichen Region anzubieten, fällt in Bad Tölz auf Interesse. Doch einige Fragen bleiben offen.

Von Petra Schneider

Verkehrspolitik
:Stadt denkt über unterirdische Fahrrad-Garage nach

Mehr als 200 Abstellmöglichkeiten fehlen: In der Innenstadt sind die bestehenden Radlparkplätze oft überfüllt. Die Stadt will nun eine neue Lösung am Marienhof prüfen lassen.

Verkehr
:Protected Bike Lanes bewähren sich

Die Stadt hat ein Jahr lang fünf verschiedene Arten der geschützten Radfahrstreifen getestet. Nur eine Variante erweist sich als untauglich.

Mobilität auf zwei Rädern
:Die Vielfalt der Velos

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club veranstaltet zum ersten Mal ein Fahrrad-Fest in Geretsried.

Von Hannah Mosbach

München-Maxvorstadt
:Radler streift Frau

Sie war gerade aus einem Bus ausgestiegen, stürzte und verletzte sich dabei - Polizei fahndet nach dem Unfallflüchtigen.

SZ PlusZwei Singlespeed-Bikes im Test
:Tempo machen mit nur einem Gang

Singlespeed-Bikes richten sich an eine städtische Käuferschicht, die viel Wert auf Stil und Sportlichkeit legt. Welches der beiden Räder schlägt sich besser? Zwei Modelle unter 500 Euro im Test.

Von Yannik Achternbosch

Neue Initiative
:Mehr Raum für Kinder

Eine Gruppe Mütter hat in Penzberg den Verein Übermorgen gegründet, um sich für die Belange der Kleinsten stark zu machen.

Von Veronika Ellecosta

Mobilitätswende
:Wo bleibt das 1-Euro-Ticket fürs Rad?

Ministerpräsident Markus Söder kündigte eine kostengünstige Möglichkeit zum Fahrradtransport in Zügen an. Noch wartet man vergebens auf das 1-Euro-Ticket fürs Rad.

Von Laura Lehner

SZ PlusConway Cairon S 8.0 und KTM Macina Race 572 im Test
:Es muss nicht immer ein Fully sein

Auch ohne vollgefedertes E-Mountainbike kommt man gut die Berge hoch und wieder runter. Das Conway Cairon und das KTM Macina ermöglichen ohne teuren Schnickschnack den Einstieg. Ein Vergleich.

Von Steffen Kanduth

Leserbriefe
:Da überspannt Grün-Rot den Bogen

In der Münchner Elisenstraße soll ein Radweg für 14 Millionen Euro ausgebaut werden. SZ-Leser halten das für ideologischen Unfug und Steuerverschwendung.

SZ PlusVerkehrspolitik
:"Wir machen Politik mit dem Auto"

Manja Schreiner, CDU, ist Berlins neue Verkehrssenatorin. Fahrradinitiativen, Opposition und die Medien haben sie gleich mal spüren lassen, was das heißt.

Von Jan Heidtmann

SZ PlusMeinungRadwege in München
:Eine kluge Verkehrswende sieht anders aus

Statt viele Millionen in den optimalen Ausbau eines bestehenden Radwegs in der Elisenstraße zu stecken, sollte die Stadt die Basisinfrastruktur in der Fläche sicherstellen. Für den Glitzer-Faktor ist danach immer noch Zeit.

Kommentar von Heiner Effern

SZ PlusAero-Rennräder im Test
:Geflügelte Fahrräder

Das Storck Aerfast.4 Platinum und das Scott Foil RC Ultimate sind zwei Rennräder, die auf Aerodynamik getrimmt wurden. Wie schlagen sie sich im Vergleich?

Von Sebastian Herrmann

SZ PlusRadverkehr
:Sein Büro ist der Sattel

In Köln, Witten und München gibt es "Fahrradbürgermeister". Ein offizielles Amt bekleiden die Ehrenamtlichen nicht. Was können sie trotzdem für den Radverkehr bewirken?

Von Steve Przybilla

Kolumne: Hin und weg
:Im Pedale-Paradies

Kopenhagen soll die fahrradfreundlichste Stadt der Welt sein? Von wegen. Dit is Berlin!

Glosse von Stefan Fischer

Gutscheine: