Thomas Gottschalk beim Sommerfest im Bayerischen Hof
Thomas Gottschalk über München

"In München war ich erst mal nichts"

Thomas Gottschalk über seine Jugend, wie ihn der Keyboarder von Deep Purple für die Ehe stählte, die "Rest-Eleganz" der bayerischen Hauptstadt und seinen Hang zum Spießertum.

Interview von Susanne Hermanski

Schießerei in München
Film über das OEZ-Attentat

Falsche Schüsse, echte Angst

Nach dem Anschlag am OEZ brach in der ganzen Stadt eine Hysterie aus, auch an Orten, an denen nichts passierte. Das Bayerische Fernsehen lässt die Nacht in einem Dokumentarfilm Revue passieren.

Von Martin Bernstein

Volkstheater in Haar

Obacht Anspruch

Das Aus für das Chiemgauer Volkstheater bedeutet nicht das Ende für Fernsehproduktionen des BR im Kleinen Theater Haar. Auf leichte Komödien sollen Stücke mit gesellschaftlicher Relevanz folgen

Von Bernhard Lohr, Haar

Das Chiemgauer Volkstheater ist demnächst nicht mehr im Bayerischen Rundfunk zu sehen.
Fernsehtheater

BR setzt Chiemgauer Volkstheater ab

23 Jahre hat der Bayerische Rundfunk mit dem Ensemble gedreht. Jetzt beendet der Sender die Zusammenarbeit. Und alle fragen sich: Was passiert nun mit dem Bild Bayerns in der Welt?

Kolumne von Matthias Köpf

Institut für Rundfunktechnik, Floriansmühlstraße 60, BR-Gelände
Finanzskandal bei ARD und ZDF

Es fehlen 140 Millionen

Der Finanzskandal beim Technikinstitut von ARD und ZDF ist der mutmaßlich größte finanzielle Fehlgriff in der Geschichte des öffentlich-rechtlichen Rundfunks. Es geht um Erlöse aus einem Patent - und dürfte die Justiz noch lange beschäftigen.

Von Klaus Ott

Woidboyz
Woidboyz im Interview

"In München versucht man, den Dialekt zu verbergen"

Die Woidboyz, das sind drei junge Männer, die mit einer Kamera per Anhalter durch Bayern fahren und Leute ansprechen. Über Begegnungen und Erfahrungen, die man sammelt, wenn man einfach drauflosreist.

Interview von Katja Auer und Johann Osel

Hörspiele

Jucken im Kabel

Drei Radiostücke über künstliche Intelligenz erzählen im BR von der Rebellion der Maschinen, vom Erbe der Menschen und davon, wie alles anfing mit KI. Das funktioniert im Hörfunk völlig anders als im Kino. Und das macht es so spannend.

Von Stefan Fischer

Podcast "Transformer"

Zwischenwelten

Steffi ist transsexuell und wird zu Henri: "Transformer" zeichnet die Geschlechtsangleichung des Musikers über zwei Jahre nach. Die Autorin ist eine enge Freundin, was erklärt, warum das Ergebnis so liebevoll, intim und unverkrampft geworden ist.

Von Till Krause

20 Jahre BR-Fernsehmagazin ´quer"
20 Jahre "Quer"

"Ein Fremdkörper mitten im BR-Programm"

Die beliebteste bayerische Polit-Sendung wird 20. Ein Format, das rasant auf dem Grat zwischen Journalismus und Kabarett wandelt.

Von Rudolf Neumaier

Demonstration gegen 54. Münchner Sicherheitskonferenz, 2018
Ermittlungen

Cellist teilt Link auf Facebook - jetzt ermittelt der Staatsschutz

In dem Artikel des Bayerischen Rundfunks war das Bild einer verbotenen Fahne zu sehen.

Von Thomas Schmidt

Bayerischer Rundfunk

Warum BR Klassik seine Frequenz behalten darf

BR-Intendant Ulrich Wilhelm gibt den UKW-Platz doch nicht dem Jugendsender Puls. Er hat dafür eine recht technische Begründung - und eine sehr politische.

Von Claudia Tieschky

Frequenzstreit

BR Klassik soll UKW-Frequenz doch behalten

Der Jugendsender Puls bleibt damit ein Digitalsender. Der Bayerische Rundfunk begründet den Schritt mit den "geänderten Rahmenbedingungen".

Fritz Egner im Porträt

Fritz und seine Hits

Generationen wuchsen mit seiner Stimme auf: Seit über 30 Jahren moderiert Fritz Egner Fernseh- und Radioshows. Besuch bei einem, den die Liebe zur Musik immer wieder um die Welt trieb.

Von Gerhard Fischer

Collage BR
Bayerischer Rundfunk

Baustelle Liebeskummer

Der BR erlebt derzeit den größten Umbruch seiner Geschichte. Beobachtungen aus einem Sender, dessen Mitarbeiter von der Veränderung überrannt werden.

Von Claudia Tieschky und Katharina Riehl

Alling: 20 Jahre Allinger Blaskapelle
Radiosender Bayern 1

Mit Classic Rock an die Spitze

Vor einem Jahr warf Bayern 1 die Volksmusik aus dem Programm, und die Empörung darüber war riesig. Jetzt ist der Sender mit viel Popmusik der Achtzigerjahre der meistgehörte im Freistaat. Eine rabiate Erfolgsgeschichte.

Von Franz Kotteder

Rudolph Moshammer
TV-Projekt

Moshammers Leben wird verfilmt

Zwölf Jahre nach dem gewaltsamen Tod des Münchner Modeschöpfers gibt der Bayerische Rundfunk den Fernsehfilm in Auftrag. In Prag haben gerade die Dreharbeiten begonnen.

Von Josef Grübl

Ariela Bogenberger blickt zurück: "Über 20 Jahre versucht man, etwas zu reparieren, das niemals kaputt war."
BR-Doku "Aussteigen"

Dem Sekten-Guru verfallen

Sie ist eine erfolgreiche Drehbuchautorin - und viele Jahre heimlich Sekten-Mitglied. Ariela Bogenberger erzählt in "Aussteigen" von der Kirschblütengemeinschaft und was die ihr alles genommen hat.

Von Katharina Riehl

Bayerischer Rundfunk - Funkhaus
Radio

Bayern 1 ist so prickelnd wie ein Telefonbuch

Durchgenudelte Melodien statt guter Reportagen: Das erste Programm des Bayerischen Rundfunks wird zunehmend entkernt.

Kolumne von Hans Kratzer

Caro Matzko

"Jede kann Wonderwoman sein"

Caro Matzko spielt in der wöchentlichen Fernsehshow den Sidekick von Hannes Ringlstetter. Seit sie in der Show des BR auftritt, haben plötzlich alle eine Meinung zu ihr.

Von Gerhard Fischer

24h Bayern. Ein Tag Heimat
Langzeit-Doku im BR

In unserem Land zu unserer Zeit

Alltag in Bayern - und doch fesselnd: Wer in "24h Bayern" mit einer Tierärztin in den Allgäuer Kuhställen unterwegs war oder mit einer Schulleiterin in Aschaffenburg, kam am Pfingstmontag nur schwer vom Fernseher los.

Von Sebastian Beck

Oberhaching, Bushaltestelle Schlagerberg, eine der Stationen des Hörpfades
Hörpfade

Achtung, Aufnahme!

In Höhenkirchen, Taufkirchen und Unterhaching arbeiten Schüler und Ehrenamtliche an Beiträgen zu dem landesweiten Projekt

Von Felix Gömöry, Höhenkirchen-Siegertsbrunn

Hindafing 02:28
Hindafing im BR

Hier erpresst jeder jeden - und Drogen gibt es auch

"Hindafing" ist der nächste Beweis, dass es gute Serien aus Deutschland geben kann. Und ja: Sie funktioniert auch für Nicht-Bayern.

Videokritik von Jakob Biazza

7 Bilder
BR-Sendung

Wer war bei "Jetzt red i" in Attaching?

Über eine Dritte Startbahn diskutierten die Bürger live mit Wirtschaftsminister Erwin Huber (CSU) und Ludwig Hartmann (Grüne) in Attaching.

Von Eva Zimmerhof

Hindafing
BR-Satire "Hindafing"

Crystal Meth im Gemeinderathaus

Der Himmel ist nicht weiß-blau, sondern grau, der Biometzger verkauft Fleischabfälle und jeder erpresst jeden: "Hindafing" seziert die amigohafte bayerische Lokalpolitik so hinterfotzig wie brillant.

Von Kathrin Hollmer

Ottobrunn

"Ich mag Beschleunigung"

Susanne Rohrer erzählt in Ottobrunn von ihrem Leben als Moderatorin und Autotesterin.

Von Nadja Tausche, Ottobrunn