AFP

Neueste Artikel zum Thema

DSGVO und Facebook

"Fanpage-Betreiber sollten nicht in Panik geraten"

Nach einem EuGH-Urteil sind Facebook und die Betreiber von Fanpages für die Nutzerdaten verantwortlich. Rechtsanwältin Franziska Ladiges erklärt, was nun zu beachten ist.

Interview von Mirjam Hauck

Facebook-Chef Mark Zuckerberg
Interne Facebook-Mails

"Gut für die Welt, aber nicht für uns"

Rücksichtslos gegen Konkurrenten, manipulatives Design, Wachstum vor Datenschutz: Dokumente legen das Geschäftsmodell von Mark Zuckerberg und seinen Managern schonungslos offen.

Von Jannis Brühl und Hakan Tanriverdi

Skandal um Nutzerdaten

Interne E-Mails belasten Facebook-Manager

Das britische Parlament hat E-Mails von Facebook-Managern veröffentlicht. Sie sollen belegen, dass der Konzern deutlich länger sensible Nutzerdaten an externe Firmen weitergegeben hat als bisher behauptet.

Von Björn Finke, London

A campaigner from a political pressure group protests as founder and CEO of Facebook Mark Zuckerberg failed to attend a meeting on fake news held by Parliament's Digital, Culture Media and Sport committee in London
SZ-Magazin
Social Media

Das Facebook-Dilemma

Das soziale Netzwerk verachtet uns, trotzdem kommen wir nicht davon los. Ein Lehrstück über Konsum und Bequemlichkeit im digitalen Zeitalter.

Von Till Raether

Messenger-Alternativen: Es geht auch ohne Facebook
jetzt
Algorithmus-Schluckauf?

Facebook-Messenger verstört mit alten Nachrichten

Facebook-Messenger verstört mit alten Nachrichten

Nach Schmutzkampagnen

Facebook opfert einen Bauern

Der Kommunikationschef des Netzwerks nimmt die Verantwortung für die Zusammenarbeit mit einer berüchtigten PR-Firma auf sich. Die Agentur soll mit Negativkampagnen gegen Kritiker des Netzwerks vorgegangen sein.

A 3D-printed Facebook Like symbol is displayed inverted in front of a U.S. flag in this illustration
Facebook

Gefällt mir ganz und gar nicht mehr

Russische Propaganda, Schmierenkampagnen gegen Kritiker: Eine Recherche der New York Times offenbart, dass Facebook die Kontrolle über die eigene Plattform verloren hat. Verzweifelt sucht der Konzern den Weg aus der Krise.

Von Simon Hurtz

Facebook sichern 10 Bilder
Soziale Medien

Zehn Tipps für ein sicheres Facebook-Konto

Wer Wert auf Privatsphäre legt, hat gute Gründe, auf Facebook zu verzichten. Dabei können Sie Ihren Account mit wenigen Klicks absichern.

Von Markus Schelhorn

facebook_spenden_jetzt
jetzt
Soziale Medien

Spendenaufrufe auf Facebook sind scheinheilig

Sie dienen vor allem der Selbstdarstellung und bringen andere in moralische Konflikte.

Von Lara Thiede

ST PETERSBURG RUSSIA JUNE 5 2018 The Facebook app Sergei Konkov TASS PUBLICATIONxINxGERxAUTxON
Facebook, Google & Co.

"Überwachungskapitalisten wissen alles über uns"

Die großen Datenkonzerne beuten ihre Nutzer aus, sagt die emeritierte Harvard-Professorin Shoshana Zuboff. Sie erklärt, warum es so schwer ist, sich dem Überwachungskapitalismus zu entziehen.

Von Mirjam Hauck

FILE PHOTO: A 3D-printed Facebook logo is seen in front of displayed stock graph
Facebook & Co.

Eine Privatpolizei wacht über die Meinungsfreiheit

Soziale Netzwerke haben sich lange der Verantwortung entzogen, Gewalt zu löschen. Jetzt tun sie das. Man muss sie dabei genau beobachten.

Kommentar von Georg Mascolo

Splitternetz

Wie Konzerne und Staaten das Netz in Stücke reißen

Google, China, EU und USA basteln an ihrer eigenen Vision des Internets - das so immer weiter zersplittert.

Von Jannis Brühl

datenwert_jetzt
jetzt
Facebook

Was sind meine Daten wert?

Unsere Autorin wollte eigenständig über den Verkauf ihrer Facebook-Daten bestimmen. Aber das ist gar nicht so einfach.

