Neueste Artikel zum Thema

Große Koalition

Streit über die Rente

Olaf Scholz fordert im Namen der Sozialdemokraten, das Niveau bis zum Jahr 2040 zu garantieren - die Union zeigt sich empört.

Koalitionsausschuss SPD Einigung Scholz Nahles
Leserdiskussion

Ist das neue Asylpaket gelungen?

Die Spitzen von CDU, CSU und SPD haben im Asylstreit eine Einigung erzielt. Geplant ist ein Schnellverfahren an der deutsch-österreichischen Grenze mit Verzicht auf Transitzentren. Bei dem Kompromiss geht die Union auch auf die Forderungen der SPD ein.

BVerfG verhandelt Äußerungsbefugnisse
Bundesverfassungsgericht

Opposition klagt gegen Parteienfinanzierung

FDP, Linke und Grüne schäumten, als die Regierung vor kurzem eine kräftige Finanzspritze für die Parteien beschloss. Ob sie rechtens ist - das entscheidet jetzt wohl das Bundesverfassungsgericht.

Angela Merkel, Volker Kauder und Alexander Dobrindt im Deutschen Bundestag
Stimmen zum Asylkompromiss

"So einen Streit sollten wir uns nicht noch einmal leisten"

Unionsfraktionschef Kauder will mehr Einigkeit, CDU-Generalsekretärin Kramp-Karrenbauer den Streit aufarbeiten. Die SPD will keine geschlossenen Lager akzeptieren.

Weekly cabinet meeting at the Chancellery in Berlin
Asylstreit

In der Union macht sich eine eigenartige Stimmung breit

Im Asylstreit zwischen CDU und CSU geht es längst nicht mehr nur um die Sache. Es geht vor allem darum, wer seine Autorität verliert: Merkel oder Seehofer? Darunter leidet auch die SPD.

Von Robert Roßmann und Mike Szymanski, Berlin

Andrea Nahles kommt zum Koalitionsgipfel ins Kanzleramt
Koalitionsstreit zum Frühstück

Je später der Gast, desto mieser die Laune

Die Koalitionäre geben einander im Frühstücksfernsehen die Klinke in die Hand. Doch Volker Kauder, Andrea Nahles und Alexander Dobrindt bescheren nur politischen Masochisten einen erfreulichen Auftakt in den Tag.

Von Nico Fried, Berlin

Baukindergeld Große Koalition
Familienförderung

Baukindergeld wird auf drei Jahre begrenzt

Nach Streit um die Details haben sich die Spitzen der Koalition auf einen Plan für die Förderung geeinigt. Die Größe des Hauses oder der Wohnung soll nun keine Rolle mehr spielen.

Von Cerstin Gammelin, Berlin, und Xaver Bitz

CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt in München
Alexander Dobrindt

"CDU und CSU sind eine Schicksalsgemeinschaft"

Vor dem Koalitionsausschuss zum Asylstreit schlägt der CSU-Landesgruppenchef versöhnliche Töne an. Auch Ex-SPD-Chef Sigmar Gabriel warnt vor einem Bruch der Regierung.

Seehofer und Merkel
Leserdiskussion

Koalitionsgipfel: Fürchten Sie einen Bruch?

Die Spitzen von CDU, CSU und SPD sind zu einer Sitzung des Koalitionsausschusses zusammen gekommen. Nach dem knapp vierstündigen Krisentreffen im Kanzleramt gehen die Partei- und Fraktionschefs ohne Einigung im Asylstreit auseinander.

Große Koalition

Nahles mahnt CSU und CDU

Die SPD-Chefin äußert angesichts des erbitterten Asylstreits Zweifel, ob die Unionsparteien "in der Lage und willens sind" weiterzuregieren. In der Sache stellt sie sich an die Seite der Kanzlerin.

Von Mike Szymanski, Berlin

Baukindergeld Große Koalition
Immobilien

Zu teuer: Baukindergeld wird eingeschränkt

Experten befürchten Kosten von vier Milliarden Euro, die Regierungskoalition hatte die Hälfte davon vorgesehen. Ein Flächenlimit soll das Problem lösen.

Bundesregierung 100 Tage Große Koalition
100-Tage-Bilanz

Von wegen Stillstand

Die große Koalition streitet zwar gerade vor allem über Flüchtlingspolitik. Trotzdem wurde schon einiges von dem, was sich Union und SPD vorgenommen haben, umgesetzt. Ein Überblick.

Von Markus Balser, Michael Bauchmüller und Cerstin Gammelin, Berlin

Bundesregierung: Horst Seehofer, Angela Merkel und Olaf Scholz nach Bildung der großen Koalition
SZ-Leser über große Koalition

"Die schwächsten ersten 100 Tage einer deutschen Regierung"

Leser der "Süddeutschen Zeitung" ziehen Bilanz: Zufrieden mit der Arbeit von Union und SPD sind die wenigsten, besonders Merkel und Seehofer werden kritisiert.

Von Vera Deleja-Hotko und Franziska Dürmeier

Regierungsviertel Berlin Government district Berlin *** Government District of Berlin Government d
SZ-Koalitionstracker

Woran sich die Bundesregierung messen lassen muss

18 Politikfelder, 134 Aufgaben: Die große Koalition hat sich im Koalitionsvertrag eine Menge vorgenommen. Die SZ verfolgt, wie es vorangeht.

Von Katharina Brunner, Felix Ebert, Christian Endt, Manuel Kostrzynski und Benedict Witzenberger

Olaf Scholz wird 60
Leserdiskussion

Welche Debatten muss die SPD führen?

Obwohl die Sozialdemokraten in dieser Bundesregierung schon einiges bewegt haben, werden sie kaum wahrgenommen. Experten empfehlen der Partei, eigene sozialdemokratische Debatten loszutreten und damit einen Gegenpunkt zu den Streitereien über Flüchtlinge zu setzen. Eine Leserdiskussion.

SPD stellt Minister für Groko vor
SPD in der großen Koalition

Sehnsucht nach Strahlkraft

100 Tage ist die Bundesregierung im Amt. Wer es bei all dem Gepolter zwischen CDU und CSU vergessen hat: Auch die SPD gehört ihr an, wenngleich das gerade nicht so auffällt. Wie die Sozialdemokraten ihr altes Dilemma auflösen könnten.

Analyse von Benedikt Peters

FDP-Chef Christian Lindner 2018 in Berlin
Koalitionsstreit

Lindner wirft Merkel-Kritikern Heuchelei vor

100 Tage regiert die große Koalition, schon 100 Tage zerlegt sie sich. Der FDP-Chef wollte im Herbst nicht in die Regierung, fordert jetzt aber Neuwahlen, falls sie zerbricht.

01:13

3 Fragen 3 Antworten - Justizministerin Katarina Barley

3 Fragen 3 Antworten - Justizministerin Katarina Barley (SPD) im Interview mit der Deutschen Presse Agentur.

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) auf einer Pressekonferenz
Wegen Merkels Treffen mit Macron

CSU will Koalitionsausschuss anrufen

Nicht nur die Pläne für einen gemeinsamen Euro-Haushalt stoßen bei der Partei auf Kritik. Die SPD lobt die Kanzlerin für ihren Einsatz - und bezeichnet die CSU als "Alpen-Ayatollahs".

Merkel und Seehofer
Leserdiskussion

Sollten CDU und CSU ihre Fraktionsgemeinschaft aufkündigen?

Im Streit um die Grenzpolitik geraten CDU und CSU erneut in eine tiefe Krise. Wenn die Fraktionsgemeinschaft zerbricht, könnten Neuwahlen folgen. Merkel müsste dann die Vertrauensfrage im Bundestag stellen.

Bundeskanzlerin Angela Merkel und Horst Seehofer
Asylstreit

Warum Seehofer tun kann, was er eigentlich nicht tun kann

Im Asylstreit zwischen Horst Seehofer und Angela Merkel scheinen alle Fronten verhärtet. Die wichtigsten Fragen und Antworten zur schwelenden Regierungskrise.

Von Stefan Braun, Berlin

Flüchtlingspolitik

Weidenbusch stellt Koalition infrage

CSU-Landtagsabgeordneter dringt auf Wende in der Flüchtlingspolitik.

Von Gudrun Passarge, Garching

Große Koalition

Streit ums Baukindergeld

Die geplante Eigenheimzulage für Familien könnte deutlich mehr kosten, als im Vertrag des Regierungsbündnisses vorgesehen.

Von Cerstin Gammelin und Constanze von Bullion, Berlin

CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer spricht 2018 auf dem Landesparteitag der CDU Bremen.
Große Koalition

CDU wirft SPD "Doppelstrategie" in Asylpolitik vor

Zwischen den Koalitionspartnern knirscht es wieder, Streitpunkt dieses Mal sind die sogenannten Ankerzentren. CDU-Generalsekretärin Kramp-Karrenbauer kritisiert insbesondere die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer.

Spahn besucht 'Cube Tech Fair'
Jens Spahn

Immer die eigene Außenwirkung im Blick

Als Gesundheitsminister will der CDU-Politiker Jens Spahn mehr sein als ein konservativer Provokateur und Merkel-Kritiker. Bisher klappt das nicht immer.

Von Kristiana Ludwig