bedeckt München 14°
vgwortpixel

Christian Stückl:Oberammergauer Passionsspiele bekommen neue Inszenierung

Kinostarts - ´Die große Passion"

Christian Stückl bei Dreharbeiten zu einem Film zur vergangenen Auflage der Passionsspiele, 2010.

(Foto: dpa)

2020 werde das Spiel neu angepackt, sagte Spielleiter Christian Stückl. Dann wird erstmals ein Muslim sein Stellvertreter sein.

Die Oberammergauer Passionsspiele sollen 2020 eine zeitgenössische Inszenierung erhalten. Das hat Spielleiter Christian Stückl am Sonntag im BR angekündigt.

Der Intendant des Münchner Volkstheaters wird dann zum vierten Mal für das Spiel vom Leiden und Sterben Jesu verantwortlich sein, das alle zehn Jahre mit etwa 2000 Laiendarstellern und Musikern aufgeführt wird.

Mit Abdullah Kenan Karaca wird dann erstmals ein Muslim stellvertretender Spielleiter sein. Dieser habe zwar einen anderen Hintergrund, in erster Linie aber sei er Oberammergauer. Und vor allem: ein "total begeisterter Theatermann".

© SZ/ebri
Kultur München Muslim wird Leiter der Passionsspiele
Oberammergau

Muslim wird Leiter der Passionsspiele

Neuer Impuls für eine katholisch geprägte Institution: Spielleiter Christian Stückl schlägt den Muslim Abdullah Karaca als seinen Stellvertreter für die Gestaltung der Passionsspiele 2020 vor. Der Türke ist in Oberammergau kein Unbekannter.   Von Karl Forster

Zur SZ-Startseite