Von Constanze Kainz

jetzt zündfunk
jetzt
Soziale Netzwerke

Ist Facebook noch zu retten?

Und wenn ja, wie? Fünf Digitalexperten glauben an unterschiedliche Lösungen. Von mehr Zivilcourage im Internet bis hin zu einer Art digitalen UN.

Von Lena Puttfarcken und Robert Meyer

Skandal um Cambridge Analytica

Britische Datenschützer verhängen Höchststrafe gegen Facebook

Die Summe kann der Konzern locker verschmerzen, aber die Symbolik tut weh: Facebook muss mehr als eine halbe Million Euro zahlen, weil Nutzerdaten bei der dubiosen Firma Cambridge Analytica landeten.

Facebook

Hacker erbeuteten Daten von 30 Millionen Nutzern

Das soziale Netzwerk war Ende September von Hackern attackiert worden. Zunächst war von 50 Millionen betroffenen Nutzern die Rede. Jetzt hat das Unternehmen die Zahlen nach unten korrigiert.

Zeynep Tufekci
Youtube und Facebook

"Sie verkaufen unsere Aufmerksamkeit an jeden, der dafür bezahlt"

Vom Joggen zum Ultramarathon, von Trump zu rassistischen Lügen: Die Soziologin Zeynep Tufekci erklärt, wie Youtube seine Nutzer in immer extremere Gedankenwelten treibt - und was das mit Las Vegas zu tun hat.

Interview von Jannis Brühl

01:04
Face to Face

Facebook stellt zwei Geräte für Videotelefonie vor

Mit zwei neuen Geräten will Facebook Videotelefonie einfacher machen. Dafür hat der Konzern neue Geräte entwickelt. Doch wie sieht es mit dem Datenschutz aus?

Die Bloggerin Vreni Frost:
Influencer und Werbung

"Der Nutzer ist mittlerweile so abgestumpft"

Mehr Transparenz im Influencer-Marketing soll eine neue Richtlinie bringen. Für den Kampf gegen Schleichwerbung tauge sie allerdings nicht, kritisiert Bloggerin Vreni Frost.

Interview von Caspar von Au

Facebook
Hackerangriff

Was Facebook-User jetzt wissen sollten

50 Millionen Nutzer sind von der jüngsten Sicherheitslücke betroffen, bei 40 Millionen weiteren besteht Facebook zufolge das Risiko, gehackt worden zu sein. Wie man sich schützen kann.

FILE PHOTO: Silhouettes of mobile users are seen next to a screen projection of Facebook logo in this picture illustration
Sicherheitslücke

Hacker hatten Zugriff auf 50 Millionen Facebook-Accounts

Das gab das Netzwerk in einem Blog-Post bekannt. Ob Daten gestohlen wurden, sei noch nicht abzusehen. Die Sicherheitslücke sei inzwischen geschlossen.

Von Christian Simon

Whatsapp-Gründer Brian Acton
Nach dem Ausstieg

Whatsapp-Gründer rechnet mit Facebook ab

Brian Acton erzählt, wie die Kulturen der beiden Unternehmen nach der Übernahme kollidierten - und er deshalb 850 Millionen Dollar liegen ließ. Seine Idee eines werbefreien Whatsapp habe Sheryl Sandberg zerschossen.

Von Jannis Brühl

mark zuckerberg and kevin systrom and mike krieger
Instagram
Facebook und Instagram

#Alleinherrscher

Die Instagram-Gründer verlassen überraschend den Facebook-Konzern. Wie im Fall von Whatsapp vergrault Mark Zuckerberg erneut unabhängige Köpfe.

Von Malte Conradi und Nils Wischmeyer, San Francisco/München

Facebook-Hauptquartier in Menlo Park
Soziales Netzwerk

Content-Moderatorin verklagt Facebook wegen Trauma

Wer gemeldete Inhalte auf Facebook überprüft, blickt in Abgründe. Nun zieht eine Ex-Mitarbeiterin vor Gericht und macht den Konzern für psychische Belastung verantwortlich.

Von Johannes Kuhn, Austin

Instagram-Gründer Mike Krieger und Kevin Systrom
Soziale Medien

Instagram-Gründer verlassen Facebook

Mike Krieger und Kevin Systrom lösten mit der Foto-App eine Revolution aus - und wurden mit ihrem Verkauf an Facebook reich. Hat Mark Zuckerberg nun wieder einmal seine Verbündeten vergrault?

Von Malte Conradi, San Francisco