Hawaii - Meeresbiologin Ocean Ramsey taucht mit einem Weißen Hai 01:00
Meeresbiologin

Kuscheln mit einem weißen Hai

Eigentlich will die Meeresbiologin Ocean Ramsey mit Tigerhaien tauchen. Plötzlich taucht ein sechs Meter langer weißer Hai auf.

FILE PHOTO: An oil and gas drilling platform stands offshore in the Gulf of Mexico in Dauphin Island Alabama
Golf von Mexiko

Zehntausende Liter Öl sickern täglich unbemerkt ins Meer

Seit 14 Jahren tritt aus einem Leck einer gekenterten Ölplattform im Golf von Mexiko Öl aus - verschleiert von der zuständigen Firma. Das Ausmaß könnte sehr viel größer sein als angenommen.

Von Johannes Kuhn, Austin

8 Bilder
Zoologie

Der erleuchtete Fisch

Mit einer neuen Technik lassen Biologen Skelett und Gewebe von Tieren erstrahlen. Die Aufnahmen erlauben einen spektakulären Blick ins Innere.

17 Tage Trauer

Orca-Mutter trennt sich von totem Kalb

Mehr als zwei Wochen lang trägt ein Wal-Weibchen sein totes Junges durch das Meer vor Seattle, viel länger als bei der Art üblich.

Marie Schiller

WIS
Meeresbiologie

Quallen willkommen

Quallen sind ansehnliche Tiere, aber wenig nützlich. Sie vermiesen den Strandurlaub und legen Kraftwerke lahm. Forscher wollen der Plage nun etwas Gutes abgewinnen.

Von Tina Baier

Meeresbiologie

Fische im Fahrstuhl

Wenn Taucher Fische aus tiefem Wasser nach oben bringen, kann die Schwimmblase der Tiere platzen. Ein Fisch-Lift soll das nun verhindern.

Von Christian Weber

Wal-Kadaver am Ostseestrand
Biologie

Toter Wal aus Ostsee gezogen

In Mecklenburg-Vorpommern ist der Kadaver eines schlecht ernährten Buckelwal-Weibchens geborgen worden. Normalerweise leben die Tiere im Nordatlantik.

Öresundbrücke Øresundsbroen weltweit längste Schrägseilbrücke Verbindung Kopenhagen mit Malmö Dä
Sea Shepherd

Die selbsternannte Meerespolizei

Umweltaktivisten machen in der Ostsee Jagd auf illegale Fischer und suchen Spuren von Grundschleppnetzen in geschützten Zonen. Kritiker sprechen von Selbstjustiz.

Von Susanne Götze

Meeresökologie

Lasst die großen Fische leben

Eine neue Studie zeigt: Große Fische sind viel fruchtbarer als ihre kleineren Artgenossen. Wir fangen die falschen Tiere, mahnen die Forscher.

Von Kathrin Zinkant

Computertomographie eines Zwergwals
Meeresbiologie

Was hört ein Zwergwal?

Um das herauszufinden, durchleuchten Biologen die Tiere mit Computertomographen. Es war nicht einfach, ein passendes Gerät für die Untersuchung zu finden.

Von Sophie Rotgeri

Die Story im Ersten
TV-Dokumentation

Die dunkle Seite des Ökosiegels MSC

Welche Meeresfische darf man noch guten Gewissens essen? Verbraucher vertrauen bei dieser Frage auf Ökozertifikate, doch eine WDR-Doku zeigt, dass die selbst längst ein Millionengeschäft sind.

Von Lars Langenau

Navy Sonar
Meeresbiologie

Schwertwale sind die neuen Papageien

Sie imitieren menschliche Laute und haben sogar verschiedene Dialekte: Orcas können Wörter nachplappern - das zeigt eine neue Studie.

aerial view of the beach in miami
Deichbau

Die Natur als Bollwerk gegen die Wassermassen

Ingenieure denken um: Statt mit massiven Deichen wollen sie künftig die Küsten mit Seegraswiesen und Sandbänken vor Flutkatastrophen schützen. Funktioniert das?

Von Tim Schröder

Plastiktüte im Meer
Plastikmüll im Meer

Bis der Planet am Plastik erstickt

Kunststoff sollte einst die Welt retten. Nun landen jedes Jahr Millionen Tonnen im Meer. Wie wird man das Zeug wieder los? Über Lösungsansätze und Tatortreiniger.

Von Tim Neshitov

Meeresbiologie

Korallen mit Karies

Mit dem Abwasser aus Hotelanlagen, Fischfarmen oder Städten gelangt auch viel Zucker ins Meerwasser. Davon profitieren Algen und Bakterien, die wiederum Korallenriffen massiven Schaden zufügen können.

Von Andrea Hoferichter

Zoologie

Müllabfuhr der Meere

Seegurken sind unansehnliche Wesen, die sich von Abfällen ernähren und kaum bewegen. Für den Ozean sind sie jedoch enorm wichtig - deshalb sollen die bedrohten Tiere nachgezüchtet werden.

Von Gabriele Kerber

Klimawandel

Wenn das Meer nicht mehr nach Meer riecht

Durch die globale Erwärmung drohen die Ozeane zu versauern. Das hätte weitreichende Folgen für den Bestand an Tieren und Pflanzen - sowie für den Geruch des Meeres.

Von Christopher Schrader

Koloss-Kalmar kommt in Neuseeland unters Messer
Riesenkalmare

Das größte Mysterium der Meere

Riesenkalmare galten als reines Seemannsgarn, auch weil sie in den Erzählungen gewaltige Dimensionen angenommen hatten. Seit Kurzem wissen Forscher mehr über die rätselhaften Wesen.

Von Florian Welle

SZ-Magazin
Kulinarische Entdeckung der Meeresküche

Meer Wert

Niemand interessierte sich für den Seetang, der vor den Färöern wächst. Dann entdeckten ihn Spitzenköche. Doch eine Einhei­mi­sche hat mit den wundersamen Algen noch viel Größeres vor.

Von Patrick Bauer, SZ-Magazin

Aquatische Systembiologie

Die Forscher und die alte Mühle

"Wir wissen mehr über den Mond als über unsere heimischen Gewässer", sagt der Weihenstephaner Professor Jürgen Geist. An der Moosach untersuchen Wissenschaftler der TU München das Leben von Fischen, Krebsen und Muscheln.

Von Katharina Aurich, Freising

Fangfahrt auf dem Krabbenkutter
Meeresbiologie

Zu viele Fische sind der Krabben Tod

In der Nordsee wachsen die Fischbestände wieder und damit die Fangquoten. Eigentlich eine gute Nachricht, für die Krabbenfischer und auch das Ökosystem entstehen aber neue Probleme.

Von Thomas Hahn

Tourismus in Niedersachsen
Sonnenschutz

Sonnencreme zerstört das Meer

Wer sich vor dem Baden ordentlich einschmiert, vermeidet Sonnenbrand. Nur: Er gefährdet auch das Leben im Wasser. Es gibt da allerdings eine ungewöhnliche Alternative.

Von Kathrin Zinkant

Plastikmüll im Meer
Plastikmüll in den Ozeanen

Die Illusion vom Plastiksammeln im Meer

Ein Start-up will mit innovativem Gerät die Ozeane von Müll befreien. Eine tolle Idee - leider kann sie nicht gelingen.

Kommentar von Marlene Weiß

Wissenschaftspolitik

Weltweit beachtete Studie nach Täuschungsverdacht zurückgezogen

Fische sterben durch Mikroplastik im Meer, berichteten Forscher unlängst. Doch die Studie hat erhebliche Mängel. Der Skandal zeigt einmal mehr, dass Vertrauen alleine in der Wissenschaft nicht mehr ausreicht.

Von Hanno Charisius

Giftiger Blauring Oktopus Hapalochlaena lunulata Ambon Molukken Indonesien Poisonous Blue Ring O 12 Bilder
Biologie

Tintenfische mit Talent

Ein Überblick über einige bemerkenswerte Oktopoden.