bedeckt München

Archiv für Ressort Wirtschaft - Juni 2010

173 Meldungen aus dem Ressort Wirtschaft

052675-01-08
Nach Segelregatta: Kritik an BP-Chef Hayward "Gipfel der Arroganz"

Gerade war er aus dem Katastrophengebiet im Golf von Mexiko abgezogen worden, schon unternimmt BP-Chef Tony Hayward daheim in Großbritannien eine Segelregatta mit seiner Luxusyacht. Die Amerikaner sind angesichts der Bilder entrüstet.

Öl_Videoflag_135
Umweltkatastrophe im Golf von Mexiko Es wird einsam um BP und Co.

Die Umweltkatastrophe im Golf von Mexiko bringt die großen Ölkonzerne immer mehr unter Druck: Die Bank of America bekommt kalte Füße und im US-Kongress watschten Abgeordnete Spitzenmanager von BP, Exxon, Chevron, Conoco und Shell ab.

BP-Chef_Videoflag_135
Öl-Desaster BP-Chef Hayward sagt nur noch: "Sorry"

Video Tony Hayward steht ein schwerer Gang bevor: Der BP-Chef muss dem Energieaussschuss des US-Kongresses die größte Umweltkatastrophe in der Geschichte des Landes erklären. Der Brite gibt sich zerknirscht.

BP_Videoflag_135
Ölpest: BP zahlt in Fonds für Opfer Die 20-Milliarden-Dollar-Buße

Video Obama lässt BP bluten: Auf Druck der US-Regierung erklärte sich der britische Ölkonzern bereit, 20 Milliarden Dollar in einen Treuhandfonds für Geschädigte der Ölpest einzuzahlen.

BP_Videoflag_135
Ölkatastrophe im Golf von Mexiko Total außer Kontrolle

BP will offenbar 50 Milliarden Dollar auftreiben, um die Kosten der Ölkatastrophe zu begleichen. Das Unternehmen versucht eilig, Zweifel an der Finanzkraft zu zerstreuen. Derweil erreichen die Schätzungen über die im Golf austretende Ölmenge irrwitzige Höhen.

NEW010_OIL-SPILL-_0614_11
Ölkonzerne: Angst vor Regulierung Alle Finger zeigen auf BP

Taktische Beschimpfungen: Die BP-Konkurrenz geht auf Distanz zu den Briten und wirft BP Schlampigkeit vor. Die Ölkatastrophe sei "vermeidbar" gewesen. Hinter diesen Vorwürfen steckt Kalkül.

SWT02_BP-_0728_11
BP gegen das Internet Erst das Image, dann der Strand

BP versucht sich im Internet ein gutes Image zu verschaffen. Doch die Online-Gemeinde wehrt sich - und rechnet auf ihre Weise mit BP ab. Von Angelika Slavik

Gulf_Oil_Spill_DCAB144
Nach Ölkatastrophe im Golf von Mexiko BP zieht Chef Hayward vom Krisenmanagement ab

"Ich hätte ihn längst gefeuert", sagte Präsident Obama über BP-Chef Hayward. Der soll nun tatsächlich das Krisenmanagement für die Ölkatastrophe abgeben - zuvor war er vom US-Kongress harsch kritisiert worden.

2rdm5808
Folgen des Öl-Desasters Fitch senkt BP-Bonität fast auf Ramschniveau

BP bekommt die Ölpest nicht in den Griff, die Kosten sind gewaltig. Deshalb senkt die Agentur Fitch das Rating des Energiekonzerns fast auf Ramschstatus.

083733-01-08
BP-Aktien: Absturz nach Ölkatastrophe Wetten auf den Untergang

Die Aktienkurse von BP fallen und fallen. Analysten sagen bereits einen Konkurs des Ölkonzerns voraus. Die Konkurrenz in der Branche beobachtet derweil gespannt. Von Steffen Heinzelmann

BP_Videoflag_135
BP: Chef Hayward zum Rapport Sieben Milliarden Liter Öl in den Golf von Mexiko?

Blanker Horror in Zahlen: Vor dem US-Kongress referiert BP-Chef Hayward das mögliche Ausmaß der Öl-Katastrophe. Womöglich wird der Entschädigungsfonds nicht lange reichen.

BP_Videoflag_135
BP: Dudley greift ein Der amerikanische Freund

Hart im Nehmen und dennoch konziliant: Im Kampf gegen die Ölpest im Golf von Mexiko stellt der britische BP-Konzern seinem Chef Tony Hayward einen erfahrenen Krisenmanager zur Seite. Der größte Vorteil von Bob Dudley: Er ist Amerikaner.

46BD8CC2
Automobilindustrie Sonderschichten für China

Die deutschen Autohersteller haben die Zeit der Krise und Kurzarbeit abgehakt, der Absatz brummt wieder. Aber nicht überall. Von Thomas Fromm

2rfq5451
Karstadt: Berggruen vs. Highstreet Runter mit den Mieten, aber dalli!

Karstadt-Investor Berggruen und das Vermieter-Konsortium Highstreet zoffen sich um die Reduzierung der Mieten, ein Ende des Streits ist nicht in Sicht. Platzt der ganze Deal? Von C. Busse u. M. Hesse

DEU_Haushalt_Soziales_DIW_FRA102
Kampf ums Geld Die Angst der Mitte

Vieles hat die Mittelschicht in der Krise weggesteckt. Doch jetzt geht die Angst um. Das ist gefährlich: Die Mittelschicht wird zwar nicht den Aufstand proben, aber sie hat eigene, zerstörerische Methoden, um sich zu wehren. Ein Kommentar von Marc Beise

2jef0138
Feurwehrleute: Heiß auf Gewerkschaft Mal brandgefährlich sein

Die Feuerwehrleute wollen eine eigene Gewerkschaft haben. Die Tarifparteien sind in heller Aufregung - ein Streik könnten ganze Betriebe stilllegen. Von Thomas Öchsner

DEU_MV_Abwrackpraemie_ROS102
Wirbel um die Abwrackprämie Straße statt Schrottpresse

Wer die Abwrackprämie kassieren wollte, musste seinen Altwagen für immer stilllegen. Für immer? Nicht unbedingt - es gibt da einen hässlichen Trick. Bald könnten einige der Autos wieder auf Deutschlands Straßen unterwegs sein. Von Thomas Fromm

15274552
Haucap im Chat Leere Stadien? "Fifa trägt Mitschuld"

Wie kann die Monopolstellung der Fifa eingedämmt werden? Und wer ist gefährlicher: Apple oder Google? Der Chat mit Justus Haucap, Chef der Monopolkommission, im Wortlaut.

Haucap_3
Justus Haucap Mit der Macht der freien Schnauze

Wer sind die wahren Mächtigen in der Wirtschaft? Und warum darf der Weltfußballverband Fifa alles plattwalzen? Justus Haucap, Chef der Monopolkommission und Weltpokalsiegerbesiegerliebhaber hat Ihre Fragen im Chat beantwortet.

4A5EC5CB
Brennelementesteuer Atomindustrie attackiert Merkels Steuerpläne

Die vier großen Energiekonzerne gehen auf Konfrontationskurs mit der Regierung: Notfalls vor Gericht wollen sie die geplante Brennelementesteuer verhindern. Von Markus Balser, Berlin

2rbl3009
Vorwürfe Arbeitsministerium knöpft sich die Bundesagentur vor

Die Bundesagentur für Arbeit hatte sich außergewöhnlich großzügig bei der Honorierung ihrer Top-Mitarbeiter gezeigt. Jetzt muss die Nürnberger Behörde ihre umstrittene Personalpraxis korrigieren. Von G. Bohsem

Obama_Nurses_WHMC107
Wirtschaft kompakt Bloß nicht auf die Bremse treten

US-Präsident Obama hat die Ziele gesetzt - der Aufschwung in den G-20-Staaten soll oberste Priorität haben. Außerdem: Der Panamera beschert Porsche ein dickes Umsatzplus.

4C1B1D12
Kaufhaus: Azria spricht Textil-Chef gibt bei Karstadt den López

Erst mussten die Karstadt-Lieferanten um ihr Geld bangen, jetzt gibt es noch eins drauf: Textilunternehmer Azria, Partner des künftigen Karstadt-Eigners Berggruen, fordert kräftige Preisnachlässe - wie einst López bei VW.

00049647
Kampf gegen Pseudo-Pillen Sicher wie Banknoten

Schluss mit der Fälscherei: Als erster Pharmahersteller verschreibungsfreier Medikamente wagt sich Bionorica mit einem Verpackungssiegel auf den Markt. Von Stefan Weber

2q345256
Frank-Jürgen Weise Gutsherr von Nürnberg

Der Boss am Pranger: Frank-Jürgen Weise, Vorstandschef der Bundesagentur für Arbeit, soll Mitarbeiter zu hoch bezahlt und gegen Auflagen verstoßen haben. Jetzt bekommt er Ärger. Von Guido Bohsem, Berlin

DEU_Thomas_Cook_Zwischenbilanz__FRA123
Reisebranche Thomas Cook und die leeren Flugzeuge

Zu gern möchte der Reiseveranstalter Thomas Cook zukaufen: Zum Beispiel, um die konzerneigenen Flugzeuge besser auszulasten. Von Michael Kuntz

2pf13659
Wirtschaft kompakt Bodenhaftung in Berlin

Auf den Berliner Flughäfen Tegel und Schönefeld streikt für mehrere Stunden das Bodenpersonal, Siemens paktiert mit Gazprom und die Lokführer pochen auf mehr Lohn - das Wichtigste in Kürze.

DEU_Bundestag_Arbeit_Jobcenter_FRA102
Schulterschluss im Parlament Verfassungsänderung pro Jobcenter

Seltene Einigkeit zwischen Regierung und Rot-Grün: Beide Lager haben im Bundestag einer Grundgesetzänderung zur Beibehaltung der Jobcenter eine breite Mehrheit verschafft.

DEU_BB_Sarkozy_BES112
EU-Wirtschaftspolitik Frankreich - Deutschland: 0:2

Zweimal griff Sarkozy an, zweimal scheiterte er an Merkel: erst bei der Mittelmeerunion, jetzt bei der Wirtschaftsregierung. Der Zukunftsplan, über den auf dem EU-Gipfel beraten wird, trägt die Handschrift der deutschen Kanzlerin. Ein Gastbeitrag von Claire Demesmay

2rfv5851
Karstadt-Retter Berggruen: Hohe Investitionen Schöner shoppen

Ein ausgedünntes Sortiment, dazu ein neuer Look: Karstadt-Investor Nicolas Berggruen will die Kaufhauskette wieder attraktiver machen. Doch in Sachen Führung gibt es noch ein Problem. Von C. Busse und S. Weber

4C17CBDA
Opel: GM verzichtet auf Staatshilfen Frustriert, aber frei

Aller Enttäuschung zum Trotz: Es ist überfällig, dass GM die Verantwortung für Opel auch ohne Staatshilfen übernimmt. Doch es wäre naiv zu glauben, dass nun keines der deutschen Werke geschlossen wird. Ein Kommentar von Thomas Fromm

BER92_GERMANY-_0603_11
VW-Aufsichtsrat: Wulff Tschüss, macht's gut, wir sehen uns wieder!

Einer geht, der Nächste übernimmt: Christian Wulff, vielleicht schon bald der neue Bundespräsident, räumt seinen Stuhl im VW-Aufsichtsrat. Von Kristina Läsker

Opel_Videoflag_135
Opel verzichtet auf Bürgschaften Vielen Dank, wir machen's jetzt alleine

Schwer enttäuscht von der Bundesregierung nimmt Opel sein Schicksal selbst in die Hand. Der Autohersteller zieht alle Anträge auf staatliche Bürgschaften in Europa zurück. Doch was heißt das für die Arbeitsplätze hierzulande?

2o0p0045
Wirtschaft kompakt Kunde wider Willen

Wer unaufgefordert Warenlieferungen verschickt, macht sich strafbar. Außerdem: Über gezielte Klimaschutzmaßnahmen könnten mehr als 100.000 neue Jobs entstehen.

2rfr4802 Bilder
Drama um Opel Nervenkrieg mit bitterem Ende

Bilder Freude, Trauer - und immer wieder Hoffnung: Zwölf Monate lang erlebten die Opelaner ein Wechselbad der Gefühle. Jetzt fährt Opel mit GM vorwärts in die Vergangenheit. Das Drama in Bildern.

4BA9E8B7
Nach der Krise Vorsicht vor dem Lehrmeister

Erst die Krise - und wie weiter? Die Amerikaner tragen mit großem Selbstbewusstsein schlechte Forderungen vor. Für Deutschland kann es nur eine Lösung geben: Die Republik muss ein attraktiver Investitionsstandort werden. Ein Gastbeitrag von Wolfgang Franz

2f4t0323
Zeitarbeitsbranche Mindestlohn treibt Keil zwischen Schwarz-Gelb

Es kracht in der Koalition: Mit ihren Plänen für einen Mindestlohn in der Zeitarbeitsbranche stößt CDU-Arbeitsministerin Ursula von der Leyen bei der FDP auf Ablehnung. Von Thomas Öchsner

DEU_Telekom_Datenschutz_Ermittlungen_FRA106
Deutsche Telekom: Spitzelaffäre Von wegen großes Opus

Operation "Rheingold": In der Anklageschrift zur Spitzelaffäre bei der Deutschen Telekom sind viele Top-Manager genannt - aber nur als Zeugen. Von Hans Leyendecker und Klaus Ott

4C0FBA3C
Opel Ist der Ruf erst ruiniert...

... lebt es sich ganz ungeniert: Opels Probleme sind älter als die Diskussionen über Staatshilfen. Und sie sind mit Geld kaum zu lösen. Von Thomas Fromm

DEU_Metro_Media_Markt_Saturn_RPF120
Wirtschaft kompakt Endlich was Eigenes

Neuland für Media Markt und Saturn. Die beiden Kaufhäuser nehmen eigene Marken ins Sortiment auf. Außerdem: Trotz Kurzarbeit wurden Jobs gestrichen.

LJC104_OIL-SPILL-_0608_1A Bilder
Geschäfte mit der Ölkatastrophe Schmutziges Geld

Bilder Die Ölkatastrophe im Golf von Mexiko wird als eine der schlimmsten in die Geschichte eingehen. Aber irgendjemand verdient dann doch wieder daran. In Bildern. Von Steffen Heinzelmann

pic16100
Geschäftsmann sitzt in China fest Ausreise verweigert

Der Streit mit einem Lieferanten ist zwar schon Jahre her, aber jetzt darf der deutsche Geschäftsmann Harald Jürgs China nicht mehr verlassen. Es ist eine späte (Ab-) Rechnung. Von Marcel Grzanna

2rgc1526
Karstadt: Streit über Miethöhe Zweckoptimist contra Zweckpessimist

Im Disput um die Höhe der Karstadt-Mieten gibt es noch keinen Durchbruch: Der neue Karstadt-Eigner Nicolas Berggruen gibt sich optimistisch, während der Vermieter Highstreet seine Skepsis betont. Beide Seiten haben für ihre Haltung offenbar verhandlungstaktische Gründe.

4C1670E6
Treffen: Sarkozy und Merkel Plötzlich harmonisch

Nicolas Sarkozy und Angela Merkel sind sich einig: Es soll eine gemeinsame Wirtschaftsregierung geben, die aus den Regierungschefs aller 27 EU-Staaten besteht. Zudem wollen sich beide für eine Finanzmarkttransaktionssteuer stark machen. Von C. Hulverscheidt und N. Fried

2pwf0912
Interview mit Claus Hipp "Älterwerden ist eine gerechte Sache"

Auch im besten Rentenalter ist der Familienunternehmer Claus Hipp noch gut beschäftigt: Der 71-Jährige über den Konflikt der Generationen und den Reiz von Spielbanken. Interview: Silvia Liebrich und Mike Szymanski

HPR01_AUSTRIA-_0611_11
Forderung der Regierung "Aufsichtsräte müssen weiblicher werden"

Quote, ja oder nein? Vor der Corporate Governance Jahreskonferenz wächst der Druck auf die Konzerne, ihre Aufsichtsräte weiblicher zu machen. Wie das geschehen soll, ist allerdings umstritten. Von Karl-Heinz Büschemann

071533-01-08
Karstadt: Retter Berggruen unter Druck Highstreet pokert im Nachspiel

Zoff ums Geld: Karstadt-Investor Nicolas Berggruen streitet sich mit dem Hauptvermieter Highstreet über die Miethöhe. Delikat an der Sache: Highstreet war Berggruen im Bieterverfahren unterlegen.

2rjv3726
Krisenland USA Sex statt Kontrolle

Zwei Krisen, eine Ursache: Die unter den Republikanern völlig verlotterten Unternehmenskontrollen in den USA haben nicht nur die Finanzkrise möglich gemacht, sondern auch die Ölkatastrophe im Golf von Mexiko. Ein Kommentar von Moritz Koch

YH47_FRANCE-GERMANY-GREECE_0325_11
Spitzentreffen in Berlin Durchregieren auf französisch

Paris will Europas Stabilitätspakt neu definieren, um künftigen Wirtschaftskrisen vorzubeugen. Doch Berlin geht das alles viel zu schnell. Von Michael Kläsgen, Paris

NEW002_OIL-SPILL-_0605_11
BP-Unfall erschüttert die Branche Apokalypse in Öl

Auf die Felder tief unter dem Meer hoffte die ganze Ölindustrie. Die Katastrophe vor der US-Küste könnte aber zu strengen Förderauflagen führen - und sogar die Weltwirtschaft gefährden. Von Silvia Liebrich