FC St. Pauli

Alles rund um den Verein

SZ PlusSt. Pauli-Coach Hürzeler
:Das Karussell fährt bis nach München

Mit 31 Jahren hat es Fabian Hürzeler zu einem der begehrtesten Trainer Deutschlands gebracht. Ob er seinen Vertrag beim Zweitliga-Tabellenführer St. Pauli verlängert, hängt indirekt auch vom FC Bayern ab.

Von Thomas Hürner

2. Liga
:St. Pauli startet Stadionverbotsverfahren

Nach einem Böllerwurf während des Spitzenspiels gegen die SpVgg Greuther Fürth hat der FC St. Pauli ein Stadionverbotsverfahren gegen den Tatverdächtigen eingeleitet. Das teilte der Fußball-Zweitligist am Mittwoch mit. Der Knallkörper war in der ...

2. Bundesliga
:Finstere Miene trotz solider B-Note

Fürth holt nach schwacher Startphase gegen Spitzenreiter St. Pauli einen 0:2-Rückstand auf, verliert dann aber doch erstmals nach neun Partien wieder. Trainer Zorniger spart nicht mit Kritik an seiner Mannschaft.

Von Stefan Galler

Düsseldorf im DFB-Pokal
:Fortunas frecher Elfer

Christos Tzolis schießt Fortuna Düsseldorf nach einem zermürbenden Duell mit St. Pauli per Lupfer ins Pokalhalbfinale - dafür bekommt er aber Kritik vom eigenen Trainer.

Von Saskia Aleythe

DFB-Pokal
:Düsseldorf bezwingt St. Pauli und steht im Halbfinale

Erstmals nach 28 Jahren erreicht die Fortuna im DFB-Pokal wieder die Runde der letzten Vier. Im Duell der Zweitligisten fällt die Entscheidung gegen den FC St. Pauli erst im Elfmeterschießen.

Von Saskia Aleythe

SZ PlusDoktortitel als Fußballprofi
:"Es ist schwierig, beide Welten zu verknüpfen"

Josef Welzmüller ist Defensivspieler und Technischer Direktor in Unterhaching - und nun Dr. rer. pol.: Der 33-Jährige ist der erst zweite deutsche Fußballprofi überhaupt, der während seiner Karriere promoviert. Wie hat er das geschafft?

Interview von Stefan Galler und Christoph Leischwitz

Stadtderby in Hamburg
:Wie der HSV sich selbst und seinen Torwart rettete

Daniel Heuer Fernandes unterläuft beim 2:2 gegen St. Pauli ein haarsträubendes Eigentor. Durch ein Comeback in Halbzeit zwei verhindert der Hamburger SV akute Krisenstimmung - doch die Probleme der Mannschaft sind trotzdem deutlich.

Von Thomas Hürner

Zweitliga-Derby in Hamburg
:HSV verdirbt St. Pauli die Party

Erst ein Eigentor für den Jahresrückblick, dann überraschende Comeback-Qualitäten: Der Hamburger SV ergattert bei Tabellenführer St. Pauli nach 0:2-Rückstand noch einen Punkt.

Zweitliga-Derby in Hamburg
:Zwischen Kontrollwut und Wirtshausprügelei

Vor dem Hochrisikospiel um die Hamburger Stadtmeisterschaft geht der Blick auf die Trainer. HSV-Coach Tim Walter und St. Paulis Fabian Hürzeler sind sich in inniger Feindschaft verbunden - dabei ähnelt sich ihr Fußball-Ansatz.

Von Thomas Hürner

SZ PlusMeinungSicherheit in Stadien
:Wir sollten reden, nicht zahlen

Indem die Vereine Kosten für Polizeieinsätze selbst tragen müssen, lassen sich Ausschreitungen bei Fußballspielen nicht verhindern - eine massive Wettbewerbsverzerrung wäre überdies die Folge. Nur Prävention und Stadionallianzen verhindern Gewalt.

Gastbeitrag von Oke Göttlich

2. Bundesliga
:Klub kritisiert Verhalten der Polizei

Beim Zweitligaspiel FC St. Pauli gegen Hannover 96 kommt es zu schweren Zusammenstößen zwischen der Polizei und den Gästefans. Es stelle sich die "dringende Frage nach der Verhältnismäßigkeit", schreibt der Heimklub.

SZ PlusMusikclub "Séparée 31"
:St. Pauli rockt auf und neben dem Platz

Nach jedem Spiel des FC St. Pauli wird eine Loge im Millerntorstadion umfunktioniert - in einen Livemusik-Club von erlesener Güte. Er nennt sich "Séparée 31" und ist eng mit der Geschichte des heutigen Zweitliga-Spitzenteams verbunden.

Von Javier Cáceres

HSV und St. Pauli
:Blockbuster und Arthouse-Kino

Der FC St. Pauli und der Hamburger SV führen die zweite Bundesliga an. Wesentlichen Anteil daran haben Tim Walter und Fabian Hürzeler - über zwei Fußballtrainer und ihre unterschiedlichen Erfolgsrezepte.

Von Thomas Hürner

St. Paulis Johannes Eggestein
:Aus dem wird jetzt einer

Johannes Eggestein galt mal als deutsche Stürmerhoffnung, erlebte dann aber einige Dürrejahre. Beim FC St. Pauli trifft er wieder - weil Trainer Fabian Hürzeler einen passgenauen Einsatzplan für ihn entwickelt hat.

Von Thomas Hürner

St. Pauli in der 2. Liga
:So zu spielen, muss man sich erst mal trauen

Der Kiezklub FC St. Pauli steht nach einem 5:1 gegen Nürnberg an der Tabellenspitze - auch dank der besonderen Herangehensweise des jungen Trainers Fabian Hürzeler.

Von Thomas Hürner

Fan-Sozialarbeiter vor Gericht
:Eine Frage des Vertrauens

Nach einem Pyrotechnik-Vorfall in Karlsruhe droht drei Mitarbeitern eines Fanprojekts Beugehaft. Ihr Fall ist politisch brisant, denn er berührt die Forderung nach einer Ausweitung des Zeugnisverweigerungsrechts.

Von Christoph Ruf

SZ PlusExklusivNachwuchs des FC St. Pauli
:Berater müssen künftig draußen bleiben

Klub-Verantwortliche berichten von "epidemischen Zuständen": Im deutschen Jugendfußball kassieren Agenten immer mehr ab, indem sie junge Kicker betreuen - beim FC St. Pauli geht man deshalb im Nachwuchsleistungszentrum einen gewagten Schritt.

Von Thomas Hürner

Fußball
:Nachts, wenn der Kwasniok ruft

Ein etwas eingerosteter Magier aus Las Vegas, eine Berliner Familienbande, ein unglücklicher Torwart und ein Kiezklub, der seriös arbeitet: Vier Geschichten dieses Wochenendes aus dem deutschen Fußball.

Von Korbinian Eisenberger, Thomas Hürner und Philipp Selldorf

SZ PlusHamburger Stadtderby
:Helden - oder doch wieder nur Hochstapler?

Der HSV gewinnt das prickelnde Stadtderby gegen den FC St. Pauli mit 4:3 und lässt die Anhängerschaft hoffen, dass die Jahre der Zweitklassigkeit bald vorbei sind. Doch das Spiel offenbart auch alte Schwächen.

Von Thomas Hürner

SZ PlusSt.-Pauli-Coach Hürzeler
:Auch auf dem Kiez immer ein Kicker bleiben

Mit 30 Jahren ist Fabian Hürzeler der jüngste Cheftrainer im deutschen Profifußball. In zehn Zweitligaspielen mit St. Pauli hat er zehn Siege eingesammelt. Über einen, der sein Team anders führt als die meisten.

Von Thomas Hürner

Zweite Bundesliga
:Von Texas über Pipinsried an die Reeperbahn

An Weihnachten mal schnell zum jüngsten Chefcoach im deutschen Profifußball befördert: Fabian Hürzeler, 29, soll den FC St. Pauli vor dem Abstieg bewahren.

Von Thomas Hürner

Entlassung von St.-Pauli-Trainer Schultz
:Zum Abschied eine Generalabrechnung

Beim FC St. Pauli muss mit Timo Schultz ein Coach gehen, der die sportlichen und kulturellen Werte des Kiezklubs wie kein Zweiter verkörperte - offenbar kam es zum Zerwürfnis mit der Vereinsführung.

Von Thomas Hürner

Hamburg-Duell in der Zweiten Liga
:Es knallt im Viertel

Der FC St. Pauli feiert beim 3:0 gegen den HSV den höchsten Derby-Sieg seit 62 Jahren. Nach einem umstrittenen Polizeieinsatz ist die Stimmung trotzdem gedämpft. Der Kiezklub stellt "die dringende Frage nach der Verhältnismäßigkeit".

Von Thomas Hürner

Nord-Duell in der Zweiten Liga
:St. Pauli gewinnt brisantes Stadt-Derby

Der Kiezklub beendet die Siegesserie des Hamburger SV. Vor dem Risikospiel kommt es zu Ausschreitungen und einem umstrittenen Polizeieinsatz.

St. Pauli gegen HSV
:Ausnahmsweise Ärger bei beiden Hamburger Vereinen

Vor der 108. Hamburger Stadtmeisterschaft läuft es beim HSV endlich mal in sportlicher Hinsicht, aber er bleibt ein Chaos-Klub. Und beim FC St. Pauli sorgt diesmal der Fußball für schlechte Laune.

Von Thomas Hürner

Zweite Liga
:Reif für einen Befreiungsschlag

Jahn Regensburg beendet seine Negativserie durch eine abgeklärte und disziplinierte Leistung und bezwingt den FC St. Pauli mit 2:0.

Von Stefan Galler

SpVgg Greuther Fürth
:Keine Zweifel

Auch nach acht Saisonspielen ohne Sieg hält der Fürther Trainer Marc Schneider weiter an seiner Spielweise fest. Gegen St. Pauli stimmt zwar die Leistung in der zweiten Hälfte, aber ohne Sieg ist das wenig wert.

Von David Kulessa

MeinungDFB-Pokal Ottensen gegen Leipzig
:Der Heimvorteil ist futsch

Das Erstrundenspiel zwischen Teutonia Ottensen findet nach Ortswechseln nun in Leipzig statt - der Außenseiter ist dadurch im Nachteil. Aus dieser Geschichte kann vor allem der FC St. Pauli etwas lernen.

Kommentar von Thomas Hürner

Podcast "Und nun zum Sport"
:2. Liga: Spaziergang durch ein quietschbuntes Unterhaus

Traditionsklubs wie Nürnberg und der HSV, ein aufstrebender Ostklub und ein Tabellenführer aus der Oberpfalz: In der 2. Bundesliga gibt es schon zum Saisonstart viele gute Geschichten.

Von Jonas Beckenkamp, Thomas Hürner und Sebastian Leisgang

Viererpack zum Zweitliga-Auftakt
:Positiv irre

Progressives bei St. Pauli, Regelkunde mit Arminia Bielefeld, Traumhaftes in Kaiserslautern - die zweite Fußball-Bundesliga startet mit Kuriositäten.

Von SZ-Autoren

SZ PlusVorschau auf den Start der 2. Bundesliga
:Bitte keine HSV-Witze!

Die vergangene Zweitligasaison war die attraktivste, die es je gab. Und diesmal? Gibt es angeblich keinen echten Aufstiegsfavoriten. Die SZ entdeckt aber gleich 18 Kandidaten, die es schaffen könnten.

Von SZ-Autoren

MeinungBundesliga
:Die alten Großen sind die neuen Kleinen

Am Transfermarkt lässt sich die neue Architektur der Bundesliga gut ablesen. So wechselt der umworbene Zweitliga-Spieler Daniel-Kofi Kyereh nicht nach Bremen, Gladbach oder Stuttgart - sondern zum SC Freiburg.

Kommentar von Christof Kneer

SZ PlusExklusivFußball-EM 2024
:St. Pauli sichert sich ein Nationen-Veto

Das Millerntor-Stadion des FC St. Pauli ist unter den Trainingsstätten der Fußball-EM 2024. Der Zweitligist behält sich aber das Recht vor, bestimmten Nationalmannschaften den Einlass zu verwehren.

Von Javier Cáceres

SZ PlusAufstieg von Schalke 04
:Bildhauer, an die Arbeit!

Mike Büskens wurde ungewollt zum Schalker Cheftrainer, doch weder Klopp noch Guardiola hätten besser gepasst als er. Über einen, der selbst im Moment des Triumphs keine Heldensagen über sich erzählt.

Von Philipp Selldorf

3:2 nach 0:2
:Schalke 04 steigt nach Wahnsinnsspiel wieder in die Bundesliga auf

Der FC Schalke 04 ist wieder zurück in in der Fußball-Bundesliga. Die Königsblauen drehen ein hochemotionales Spiel gegen St. Pauli nach einem 0:2-Rückstand.

SZ Plus"Niemals satt" von Jan Gorkow
:"Ich bin süchtig"

Mit 182 Kilo konnte sich "Feine Sahne Fischfilet"-Sänger Monchi nicht mehr die Schuhe binden. Ein Gespräch über zerbrechende Klobrillen und die Krise des harten Mannes.

Interview von Ulrike Nimz und Antonie Rietzschel

Zweitliga-Aufstiegskampf
:Es quietscht und knarzt

Schalke, Bremen, Darmstadt, St. Pauli - oder doch der HSV? Die Entscheidung in der zweiten Liga spitzt sich zu. Wie es um die Aufstiegskandidaten bestellt ist - mit SZ-Prognose.

Von Thomas Hürner

Zweite Bundesliga
:Werder muss die Lücken füllen

Dass Abwehrchef Ömer Toprak verletzt fehlt, setzt beim 1:1 gegen Nürnberg eine Kettenreaktion in Gang. Zur aktuellen Bremer Schwächeperiode trägt auch die Offensive bei - ausgerechnet vor dem Duell gegen Schalke.

Von Thomas Hürner

Mittelstürmer in der zweiten Liga
:Standardmodell: groß, kantig, vollblütig

Von Terodde und Glatzel über Kleindienst und Burgstaller bis zu Füllkrug und Ducksch: Die zweite Liga ist voll von Stürmern eines bestimmten Schlages. Sie funktionieren als personifiziertes Spielkonzept und es gilt: Je älter, desto besser.

Von Philipp Selldorf

Union im DFB-Pokal-Halbfinale
:Der Code von Köpenick

Auch Zweitligist FC St. Pauli kann die Spielweise des 1. FC Union zwar dechiffrieren - aber den Klub nicht bezwingen. Die Berliner sind nur noch einem Sieg vom Pokalfinale im Olympiastadion entfernt.

Von Javier Cáceres

DFB-Pokal
:Union zieht eiskalt ins Halbfinale ein

Nach Fehltritten von Torwart Smarsch und Verteidiger Medic unterliegt der FC St. Pauli mit 1:2 beim 1. FC Union Berlin. Die stehen nun nur noch ein Spiel vorm Finale im Olympiastadion.

Von Javier Cáceres

LiveDFB-Pokal
:Joker Voglsammer schießt Union ins Halbfinale

Der eingewechselte Andreas Voglsammer erzielt 15 Minuten vor Schluss das 2:1 gegen den FC St. Pauli und bringt Union eine Runde weiter.

Das Spiel im Liveticker

SZ PlusUrs Fischer im Interview
:"Ich hatte eine tolle Karriere"

Urs Fischer spricht vor dem DFB-Pokalspiel gegen den FC St. Pauli über seinen Werdegang als Spieler und Trainer, über seine Sisyphusarbeit als Trainer von Union Berlin und den schwierigen Abschied von Max Kruse. Und er gewährt seltene Einblicke in sein Privatleben.

Interview von Javier Cáceres

FC Ingolstadt
:Verloren in Raum und Zeit

Gegen den FC St. Pauli zeigen die Schanzer erneut, dass sie in der zweiten Liga mittlerweile wettbewerbsfähig sind - doch mit jeder Niederlage rückt der Abstieg sehr viel näher.

Von Christoph Leischwitz

SZ PlusReden wir über Geld
:"Ich war immer zu weich, wenn mir jemand sympathisch war"

Nico Patschinski hat mit seinem Tor gegen den FC Bayern den St.-Pauli-Mythos des "Weltpokalsieger-Besiegers" mitbegründet. Ein Gespräch über das Spiel seines Lebens, einen Koffer voller Schwarzgeld und warum er nach seiner Profizeit als Bestatter gearbeitet hat.

Interview von Benjamin Emonts und Thomas Hürner

Fußball-Regionalliga
:Drei Bayern in Frankfurt

Robert Lechleiter von der SpVgg Unterhaching, Schweinfurts Tobias Strobl und Fabian Hürzeler vom FC St. Pauli nehmen an der DFB-Ausbildung zur Trainer-Pro-Lizenz teil.

Von Christoph Leischwitz

Zweite Liga
:Triathlon im Jahn-Stadion

Bei der Regensburger Niederlage im wilden Spiel gegen den FC St. Pauli geht es nicht nur um Fußball, sondern auch um die Teildisziplinen Boxen und Wettrennen.

Von Stefan Galler

Hamburger Stadtderby
:"Wir trinken heute ein Bier mehr als sonst"

Nach drei Jahren schlägt der Hamburger SV erstmals wieder den Stadtrivalen St. Pauli - und festigt seinen Anspruch auf den Bundesliga-Aufstieg.

Von Thomas Hürner

Pokal-Aus der Borussia
:Nächster Sturz ins schwarze Loch

Beim 1:2 gegen den erstklassig auftretenden FC St. Pauli bestätigen die Dortmunder ihr eigenes Klischee. Das Aus im Pokal verschärft die Debatten um die rätselhafte Inkonstanz des Teams - und um einen möglichen Haaland-Abschied.

Von Thomas Hürner

Aus im DFB-Pokal
:Riesengroßes Ärgernis für den BVB

Die Dortmunder spielen fahrig und nervös - und scheitern im Pokal an Zweitliga-Tabellenführer FC St. Pauli. Auch Erling Haaland kann es diesmal nicht retten.

Von Thomas Hürner

Gutscheine: