Energiewende Kommunaler Atomschlag An environmental safety monitor carries out contamination checks in the charge hall inside EDF Energy's Hinkley Point B nuclear power station in Bridgwater, southwest England

Stadtwerke und Ökostrom-Anbieter ziehen vor den Europäischen Gerichtshof - im Kampf gegen britische Nuklear-Beihilfen. Ein Lehrbeispiel in Sachen Energiepolitik aus der Universitätsstadt Tübingen. Von Michael Bauchmüller mehr...

German Economy Showing Signs Of Recovery Energiewende Gaskraftwerke vor dem Aus

Die Gaskraftwerke in Bayern tragen kaum noch etwas zur Stromproduktion bei. Die Betreiber beklagen, dass stattdessen Kohlestrom gefördert wird - und fordern ein Konzept von der Regierung. Von Stefan Mayr und Christian Sebald mehr...

Armenien Eriwan in Unruhe

Soziale Proteste erschüttern Armenien. Auslöser ist der höhere Strompreis, den Russland verlangt. Eine Annäherung an die EU hat die Regierung vorläufig gestoppt. Von Julian Hans mehr...

Armenien Verletzte und Festnahmen nach Protesten in Armenien

In der armenischen Hauptstadt Eriwan waren zahlreiche Demonstranten gegen die Erhöhung der Strompreise auf die Straße gegangen. mehr...

Greek Cabinet Meeting On Eve Of EU Summit Bailout Talks Interview mit Giorgos Stathakis "Die Geldgeber wollen gar nicht verhandeln"

Athens "Superminister" Giorgos Stathakis ist für viele Bereiche zuständig, in denen nach dem Willen der Geldgeber gespart werden soll. Im Interview mit der SZ erklärt er, bei welchen die Regierung Tsipras das umsetzen kann - und bei welchen nicht. Von Christiane Schlötzer mehr... Interview

Atomkraftwerk Grafenrheinfeld Energiewende Was das Aus von Grafenrheinfeld bedeutet

Bald ist Schluss mit der Produktion von Atomstrom in Unterfranken. Weil Grafenrheinfeld zu den größten Energieerzeugern Bayerns zählt, fürchtet die Wirtschaft um ihre Stromversorgung. Die Sorge ist unbegründet. Von Christian Sebald mehr...

Atomkraftwerk Grafenrheinfeld Kernkraftwerke Schneller abschalten

Die Energiebranche will den Atomausstieg beschleunigen - falls die Regierung an der Brennelementesteuer festhält. Von Markus Balser mehr...

Manuela Carmena Spanien Linke Bürgermeisterinnen für Madrid und Barcelona

Erfolg mit Wahlkampf gegen wirtschaftliche Ungleichheit: Zwei aus einer Protestbewegung hervorgegangene Kandidatinnen stehen an der Spitze der beiden größten Städte Spaniens. mehr...

Stromzähler Anbieterwechsel Wie Kunden von den sinkenden Strompreisen profitieren

Millionen Deutsche können sich auf sinkende Strompreise freuen. Höchste Zeit für einen Wechsel - doch die Verbraucher müssen aufpassen. Von Berrit Gräber mehr...

Kosten für Energie Strompreis hat sich seit 2000 fast verdoppelt

Schräge Rechnung: Während sich der Preis für Strom seit der Jahrtausendwende für private Haushalte fast verdoppelt hat, sind die Kosten für die Stromerzeugung im gleichen Zeitraum lediglich um ein Drittel gestiegen. mehr...

Wahlkampfthema Energiekosten Steinbrück will Strompreise drosseln

Wenige Wochen vor der Bundestagswahl will Peer Steinbrück mit dem Thema Strompreise punkten. Der SPD-Kanzlerkandidat will Versorgern genauer auf die Finger schauen - und den Verbrauchern Milliardenkosten ersparen. mehr...

Hochspannungsmast und Windraeder bei Sonnenuntergang Deutschland Ochsenwerder electricity pylons a Rückschlag für Energiewende Gemeinden verzichten auf Ökostrom

Putzbrunn und Straßlach-Dingharting verabschieden sich aus Kostengründen von der umweltfreundlicheren, aber teureren Variante mehr...

Energiewende Strompreis-Druck auf Altmaier wächst

Die Energiewende kommt, doch wie teuer wird der Strom? Bevor Peter Altmaier heute seine Vorschläge zur Ökoenergie-Reform vorstellt, sieht er sich mit einer Reihe von Forderungen konfrontiert: FDP, Grüne, Verbraucherschützer und der Paritätische Wohlfahrtsverband wollen den Strompreis-Anstieg eindämmen. Die Vorschläge hierzu sind recht unterschiedlich. mehr...

Strompreise steigen auf breiter Front Kosten der Energiewende Strompreise steigen 2013 kräftig

Exklusiv Vom nächsten Jahr an muss ein Vierpersonenhaushalt wohl 50 Euro mehr für Strom zahlen. Bundesnetzagentur-Chef Homann kündigt im SZ-Gespräch an, dass die Ökostrom-Umlage von 2013 an um 50 Prozent steigen soll. Dabei zählen die deutschen Strompreise schon jetzt zu den höchsten in ganz Europa. Von Guido Bohsem, Berlin und Markus Balser mehr...

Energie Steigender Strompreis belastet Hartz-IV-Empfänger

Was der Staat überweist, reicht Hartz-IV-Empfängern nicht, um die Stromrechnung zu bezahlen. Die Betroffenen müssen das Geld irgendwie aufbringen. Oft können sie nicht einmal zu einem billigeren Anbieter wechseln. Von Thomas Öchsner mehr...

Marijn Dekkers Pharmakonzern Bayer-Chef Dekkers kritisiert zu hohe Strompreise

Er ist Chef des Pharmariesen Bayer und nun auch Präsident des deutschen Chemieverbands: Marijn Dekkers. Der Niederländer hält erneuerbare Energien für zu teuer - und schlägt eine Alternative vor, die hierzulande heftig kritisiert wird. Von Caspar Busse und Helga Einecke mehr...

Offshore-Pionier Bard stellt Betrieb ein Erneuerbare Energie Orkan "Xaver" lässt Strompreise fallen

Deutschland rüstet sich für Orkantief "Xaver", Sturmfluten und heftige Böen drohen. Doch bei aller Sorge hat das Unwetter auch positive Auswirkungen: Die Energiepreise an den Börsen fallen deutlich - eine unmittelbare Folge der Wetterprognose. mehr...

Strom Strompreis Stromzähler Haushalt Kilowatt Stadtwerke planen massive Erhöhung Strompreise steigen um 13 Prozent

Die Münchner müssen sich auf deutlich höhere Kosten für Energie einstellen: Die Stadtwerke planen zum 1. März die massivste Erhöhung seit Jahrzehnten. Die Strompreise steigen - und auch Erdgas und Schwimmbäder werden teurer. Von Michael Tibudd mehr...

Solar-Kraftwerk im Saarland Erneuerbare Energien Energiewende treibt Strompreise nach oben

Das wird teuer: Die Energiewende treibt nach Meinung von Experten die Strompreise um bis zu fünf Cent pro Kilowattstunde nach oben - doch die Regierung relativiert das Problem noch. mehr...

Bericht der Bundesnetzagentur Ausbau der Netze treibt den Strompreis nach oben

Was kostet die Energiewende? Die Bundesnetzagentur erwartet, dass die Strompreise für Privathaushalte um bis zu sieben Prozent steigen. Grund sind höhere Investionsausgaben für den Ausbau der Stromnetze. mehr...

Morgenstimmung Dachau Streit um steigende Strompreise

Der Bund Naturschutz gibt den Konzernen die Schuld an den zunehmenden Kosten für Elektrizität, die Stadtwerke der EEG-Umlage. Von Robert Stocker mehr...

Ökostrom Energiekosten Strompreise steigen langsamer

"Wer jetzt noch erhöhen will, muss das sehr gut begründen": Verbraucher bleiben Anfang 2014 von radikalen Strompreiserhöhungen verschont, sagen die Vergleichsportale. Eine Verschnaufpause nach dem steilen Anstieg 2013. mehr...

Stromzähler in Bewegung Bad Tölz-Wolfratshausen Strompreise im Landkreis steigen

Die Stadtwerke Bad Tölz und Erdgas Südbayern kündigen eine Anhebung an. Die Unternehmen begründen die Maßnahme nicht nur mit der höheren Ökostromabgabe. Von Isabel Meixner mehr...

Ökostrom-Umlage Warum der Staat am steigenden Strompreis verdient

Die Energiewende kostet Geld - das sehen die Verbraucher an ihrer Stromrechnung. Durch die sogenannte EEG-Umlage erhöht sich der Preis. Davon profitiert indirekt auch der Staat, weil er mehr Umsatzsteuer einnimmt. mehr...

Steigende Energiekosten Linke fordert Strompreis-Moratorium

Exklusiv Die Strompreiserhöhungen zum 1. Januar sollen ausgesetzt werden. Das fordert Linken-Fraktionschef Gregor Gysi in einem Brief an die Abgeordneten anderer Parteien. Er fürchte eine soziale Schieflage und will, dass der Staat in die Preispolitik der Energieversorger eingreift. Von Markus Balser und Daniel Brössler mehr...