Podcast "Und nun zum Sport":2. Liga: Spaziergang durch ein quietschbuntes Unterhaus

Podcast "Und nun zum Sport": Im Max-Morlock-Stadion gab es am Wochenende einen großen Sieg des 1. FC Nürnberg: Mit 2:0 gewann der Club das Derby gegen Fürth.

Im Max-Morlock-Stadion gab es am Wochenende einen großen Sieg des 1. FC Nürnberg: Mit 2:0 gewann der Club das Derby gegen Fürth.

(Foto: Adam Pretty/Getty Images)

Traditionsklubs wie Nürnberg und der HSV, ein aufstrebender Ostklub und ein Tabellenführer aus der Oberpfalz: In der 2. Bundesliga gibt es schon zum Saisonstart viele gute Geschichten.

Von Jonas Beckenkamp, Thomas Hürner und Sebastian Leisgang

Nach dem vergangenen Fußball-Wochenende ist es Zeit für ein paar leisere Töne bei "Und nun zum Sport". Denn nach dem Tod von Uwe Seeler war die Stimmung nicht nur in Hamburg gedrückt, in fast allen Stadien gab es Schweigeminuten für den verstorbenen Uwe Seeler. Der HSV verlor an einem richtigen Trauertag in der 2. Liga gegen Hansa Rostock und irgendwie läuft auch sonst vieles anders als gedacht im Unterhaus.

Ganz oben stehen nach zwei Spieltagen überraschend Jahn Regensburg und Heidenheim, unten dafür Bielefeld, Fürth oder der KSC. Und mittendrin befinden sich Traditionsklubs wie der HSV, der Club aus Nürnberg oder Kaiserslautern. Was einige dieser Vereine in dieser Saison vorhaben, wie genau die Situation vor allem im Zweitliga-Norden und Süden ist und wer am Ende aufsteigen könnte, darüber sprechen diesmal Moderator Jonas Beckenkamp, Sebastian Leisgang und Thomas Hürner - zwei Auskenner, die am Wochenende in den Stadien in Nürnberg und Hamburg vor Ort waren.

Sie finden den Fußball-Podcast auf iTunes, Spotify, Deezer, Audio Now und allen anderen gängigen Podcast-Apps.

Wie Sie unsere Podcasts hören können, erklären wir in diesem Text. Alle unsere Podcasts finden Sie unter: www.sz.de/podcast. Sie erreichen die Redaktion dieses Podcasts via podcast@sz.de.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB