(Foto: AllzweckJack / photocase.com)

Neueste Artikel zum Thema

Antrag via Internet Das Bafög geht ein bisschen online

Die Bearbeitung von Bafög-Anträgen dauert oft lange, Studenten müssen auf ihr Geld warten. Ein elektronisches System soll die Abwicklung vereinfachen. Doch erste Pilotprojekte zeigen: Es droht ein digitales Desaster. Von Johann Osel mehr...

sexologiemaster Masterstudiengang "Sexologie" "Sexologen heben nicht den pädagogischen Zeigefinger"

Sind wir nicht ausreichend aufgeklärt? Ab Oktober kann man in Merseburg und der Schweiz einen Master in "Sexologie" machen. Wir haben nachgefragt, was genau Studierende dort lernen werden. Von Daniela Gassmann mehr... jetzt.de

Hörsaal Studium Frischekur fürs Bafög

Die Koalition plant eine Reform, durch die zusätzlich 110 000 Schüler und Studenten Geld bekommen könnten. Vieles soll besser werden, doch die nun vorgelegten Eckpunkte enttäuschen. Die wichtigsten Antworten zur geplanten Gesetzesreform. Von Johann Osel und Roland Preuß mehr...

Ausbildungsförderung Schüler und Studenten bekommen sieben Prozent mehr Bafög

Das einst süße Uni-Leben ist heute vor allem: teuer. Jetzt reagiert die Politik. Von Herbst 2016 an bekommen Schüler und Studierende mehr Geld - auch den gestiegenen Mieten in vielen Städten wird Rechnung getragen. mehr...

Birgitta Wolff Goethe-Universität Frankfurt Neue Präsidentin will Geist und Geld

Die "Unbeugsame": Birgitta Wolff leitet künftig die Frankfurter Goethe-Universität. Die einstige Wissenschaftsministerin von Sachsen-Anhalt hat eine bewegte Geschichte. Ihre neue Mission ist heikel - die Uni soll "Harvard am Main" werden. Von Johann Osel mehr...

Austauschprogramm Erasmus Studium Nur jeder dritte Student geht ins Ausland

Auslandsaufenthalt? Reine Zeitverschwendung, finden viele Studierende. Die Regierung wünscht sich deutlich mehr Mobilität - und erwägt nun, die Erasmus-Sätze zu erhöhen. Von Johann Osel mehr...

Projekt 'Rheines Wasser' mit Andreas Fath Chemie-Professor will Rhein hinabschwimmen "Meine Frau und ich sind sehr hydrophil"

Andreas Fath ist Chemiker und passionierter Schwimmer. Um seiner Hochschule Spenden für ein Analysegerät einzutreiben, will er nun den Rhein hinabschwimmen - 1230 Flusskilometer. Ein Gespräch über Lieblingstiere, Schadstoffe im Wasser und erste Dates im Hallenbad. Von Johanna Bruckner mehr...

Plakatwettbewerb des Deutschen Studentenwerks Plakatwettbewerb für Studenten Wenn Batman und Popeye Händchen halten

Ob düsterer Superheld oder Spinat liebender Muskelprotz - an der Uni ist jeder willkommen. Mit dieser Botschaft gewinnt Design-Student Nam Do Hoai den diesjährigen Plakatwettbewerb des Deutschen Studentenwerks. Ein Überblick, wie die Künstler das Motto "Diversity? Ja bitte!" umsetzten. mehr...

Streit in der Wissenschaft Wer Leser will, muss auf Englisch schreiben

Um international beachtet zu werden, veröffentlichen deutsche Professoren ihre Arbeiten zunehmend auf Englisch. Geistes- und Sozialwissenschaftler befürchten eine "geistige Verarmung". Von Johann Osel mehr...

Hochschulen 15 Jahre Bologna-Reform Akademische Tellerwäscher

Meinung Sechs Semester reichen oft nicht. Der Bachelor, vor 15 Jahren als Regelabschluss eines Studiums beschlossen, wird als akademischer Titel kaum ernst genommen. Dabei wäre das Problem leicht zu lösen. Ein Kommentar von Johann Osel mehr...

Umfrage des Allensbach-Instituts Drei Viertel der Studenten drücken Wohnungssorgen

600 Euro für ein WG-Zimmer sind in mancher Uni-Stadt normal: Eine bezahlbare Wohnung zu finden, beschäftigt einer Umfrage zufolge die Mehrzahl der Studierenden. Viele haben auch Angst, dass ihr Bachelor-Abschluss auf dem Arbeitsmarkt nicht anerkannt wird. mehr...

Absolventen der Handelshochschule Leipzig Vorwürfe gegen private Handelshochschule Schmeckt nach Leipziger Allerlei

Geld für Möbel statt für neue Kooperationsprojekte: Der Handelshochschule Leipzig wird vorgeworfen, Staatshilfen zweckentfremdet zu haben. Ein Bericht des Rechnungshofs zeigt, wie stark die private Uni am Tropf des Ministeriums hängt. Von Cornelius Pollmer mehr...

Gesetzentwurf im Bundestag Was der neue Mindestlohn für Studenten bedeutet

Ob Praktikum oder Nebenjob: Studierende trifft der Mindestlohn mit am stärksten. Welche Folgen hätten die Pläne von Arbeitsministerin Nahles für Praktikanten und Minijobber? Profitieren sie wirklich? Ein Überblick. Von Karin Janker mehr...

LMU, Studium Minderjährige Abiturienten an der Uni Vater, Mutter, Student

Einst war die Immatrikulation eine Unabhängigkeitserklärung. Heute brauchen minderjährige Erstsemester fürs Einschreiben die Unterschrift von Mutter oder Vater. Auch bei der Uni-Wahl entscheiden Helikopter-Eltern mit - Szenen eines Familienausflugs. Von Laura Díaz mehr...

Bafög-Erhöhung Noch kein Grund zum Feiern

Meinung Endlich kommt die große Bafög-Reform und die Milliarden sollen fließen - aber erst Ende 2016. Das ist viel zu spät. Ein Kommentar von Roland Preuß mehr...

SZ-Umfrage zur Bafög-Erhöhung Umfrage zur Bafög-Erhöhung "Die Hälfte ist Miete"

Gute Nachricht für Studenten: Es gibt mehr Geld. Der Bund hat eine Anhebung des Bafög-Satzes beschlossen, bisher gibt es höchstens 670 Euro. Doch wie viel Geld brauchen Studenten heute? Und wofür geben sie es aus? Eine Videoumfrage von Hanna Voß und Anton Porsche mehr...

Ausbildungsförderung Mehr Bafög im Wintersemester 2016/17

Durchbruch in der Bildungsfinanzierung: Der Bund will künftig die Kosten für die Ausbildungsförderung Bafög übernehmen und Länder sowie Kommunen entlasten. Studenten dürfen auf mehr Geld hoffen. mehr...

Wirtschaftswissenschaft Kritische Wirtschaftsstudenten Kritische Wirtschaftsstudenten "Wer sagt, dass wir immer mehr Wachstum brauchen?"

Wider die traditionelle Lehre: Immer mehr Wirtschaftsstudenten stellen kritische Fragen, fordern Vielfalt und klagen über althergebrachte Studieninhalte, in denen von Krise keine Rede ist. Sie wollen etwas ändern. Nur wie? Ein Abend unter jungen Ökonomen. Von Charlotte Theile mehr...

Combs waves to the crowd before his commencement address during 2014 graduation ceremonies at Howard University in Washington Stars an der Uni Doktor P. Diddy

US-Rapper P. Diddy, mit bürgerlichem Namen Sean Combs, erhält von seiner früheren Hochschule die Ehrendoktorwürde. Ein abgeschlossenes Studium braucht er dafür nicht. Auch andere Promis kehren später gern auf den Campus zurück. mehr...

Ausgebremst beim Studienstart-Wartesemester sinnvoll überbrücken Deutsche Universitäten Studentenzahlen werden früher einbrechen als angenommen

Noch bauen die Unis an oder mieten Gebäude, um den Andrang der Abiturienten zu bewältigen. Doch schon in fünf Jahren könnte mancher Hörsaal leer stehen - der Erstsemester-Knick kommt einer neuen Studie zufolge viel früher als bislang vorhergesagt. Von Johann Osel mehr...

Students take a university entrance examination at a lecture hall in the Andalusian capital of Seville SZ-Europa-Atlas zu Spanien "Alle studieren - aus Angst, abgehängt zu werden"

Uni als Hoffnung in der Krise: In Spanien studieren so viele junge Menschen wie in kaum einem anderen Land der EU. Sie hoffen auf eine Perspektive für die Zukunft. Und träumen von Jobs in Deutschland. Von Karin Janker mehr...