Volksbegehren Artenvielfalt

Rettet die Bienen-Nerds!

Um das Artensterben zu stoppen, sollte man die verschiedenen Spezies erkennen können. Doch Spezialisten mit diesem Fachgebiet gelten als Sonderlinge - zu Unrecht!

Kommentar von Tina Baier

Schwarzer Panther

Ein Geist geht in die Falle

Einem Team von Biologen sind seltene Aufnahmen einer schwarzen Leopardin gelungen.

Mirror image of tabby cat standing on vanity property released PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY R
Kognitionsforschung

Selbstbewusste Tiere

Schimpansen, Elefanten, Krähen und sogar Putzerlippfische erkennen sich selbst im Spiegel. Das könnte ein Hinweis darauf sein, dass die Tiere über eine Art Ich-Bewusstsein verfügen.

Von Katrin Blawat

Trottellumme Uria aalge Jungvogel mit verschmutztem Gefieder am Strand Texel Niederlande *** Gui
Artenschutz

An der Nordsee sterben massenhaft Seevögel

Angesichts Tausender verendeter Trottellummen stehen Forscher vor einem Rätsel. Ist ein mit chemischen Stoffen havariertes Containerschiff die Ursache?

Von Thomas Krumenacker

Polar bear Ursus maritimus walking along beach with another behind Wrangel Island Far Eastern Ru
Verhaltensbiologie

"Massive Invasion von Eisbären"

Die sibirische Siedlung Beluschja Guba wird von Eisbären heimgesucht. Vermutlich ist es ein Zusammenspiel zweier Faktoren, das die Tiere in die Nähe der Menschen lockt.

Von Katrin Blawat

Trumps Grenzzaun bedroht Schmetterlingspark
Insekten

In 100 Jahren ausgestorben?

Die Insekten verschwinden nicht nur in Deutschland, sondern überall auf der Welt. Die Auswertung von mehr als 70 Einzelstudien kommt zu einer dramatischen Prognose.

Von Tina Baier

Artenschutz

Die Vögel in Deutschland sterben, füttern im Winter hilft da wenig

Bis zu 20 Millionen Euro geben die Deutschen jährlich für Vogelfutter aus. Wichtiger aber wäre mehr Wildwuchs in der Landschaft und in den Gärten.

Kommentar von Patrick Illinger

Walhaie
Artensterben

Tödlicher Hunger auf Fleisch

Gorillas, Haie, Antilopen: 150 Großtierarten sind vom Aussterben bedroht, "weil der Mensch sie aufisst".

Von Hanno Charisius

Schmuggel

Der Wildtier-Handel wird dreister

Das Schmuggeln von Wildtieren ist verboten - und nimmt zu. Um den Handel zu bremsen, bräuchte es nicht nur mehr Wildhüter, sondern auch ein Heer von Cyberspezialisten.

Von Arne Perras

Robbe Sammy in London
Mikroplastik

Müll im Magen

Winzige Plastikteilchen sind in der Umwelt allgegenwärtig: Sogar im Magen von Robben und Walen, die sie mit ihrer Beute aufnehmen.

Von Katrin Blawat

MU00108 jpg MALE HUMPBACK WHALE MEGAPTERA NOVAEANGLIAE HAWAII 2002 MASA USHIODA
Zoologie

Liedermacher der Meere

Wenn Buckelwale singen, geht es dabei natürlich auch um die Partnersuche. Mysteriös ist aber, dass sie ihre Lieder jedes Jahr ändern und sich manche Hits sogar über den Pazifik verbreiten.

Von Tina Baier

Axolotl
Genforschung

Der Selbstheilungs-Lurch

Axolotl können nicht nur ihre Beine nachwachsen lassen, sondern auch Herz und Rückenmark. Genetiker sind der sagenhaften Regenerationsfähigkeit auf der Spur.

Von Tina Baier

Tiere 6 Bilder
Biologie

Tiere mit Selbstheilungskräften

Einige Arten verfügen über erstaunliche Regenerationsfähigkeiten. Ein Überblick.

Wildbienen-Projekt in der Wilhelma
Artenschutz

Nur der Umbau der Landwirtschaft kann das Insektensterben stoppen

Die Initiatoren des Volksbegehrens in Bayern haben recht. Auch wenn noch nicht alle Ursachen des Artenschwunds erforscht sind, weiß man genug, um etwas zu verändern.

Kommentar von Tina Baier

SZ-Magazin
SZ-Magazin
Halb so wild: die Tierkolumne

Ein Tod für die Wissenschaft

Im trüben Wasser eines Hafenbeckens findet ein Forscher eine seltene Meeresschnecke. Eigentlich müsste er sie mitnehmen und für die Forschung töten. Beim Weg ans Ufer schafft es das unförmige Tier, sein Herz zu erwärmen. Wie soll er sich entscheiden?

Protokoll von Jürgen Teipel

Kiebitz
Artenschwund

Das Sterben der Feldvögel

Die Zahl der Vögel in Europa schrumpft teilweise dramatisch. Besonders schlecht geht es den Arten, die in Agrargebieten leben. Ihr Bestand ist seit 1980 um mehr als die Hälfte zurückgegangen.

Von Tina Baier

Blattschneiderameisen
Zoologie

Spezialisten der Straßenreinigung

Aufräumen, Müll wegschaffen, bloß nicht nachlässig werden: Eine Ameisenkolonie hält kilometerlange Pfade in Schuss. Ihr Erfolgsrezept haben Biologen nun entdeckt.

Von Katrin Blawat

China klont erstmals mehrere genveränderte Affen
Tierversuche

Chinesische Biologen klonen genveränderte Affen

Erstmals haben Wissenschaftler Klon-Versuche an Affen mit Genmanipulationen kombiniert. Die Primaten mit Gendefekt sollen der Erforschung des Biorhythmus dienen.

BESTPIX - NASA's Operation IceBridge Maps Changes To Antartica's Ice Mass
Antarktis

Biologen entdecken winzige Tiere 1000 Meter unter dem Eis

Unter kilometerdickem Eis verbergen sich in der Antarktis Seen und Flüsse. Forscher haben dort "völlig unerwartet" Spuren von Lebewesen gefunden.

Von Johanna Kuroczik

Bäuerin bei der Kaffeeernte
Naturschutz

Das Ende des wilden Kaffees

60 Prozent der natürlichen Kaffeearten sind vom Aussterben bedroht. Das könnte gravierende Folgen für die globale Kaffeeproduktion haben - auch für die beliebte Sorte Arabica.

Von Johanna Kuroczik

Waschbär
Biologie

Invasion der Waschbären

"Sie fressen alles": In Deutschland breiten sich die Waschbären aus - zum Schaden vieler anderer Tiere.

Von Tina Baier

Chinese Scientist He Jiankui Speaks At The Human Genome Editing Summit
Genveränderte Kinder

Chinesischer Gentech-Forscher könnte für Experimente büßen

He Jiankui ist aus der Öffentlichkeit verschwunden, vermutlich steht der Erschaffer der Crispr-Babys in China unter Hausarrest. Welche Strafe droht ihm?

Von Kathrin Zinkant

Schlangengift

Tödlich und tödlicher

Manche Schlangen können ihre Beute kaum betäuben, bei anderen reicht das Gift, um Tausende Tiere zu töten. Jetzt gibt es eine Erklärung.

Von Hanno Charisius

Hundeschwimmen im Freibad
Hunderassen

Typisch Dogge

Das charakteristische Verhalten verschiedener Hunderassen ist einer Studie zufolge im Erbgut angelegt. Die Forscher glauben, dass ihre Entdeckung auch Aussagen über die Wurzeln menschlichen Verhaltens zulässt.

Von Hanno Charisius

Albino-Orang-Utan
Zoologie

Weißer Orang-Utan wird ausgewildert

Das extrem seltene Tiere war 2017 in einem Dorf entdeckt worden - verwahrlost und in einen winzigen Käfig gesperrt.