Stromverbrauch bei Nacht Zweifelhafte Rabatte für Golfplätze Niedersachsen aus der Luft

Ausgerechnet Golfplätze profitieren von millionenschweren Nachlässen bei Strompreisen. Die Bundesnetzagentur will das nun ändern. Von Michael Bauchmüller mehr...

Kommentar Die Macht des Schwarms

Der Konzern Tesla steigt in das Geschäft mit Stromspeichern für Privathäuser ein. Jeder soll seinen Solarstrom selbst zu Hause speichern können. Für die Energieversorger kann das zum großen Problem werden. Von Markus Balser mehr...

Stromzähler Anbieterwechsel Wie Kunden von den sinkenden Strompreisen profitieren

Millionen Deutsche können sich auf sinkende Strompreise freuen. Höchste Zeit für einen Wechsel - doch die Verbraucher müssen aufpassen. Von Berrit Gräber mehr...

Energiepolitik Gabriel geht bei der Kohlekraft auf die Gewerkschaften zu

Im Streit um seine Kohlepolitik zeigt sich Wirtschaftsminister Gabriel gegenüber den Beschäftigten der Branche versöhnlich. Der Klima-Beitrag soll bei niedrigeren Strompreisen sinken. Von Michael Bauchmüller mehr... Analyse

Kosten für Energie Strompreis hat sich seit 2000 fast verdoppelt

Schräge Rechnung: Während sich der Preis für Strom seit der Jahrtausendwende für private Haushalte fast verdoppelt hat, sind die Kosten für die Stromerzeugung im gleichen Zeitraum lediglich um ein Drittel gestiegen. mehr...

Wahlkampfthema Energiekosten Steinbrück will Strompreise drosseln

Wenige Wochen vor der Bundestagswahl will Peer Steinbrück mit dem Thema Strompreise punkten. Der SPD-Kanzlerkandidat will Versorgern genauer auf die Finger schauen - und den Verbrauchern Milliardenkosten ersparen. mehr...

Klimabeitrag Im Tagebau der Argumente

Der Wirtschaftsminister will die Leistung alter Braunkohlekraftwerke drosseln. Damit eckt er an. Von Michael Bauchmüller mehr...

Klimaabgabe Domino mit Braunkohle

Gemeinden und Gewerkschaften kämpfen gegen den Klimabeitrag. Sie fürchten die Schließung von Firmen, Kaufkraftverlust und Abwanderung. Von Michael Bauchmüller mehr...

Kommentar Restrisiko

Seit der Finanzkrise verbinden Menschen mit der Bad Bank eine Sammlung wertlosen Schrotts. Nun will der Energiekonzern Eon das riskante Geschäft mit Atom, Kohle und Gas abstoßen. Das dürfte für die Steuerzahler am Ende teuer werden. Von Markus BAlser mehr...

Klimaschutz Grüne stützen Gabriels Kohle-Abgabe

Die Umweltminister schreiben dem SPD-Chef. In Nordrhein-Westfalen droht dies die Koalition zu entzweien. Von Michael Bauchmüller mehr...

Nahaufnahme "Wie Heroin"

Warum der Energieexperte Harald Weber an ein Comeback der Kernenergie glaubt - und das auch in Deutschland. Von Helmut Martin-Jung mehr...

Kohlestrom Heizkraftwerk Nord Heizkraftwerk Nord Schmutziges gutes Geschäft

Die Stadtwerke rühmen sich für den Ausbau der erneuerbaren Energien. Im Heizkraftwerk Nord aber wird tonnenweise Kohle verfeuert. Umweltschützer fordern die Umstellung auf Gas, doch im Rathaus sieht man das anders. Von Dominik Hutter mehr... Report

Unering Pilotprojekt am Wasserbehälter

Die Photovoltaikanlage erzeugt nicht nur Strom, sondern kann ihn auch speichern Von Christine Setzwein mehr...

Energiewende Strompreis-Druck auf Altmaier wächst

Die Energiewende kommt, doch wie teuer wird der Strom? Bevor Peter Altmaier heute seine Vorschläge zur Ökoenergie-Reform vorstellt, sieht er sich mit einer Reihe von Forderungen konfrontiert: FDP, Grüne, Verbraucherschützer und der Paritätische Wohlfahrtsverband wollen den Strompreis-Anstieg eindämmen. Die Vorschläge hierzu sind recht unterschiedlich. mehr...

Strompreise steigen auf breiter Front Kosten der Energiewende Strompreise steigen 2013 kräftig

Exklusiv Vom nächsten Jahr an muss ein Vierpersonenhaushalt wohl 50 Euro mehr für Strom zahlen. Bundesnetzagentur-Chef Homann kündigt im SZ-Gespräch an, dass die Ökostrom-Umlage von 2013 an um 50 Prozent steigen soll. Dabei zählen die deutschen Strompreise schon jetzt zu den höchsten in ganz Europa. Von Guido Bohsem, Berlin und Markus Balser mehr...

Energie Steigender Strompreis belastet Hartz-IV-Empfänger

Was der Staat überweist, reicht Hartz-IV-Empfängern nicht, um die Stromrechnung zu bezahlen. Die Betroffenen müssen das Geld irgendwie aufbringen. Oft können sie nicht einmal zu einem billigeren Anbieter wechseln. Von Thomas Öchsner mehr...

Marijn Dekkers Pharmakonzern Bayer-Chef Dekkers kritisiert zu hohe Strompreise

Er ist Chef des Pharmariesen Bayer und nun auch Präsident des deutschen Chemieverbands: Marijn Dekkers. Der Niederländer hält erneuerbare Energien für zu teuer - und schlägt eine Alternative vor, die hierzulande heftig kritisiert wird. Von Caspar Busse und Helga Einecke mehr...

Offshore-Pionier Bard stellt Betrieb ein Erneuerbare Energie Orkan "Xaver" lässt Strompreise fallen

Deutschland rüstet sich für Orkantief "Xaver", Sturmfluten und heftige Böen drohen. Doch bei aller Sorge hat das Unwetter auch positive Auswirkungen: Die Energiepreise an den Börsen fallen deutlich - eine unmittelbare Folge der Wetterprognose. mehr...

Strom Strompreis Stromzähler Haushalt Kilowatt Stadtwerke planen massive Erhöhung Strompreise steigen um 13 Prozent

Die Münchner müssen sich auf deutlich höhere Kosten für Energie einstellen: Die Stadtwerke planen zum 1. März die massivste Erhöhung seit Jahrzehnten. Die Strompreise steigen - und auch Erdgas und Schwimmbäder werden teurer. Von Michael Tibudd mehr...

Solar-Kraftwerk im Saarland Erneuerbare Energien Energiewende treibt Strompreise nach oben

Das wird teuer: Die Energiewende treibt nach Meinung von Experten die Strompreise um bis zu fünf Cent pro Kilowattstunde nach oben - doch die Regierung relativiert das Problem noch. mehr...

Bericht der Bundesnetzagentur Ausbau der Netze treibt den Strompreis nach oben

Was kostet die Energiewende? Die Bundesnetzagentur erwartet, dass die Strompreise für Privathaushalte um bis zu sieben Prozent steigen. Grund sind höhere Investionsausgaben für den Ausbau der Stromnetze. mehr...

Kraftwerk Jänschwalde Strompreise Eine Frage der Kohle

Neuer Streit um das Aus für alte Kraftwerke: Deutschlands Industrie warnt die Regierung vor steigenden Strompreisen. Die Versorger könnten den Ausfall einiger Kohlekraftwerke dagegen wohl leicht verschmerzen. Von Markus Balser und Michael Bauchmüller mehr...

Morgenstimmung Dachau Streit um steigende Strompreise

Der Bund Naturschutz gibt den Konzernen die Schuld an den zunehmenden Kosten für Elektrizität, die Stadtwerke der EEG-Umlage. Von Robert Stocker mehr...

Ökostrom Energiekosten Strompreise steigen langsamer

"Wer jetzt noch erhöhen will, muss das sehr gut begründen": Verbraucher bleiben Anfang 2014 von radikalen Strompreiserhöhungen verschont, sagen die Vergleichsportale. Eine Verschnaufpause nach dem steilen Anstieg 2013. mehr...