Bachelor - aktuelle Themen & Nachrichten - SZ.de

Bachelor

Bafög-Reform
:Akademikerkinder unter sich

Wer kein Geld von zu Hause bekommt, kann nur auf Sparflamme studieren - und schon gar kein lustiges Studentenleben führen. Warum auch die Bafög-Reform an dieser Ungleichheit nur wenig ändert.

Von Kathrin Müller-Lancé

SZ PlusMeinungRechtswissenschaften
:Raus aus der Juristen-Kaste

Wer das Jura-Examen bestehen will, setzt sich einem aberwitzigen Druck aus. Kein Wunder, dass diesem Fach der Nachwuchs ausgeht. Nun gibt es endlich Pläne für eine Reform.

Kommentar von Annette Ramelsberger

Universitätsporträt
:Forschen und Feiern unter Hochöfen

Industriedenkmäler und moderne Architektur schaffen an der Universität Luxemburg eine besondere Atmosphäre. Was dort im Kulturhauptstadtjahr Esch-sur-Alzette geboten ist.

Von Antje Rößler

Bachelor für Klimaschützer
:Alles im grünen Bereich

Das Angebot von Studiengängen zur Nachhaltigkeit ist vielfältig. Drei Studierende, die ihre Wahl getroffen haben, beschreiben, was das Besondere an ihrem Programm ist.

Von Kirsten Jöhlinger

SZ PlusPraxisorientiertes Studium
:Hebammen im Hörsaal

Das duale Studium erlebt im Gesundheitswesen einen Boom. Warum es sich für diese Branche besonders gut eignet.

Von Christine Demmer

Künstlerische Studiengänge
:Talent ist Trumpf

Für die Bewerbung an staatlichen und privaten Kunsthochschulen ist Kreativität wichtiger als ein gutes Schulzeugnis. Gerade die Privaten locken mit speziellen Programmen. Doch es gibt noch mehr Gründe, die für sie sprechen.

Von Christine Demmer

SZ PlusJob: Blockchain-Experte
:"Im ersten Berufsjahr sind 60 000 Euro Jahresgehalt drin"

Die Blockchain-Technologie könnte ganze Branchen von Grund auf verändern. Bisher gibt es erst wenige Experten, die Aussichten sind entsprechend gut. Doch wie bereitet man sich auf solche Karrieren vor - und gibt es überhaupt schon Stellen?

Von Katharina Wetzel

Karriere
:Welche Vorteile bietet ein duales Studium?

Akademische Ausbildung und Berufspraxis miteinander verbinden: Das kommt bei Schulabsolventen gut an - vor allem, weil die Studierenden sich die Zeit flexibler einteilen können.

Von Christine Demmer

Studium Soziale Arbeit
:Mutmacher im Einsatz

Im dualen Studium Soziale Arbeit engagieren sich Studierende von Anfang an für Jugendliche, Straftäter oder andere betreuungsbedürftige Menschen. Was diese Ausbildung von klassischen Bachelor-Programmen unterscheidet.

Von Joachim Göres

Studienstart
:Hungrig auf das echte Uni-Leben

Fast nur Online-Veranstaltungen und keine Partys: Drei Studierende lassen ihr erstes Semester unter Krisenbedingungen Revue passieren.

Von Christiane Bertelsmann

SZ PlusDie Große Dschungelshow
:Endlich abschalten

An diesem Freitag startet die Pandemie-Version des Dschungelcamps. Anlass, sich dem Genre einmal grundsätzlicher zu nähern. Über die heilende Wirkung von Trash.

Von Ulrike Nimz

SZ PlusJurastudium
:Am Examen gescheitert

Viele Jura-Studierende fallen durch das Staatsexamen - und stehen vor dem Nichts. Es gibt einen Weg, um den Sturz abzufedern. Doch nur wenige Unis sind bereit dazu.

Von Anika Blatz

SZ JetztFake-Coming-out
:Queere Szene kritisiert Bachelor für April-Scherz

Auf Instagram hatte er gepostet, er sei schwul. Doch das stimmt nicht.

Fürstenrieder Straße
:Mit 195 durch die Stadt: Instagram-Video überführt Raser

Die "Bachelor"-Kandidatin löscht das Video kurze Zeit später, das sie als Beifahrerin aufgenommen hatte. Doch bei der Polizei waren schon mehrere Hinweise eingegangen.

Von Julian Hans

SZ JetztStudium
:Das Geschäft mit der Versagensangst

Private Beraterfirmen verlangen viel Geld dafür, Studierende online bei ihren Abschlussarbeiten zu betreuen. Dabei wäre das Aufgabe der Unis.

Von Berit Dießelkämper

Neue Abschlüsse
:Bekommt der Bäcker bald den Bachelor?

Bildungsministerin Karliczek will neue Titel für Abschlüsse in der Berufsausbildung. Doch die Hochschulen laufen Sturm gegen den "Bachelor Professional". Scheitert das Projekt?

Von Susanne Klein

SZ JetztÖsterreich
:Student bekam Bestnote für rassistische Bachelorarbeit

Die österreichische Hochschule prüft nun, ob der Titel nachträglich aberkannt werden kann.

Von Nele Spandick

Frage an den SZ-Jobcoach
:Soll ich mich für mehrere Praktika bewerben?

Fritz A. hat gerade seinen Bachelor gemacht und möchte Berufserfahrung sammeln. Nun bittet er den Jobcoach um Rat.

Bachelor-Studium
:Wie stelle ich meinen Stundenplan zusammen?

Leistungspunkte, Module, Semesterwochenstunden - Studienanfänger kann das Bauen des eigenen Stundenplans leicht überfordern. Modellstudienpläne und andere Tricks schützen vor dem Erstsemester-Koller.

Bachelor-Studium
:Was sind Module und wie bestehe ich sie?

Hat weder mit Computerspielen noch mit Modelleisenbahnen zu tun: An der Hochschule ist ein Modul die thematische Klammer, die Seminare und Vorlesungen zusammenhält. Wie man sie erfolgreich absolviert, ist von Studiengang zu Studiengang unterschiedlich.

Bachelor-Studium
:Was sind ECTS-Noten und Credit Points?

CP, LP und A bis F: Der Bologna-Prozess bringt nicht nur neue Studienabschlüsse mit sich, sondern hat durch das ECTS-Notensystem auch enorme Auswirkungen auf den Uni-Alltag. Studenten werden jetzt nicht nur einmal, sondern zweimal benotet - und auch ihr Arbeitsaufwand wird genau bemessen.

Studieren nach Bologna
:Was sind die Vorteile des Bachelors?

Verschult, überfrachtet, stressig - massive Kritik an den neuen Studiengängen hat den Bologna-Prozess begleitet. Vieles war berechtigt, anderes überzogen. Denn die Umstellung auf Bachelor und Master hat Hochschulen und Studenten auch gut getan.

Hochschulreformen
:Was steckt hinter dem Bologna-Prozess?

Alle reden von Bologna - doch was ist außer einer italienischen Stadt eigentlich damit gemeint? Der Bologna-Prozess hat die europäische Hochschullandschaft in den vergangenen Jahren umgekrempelt. Und die Reformen gehen weit über ECTS-Punkte und Bachelor-Abschluss hinaus.

Studieren nach Bologna
:Wie bekomme ich meinen Bachelor-Abschluss?

Sechs Semester, 180 Credit Points und mindestens 4,0 als Gesamtnote - das braucht es, um ein Bachelor zu werden. Die genauen Voraussetzungen und der neue Studienabschluss selbst unterscheiden sich deutlich von den alten Magister- oder Diplom-Studiengängen.

Studienabschlüsse
:Was genau ist eigentlich der Bachelor?

180 Credit Points, Ein-Fach oder Zwei-Fach und B. Sc. - mehr als drei Viertel aller Studienanfänger erwartet ein Bachelor. Die wichtigsten Fakten rund um die Bachelor-Studiengänge.

Von Fakultät bis Studienberatung
:Wie funktioniert die Hochschule?

Fakultät, Lehrstuhl, Studentenkanzlei - die Uni ist eine Welt für sich, die sich manchem Studenten auch nach seinem Abschluss noch nicht ganz erschlossen hat. So sind Hochschulen aufgebaut sind und das sind die wichtigsten Anlaufstellen.

Nach dem Bachelor
:Wie wechsele ich im Master an eine andere Uni im In- oder Ausland?

Neue Stadt, neue Uni, neue Welt: Nach dem Bachelor bietet sich ein Hochschulwechsel an. Um den richtigen Masterstudiengang in Deutschland oder gleich im Ausland zu finden, braucht es Recherche und gute Vorbereitung.

Studium
:Studiert doch, was ihr wollt!

Viele Abiturienten sind mit dem Angebot an grundständigen Studiengängen überfordert. Dabei wird die Tragweite der Entscheidung überschätzt.

Von Larissa Holzki

Gespräch über die 68er-Bewegung
:"Es ist notwendig, sich zu engagieren"

RCDS, SPD, Linke. Student, Mittelbau, Alt-68er: Drei Generationen, drei politische Einstellungen. Was bleibt von der Studentenrevolte - und was können wir von 1968 lernen?

Interview von Larissa Holzki und Lars Langenau

Sinologe Manuel Vermeer
:"Es reicht nicht, Asien cool zu finden"

An der Hochschule Ludwigshafen am Rhein kann man BWL mit dem Schwerpunkt Ostasien studieren. Harte Arbeit, doch es winken gute Berufschancen.

Interview von Ingrid Brunner

Ungewöhnliche Studiengänge
:Nischendasein bevorzugt

Rasenexperte, Pferdeforscher oder Kreuzfahrtmanager: Menschen mit sehr klaren Berufsvorstellungen haben einige Möglichkeiten.

Von Benjamin Haerdle

Vielfalt von Studiengängen
:Im Ausbildungs-Dschungel

Mehr als 18 000 Studiengänge gibt es in Deutschland. Den richtigen Studiengang herauszufiltern, ist schwierig. Deshalb lassen sich immer mehr künftige Hochschüler von Fachleuten beraten.

Von Bärbel Brockmann

Bildungsexperte
:Erst in die Breite, dann in die Tiefe lehren

Eine starke Spezialisierung im Bachelorstudium ist für Studenten mit Risiken verbunden.

Interview von Bärbel Brockmann

Studiengänge
:Was muss ich über Magister und Diplom wissen?

Die Bologna-Reformen waren das Todesurteil für Magister und Diplom. Mittlerweile sind fast alle Studiengänge auf die neuen Studienabschlüsse Bachelor und Master umgestellt. Aber es gibt noch einige Hochschulen, die Widerstand leisten.

Studienabschlüsse
:Was muss ich zum Staatsexamen wissen?

Bachelor und Master statt der alten Studienabschlüsse - das war der Plan. Aber trotz der Bologna-Reformen ist das Staatsexamen nicht totzukriegen. Weil der Widerstand gegen die Umstellung in vielen Fachbereichen groß ist, müssen immer noch viele Studenten durch die Staatsprüfung.

Ghostwriter
:So arbeitet eine Ghostwriterin

Die Bachelorarbeit ist zu anstrengend? Ghostwriter wie Marjorie schreiben sie heimlich für die Studenten - für 50 Euro pro Seite.

Von Miriam Binner

SZ JetztHochschulen
:Was bringt der Master eigentlich?

Viele Bachelor-Absolventen hängen direkt den Master an und wagen keinen direkten Berufseinstieg. Aber lohnt sich der Master überhaupt?

Protokolle von Anna Farwick

Hochschulpolitik
:"Der Master wird überbewertet"

Absolventen sollten sich den Berufseinstieg mit dem Bachelor trauen, sagt Irene Seling, die bei den Arbeitgeberverbänden für Hochschulpolitik zuständig ist: "Die Chancen sind gut."

Interview von Benjamin Haerdle

SZ JetztBachelor-Arbeit
:"Ein Putzplan hat viel mit latenten Konflikten zu tun"

Felix Bathon hat seine Bachelorarbeit über WG-Putzpläne geschrieben. Und herausgefunden, dass sie oft ein Zeichen dafür sind, dass in der WG etwas nicht stimmt.

Interview: Nadja Schlüter

Neue Studiengänge
:Master in Migration

Die Fachhochschulen haben schnell auf den großen Weiterbildungsbedarf in der Flüchtlingssozialhilfe reagiert.

Interview von Miriam Hoffmeyer

ExklusivHochschulen
:Was sich Arbeitgeber von Uni-Absolventen wünschen

Wie durchgetaktet sollte ein Studium sein? Wie wichtig ist der Praxisbezug? Eine Umfrage zeigt, was Firmen wirklich von Berufseinsteigern erwarten.

Von Johann Osel

Hochschulreform
:Das Bachelor-Studium soll entschleunigt werden

Anderthalb Jahrzehnte nach der Bologna-Reform wollen Hochschulen und Politik Frust und Stress bei den Studenten reduzieren.

Von Johann Osel

Bachelor-Kandidatin Sandra
:"Ich finde Leonard sehr hübsch"

Die Erdingerin wollte mal was Neues erleben - raus aus dem Standardleben mit Schule, Aubildung, Arbeit

Von Judith Issig

Bachelor
:Unterm Strich weniger

Den Absolventen mit Bachelor-Abschluss werde der Eintritt in den höheren Dienst verwehrt? Na und, meint ein Leser, dann sollten die Studenten eben in die freie Wirtschaft streben. Ein anderer weist auf ein gravierendes Problem hin.

Studium
:Was Unternehmen und Studenten wirklich über den Bachelor denken

Hat die Bezeichnung "Schmalspur-Studium" ausgedient? Und warum wollen so viele den Master? Ein Stimmungsbild.

Von Vivien Timmler

Ihr Forum
:Wie bewerten Sie den Bachelor-Abschluss?

Wirtschaft wie Politik drängten auf die Bologna-Reform. Doch Bachelor-Absolventen werden immer noch belächelt, der höhere Dienst wird ihnen gar ganz verweigert. Wie lässt sich das Dilemma lösen?

Bachelor-Absolventen
:Wie der Staat den Bachelor quasi für unbrauchbar erklärt

Das Innenministerium will Bachelor-Absolventen nicht in den höheren Dienst aufnehmen. Sie büßen für die Studienreform. Wie unanständig.

Kommentar von Johann Osel

SZ JetztSyrerin über ihre Heimat
:"Syrien und Assad waren untrennbar verbunden"

Luna Al-Mousli schildert in einem Buch Erinnerungen an ihre Kindheit in Syrien. Ein Gespräch über Erinnerungen, das Erzählen und den Krieg.

Von Nadja Schlüter

Vorschlag der Freien Wähler
:Rückkehr zum Dipl.-Ing.

Viele Firmen sind laut einer Umfrage unzufrieden mit ihren Bachelor-Absolventen. Die Freien Wähler fordern nun die Rückkehr zum Diplom - nicht nur für Ingenieure.

Von Anna Günther und Wolfgang Wittl

Studium
:Ganz oder gar nicht

Immer härter werben Unternehmen um junge Leute. Nun sollen sie sogar vom Bachelor-Studium abgehalten werden, um eine Ausbildung anzufangen. Dabei wissen viele Studenten: Oft lohnt es sich, sogar noch einen Master zu machen.

Von Roland Preuß und Johann Osel

Gutscheine: