Hohe Kurse von Tech-Konzernen Süchtig nach Wachstum

Alibaba hat mit seinem Börsengang Rekorde gebrochen - nun folgt Rocket Internet. Auch für Firmen wie Facebook und Netflix werden verrückte Preise bezahlt. Kommt jetzt der Crash? Von Catherine Hoffmann und Jan Willmroth mehr... Grafik und Video

"Working on my novel" von Cory Arcangel Die Tweets der Möchtegern-Romanciers

Zeugnis von Prokrastination: Der amerikanische Medienkünstler Cory Arcangel hat Tweets gesammelt, in denen der Satz "Working on my novel" vorkommt. Das liest sich deprimierend - und anrührend witzig. Von Anna Steinbauer mehr... Buchkritik

Kochvorführung einer "All-in-one" Küchenmaschine, 2011 Küchenmaschine von Vorwerk Neuer Thermomix verärgert Kunden

Kaum ein anderes Küchengerät hat so viele Fans wie der Thermomix. Doch jetzt gibt es Ärger für den Hersteller. Kunden fühlen sich betrogen, weil Vorwerk nach zehn Jahren ein neues Modell herausbringt. Einfach so. Von Julia Löffelholz mehr...

AKP chooses Davutoglu as Erdogan successor Türkei Regierung verschärft Internet-Kontrolle

Websites sollen ohne Gerichtsbeschluss gesperrt werden können: Die neue türkische Regierung unter Premierminister Davutoğlu baut die ohnehin schon scharfe Internet-Kontrolle aus. Die Opposition fürchtet, dass Bürgerrechte weiter eingeschränkt werden. Von Luisa Seeling mehr...

Twitter Online-Shopping Online-Shopping Twitter testet den Kaufknopf

Der Kurznachrichtendienst erweitert sein Angebot: Ab sofort kann ein Teil der Twitter-Nutzer in den USA mit dem "Buy Button" Einkäufe tätigen. Als Handelspartner steht auch schon eine Luxusmarke bereit. mehr...

Neue Twitter-Funktion Kampf um den intimsten Ort im Netz

Twitter experimentiert mit Einstellungen der Timeline - weil hier Optionen für Geschäftsmodelle liegen. Die Nutzer fürchten, dass der Kurznachrichtendienst so Facebook zu ähnlich wird. Dabei muss das nicht einmal schlecht sein. Solange die Nutzer die Kontrolle behalten. Von Dirk von Gehlen mehr... Essay

Internetfirmen Deutschland braucht nicht nur Tüftler, sondern auch Mut

Ob Twitter oder Snapchat - die Summen, die Investoren derzeit in amerikanische Technologieunternehmen pumpen, sind schwindelerregend. In Deutschland hingegen: kein einziger Börsengang. Hier herrscht Schockstarre. Mit fatalen Folgen. Kommentar von Varinia Bernau mehr... Meinung

Facebook-Gegner wollen Sammelklage starten Soziales Netzwerk Facebook in vielen Ländern ausgefallen

Eine magere Meldung: "Irgendwas ist schiefgelaufen" - mehr Infos waren am Abend bei Facebook nicht zu bekommen. Das soziale Netzwerk fiel in mehreren Ländern der Welt für etwa eine Stunde aus. Von Helmut Martin-Jung mehr...

MTV Wohnen in der "MTV Music WG" Wohnen in der "MTV Music WG" Drei Neu-Berliner teilen ihr Leben mit den Fans

Alex, Andre und Michelle sind die neue "MTV Music WG". Für ein begehrtes Praktikum und das WG-Zimmer in einer Villa haben sie vorher 600 Bewerber ausgestochen. Ihr Jahr voller neuer Erfahrungen in Berlin kann man im Internet live miterleben. mehr...

twitterlachen+jetzt.de Protest gegen "Lachverbot" in der Türkei Zum Lachen ins Internet

Plötzlich ist das türkische Internet voller lachender Frauen und Mädchen. Mit dieser etwas anderen Protestwelle reagieren sie auf eine Rede des Vize-Premierministers. Er ist der Meinung, Frauen sollten in der Öffentlichkeit nicht lachen. Von Eric Mauerle mehr... jetzt.de

File photo of the Twitter logo in Ventura Werbe- und Nutzerwachstum Twitter-Aktie steigt um 35 Prozent

Twitter verzückt Aktionäre: Weil Nutzerzahlen und Werbeeinnahmen steigen, schnellt der Wert der Aktie des Kurznachrichtendienstes auf 52 Dollar hoch. Deshalb bekommen auch die Mitarbeiter mehr Geld - und die Firma rutscht tiefer in die roten Zahlen. mehr...

Fußball-WM "Was war das? Kaum zu glauben!" "Was war das? Kaum zu glauben!" Was die Promis über den deutschen Sieg twittern

Im Internet überschlagen sich die Reaktionen auf das 7:1 der deutschen Fußball-Nationalmannschaft gegen Brasilien. "Go, Germany, go" schrieb etwa Jürgen Klinsmann, Franz Beckenbauer twitterte "Was war das? Kaum zu glauben!" mehr...

ISIS-Truppen Terroristen auf Facebook Terroristen auf Facebook Im Netz der Gewalt

Was sind das für Menschen, die mit der Terrororganisation ISIS gerade den Irak brutal überrollen? Ein Institut in London erforscht die Dschihadisten seit Jahren - und findet das verstörendste Material ausgerechnet in aller Öffentlichkeit: auf Facebook und Twitter. Von Frederik Obermaier mehr... SZ-Magazin

Münchner Polizei Erschwerte Verbrecherjagd mit Twitter

In Berlin tun sie es schon, die bayerischen Kollegen hinken noch hinterher: Die Münchner Polizei versucht seit Monaten, auf Twitter und Facebook online zu gehen. Doch weil der Datenschutzbeauftragte Bedenken hat, twittern in München bisher nur falsche Polizisten. Von Florian Fuchs mehr...

PR-Aktion Berliner Polizei twittert im 30-Sekunden-Takt

Ruhestörung, Unfall, Schlägerei, ein Einsatz nach dem anderen: Die Nacht zum Samstag ist für Berliner Polizisten die stressigste der Woche. Bis dahin können von heute Abend an 24 Stunden lang User den Alltag der Beamten live verfolgen - bei einem virtuellen Tag der offenen Tür. mehr...

Klickbait Twitter-Account gegen Heftig.co Wenn der Klick-Köder nicht mehr schmeckt

Diese Geschichte wird dein Leben verändern! So teasern Onlineportale wie heftig.co ihre Texte in sozialen Netzwerken an, um letztlich banalen Content zu liefern. Der Twitteraccount namens "Erspart dir den Klick" geht dagegen vor. Von Michel Winde mehr... jetzt.de

Geheimdienste De Maizière verteidigt Ausspähung sozialer Netzwerke

Dass der BND soziale Netzwerke live ausforschen will, ist für Innenminister de Maizière kein Problem. Schließlich nutzen immer mehr Menschen nicht mehr das Telefon, sondern das Internet zur Kommunikation. Er hat allerdings Bedingungen. mehr...

File illustration photo of people holding mobile phones silhouetted against a backdrop projected with the Twitter logo  in Warsaw Auslandsgeheimdienst BND will soziale Netzwerke live ausforschen

Der Bundesnachrichtendienst will künftig soziale Netzwerke wie Twitter und Facebook ausforschen können, noch während die Nutzer aktiv sind. Bei der Begründung seiner Pläne macht sich der BND nach Informationen von SZ, NDR und WDR die Argumente der US-Geheimdienste zu eigen. Von John Goetz, Hans Leyendecker und Frederik Obermaier mehr...

APP "App - Der Film" im ZDF Du bist nicht allein

Es wird geblutet, gestorben und gesplattert, wenn im ZDF-Thriller "App" eine Software ihr zerstörerisches Bewusstsein entwickelt. Wer die Story parallel auf dem Smartphone verfolgt, erhält irgendwann selbst fiese Drohungen. Von Bernd Graff mehr...

McDonald's-Maskottchen Happy Neues McDonald's-Maskottchen Zähnefletschender Fastfood-Botschafter

Aufgerissener Schlund, glänzende Krokodilsaugen: McDonald's hat ein neues Maskottchen - und das ist ziemlich hässlich und furchterregend. Im Internet erntet es Hohn und Spott. Manche vermuten sogar ein Komplott. Von Kathrin Werner, New York mehr...

Zensurdrohung Kreml pfeift Twitter-Kritiker zurück

Der Vize-Chef der russischen Zensurbehörde verkündet, dass er die Sperre von Twitter für unumgänglich hält - und muss dann feststellen, dass er mit dieser Ansicht alleine dasteht. mehr...

Einkaufen via Kurznachricht Amazon und Twitter verknüpfen ihre Dienste

Wer auf eine Kurznachricht mit einem Produktlink von Amazon antwortet, legt den entsprechenden Artikel direkt in seinen Einkaufswagen beim Online-Händler. Amazon optimiert so den Kaufvorgang, Twitter verspricht sich langfristig Vorteile. mehr...