Spielleiter Christian Stückl (Mitte) präsentiert die Hauptdarsteller Frederik Mayet (links) und Rochus Rückel.
Oberammergau

Ein neuer und ein alter Jesus

Christian Stückl hat in Oberammergau die Besetzung der Passion verkündet. Erstmals sollen auch zwei Männer mit muslimischen Wurzeln in Hauptrollen auf der Bühne stehen.

Von Matthias Köpf, Oberammergau

München

So soll das neue Volkstheater am Schlachthof aussehen

Auf Opulenz wird ganz bewusst verzichtet. Dafür gibt es zwei Säle, Probebühnen, eine eigene Gastronomie - und eine Kita.

Von Christiane Lutz

Passionstheater in Oberammergau

Oberbayerische Schiffstaufe

Zum Auftakt des Passionstheaters in Oberammergau inszeniert Christian Stückl "Der Fliegende Holländer". Dafür macht er sich erstmals mit Richard Wagners Werk vertraut.

Von Yvonne Poppek

Ask Helmut Tipps für 6.3.17
Theater

Der Sturm | 06.03. Volkstheater

Der Intendant inszeniert selbst: Mit Shakespeares "Der Sturm" setzt Christian Stückl der Bühne seines Volkstheaters bewusst ordentlich zu und schubst den erst 33-jährigen Pascals Fligg ins kalte Wasser der Prospero-Rolle.

Jazzclub Unterfahrt Einsteinstraße
Club Unterfahrt

Rhythmus-Störung

Die Unterfahrt ist einer der bedeutendsten Jazzclubs in Europa. Jetzt hängt der Haussegen schief, und hinter den Kulissen tobt ein Machtkampf

Von Oliver Hochkeppel

Ask Helmut 27/02
Bühne

Schuld und Sühne | 27.02. Volkstheater

Gibt es eine Rechtfertigung für Mord? Und kann man einen 500 Seiten Roman auf einer Theaterbühne darstellen? Christian Stückl versucht, in seiner Inszenierung von Dostojewskis "Schuld und Sühne" auf beide Fragen Antworten zu geben.

Werbung

Wie das Münchner Volkstheater mit Plakaten provoziert

Ein gekreuzigter Frosch, nackte Camper und jetzt ein Kind unter einer Plastiktüte: Das Volkstheater erregt mit umstrittenen Plakatmotiven regelmäßig Aufsehen.

Von Rita Argauer

Münchner Volkstheater

Krachledern

Christian Stückl liebt seinen Shakespeare. Also entfacht er einen gewaltigen Wirbel zu Beginn seiner Inszenierung von dessen "Sturm". Der Inselherrscher Prospero ist ziemlich jung, die Scherze sind reichlich derb: Shit happens!

Von Christine Dössel

Peter Simonischek  wird 70
Theater

Vom "Jedermann" zum Kino-Star

Seine Rolle in "Toni Erdmann" hat den Theaterschauspieler Peter Simonischek weltberühmt gemacht. Heute wird der Österreicher 70 Jahre alt. Eine Begegnung.

Von Christine Dössel

Theater

Das hohe Lied vom dummen Menschen

Wo sonst die gewaltigen Passionsspiele stattfinden, wuchtet der Regisseur Christian Stückl mit viel Mut Ibsens Drama "Kaiser und Galiläer" ins Spielhaus von Oberammergau.

Von Egbert Tholl

Theater

Frei galoppierender Wahnsinn

Der Regisseur Christian Stückl eröffnet mit Goldonis "Diener zweier Herren" die Ruhrfestspiele.

Von Egbert Tholl

Kinostarts - ´Die große Passion"
Christian Stückl

Oberammergauer Passionsspiele bekommen neue Inszenierung

2020 werde das Spiel neu angepackt, sagte Spielleiter Christian Stückl. Dann wird erstmals ein Muslim sein Stellvertreter sein.

Henrik Ibsen
Vorbericht

Groß, historisch, aufwendig

Christian Stückl inszeniert 2016 auf der Oberammergauer Passionsbühne Henrik Ibsens "Kaiser und Galiläer"

Von christiane lutz

Theater Erlangen

Mimenspiel und Tennisspiel

Gediegen inszeniert: Lessings "Nathan der Weise"

Von Florian Welle, Erlangen

´Bairische Sprachwurzel" für Brüder Well
Dialekt

Die Dauer-Preisträger

Einmal mehr werden Mitglieder der Well-Familie mit der "Bairischen Sprachwurzel" bedacht

Von Hans Kratzer, Straubing

Aufruf zum Protest

Demonstration gegen Seehofers Asyl-Politik

Passionstheater - Nabucco
Neue "Nabucco"-Inszenierung

Kampfzone Oberammergau

Eine Oper als Passionsspiel: Regisseur Christian Stückl lotet in Verdis "Nabucco" das Elend der Welt aus - mit Kalaschnikows.

Von Hermann Unterstöger

Abdullah Kenan Karaca
jetzt.de
Muslimischer Passionsspielleiter Karaca

Von "Arrabboy" zu Jesus

Abdullah Karaca ist 26 Jahre alt, gläubiger Muslim - und er wird die kommenden Oberammergauer Passionsspiele leiten. Schwere Kost für Konservative. Und nicht das erste Mal, dass der Regisseur aneckt.

Von Sina Pousset

Christian Stückl

Held sein

Der Intendant des Münchner Volkstheaters inszeniert eine seltsame Uraufführung: "Siegfried" von Feridun Zaimoglu und Günter Senkel

Interview von Egbert Tholl

01:27
Diskussion über TTIP und die Kultur

Anti-Amerikanismus

Was halten Kulturschaffende vom Freihandelsabkommen TTIP? Jo Lendle, Chef des Hanser Verlags, Christian Stückl, Intendant des Münchner Volkstheaters, und Soziologe Dieter Haselbach über anti-amerikanische Ressentiments in der Diskussion.

Süddeutsche.de

Tutzing Roncalli Haus, Stückl
Tutzing

Regisseur mit Passion

Mit 15 Jahren hatte Christian Stückl bereits den "Casting-Blick", mit 24 Jahren wurde er Leiter der Passionsspiele und hat dort manches verändert. Mit seinen Erzählungen begeistert er jetzt die Tutzinger

Von Sylvia Böhm-Haimerl

"Dantons Tod" am Volkstheater.

Aus dem Revolutionshandbuch

Christian Stückl verflacht "Dantons Tod" am Münchner Volkstheater. Die kleinen Leute werden ausgeblendet - Georg Büchners Selbstzweifel auch.

Von Cornelia Fiedler

Schauspielerin Doris Schade gestorben
Zum Tod der Schauspielerin Doris Schade

Sie konnte das alles

Doris Schade war eine Bühnenabenteurerin mit dem Mut zum Experiment, zum Schrillen und zur Hässlichkeit. Nun ist die Grande Dame der Münchner Kammerspiele im Alter von 88 Jahren gestorben.

Von Christine Dössel

´Der Stellvertreter"
"Der Stellvertreter" im Volkstheater München

Der Vatikan und die Gaskammern

Warum hat Papst Pius XII. nichts gegen die Judenvernichtung im Dritten Reich unternommen? Intendant Christian Stückl inszeniert den "Stellvertreter" am Münchner Volkstheater neu - gestern Abend war Premiere. Auch ein halbes Jahrhundert nach der Uraufführung ist Hochhuths Stück noch hochaktuell.

Von Beate Wild

Salzburger Festspiele: Jedermann
Salzburger Festspiele: "Jedermann"

Die Rocky Horror Gothic Show

Im Abenddunkel kann man's nun krachen lassen: Bei den Salzburger Festspielen bleibt der "Jedermann" ein Ereignis, aus dem Regisseur Christian Stückl so viel Theater und Komik herausgeholt hat wie möglich. Ein paar schöne Details sind hinzugekommen.

Von Christine Dössel